Re: Hilfe - mein Fahrrad ist nicht angekommen...

von: hyggelig

Re: Hilfe - mein Fahrrad ist nicht angekommen... - 08.08.18 07:01

In Antwort auf: Peter Lpz

Nachdem nun runde 10 Jahre vergangen sind, wollen die Leute immer mehr durch die Gegend fliegen, dafür aber immer weniger bezahlen.


Das wird noch lange so weiter gehen und hat erst angefangen. Ich habe mir gerade vor ein paar Wochen von ein paar smartphone starrenden Kiddies erklären lassen wie man 2018 reist. Die haben sich schlapp gelacht über den Preis, den ich für mein Ticket, was 2 Monate vorab gebucht war, bezahlt habe.

Ich versuche immer eine Fluglinie zu finden, die mir Service anbietet und mache einen großen Bogen um die ganz dreisten Abzocker wie RyanAir oder easyJet. Aber nicht einmal Lufthansa, Air France oder FinnAir liefern Dir irgendwelchen Service sondern wollen Dir lieber überteuerte Brötchen auf der Langstrecke verkaufen. Die sind mittlerweile auch alle auf dem Billigtrip.

Wenn es geht: Urlaub per Bahn. Das ist spottbillig und erfahrungsgemäß zuverlässig. Kommt es zu Ausfällen wird, verglichen mit den Fliegern, schneller Ersatz gestellt. Deswegen habe ich mir mittlerweile ein Rad zugelegt das in den ICE passt