Re: Baden in Albanien

von: Rolly54

Re: Baden in Albanien - 06.10.21 18:36

Haben uns für die einfache Möglichkeit entschieden also von Tepelene über Girokaster und dann über den Pass nach Sarande. Das was auf der Karte von Gjirokaster als Autobahn eingezeichnet ist, war eine normale Straße, und sie hatte, welch Wunder, einen Seitenstreifen für Radfahrer. Außerdem gab's noch Rückenwind, was will man mehr. Der muzine Pass ist auf der Reise Know-How Karte als solche eingezeichnet. Die Weiterfahrt Richtung himare war allerdings anstrengend, Gegenwind und viel auf und ab, wie üblich in Albanien. Wir sind schließlich in Borsh gelandet, ca 20 km südlich von himare, wundervoll ruhig, einsamer Strand, und noch ein Rainbow Festival.
PS haben unterwegs 2 Schweizer getroffen die eben genau diese Abkürzung, den direkt weg von Tepelena nach himare gefahren sind, dazu noch mit schmalen Reifen, die sind nach 20 km wieder umgekehrt, Schotter, steil, quasi nicht zu fahren.