Re: Eierlegende Wollmilchjacke zum Herbst/Winter

von: sigggi

Re: Eierlegende Wollmilchjacke zum Herbst/Winter - 04.10.18 02:06

In Antwort auf: cyclerps
Sollte es länger nach Regen aussehen kann ich das Ding eigentlich in der Tasche lassen denn ich werde durchs schwitzen genau so patschnass wie durch Regen (wenns eben länger dauert wie ca. 15 Minuten).

Sehe ich auch so.
Habe bei meinen Touren nie eine Regenjacke, oder Regenhose mit.
Ich fahre eine dünne Windstopperjacke in etwas steifer Qualität damit die Jacke nicht flattert und einem die Wärme wegpumpt. So stört mich die Nässe kaum und wenn es aufhört zu regnen bin ich ruckzuck wieder trocken.

Eine wasserdichte Jacke die so atmungsaktiv ist, dass man nach dem Regen drunter wieder trocken wird habe ich bis jetzt noch nicht gefunden. Zumindest funktioniert das nicht bei körperlicher Anstregung.