Re: Unsere FLEVOBIKEs...

von: RuhrRadler

Re: Unsere FLEVOBIKEs... - 03.08.19 22:37

Ahoi!
Klemblokje verbaut, Gelenk mit dem Splint gesichert, das ganze Teilchen geputzt und durchgecheckt, Kantenschutz wieder richtig installiert, Schutzblech mit dem Heißluftföhn hochgebogen.
Die erste Stunde auf dem Flevobike habe ich gerade hinter mir. Auf dem Parkplatz von Denns Biomarkt bei uns gegenüber gab es noch ein paar respektvoll-aufmunternder Sprüche von den abrückenden Angestellten, dann habe ich ohne ernsthaften Abstieg die ersten Starts versucht. Irgendwann mit einer kompletten Umrundung des Parkplatzes auf der Außenbahn, zwischen vielem "Losfahren und das Teil fährt hin, wo es hin will."
Mehrmals ruhig und tief in den Bauch atmen, mit dem Ausatmen antreten und den "Lenker" nur mit den Fingerspitzen fassen hilft. Und man muss die Füße präzise auf die Pedale stellen. Blöd, das der Parkplatz nur rund 30 Meter lang ist.
Nassgeschwitzt unter die Dusche.
Geile Sache. Morgen wieder.

CU
Christian