Re: Radabenteuer südliches Afrika

von: panta-rhei

Re: Radabenteuer südliches Afrika - 23.07.21 22:12

In Antwort auf: CycleYogi

Ich starte im Herbst in Berlin und werde Richtung Süden nach Frankreich und dann Richtung Marokko radeln. Ich möchte Anfang kommenden Jahres im Senegal ankommen, um dort als Lehrer und Helfer in einem Kommunen-Projekt zu helfen oder auch in der Schule zu unterstützen.
Vielleicht mache ich auch noch kurz Station zum Französisch aufpäppeln in Frankreich und zum Akklimatisieren in Marokko.


Gute Idee, "Helfen" ohne Sprachkenntnisse als Lehrer geht sicher nicht gut, (Lehrer biste aber schon, oder?).

In Antwort auf: CycleYogi


Ich will als "helfender Vagabund" oder auch Cycle-Yogi um die Welt radeln [zitat=CycleYogi]

Für Afrika (Umrundung) denke ich 3-4 Jahre zu nehmen.
Horido! Und allzeit gute Fahrt!


Das mit dem Helfen finde ich keine schlechte Idee, klappt latuernich am Besten mit entsprechender Berufserfahrung .... und im Rahmen eines bestehenden Projektes. Habe ich auch im Rahmen einer Langzeit (Rad)reise so gemacht.

Und Afrika finde ich eh super - habe allerdings "sonst im Leben noch was vor" ... cool