Re: Eierlegende Wollmilchjacke zum Herbst/Winter

von: DebrisFlow

Re: Eierlegende Wollmilchjacke zum Herbst/Winter - 14.11.18 15:33

In Antwort auf: IndianaWalross
Die Gabba / Perfetto ist ja auch keine Hardshell, die Jungs von Castelli haben nie behauptet die bliebe furztrocken und liesse bis zum getno Wasser abperlen... Es ist stark Wasserabweisend, winddicht und dann war es das auch schon.

Was sie tut ist dich warm halten, egal wie nass es wird. Und keinen anderen Anspruch stellen sie.

Dein zweiter Satz widerspricht irgendwie dem Ersten. Das Material saugt sich bei Regen ziemlich voll und dann ists Essig mit warm. Klar ist das ziemlich individuell, aber für mich persönlich haben sich die hochtrabenden Werbeaussagen und durchaus positiven Nutzerbewertungen nicht bestätigt. Das sehr dichte Windstoppermaterial ist mir einfach zu dicht und das Ding wird innen dann komplett vom Schweiß nass. Und ich ziehe es nicht über 5°C an, mit geöffnetem Reißverschluss ist dann um den Gefrierpunkt kein Spaß an der Brust. Ich bin durchaus bereit gutes Geld für gute Sachen auszugeben, da erwarte ich aber auch Funktion für meinen Einsatzbereich (Superbrevets etc.). Da steige ich nach paar Stunden nicht ins Auto zum Umziehen (dafür tuts auch eine 20€ Jacke).