Re: Ortlieb Pro 70 Liter Back Roller

von: felixs

Re: Ortlieb Pro 70 Liter Back Roller - 23.02.16 09:31

Zitat:
Warum ist ein Kunstfaserschlafsack ethischer als ein Daunenschlafsack


Konkret geht es darum, dass die Daunen von Tieren stammen, die unter qualvollen Bedingungen gehalten, getötet und verwertet werden.

Gewiß kann man die Frage nach der Gesamtbilanz stellen.

Ob Lebend- oder Totrupf interessiert mich gar nicht so (natürlich ist ersteres noch viel schlimmer.) Gequält werden die Tiere so oder so.
Auch deren Futter wird mit ökologischen Schäden hergestellt, auch deren Unterbringung, Transportwege etc. sind eine ökologische (und konkret tierrechtliche) Widerlichkeit.

Dass auch KuFa besser produziert werden könnte, sehe ich auch so. Vor allem auch der Menschenschutz (Arbeitsbedingungen) ist da ein großes Problem. Meine aber, dass die ethische Bilanz sehr wahrscheinlich zugunsten von KuFa ausgeht. Wenn man einrechnet, was möglich wäre, dann erst recht: Würden Tier- (inklusive Menschen-) und Umweltschutz umgesetzt, wäre ein qualfreier KuFa-Schlafsack möglich. Bei Daunen dürfte das sehr viel schwerer vorzustellen sein (möglicherweise bei Wildtieren und sehr schonender Bejagung. Glaube ich aber eigentlich auch nicht.)