Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
2 Mitglieder (iassu, uiop), 21 Gäste und 195 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25789 Mitglieder
86104 Themen
1307689 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3878 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 6  < 1 2 3 4 5 6 >
Themenoptionen
#1009145 - 25.01.14 02:50 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: lf1976]
kangaroo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 607
ich hab noch die Limited Edition ergattert die sich lediglich in der laufenden Nummer auf der ersten Niete von dem Serienmodel unterscheidet.
Ich muss ja gestehen das ich ihn nur gekauft hab weil er so hüpsch aussieht, deswegen erfüllt er auch vorzüglich seinen dekorativen Zweck auf dem Regel.

0km bis jetzt leider, das Rad zum Sattel ist noch in der Planungsphase
Nach oben   Versenden Drucken
#1013767 - 08.02.14 15:42 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: kangaroo]
Radex
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 269
Moin,

habe den Cambium jetzt über 1000 km getestet. Er gefällt mir nach wie vor sehr gut.
Ich habe auch nicht den Eindruck, dass er jetzt noch schmutziger aussieht als vorher. Den Testsattel habe ich heute Morgen bei meinem Händler abgegeben, und das gleiche Modell neu gekauft.
Die auf meinen Bildern zu sehenden leichten Ausfransungen an den Rändern haben sich nicht weiter verstärkt.
Es gibt also nichts zu meckern. Ich bin mir sicher, dass der Sattel mich noch lange begleiten wird.
Ein Test lohnt sich auf jeden Fall, und um im Regal zu verstauben ist er doch zu schade zwinker

Gruß

Alex
Nach fest kommt ab
Nach oben   Versenden Drucken
#1013972 - 09.02.14 16:03 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: fahrstahl]
stgo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 43
Hallo,

habe von meinem Händler einen Testsattel bekommen. Meine kurze Zwischenbewertung nach etwa 50 km (m, 47 J., Stevens Strada Fitness/Trekking, komplett ungefedert):
  • Optisch und haptisch finde ich ihn hervorragend und erstklassig verarbeitet. Habe die helle Version, die rasch etwas Patina bekommt (so z.B. eine leichte Blaufärbung durch den Abrieb der Jeans). Würde mich nicht stören, da es zum Charakter dieses Sattles passt.
  • Sitzkomfort: Bin noch zu wenig gefahren, um ein abschliessendes Urteil zu geben. Habe mir allerdings nach den vielen positiven Bewertungen anfangs etwas mehr versprochen. Der Bereich in der Schamgegend ist mir etwas zu hart, und je nach Sitzposition habe ich das Gefühl, dass die Gesässknochen auf dem Gestell aufliegen. Dafür federt er sehr angenehm, vor allem auf Kopfsteinpflaster.

Ich bin noch unentschlossen, ob ich ihn kaufen werde. Einfach ein schönes Teil.

Grüße,
Sid
Nach oben   Versenden Drucken
#1014003 - 09.02.14 17:37 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: stgo]
toddio
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2042
Hallo Sid.
Also wenn wirklich die Sitzknochen das Gestell berühren sollten, wäre das ein krasser Konstruktionsfehler.
Könntest Du nicht etwas basteln, das eindeutig eine Berührung nachweisen könnte (Plakafarbe oder so), die sich dann am Gestell und Sitzfläche wiederfindet.

Gruß, toddio
Nach oben   Versenden Drucken
#1014007 - 09.02.14 17:46 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: toddio]
Behördenrad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1719
In Antwort auf: toddio
Also wenn wirklich die Sitzknochen das Gestell berühren sollten, wäre das ein krasser Konstruktionsfehler.

Nein! Dann ist lediglich der Sitzknochenabstand des Fahrers für diesen Sattel zu breit bzw. die Anatomie des Fahrers passt nicht zum Sattel (oder anders herum).

Matthias
******************************

Nach oben   Versenden Drucken
#1014017 - 09.02.14 18:32 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: toddio]
stgo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 43
Hallo toddio,

ich habe noch mal genau geprüft. Dass die Sitzknochen das Gestell berühren, ist beim Cambium so gut wie unmöglich. So weit wird sich die Satteldecke selbst bei extremen Schwergewichten nicht biegen können. Die Konstruktion erscheint mir definitiv gut und durchdacht zu sein. Es ist bei mir wohl eher das "Gefühl als ob" - vermutlich ist es so, wie Matthias sagt, und der Sattel passt nicht recht zu meiner Anatomie.
Nach oben   Versenden Drucken
#1014269 - 10.02.14 17:56 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: Behördenrad]
toddio
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2042
In Antwort auf: Behördenrad
In Antwort auf: toddio
Also wenn wirklich die Sitzknochen das Gestell berühren sollten, wäre das ein krasser Konstruktionsfehler.

Nein! Dann ist lediglich der Sitzknochenabstand des Fahrers für diesen Sattel zu breit bzw. die Anatomie des Fahrers passt nicht zum Sattel (oder anders herum).

Matthias


Hallo!
Das sollte doch wohl mit keinem denkbaren Abstand der Sitzknochen passieren, oder? DAnn ist wohl eher die Sattelspannung deutlich zu gering.
Nach oben   Versenden Drucken
#1014438 - 11.02.14 08:24 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: stgo]
Frawie
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 534
In Antwort auf: stgo
und je nach Sitzposition habe ich das Gefühl, dass die Gesässknochen auf dem Gestell aufliegen.

Mit Gestell werden nicht die Sattelstreben sondern der hintere Trägerrahmen gemeint sein.
Das deckt sich auch mit meiner Erfahrung mit Brooks-Ledersätteln, dass die optimale Sitzposition ziemlich exakt vorgegeben ist. Wenn man nach hinten rutscht, wird es hart. Einer der Gründe, warum ich keinen Brooks mehr fahre.
Nach oben   Versenden Drucken
#1014486 - 11.02.14 11:48 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: Frawie]
toddio
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2042
Okay, ich hatte wirklich die Streben gemeint, jetzt weiß ich Bescheid!!
Nach oben   Versenden Drucken
#1027107 - 24.03.14 13:15 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: toddio]
toddio
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2042
Ich mach den Faden nochmal auf und frage die Nutzer des Sattels:
Sind diese Verstrebungen hinten seitlich am Cambium nur zur Verstärkung gedacht oder könnten sie auch als Ösen für Taschenriemen genutzt werden (ich kann das nicht klar erkennen, sie scheinen ziemlich weit auseinander zu liegen.

Danke!!
Nach oben   Versenden Drucken
#1027122 - 24.03.14 13:34 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: toddio]
toddio
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2042
Das kommt, wenn man nicht richtig googelt!

Hier steht es ja, integrated bag loops.

Ob "wide straps" jetzt breite Riemen oder weit auseinadnerliegende Riemen meint, kann ich nicht mit letzter Sicherheit sagen, wohl eher das erste.

cambium

Geändert von toddio (24.03.14 13:36)
Nach oben   Versenden Drucken
#1027131 - 24.03.14 13:50 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: toddio]
Behördenrad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1719
Hier mal ein aussagekräftiges Bild mit einer original Brooks-Satteltasche.
Daran solltest Du abschätzen könnne, wiie dort die Platzverhältnisse aussehen, was breitere Straps als die Brooksriemen anbelangt.

Matthias
******************************

Nach oben   Versenden Drucken
#1027138 - 24.03.14 14:14 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: Behördenrad]
toddio
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2042
Danke Matthias!!
Für Carradice-Riemen sollte das dicke langen.
Ich hab jetzt wirklich Geschmack an dem Sattel gefunden (trotz meiner Kritik an der möglichen Wasseraufnahme des Obermaterials (s.o.)) und darf ab übermorgen einen C17 für ein paar Tage probefahren.
Nach oben   Versenden Drucken
#1037407 - 30.04.14 10:52 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: toddio]
Ritzelschleifer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1351
Ist denn hier schon was neues herausgekommen?

Ich habe mittlerweile einige tests im Netz lesen können und kann mich mehr und mehr für den Sattel begeistern.
...Hauptsache draußen...
Nach oben   Versenden Drucken
#1037565 - 30.04.14 17:37 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: Ritzelschleifer]
toddio
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2042
Hab meinen C17 nun bekommen und bin von Optik und Verarbeitung begeistert, hab ihn aber noch gar nicht montiert - sondern erstmal auseinandergenommen schmunzel. Das Gestell besteht in der Tat aus Edelstahlrohren, mal sehen, wie die sich schlagen - beim Lepper Rennsattel war ja genau das die Schwach/Bruchstelle. Die eingegossenen Ösen passen perfekt für meine Carrdice Satteltasche. Die "Nieten" lassen sich mit einem 20er Torx lösen, alles sauber gemacht.
Wenn der Sattel montiert und gefahren wurde, berichte ich gern wieder.
Nach oben   Versenden Drucken
#1037604 - 30.04.14 19:14 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: Ritzelschleifer]
Rennrädle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5736
Ich fahre ihn in letzter Zeit vermehrt auf dem Rennrad und ich bin wirklich zufrieden.

Gruß Rennrädle
Nach oben   Versenden Drucken
#1037626 - 30.04.14 20:13 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: Rennrädle]
Ente
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 796
Moin,
bitte helft mir mal. Wer kann mir den Unterschied zwischen C 15 u. C17 erklären?
Ich finde nix verwirrt

Gruß
Andreas
"Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner Ihnen aufs Maul haut." - Klaus Kinski

Nach oben   Versenden Drucken
#1037629 - 30.04.14 20:22 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: Ente]
Ritzelschleifer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1351
...und ich finde keinen C15. Auch auf der website gibt´s nur einen C17 und einen C17S.
...Hauptsache draußen...
Nach oben   Versenden Drucken
#1037634 - 30.04.14 20:50 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: Ritzelschleifer]
Ente
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 796
In Antwort auf: Ritzelschleifer
...und ich finde keinen C15. Auch auf der website gibt´s nur einen C17 und einen C17S.

Habs gefunden zwinker
Auf der Brooks ganz unten sind drei Bilder C 17 / C17s / C15 da kann man den Unterschied gut erkennen schmunzel
"Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner Ihnen aufs Maul haut." - Klaus Kinski

Nach oben   Versenden Drucken
#1041635 - 16.05.14 07:12 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: Ritzelschleifer]
Ritzelschleifer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1351
Gestern bin ich schwach geworden und habe mir einen C17 gegönnt. Erster Eindruck am Rad: macht im Gegensatz zum B17 einen schlanken Fuß und die Verarbeitung ist hervorragend, zweiter (kurzer) Fahreindruck: fühlt sich egtl. genauso an wie ein eingesessener B17. Ich bin gespannt, wie er sich auf der Langstrecke bewährt.
...Hauptsache draußen...
Nach oben   Versenden Drucken
#1041690 - 16.05.14 11:30 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: Ritzelschleifer]
toddio
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2042
Sehr gut, ich freue mich auch auf das Fahren mit dem C17. In einem englischsprachigen Forum habe ich noch mal den Hinweis gefunden, die Kanten der Sattelklemmungen an der Sattelstütze leicht abzurunden, um das Sattelgestell zu entlasten und vor Bruch zu schützen, da es ja "nur" aus Edelstahl-ROHREN besteht.Ich werde das am Wochenede mit feinem Schmirgelpapier nachholen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1041703 - 16.05.14 12:22 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: toddio]
kangaroo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 607
hallo

ich hab einen der Limited Edition gekauft und vor ein paar Tagen aufs Rad geschnallt. Die erste Fahrt war gleich eine Radtour über 120km. Es war echt super bequem bis zum Ende.
Nach oben   Versenden Drucken
#1041718 - 16.05.14 13:35 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: fahrstahl]
vgXhc
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2368
Eine ergänzende Frage von mir: Hat jemand Erfahrungen mit dem Cambium und einer recht aufrechten Sitzposition? Meine Lebensgefährtin sucht eine Alternative zum Ledersattel (B-17-Nachbau von Velo Orange) an ihrem Alltagsrad, aber ist sich nicht sicher, ob der Cambium mit einer aufrechten Sitzhaltung funktioniert.

Schönen Gruß,
Harald.

Geändert von vgXhc (16.05.14 13:35)
Nach oben   Versenden Drucken
#1043109 - 21.05.14 20:06 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: Ritzelschleifer]
Ritzelschleifer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1351
Tja, jeder A.... ist anders: nach 2mal 75km bin ich mir sicher, dass der Cambium und ich keine (guten) Freunde werden. Schade drum, aber ich bleibe bei meinem B17.
...Hauptsache draußen...
Nach oben   Versenden Drucken
#1043272 - 22.05.14 10:57 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: Ritzelschleifer]
toddio
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2042
Ich hatte heute die erste Fahrt mit dem Cambium - aber nur ca. 25km. Obwohl er noch ein wenig zu tief ist, ein wenig weiter nach hinten muß und die Nase noch einen Tick niedriger könnte, kann ich schon jetzt sagen, dass er bequem ist. Ich berichte weiter.

Ich beobachte, dass die Angebote hier und in der Bucht an fast neuen Cambiums deutlich zunehmen - offensichtlich ist der Sattel wirklich nicht jedermanns/fraus Sache.

Geändert von toddio (22.05.14 10:58)
Nach oben   Versenden Drucken
#1045036 - 29.05.14 19:40 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: toddio]
Mirko-DE
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 716
Habe gestern den C17 von Ritzelschleifer an mein Rad schrauben können und bislang ca. 50km damit gefahren. Der erste Eindruck ist hervorragend, hängt auch nicht so durch wie ein stark eingefahrener Ledersattel.
Wie er auf längeren Etappen ist wird sich noch zeigen müssen, aber bislang gefällt er mir richtig gut.
Hier noch ein paar Fotos (lassen sich durch draufclicken vergrößern)

Liebe Grüße

Mirko
Nach oben   Versenden Drucken
#1045051 - 29.05.14 20:39 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: Mirko-DE]
Ritzelschleifer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1351
Auf in ein zweites Leben schmunzel

Nach 50km bin ich schon unruhig hin- und her gerutscht, weil ich nicht mehr wusste, wie ich sitzen soll.
...Hauptsache draußen...
Nach oben   Versenden Drucken
#1045056 - 29.05.14 20:59 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: Ritzelschleifer]
Harapeter
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 565
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1045113 - 30.05.14 09:33 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: Harapeter]
toddio
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2042
Hallo Mirko,
dein Rad ist der Hammer, TREK mit Fastbackstreben!
Nach oben   Versenden Drucken
#1045203 - 30.05.14 21:00 Re: Brooks Cambium - schon Erfahrungen? [Re: toddio]
Mirko-DE
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 716
In Antwort auf: toddio
Hallo Mirko,
dein Rad ist der Hammer, TREK mit Fastbackstreben!


Danke! Bin auch sehr froh damit, es ist für meine Ansprüche an ein flottes Alltagsrad schon ziemlich ideal.

Heute war ich etwas mehr als hunder Kilometer auf dem Brooks unterwegs und bin immer noch zufrieden. Mein Hintern wird sich zwar an die im Vergleich zum Ledersattel etwas höhere Härte gewöhnen müssen, allerdings wäre morgen bestimmt die gleiche Streckenlänge nochmal ohne weiteres möglich.
Was mich freut ist, dass ich nicht mehr als auf dem Ledersattel schwitze. Zudem rutscht man meines Empfindens nach etwas weniger auf dem Stoff.

Werde mich mit weiteren "Ergebnissen" gerne hier wieder melden lach
Liebe Grüße

Mirko
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 6  < 1 2 3 4 5 6 >


www.bikefreaks.de