Re: Ortlieb Pro 70 Liter Back Roller

von: felixs

Re: Ortlieb Pro 70 Liter Back Roller - 04.03.16 15:06

Zitat:
Sind die Dinger nicht randvoll, lassen sie sich gut komprimieren und dann sind sie sogar recht klein am Rad.


Stimmt. Allerdings muss ich die Taschen weiter nach hinten setzen. Hat auch was mit Ausbeulung zu tun. Ich habe einen ziemlich sperrigen Karton (ca. 60x40 cm) transportiert, da hat die Tasche nach vorn gebeult. Könnte man wahrscheinlich auch durch die Kompressionsriemen regeln. Man hat aber auf jeden Fall weniger Ärger, wenn die Taschen weiter nach hinten können.

Zitat:
Das von dir benannte QL2.1 ist jetzt an allen Cordura-Taschen verbaut, hat nix mit dem Pro zu tun. Das baut etwas breiter als das alte QL1, ist aber in der Regel kein Problem.


Gut zu wissen, danke!
Auf dem Athlet-Träger von Pletscher (es gibt viele Versionen des Trägers, das Problem betrifft sicher nicht alle) ist es leider ein Problem, weil die QL2.1-Clips nicht mehr in die Aussparungen passen. Es fehlen ärgerliche 1-3 mm. Kann man aber lösen und ich stimme grundsätzlich zu, dass es kein wirkliches Problem ist.