Re: googlemaps mit erstelltem track kombinieren

von: Gravelbiker_Berlin

Re: googlemaps mit erstelltem track kombinieren - 01.07.22 14:32

das mag natürlich sein, aber ohne Google kommt man doch eh nicht weit. Mir sind in Caminaro auch nicht allzuviele Werbung oder Links zum Klicken zu anderen Webseiten aufgefallen. Einzig, es könnte schneller laufen, aber ich hab hier auch Arbeit schnelles Internet.

Bin aber eh leider wieder etwas ernüchtert. Um bei Caminaro (und natürlich auch bei Googlemaps) alle Hotels zu sehen, muss man extrem aufzoomen. Bei geringerer Vergrößerung ist es reiner Zufall, welches Hotel angezeigt wird und welches nicht. Um die ganze Strecke in diesem extremen Zoom-Modus zu durchsuchen, würde man wohl ne ganze Weile brauchen, außerdem sieht man dann nur die Hotels in unmittelbarer Nähe.
Also um die Googlemaps-Hotel-Suche, wo dann die dunkelblauen Punkte erscheinen, kommt man eigentlich nicht drum rum. D.h. parallel zwei Pogramme aufhaben, und die Hotel-Info von Googlemaps in Caminaro oder noch woanders hin übertragen. So könnte es gehen, aber doch ziemlich aufwendig für längere Touren.

Dennoch bin ich froh für den Hinweis, dass Caminaro Googlemaps Karten verwendet (hätte mir zugegebenermaßen auch selbst auffallen können). Denn dann sieht man seine Route in der "Googlemaps-Karten-Anmutung",und das macht es meiner Meinung nach deutlich leichter, die Route in Googlemaps selbst wiederzufinden. So dass man schneller sieht, welche Hotels in der Nähe der Route liegen.
Wenn ich openstreetmap-artige Karten versucht habe mit der googlemaps-Karte zu vergleichen, hab ich immer deutlich länger gebraucht.

Aber vielleicht gibt es noch direktere Methoden, ich muss mir noch mal die Tipps der anderen anschauen.
Grüße
Christoph