Japan März/April 2017

von: Thomas1976

Japan März/April 2017 - 13.02.17 20:55

Hallo Forumsgemeinde,

wir sind Ende März bis Mitte April in (auf) Japan unterwegs.

Die geplante Route soll diese sein.
Hauptaugenmerk liegt auf Kultur,Landschaft, Kirschblüte (Hanami), gutes Essen und freundliche Menschen schmunzel

Wir brauchen folgende Infos:

1) Weitere interessante Sehenswürdigkeiten entlang der geplanten Strecke
2) Schöne Plätze um die Kirschblüte zu genießen, gerne auch wo ein Hanami Fest stattfindet, wo die Leute draußen feiern.
3) Tips für traditionelle Übernachtungsmöglichkeiten entlang der geplanten Strecke. Ich möchte gerne das eine oder andere Mal in einem traditionellen Ryokan übernachten.
4) Tips für interessante Wanderungen (mind. eine Tages- bzw. Halbtageswanderung ist geplant)
5) Gute Onsen entlang der Strecke, gerne auch welche wo man übernachten kann.
6) Schöne Campingmöglichkeiten
7) Sonstige hilfreiche Tips

Vielen Dank!

Gruss
Thomas
von: pushbikegirl

Re: Japan März/April 2017 - 14.02.17 06:21

Hi Thomas, ich wuerde mir den Motorrad Atlas kaufen den es vor Ort zu kaufen gibt. Pro Insel eine Ausgabe - alles auf Japanisch, aber das hat man schnell verstanden. Da sind die Campingplaetze und Onsen eingetragen, auch ob sie was kosten und wenn wieviel. Zudem die schoensten Strecken, eigentlich fand ich brauchte man nicht mehr als Info....

LG Heike
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 14.02.17 06:55

Danke, aber das wusste ich schon von einem anderen Forumsmitglied.

Gruss
Thomas
von: Günti1304

Re: Japan März/April 2017 - 14.02.17 09:57

Hi, bei wanderweib.de gibt's eine Menge interessanter Informationen , auch mit schöner Wanderbeschreibungen ..
Ich würde unbedingt sehr gute Regenklamotten mitnehmen.
In Kyoto würde ich noch unbedingt einen Abstecher in die Berge(Kurama) machen, immer den Kamogawa entlang, wenn er sich teilt, rechten Arm entlang weiter fahren.
Später mit der Zahnradbahn in die Berge mit einsamen Tempeln, Friedhöfen und Schreinen.
Mir hat es in Kyoto so gut gefallen, dass ich gleich 10 Tage geblieben bin.
Übernachtung teuer und schwierig. Schlief in einem Guesthouse. Japan ist wunderbar.

Viel Vergnügen!
Günti
von: TräumerZed

Re: Japan März/April 2017 - 14.02.17 17:51

HI, hey tolle Route! habe glaube schon mal gepostet, hier gibt es verschiedene brochures in pdf. Ihr wollt auch Shikoku besuchen?, dann schau mal rein alles auf englisch: http://www.tourismshikoku.org/brochures/ und ich such noch paar Infos entlang eure Route, bin gerade auch im Planung.
von: TräumerZed

Re: Japan März/April 2017 - 14.02.17 18:12

Ich habe noch lezezeichen für google maps oder für mapsme, da sind fast alle McDonalds, Sehenswürdigkeiten, Festungen und noch was, weiß nicht mehr was genau, ich lade es später hoch.
von: bsc

Re: Japan März/April 2017 - 21.02.17 00:38

Hallo Thomas,
Auf Eurer Strecke kann ich dieses Ryokan im Hafen von Tonosho auf Shodoshima empfehlen :
http://www.asahiya.org/ Ich war dort 2013. Es hat natürlich auch ein Onsen. Ein paar Brocken Japanisch zu sprechen ist dort (wie auch anderswo) sehr hilfreich.
Falls Ihr Euch für zeitgenössische Kunst und Architektur interessiert, würde ich unbedingt noch einen Abstecher auf Naoshima (mit der Fähre von Takamatsu aus) empfehlen und dort die Museen besuchen. Vielleicht auch auf Teshima das dortigen Art Museum http://benesse-artsite.jp/art/teshima-artmuseum.html

In jedem Fall habt Ihr eine tolle Reise vor Euch!

Gruß, Barbara
von: TräumerZed

Re: Japan März/April 2017 - 22.02.17 22:29

Ich bin echt gespannt auf eure berichte, wünsche euch tolle Erlebnisse, übrigens, der teuerster eintritt war der Himeji Burg 1000,- yen, sonst variiert der Eintrittpreis so ab 300-500 yen
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 19.03.17 20:49

So, Route steht. Freitag geht es los.

Über ene Info wird nochmals das Wissen derjenigen gebraucht, die kürzlich in Japan bzw. in Kyoto waren.

Stimmt es, dass seit Juni 2016 keine Registrierung für den Kaiserpalast in Kyoto mehr benötigt wird?
Ansonsten würde ich diese gerne für uns schon Online von zuhause machen.

Gruss
Thomas
von: Seghal

Re: Japan März/April 2017 - 19.03.17 20:59

Viel Spaß! Ich bin dann quasi nach euch in Japan.

zum Kaiserpalast siehe http://www.kunaicho.go.jp/e-event/kyototsunen-sankan-sks.html (das ist die offizielle Webseite)
von: ro-77654

Re: Japan März/April 2017 - 21.03.17 13:16

Auf Shikoku rate ich von der Route ab, an der Küste ist es dicht bebaut, viel Verkehr, viel Industrie.
Entweder durchs Inselinnere oder als Alternative auf Honshu bleiben, dort an der Küste entlang (Strecke kenne ich aber nicht) und das "Radlerparadies" der kleinen Inselchen zwischen Honshu und Shikoku einmal Nord-Süd und einmal Süd-Nord fahren. Da kann man immer unterschiedliche Strecken wählen.

Weitere Tipps in meinem frisch erschienenen Buch über meine Japan-Tour.
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 23.03.17 05:24

Zitat:
dort an der Küste entlang (Strecke kenne ich aber nicht)


Mit solchen Infos hilfst Du uns aber auch nicht weiter.

Zitat:
Alternative auf Honshu bleiben

Fällt flach, da wir auf der Shimanami Kaido radeln wollen.

1 Tag vor Abflug werden wir nun auch nicht die komplette Route umplanen (wo viel Planungsaufwand hintersteckt), die 90km entlang der Küste auf Shikoku sind überschaubarUnd was den Verkehr angeht warte ich lieber erst einmal ab. Jeder hat da unterschiedliche Wahrnehmungen.
Wir haben nur 3 Wochen Zeit und die geplante Route ist in einem so hochkulturellen Land wie Japan schon sehr sportlich. Viel Zeit zum Umplanen ist d nicht vorhanden (außer wir streichen unsere "have to see".

von: Seghal

Re: Japan März/April 2017 - 23.03.17 07:18

In Antwort auf: Thomas1976
Fällt flach, da wir auf der Shimanami Kaido radeln wollen.

Auf dem übrigens ab sofort bis zum 31.03.2018 keine Mautgebühren für Fahrräder mehr anfallen. schmunzel
von: TräumerZed

Re: Japan März/April 2017 - 23.03.17 11:02

wir haben keine Gebühren gezahlt auf Shimanami-Kaido-Route,da ist wirklich flach und ist echt Geil dort drüben, hier mal paar Fotos https://goo.gl/photos/7uWuY2Np6rGRrauw7
ja der Verkehr ist ausgelastet aber halt in Sommer Monaten, da fast alle Ferien haben, apropos Verkehr, es gibt auch alte Straßen die direkt am Meer verlaufen wo kaum ein Auto fährt, wir hatten so was im Osten von Shikoku gefahren, war echt geile strecke, kein Auto, geiles Ausblick und tausende mini Krabben schmunzel.

Eure Route verläuft eigentlich relative flach , nur die kurze strecke zwischen Osaka und Nara ist echt anstrengend, wo man den Berg hinauf muss, 12% Steigung fast 10 km lang, aber man wird dafür belohnt mit gleiche Steigung, rasanter hinunter Fahrt schmunzel

Und zwischen Kioto und Nagoya ist auch gleich, für mich war es die Hölle haha.
von: JohnyW

Re: Japan März/April 2017 - 23.03.17 12:46

In Antwort auf: TräumerZed
Osaka und Nara ist echt anstrengend, wo man den Berg hinauf muss, 12%


mit Mapples hättest Du die kürzere Strecke mit 25% Steigung gefunden grins
von: aighes

Re: Japan März/April 2017 - 23.03.17 13:51

Ich hoffe, du hast Thomas die kürzere empfohlen lach lach lach

Nach einem kurzen Blick in den Track, scheinen wir den kurzen Weg geplant zu haben :'(
von: Deul

Re: Japan März/April 2017 - 23.03.17 13:54

Wo bliebe denn sonst der Spaß an der Tourlach
von: aighes

Re: Japan März/April 2017 - 23.03.17 14:33

Wahrscheinlich ist das eine der Wanderungen, die Thomas angekündigt hat zwinker
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 23.03.17 17:09

Zitat:
Nach einem kurzen Blick in den Track, scheinen wir den kurzen Weg geplant zu haben :'(


Kurze Strecke ist gut. Wir haben doch keine Zeit schmunzel
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 23.03.17 17:09

In Antwort auf: aighes
Wahrscheinlich ist das eine der Wanderungen, die Thomas angekündigt hat zwinker


Wandertage sind Ruhetage grins
von: JohnyW

Re: Japan März/April 2017 - 24.03.17 12:49

Hi Henning,

ich habe Thomas nur empfohlen: Sicherheitsfotos einzustellen, dann schafft ihr in Kyoto / Nara je 2 Tempel mehr grins

Du kannst beruhigt sein: Ich habe keine Strecke empfohlen (denn jede Strecke die ich empfehle hat meist viele Höhenmeter)

Die besten Strecken sind halt in den Mapples drin. Da könnt ihr vor Ort umplannen, aber bei dem Zeitplan...

Grüße
Thomas
von: ro-77654

Re: Japan März/April 2017 - 24.03.17 13:06

In Antwort auf: Thomas1976
Zitat:
dort an der Küste entlang (Strecke kenne ich aber nicht)


Mit solchen Infos hilfst Du uns aber auch nicht weiter.

Zitat:
Alternative auf Honshu bleiben

Fällt flach, da wir auf der Shimanami Kaido radeln wollen.

1 Tag vor Abflug werden wir nun auch nicht die komplette Route umplanen (wo viel Planungsaufwand hintersteckt), die 90km entlang der Küste auf Shikoku sind überschaubarUnd was den Verkehr angeht warte ich lieber erst einmal ab. Jeder hat da unterschiedliche Wahrnehmungen.
Wir haben nur 3 Wochen Zeit und die geplante Route ist in einem so hochkulturellen Land wie Japan schon sehr sportlich. Viel Zeit zum Umplanen ist d nicht vorhanden (außer wir streichen unsere "have to see".



Da hast du meinen Text nicht richtig gelesen: Die Inselchen könntet ihr in beiden Richtungen befahren. Großartig umzuplanen ist dabei nicht nötig, ihr müsst doch nur auf Honshu beleiben. Die Strecke dort kenne ich zwar nicht, weiß aber, dass die Küstentour auf Shikoku zu den unangenehmsten meiner Tour gehörte. So würdet ihr auch zwei Fährfahrten sparen, die Zeit kosten. Die "komplette Route umplanen" müsst ihr da nicht.
Ich habe übrigens unterwegs oft spontan geplant. So etwas geht auch...

Von Takamatsu bis Imabari sind es deutlich mehr als 90 km. Shodoshima fand ich nicht soooo prickelnd.

3 Wochen und 1500 km sind okay - ich bin in 8 Wochen knapp 3800 mit deutlich mehr Bergen/HM gefahren.
von: iassu

Re: Japan März/April 2017 - 24.03.17 13:16

In Antwort auf: ro-77654
Ich habe übrigens unterwegs oft spontan geplant. So etwas geht auch...
Sicher? schockiert
von: ro-77654

Re: Japan März/April 2017 - 24.03.17 13:27

Zumindest bei mir... Lasse mir doch von einem Navi nix vorschreiben!
Einmal war es mir in den Bergen zu nass = ab zur Küste. Später hatte ich eine neue Idee = ab zum Vulkan Aso.
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 24.03.17 15:12

Zitat:
Zumindest bei mir... Lasse mir doch von einem Navi nix vorschreiben!


Da musst Du eher dem Reiseführer die Schuld geben, nicht dem Navi. zwinker

Bei "nur" 3 Wochen braucht es einen roten Faden. In wie weit umgeplant werden muss aufgrund von Zeitgründen wird man sehen. Aber nicht gleich am Anfang. Über den Verkehr bilde ich mir lieber mein eigenes Urteil, jeder hat eine andere Wahrnehmung davon.
Berge kommen schon ab Kyoto noch genügend.

90km im Durchschnitt in einem hochkulturellen Land sind schon nicht wenig, wenn schon einige Tage für Osaka, Nara und Kyoto wegfallen.
von: ro-77654

Re: Japan März/April 2017 - 24.03.17 15:26

Klar, du kannst dir gern über den Verkehr und die Landschaft dein eigenes Urteil bilden.
Ab Kyoto kommt höhenmetermäßig bis auf eine Steigung vor Osaka nicht viel.

Du hast nach Tipps gefragt, ich habe dir welche gegeben. Wenn du sie ignorierst - ist okay.
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 24.03.17 17:00

Ich habe aber nicht über den Verkehr gefragt. zwinker Für Südkorea und Taiwan sind wir auch vor mörderischen Verkehr gewarnt worden. Wir fanden ihn harmlos.

Übrigens, wir radeln Himeji, Kobe , Osaka, Nara, Kyoto und dann ab in die japanisChen Alpen und weiter zum Mt. Fuji.

Höhenmeter kommen noch reichlich zwinker Wir starten in Hiroshima und die Tour endet in Nagoya. Steht im Startbeitrag zwinker
von: ro-77654

Re: Japan März/April 2017 - 24.03.17 17:13

Ach so! In diese Richtung kommen tatsächlich noch einige Hm.
Der Verkehr an der genannten Küste ist unangenehmer (schmale Straße, viele LKW) als in den meisten anderen Gebieten meiner 3800 km, aber nicht "mörderisch". Die Japaner fahren sehr zurückhaltend und vorsichtig.
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 24.03.17 18:06

Soeben Gepäck problemlos eingecheckt schmunzel

Nun geht es los. Freue mich schon.

von: ro-77654

Re: Japan März/April 2017 - 24.03.17 19:16

Wünsche eine gute Reise! Ich hoffe, dass keiner von eich Reis-Allergie hat...
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 24.03.17 19:38

In Antwort auf: ro-77654
Wünsche eine gute Reise! Ich hoffe, dass keiner von eich Reis-Allergie hat...


Danke! Denke nicht. Aufs japanische Essen freue ich mich schon schmunzel
von: TräumerZed

Re: Japan März/April 2017 - 24.03.17 21:36

Japanisches essen ist echt genial, das ist wie höher Kunst, besonders Karry fand ich lecker, falls ihr mal am COCO ichiban Restaurant vorbei fahren solltet, geht rein und bestellt euch unbedingt was(normale Portion 300 Gramm Reis und gleiche menge an karry Soße mit verschiedenen Fleisch 600 yen) übrigens der Menü ist in englisch, eben so lekker und günstig ist eine Restaurant Kette ,,Gusto,, https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/73/Gusto_Restaurant_in_Japan_16.jpg Menü ist auch englisch ;)sonst wünsche ich euch tolle Erlebnisse.
von: slatibart

Re: Japan März/April 2017 - 24.03.17 21:37

In Antwort auf: Thomas1976
In Antwort auf: ro-77654
Wünsche eine gute Reise! Ich hoffe, dass keiner von eich Reis-Allergie hat...


Danke! Denke nicht. Aufs japanische Essen freue ich mich schon schmunzel


Ich glaub, die Allergie bezieht sich eher auf Meeresbewohner grins

Bezüglich Verkehr, auch wenn das mal voll ist, rücksichtsvoll wird immer gefahren.
Das sind zumindest meine frischen Erfahrungen mit dem Brompton in Yokohama, Nagasaki, Fukuoka, Kagoshima..

Gruß

Andreas
von: TräumerZed

Re: Japan März/April 2017 - 24.03.17 21:42

Ja das stimmt nur bedingt, die LKW Fahrer sind weniger rücksichtsvoll, manchmal fuhren welche ungefähr 15 cm Abstand, da kriegt man direkt die Hosen voll :))
von: JohnyW

Re: Japan März/April 2017 - 27.03.17 11:07

Hi,

In Antwort auf: TräumerZed
, manchmal fuhren welche ungefähr 15 cm Abstand, da kriegt man direkt die Hosen voll :))


kein Problem für Thomas da sind noch 10 cm Puffer drin. (War es zumindest auf den kanadischen Highways) - allerdings kann ich das für Japan nicht nachvollziehen...
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 27.03.17 14:52

In Antwort auf: TräumerZed
Ja das stimmt nur bedingt, die LKW Fahrer sind weniger rücksichtsvoll, manchmal fuhren welche ungefähr 15 cm Abstand, da kriegt man direkt die Hosen voll :))


Braucht man nicht. Eher scheißen sich die Japaner die Hosen voll 2 Reiseradler zu überholen grins

P.S. Verkehr finden wir harmlos.
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 28.03.17 09:40

[img][/img]

Die Radreise ist gerade unterbrochen. Heute morgen hat der Lowrider anscheinend das Vorderrad blockiert und ich bin über den Lenker gestiegen. Vermutlich haben sich die Schrauben unten an der Befestigung gelöst. Ich hatte sie vergessen vor Abflug zu kontrollieren.
Ich bin an der Backe, über dem Auge und am Hinterkopf genäht worden. Mir geht es aber soweit gut, auch wenn mein Gesicht sehr schlimm aussieht. Ich habe sehr viel Glück gehabt.

Nun müssen wir umplanen. Ich brauche eine neue Gabel. Die Fäden lasse ich mir in Kyoto in einer Woche ziehen. In 2-3 Tagen würde ich gerne wieder aufs Rad. Henning kümmert sich gerade um einige Dinge.

Schwierig: Keiner versteht Englisch. Google Translate ist das wichtigste Werkzeug momentan.

Die Wunden brennen gewaltig momentan, aber mir ist nicht schwindelig und ich bin klar im Kopf.

So ein Mist, aber keiner hat behauptet das Radreisen einfach sind.

Gruß Thomas
von: Deul

Re: Japan März/April 2017 - 28.03.17 09:46

Jetzt erst mal gute Besserung, das mit der Gabel wird schon, und der Rest heilt wieder.
von: Keine Ahnung

Re: Japan März/April 2017 - 28.03.17 10:10

Die Gabel dürfte in Japan das geringste Problem sein. Hauptsache ist, dass der Personenschaden sich in noch akzeptablen Grenzen hält. Dumm ist das dennoch, da jede derartige Verletzung (selbst schon Schürfwunden) sich mit Schweiß nicht so gut verträgt und so beim Radfahren immer wieder in Erinnerung gebracht wird (das musste ich bei meinem Sturz in Montenegro vor zwei Jahren erfahren - zum Glück bin ich noch glimpflicher weggekommen als Du). Auf jeden Fall wünsche ich Dir gute Besserung!
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 28.03.17 10:16

Wir schauen was geht. Ansonsten flach und wenig radeln von Kobe nach Kyoto. Wir sind in Takamatsu und können die Fähre von dort nach Kobe nehmen. Die Berge streiche ich innerlich sowieso gerade.
von: derSammy

Re: Japan März/April 2017 - 28.03.17 10:39

Au Backe! Na dann erstmal gute Besserung!

Der Gepäckträger ist uns wegen sich lösender Schrauben auch schon mal abgefallen. Zum Glück war es der hinten und es lösten sich die Schrauben der oberen Befestigung. Das gab lediglich ne Vollbremsung aus voller Fahrt und ging ohne weiteren Material- und Personenschaden aus. Hätte nich gedacht, dass das vorn so dramatisch schlimmer enden kann. traurig
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 28.03.17 12:00

Ich habe soeben den Tip bekommen, dass es ein Gabelbruch gewesen sein wird.

Es ist schwierig hier eine Ersarzgabel zu bekommen. 26" ist anscheinend out hier. Morgen fährt jemand mit uns rum und versucht Ersatz zu besorgen.

Und wenn dann vermutlich ohne LowriderÖsen. Das bekommen wir aber auch noch gelöst.
von: Anonym

Re: Japan März/April 2017 - 28.03.17 12:05

Hey, gute Besserung - was machste denn wieder für Sachen! zwinker

Denk an die Japan-Fraktion des Rad-Forums, vielleicht kann sie helfen? Ist natürlich nicht um die Ecke, hat ja aber Kontakte, vielleicht weiß sie was.

Grüße,
Tine
von: Keine Ahnung

Re: Japan März/April 2017 - 28.03.17 13:02

In Takamatsu gibt es aber viele Fahrradgeschäfte (siehe HIER ). Das zweite in der Liste hat z. B. auf der Homepage unter Produkten auch 26-Zoll Fahrräder gelistet. Das dritte hat auch MTB-Federgabeln ...
von: aighes

Re: Japan März/April 2017 - 28.03.17 13:48

Danke, wir schauen mal was der morgige Tag bringt. Sowohl bei Thomas als auch bei Rad. Wird schon irgendwie werden. Alle sind sehr hilfsbereit.
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 28.03.17 13:50

In Antwort auf: Keine Ahnung
In Takamatsu gibt es aber viele Fahrradgeschäfte (siehe HIER ). Das zweite in der Liste hat z. B. auf der Homepage unter Produkten auch 26-Zoll Fahrräder gelistet. Das dritte hat auch MTB-Federgabeln ...


Danke für Deine Hilfe!!!
Die MTB haben älle Gewindesteuersatz in den Geschäften hier. Morgen um 13 Uhr fahren wir mit einem Radhändler in der Umgebung rum und suchen Ersatz.
Das Problem ist halt, ich habe Frontroller am Lowrider. Eine gefeierte Gabel würde ich wohl bekommen.

Wir haben aber schon Plan B und würden das Gepäck in den vorderen Taschen unter uns aufteilen. Henning hat noch Platz und ich auch noch. Notfalls kommt das Zeug aus den vorderen Taschen nach hinten bei Henning und mir.

Die Fahrradmitnahme gestaltet sich halt sehr schwierig hier. Selbst im Taxi
von: derSammy

Re: Japan März/April 2017 - 28.03.17 14:10

Zwar nicht die empfehlenswerteste Lösung, aber eventuell bekommt ihr den Lowrider auch mir Rohrschellen an eine Federgabel gefrickelt?
von: JohnyW

Re: Japan März/April 2017 - 28.03.17 14:33

Hi,

ja das mit Rohrschellen geht.

Ansonsten gibt es sowas:
http://boryueh.com/de/carries/24-by-218

Das sollte ein Radhändler in 24h Expresslieferung erhalten.

Grüße
Thomas
von: slatibart

Re: Japan März/April 2017 - 28.03.17 14:49

In Antwort auf: Thomas1976


Die Fahrradmitnahme gestaltet sich halt sehr schwierig hier. Selbst im Taxi



Schnelle Genesung. Ansonsten, falls Ihr Strecken mit dem Zug abkürzen wollt.
Räder raus, am Rahmen festmachen und Fahrradgarage oder ähnliches als Verpackung drüber.
Das ist zwar am Bahnhof eine elendige Wuchterei, weil doch noch einige Meter nach dem Gate zum schleppen sind, aber machbar. Im Zug passt das auch alles irgend wie mit dem Platz.

Gruß

Andreas
von: Juergen

Re: Japan März/April 2017 - 28.03.17 17:39

........... aua! traurig traurig
Ich wünsche dir gute Besserung und freu mich., dich wieder gesund in Erfurt begrüßen zu können.

Lieben Gruß
Jürgen

nur so eine naive Idee: Kann Velotraum dir keine neue Gabel schicken?
von: kettenraucher

Re: Japan März/April 2017 - 28.03.17 18:12

Zitat:
Ich habe soeben den Tip bekommen, dass es ein Gabelbruch gewesen sein wird....
Horror entsetzt. Ich wünsche dir von Herzen rasche Genesung und dass ihr eure Radreise guten Mutes fortsetzen könnt.
von: TräumerZed

Re: Japan März/April 2017 - 28.03.17 18:26

Oh mano entsetzt , ich wünsche dir schnelle Genesung, das mit dem Gabel echt :zensiert:, versucht mal ein gebraucht Rad laden zu finden, seit Ihr noch im Takamatsu? gibt es mehrere shops und versucht halt ein ,,second hand bikes,, zu finden, da gibt es bestimmt so gebraucht den ihr vielleicht schlachten könnt, sonst hier verschiedene bike shops in Takamatsu https://www.facebook.com/search/107957839231497/places-in/128003127270269/places/intersect/ oder hier
https://www.google.de/search?q=bike+shop...wM_Sv8wfDraPQDw oder versucht mal aus euren bikes ein Tandem zu basteln, vorder rad ab und rein an Hintern von anderen. sorry ist nicht lustig, aber halt Ideen.
von: Cruising

Re: Japan März/April 2017 - 28.03.17 18:48

Hi Thomas,

wünsche dir auch von Herzen gute Besserung! Wie heißt es doch: zensiert happens traurig Das stimmt leider...

Wegen deiner Gabel, falls du doch nicht fündig wirst: Vielleicht wäre UPS eine Lösung? Damit haben wir mal von Panama City aus versaute Filme heimgeschickt (damit unser Spezialist daheim klären konnte, ob es eine Labor-Schlamperei war oder die Kamera hin) - die waren in zwei Tagen daheim. Funktioniert sicher auch umgekehrt...

Gruß Thomas
www.bikeamerica.de
von: ro-77654

Re: Japan März/April 2017 - 28.03.17 20:15

Ein schlimmer Unfall. Gute Besserung!
von: Seghal

Re: Japan März/April 2017 - 28.03.17 20:17

Auch von mir Gute Besserung!
von: Falk

Re: Japan März/April 2017 - 28.03.17 23:35

Zitat:
Das Problem ist halt, ich habe Frontroller am Lowrider. Eine gefeierte Gabel würde ich wohl bekommen.

Dann nimm die, wenn Du Dich gebessert hast. Für die nächste Reise lässt sie sich doch gut mit einem dafür konstruierten Träger ergänzen. Besser mit Alternative weiterkommen als den ganzen Urlaub verwarten.
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 29.03.17 12:09

Rad seit heute Nachmittag wieder fahrbereit. Fahrer halbwegs fahrbereit. Morgen geht es langsam weiter.

Ich stelle mal nachher Fotos ein vom Gabelaustausch.
von: silbermöwe

Re: Japan März/April 2017 - 29.03.17 12:32

Hallo Thomas,
bei der Urache für den Gabelwechsel war sicher ein Schutzengel anwesend.zwinker Ich wünsche dir eine gute Genesung und eine angenehme Weiterreise.
von: ro-77654

Re: Japan März/April 2017 - 29.03.17 13:29

Der hätte mal die Schrauben anziehen sollen.
von: Falk

Re: Japan März/April 2017 - 29.03.17 14:59

Zitat:
Rad seit heute Nachmittag wieder fahrbereit. Fahrer halbwegs fahrbereit.

Trotz aller Nahtstellen? Dann hoffe ich mal, dass Du nicht am ersten Berg auftroddelst und dass noch was aus dem Urlaub wird.
von: TräumerZed

Re: Japan März/April 2017 - 29.03.17 17:34

gute Nachricht! schmunzel , wie ist das Wetter dort?
von: Nico

Re: Japan März/April 2017 - 29.03.17 17:49

Gute Besserung, Thomas!
Lass es ruhig angehen...
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 30.03.17 00:37

Hier wie versprochen noch en paar Fotos vom gestrigen Austausch der Gabel.









von: Falk

Re: Japan März/April 2017 - 30.03.17 01:57

Und, hast Du den Bugträger an der neuen Gabel wieder einbauen können?
Um 60° nach hinten abkicken, das muss man erstmal schaffen.
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 30.03.17 05:43

Ja.Geht gut. Der japanische Schrauben war super. So ein Bastelladen um der Ecke.
Fahren geht vom Material und vom Körper gut. Wir warten nun auf die Fähre nach Kobe. Morgen geht es weiter nach Osaka.
von: sigma7

Re: Japan März/April 2017 - 30.03.17 06:44

Gute Besserung, Thomas!


Viele Grüße aus Island,
Andre
von: TräumerZed

Re: Japan März/April 2017 - 30.03.17 16:08

Das ist echt super das Ihr die reise weiter machen könnt, geniest es, in Kobe könnt ihr die Kobetower besuchen echt geile Aussicht, und auch gleich da neben ist ein Denkmal , ein Andenken von Erdbehben 17.Januar 1995. Gabel war Mangelqualität, bestimmt ein so genannter HI-Ten stahl(Wasserleitungsrohre), viele namhaften Fahrrad Bauer sparen auch da. Und wie sagt man so schön auf Deutsch ,,mit nem blauen Augen davon gekommen,, :))
von: derSammy

Re: Japan März/April 2017 - 30.03.17 16:18

In Antwort auf: Falk
Um 60° nach hinten abkicken, das muss man erstmal schaffen.

Und das noch dazu in Anbetracht der Tatsache, dass Stahl ja -ganz im Gegensatz zu Alu- langsam "bricht" und sich das Versagen langfristig ankündigt... zwinker
von: Falk

Re: Japan März/April 2017 - 30.03.17 16:37

Das betrifft Ermüdungsbrüche. Das Schadensbild bei Thomas sieht viel mehr nach einem plötzlichen Blockieren aus. Gerade harte Aluminiumlegierungen wären da vermutlich gebrochen.
von: Bahnhofsradler

Re: Japan März/April 2017 - 30.03.17 21:36

Mensch Mann Macker!!! Auch von mir gute Besserung. Grünkohlblätter auf die Nähte tackern soll angeblich auch heilen. teuflisch

Es grüßt der Chefkoch Reinhard
von: BaB

Re: Japan März/April 2017 - 04.04.17 20:19

Hallo Thomas,

wenn man das Bild von der Gabel sieht, möchte man gar nicht glauben, dass du noch so glimpflich davon gekommen bist. Alles Gute und einen schönen Resturlaub in Japan.

LG auch an Henning

Britta und Bernd
von: bk1

Re: Japan März/April 2017 - 04.04.17 22:20

In Antwort auf: derSammy
Zwar nicht die empfehlenswerteste Lösung, aber eventuell bekommt ihr den Lowrider auch mir Rohrschellen an eine Federgabel gefrickelt?

Also erstmal gute Besserung!! Mein Lowrider hat sich mal auf der Abfahrt vom Simplonpass zerlegt, aber das war ohne Sturz gegangen...
Mein altes MTB hatte das mit Rohrschellen an der Gabel. Nun wollte ich ein neues kaufen und der Fahrradhändler hat sich kategorisch geweigert, das an das neue entsprechend zu übernehmen. Garantie, Haftung,... Ich war dann beim zweiten, der hat mir zumindest erklärt, warum er das nicht tut. Es gibt Lowrider, die für Federgabeln gemacht sind (300 EUR). Aber ich würde es vermutlich auch mit Rohrschellen montieren, wenn nichts anderes geht. Aber heute würde ich eher vermeiden, zu viel Gewicht dorthin zu packen.
von: derSammy

Re: Japan März/April 2017 - 05.04.17 01:06

Ich rate sonst grundsätzlich von Lowirdern am ungefederten Teil einer Federgabel ab. Aber hier ging es darum, dass sich anscheinend keine Starrgabel auftreiben ließ und ein Provisorium muss hier nur bis zum Ende der Urlaubsreise halten. Das hat mit einer typischen deutschen Werkstattsituation nicht viel zu tun.
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 05.04.17 01:53

Ich habe eine Stahlgabel montiert bekommen, keine Federgabel.
Allerdings ohne Gewindebohrungen für die Lowrider Befestigung.
Konnte aber mit Schellen und Kabelbinder behoben werden.
von: derSammy

Re: Japan März/April 2017 - 05.04.17 09:21

Hab ich so vernommen.
Habe nur OT meinem Vorredner geantwortet, weil der sich auf einen Post von mir bezog, der vor eurer Reparatur von mir formuliert wurde.
von: bk1

Re: Japan März/April 2017 - 05.04.17 22:24

In Antwort auf: derSammy
Ich rate sonst grundsätzlich von Lowirdern am ungefederten Teil einer Federgabel ab. Aber hier ging es darum, dass sich anscheinend keine Starrgabel auftreiben ließ und ein Provisorium muss hier nur bis zum Ende der Urlaubsreise halten. Das hat mit einer typischen deutschen Werkstattsituation nicht viel zu tun.

Ja, ich sehe das genauso und hätte es auch so gelöst.
Aber wie es scheint, hat sich ja doch noch eine bessere Lösung ergeben...
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 05.04.17 23:35

Ja,
die jetzige Lösung ist soweit in Ordnung. Rad fährt sich gut.

Mensch ist auch wieder 100% in Ordnung gestellt, gestern wurden die Fäden gezogen.
Nach 5 Tagen Kultur pur in Nara und Kyoto geht es nun in Richtung japanische Alpen.

Gruß Thomas
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 06.04.17 15:25

Hier ein paar erste Eindrücke aus Japan schmunzel

























von: TräumerZed

Re: Japan März/April 2017 - 06.04.17 17:54

WOW! die Sakura ist wunderschön, übrigens Thomas, du fährst die falsche Seite grins (foto Nr.6)
von: jochenfranke

Re: Japan März/April 2017 - 06.04.17 23:15

Ein Traum, wünsche noch eine schöne Reise,

Gruß Jochen
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 09.04.17 00:56

Mit Kirschblüte ist es nun leider erst einmal vorbei. Wir habwn seit 3 Tagen mehr oder weniger Regen. Wir sind nun in Takayama. Wir müssen etwas unsere Route ändern.
Ursprünglich wollten wir von Takayama nach Matsumoto radeln. Allerdings liegt ab ca. 900 Meter noch verdammt viel Schnee neben der Straße und wir werden nicht durch den langen Tunnel (Abo Toll Road) nach Matsumoto kommen. Der 1800 hohe Pass (Alternative) sollte noch nicht offen sein und mit Fahrrad auch nicht machbar momentan.
Wir radeln nun nach Kiso und sind immer noch guter Hoffnung am Mittwoch oder Donnerstag den Fuji zu erblicken zu können. Ab Mittwoch ist gutes Wetter angekündigt. Leider wohl bis dahin noch weitere Regentage.

Wir machen das Beste aus der Wettersituation. schmunzel

Gruß Thomas
von: Seghal

Re: Japan März/April 2017 - 09.04.17 23:51

In Antwort auf: Thomas1976
Ab Mittwoch ist gutes Wetter angekündigt.

Ich bin ja auch erst ab Donnerstag im Land. grins
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 10.04.17 00:30

Dann sollest Du die Sakura auch noch mitbekommen. Diese ist dieses Jahr verdammt spät.
Wenn man mal aus den Städten raus ist, Sieht man das verdammt viel Wasser auf den Feldern steht. Es hat wohl in den letzten Tagen/Wochen viel geregnet.

Viel Spaß, Japan ist super.

Gruß Thomas
von: ChrisTine

Re: Japan März/April 2017 - 11.04.17 14:59

Hallo Thomas,

ich wünsche euch von ganzem Herzen, dass die Wolken den Fuji frei geben und ihr den Berg der Berge sehen könnt.

Viele schöne Eindrücke weiterhin!

Chris
von: aighes

Re: Japan März/April 2017 - 11.04.17 23:17

Hallo Chris, deine Wünsche haben sich soeben über Nacht erfüllt. schmunzel
von: Hansebiker

Re: Japan März/April 2017 - 12.04.17 11:31

Foto bitte. dafür
von: ChrisTine

Re: Japan März/April 2017 - 12.04.17 12:00

Hallo ihr zwei Globetrotter,

das freut mich sehr für euch, denn so mancher Japanreisende musste unverrichteter Dinge wieder die Heimreise antreten, ohne ihn gesehen zu haben.
Kann man mit leben, aber schön isses nich träller

Ich wünsche euch eine regenfreie Zeit.

Ki o tsukete ! zwinker

Chris
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 12.04.17 12:09

Beweis:









Sehr schön - ich konnte den Vulkan leider nicht sehen. Aber die Beweise bitte eher etwas kleiner. Ideal wären z. B. 800 Pixel Breite!

2 Stunden später war er in den Wolken verschwunden. Wir liegen gerade am Lake Motosu im Zelt und es regnet. Morgen früh soll aber der Berg der Berge wieder aus den Ollen verschwunden sein und wir erwarten sehnsüchtig den Sonnenaufgang. Danach geht es nach Nagoya, wo am Samstag eine (fast) perfekte Reise endet.

Gruß Thomas
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 12.04.17 14:24

Kleiner gibt die Smartphone Kamera nicht her grins
von: ChrisTine

Re: Japan März/April 2017 - 12.04.17 15:11

Ich kenn den Blick vom Lake Yamanakako. Einmal Trekkingtour privat, einmal Klassenfahrt.
Am spektakulärsten war der Blick beim Anflug vor 2 Jahren nach Haneda. Noch über der Wolkendecke, alles watteweiß, strahlend blauer Himmel und die Kuppe des Fuji stand auch über den Wolken. Das hat was cool

In Nagoya war ich noch nicht. Also schön berichten und über alles andere natürlich auch zwinker

Genießt die letzten Tage!

Grüß'le, Chris

Kaffeezeit in Deutschland, Japan geht schlafen.... schlafe
von: Keine Ahnung

Re: Japan März/April 2017 - 12.04.17 16:04

In Antwort auf: Thomas1976
Kleiner gibt die Smartphone Kamera nicht her grins


Dann müssen die Bilder nachbearbeitet werden oder es müssen die Möglichkeiten genutzt werden, die der "Bilder-Hoster" (hier unsere Gallerie) bieten.







von: TräumerZed

Re: Japan März/April 2017 - 12.04.17 16:51

Echt coole Fotos,hm wenn Ihr in Nagoya seit, da gibt es ein toller Laden mit Japanischen Süßgebäck Toiyaki, auf jeden Fall probieren, die besten in Japan, hier mal zu Orientierung https://s3-media4.fl.yelpcdn.com/bphoto/oxi87azRI5NzdbUx0VTx6g/o.jpg der Geschäft heißt Ginnoan Oosu Shootengai

LINK
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 12.04.17 22:24

In Nagoya geht es nur zum Flughafen. Für mehr haben wir keine Zeit mehr.
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 13.04.17 14:58

Hi Chris,

Fuji heute morgen beim Sonnenaufgang von unserem Campingplatz aus gesehen am Lake Motosu.





Anschließend auf dem Weg in Richtung Küste

schmunzel

Ich bin heute körperlich ziemlich kaputt. Trotz doch mehr Höhenmeter wie gedacht und langer Hotelsuche in Yaizu war es ein sehr schöner Radeltag bei toller Landschaft. Ich habe etwas Rücken gerade. Die Eishöhle gestern an einem der Fuji Seen ist definitiv nichts für Bandscheibenvorgeschädigte grins

Nun geht es die letzten 160km zum Flughafen. Japan ist toll und ich glaube ich war hier nicht zum letzten Mal schmunzel

P.S. Bildergröse müsste nun passen. Habe diese über eine App verkleinert.

Gruß Thomas
von: hopi

Re: Japan März/April 2017 - 13.04.17 15:08

Hallo Thomas,
schöne Fotos! Ich glaube, bei meiner schon mehrere Jahre zurückliegenden Japan-Tour konnte ich auch von diesem Campingplatz aus den herrlichen Blick auf den Fuji genießen. Irgendwie spukt eine nochmalige Reise durch Japan auch durch meinen Kopf. Vielleicht wird's ja noch was, oder es bleibt bei schönen Träumen und Erinnerungen.
von: ChrisTine

Re: Japan März/April 2017 - 13.04.17 16:04

Hi Thomas,

ja, Japan ist schön und zu empfehlen.

Ich halte es hier noch länger aus zwinker

Morgen früh bringt mich der Nozomi7 nach Hiroshima. Sightseeing mit japanischem Freund und Kenner der Stadt. Das macht vieles einfacher grins

Kommt gut zum Flughafen und nach D.

Oyasumi nasai,
Chris

Frohe Ostern Forum! schmunzel
von: Hansebiker

Re: Japan März/April 2017 - 13.04.17 17:55

Vielen Dank Thomas, für die tollen Fotos. Da kommt man ja wirklich und wahrhaftig in Versuchung. Ich freue mich schon auf Deinen Reisebericht. Lass uns bitte nicht so lange warten. Wir sehen uns in Erfurt. Guten Heimflug und frohe Osten wünscht euch Beiden
Ingo.
von: Falk

Re: Japan März/April 2017 - 13.04.17 17:56

Wenn Du es im Kreuz hast, dann sind das eigentlich nicht die Bandscheiben. Sollten die mucken, dann zeigt sich das eher an den Stellen, wo die beeinträchtigten Nerven hinführen. Zieht es im Kreuz und die Bewegung ist eingeschränkt, dann hat das was mit dem Stützapparat zu tun. Unangenehm ist es trotzdem und Wärme hilft.
Kommt gut wieder in den Stall!
von: Seghal

Re: Japan März/April 2017 - 14.04.17 00:29

Am Motosu habe ich auch geplant zu campen. schmunzel
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 14.04.17 00:57

Wie ist es eigentlich im Süden? Noch etwas von der Sakura zu sehen (Kirschblüte)?
von: Seghal

Re: Japan März/April 2017 - 14.04.17 13:05

Landschaftlich schön und die Kirschen blühen überraschenderweise auch noch. schmunzel Die Topographie geht aber etwas in die Beine, hatte heute 1400 hm bei 80 km.
Ich musste allerdings eine komplett andere Strecke fahren, da um den Aso herum noch etliche Straßen wegen des Erdbebens letztes Jahr gesperrt sind. Dadurch konnte nicht über den Vulkan fahren, das wäre zu umständlich gewesen Auch konnte ich die Burg in Kumamoto nur von außen angucken.
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 14.04.17 13:49

Wir sind nun in Toyohashi. Auf der heutigen Strecke konnte man sehen, das in den unteren Regionen an der Küste die Blüte schon vorbei ist oder in den letzten Endzügen.

Oben an den Fuji Seen war sie noch nicht raus, dort vermutlich in der nächsten Woche. Wenn Du aber dort sein wirst, ist der ganze Zauber wohl vorbei.
Sei froh wenn Du diesen komsicher Hügel da überhaupt siehst.
Wir haben ihn gesehen und sind sehr glücklich grins

Viel Spaß In Japan. Wir haben morgen unseren letzten Tag hier bevor es Sonntagmorgen zurück geht.

Gruß Thomas
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 14.04.17 14:43

Wenn Du Tipps brauchst, dann melde Dich.

Ich kann Dir nun auch eine Anleitung geben wie ein Love Hotel funktioniert grins Bei Gelegenheit unbedingt mal ausprobieren. Und nqch dem "Einchecken" und vor dem Losfahren am nächsten Tag NICHT verlassen (sonst zahlst Du 2x grins)

Gruß Thomas
von: aighes

Re: Japan März/April 2017 - 15.04.17 12:17

So, nun ist es fast vorbei für uns. Haben heute den letzten Hüpfer nach Tokoname gemacht und dann mit verpackten Rädern in der Bahn die eine Station auf die Flughafeninsel gefahren. Morgen geht es dann für uns beide wieder auf den Heimweg. Bis dahin verbringen wir noch eine Nacht in einem Kapselhotel.
von: Wittmundertorfbrand

Re: Japan März/April 2017 - 15.04.17 14:23

Hallo Thomas,

hat Henning ein Fat Bike gefahren bei der Tour? Sieht auf dem Bild zumindest so aus!
Wenn ja, welches Rad?
Würde mich interessieren.

Lg

Ralf
von: aighes

Re: Japan März/April 2017 - 15.04.17 23:42

Du kannst mich auch direkt fragen ;-)

Es ist ein Specialized Fat Boy mit dem Black Floyd von Surley. Ging sehr gut, nur ab und an etwas breit mit den beiden großen Ortliebs hinten.
von: Wittmundertorfbrand

Re: Japan März/April 2017 - 15.04.17 23:50

Hallo Henning,

Danke für die Info. Hatte in letzter Zeit des öfteren ein paar Videos auf you tube angeschaut zum Thema Fat bikes auf Reisen.
Habe aber life noch keines gefahren. Muss ich auch mal probieren.

LG

Ralf
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 16.04.17 00:05

Vor allen Dingen wenn die ausgeschilderten Radrouten jeden Kilometer mit Hindernissen zugebaut werden. Die japanischen Planer waren wohl bei deutschen Radwegeplaner in der Lehre grins
von: Seghal

Re: Japan März/April 2017 - 16.04.17 12:32

Vor ein paar Tagen war eine japanische Delegation unter anderem in Oldenburg wegen des Radverkehrs.

Ansonsten: Gut, dass es in Japan keine Radwegebenutzungspflicht gibt. Die Radwege (immer kombiniert mit Gehweg) sind nämlich eine Zumutung, vor allem die hohen Bordsteine. Beim Überholen kennen die hier allerdings auch keine Gnade.
von: Thomas1976

Re: Japan März/April 2017 - 16.04.17 15:08

Ja, die Bordsteinkanten sind nervig. Der Verkehr doch sehr, sehr harmlos, auch beim Überholen. Dann radle mal in Mittel-/Südamerika grins

P.S.: Ich bin vor 10 Minuten in Frankfurt gelandet und Henning wohl schon in seinen eigenen 4 Wänden in Shanghei.
War eine sehr schöne Radreise schmunzel

Gruß Thomas
von: rayno

Re: Japan März/April 2017 - 30.04.17 09:59

Hallo Falk,
dass Thomas es mit dem Kreuz hatte, lag sicher daran, dass er in Japan nicht mit einem seiner Räder mit Rennlenker unterwegs war.