Photoeinsatz für Ortlieblenkertasche

von: Anonym

Photoeinsatz für Ortlieblenkertasche - 16.07.02 09:02

Hallo,
überlege mir gerade, ob ich mir den Photoeinsatz von Ortlieb füe die Lenkertasche zu legen soll. Finde es sehr lästig auf Tour die Spiegelreflexkamera immer hinten raus zu holen.
Hat schon jemand damit Erfahrung gemacht, taugt der Einsatz was?

Tilmann
von: Ula

Re: Photoeinsatz für Ortlieblenkertasche - 16.07.02 10:19

Hallo Tilmann!

Der Fotoeinsatz ist echt praktisch. Ich transportiere meine Kamera auf Reisen immer in der Lenkertasche, früher in einem selbstgebastelten Einsatz, seit neuestem in dem von Ortlieb. Der füllt allerdings die ganze Tasche aus, da passen dann kaum noch Karten und Papiere rein. Wenn man eine alte, relativ kleine Spiegelreflex hat, ist's auch etwas Platzverschwendung, aber immer noch besser, als die Kamera hinten zu transportieren. Viel zusätzliche Fotoausrüstung passt nicht rein, ein Wechselobjektiv wird schwierig. Ansonsten aber eine gute Sache.

Gruß,
Katja
von: Zwigges

Re: Photoeinsatz für Ortlieblenkertasche - 16.07.02 15:16

Hi,

habe auch einen Photeinsatz, allerdings in einer Tatonka-Tasche. Hatte aber auch schon eine Ortlieb mit Einsatz. Folgendes paßte bzw. paßt hinein:

Ein Spiegelreflexgehäuse mit 35-80mm Tele

80-200mm Tele.

Kleine Sucherkamera

Ministativ

ein paar Ersatzfilme.

ein weiterer Vorteil: Man kann die Tasche bei Wanderungen o. ä. als Phototasche nehmen.

Gruß
Zwigges
von: Ula

Re: Photoeinsatz für Ortlieblenkertasche - 16.07.02 15:45

Hallo Zwigges!

Wie kriegst Du denn das 80-200 noch rein? Ich hab's zuhause lassen müssen, weil es nicht passte traurig

Gruß,
Katja
von: bikedoll

Re: Photoeinsatz für Ortlieblenkertasche - 16.07.02 20:43

Ich habe den Einsatz seit einigen Jahren und bin sehr zufrieden. Allerdings habe ich mir einen Schwamm vom Markrkt als Paßformunterlage zurechtgeschnitten und unter die Spiegelreflex-Kamera gelegt. Damit sitzt sie mit dem 28-200er Objektiv wie angegossen in der Tasche und wackelt nicht hin und her. Filme finden noch im abteilbaren Innenfach Platz, und für die Ersatzbatterie habe ich unten in den Schwamm noch ein Loch geschnitten.


Andreas at
www.bikedoll.de
von: Wolfgang

Re: Photoeinsatz für Ortlieblenkertasche - 16.07.02 21:44

'n Tach Tilmann,

ich habe auf meiner letzten Tour gleich zwei SLR-Kameras in der Lenkertasche transportiert. Ein Objektiv (17 mm) war dabei in einen Socken eingewickelt, zwischen den beiden Kameras (mit je einem weitern Objektiv (50 mm, 28-200 mm) lag nur die Geldbörse. Zusätzlich befand sich ein selbstgebastelter Behälter für acht Filme "an Bord" (weitere Behälter im Gepäck).
Meine Kameras haben das problemlos überstanden. Der angeblich offroad-taugliche Yak brach auf der Strecke aber gleich dreimal und mußte zweimal geschweißt werden.

Falls es intereesiert - es waren eine Nikon FM-2 und eine F-801s
Wahrscheinlich hätte ich damit auch die Zeltnägel in den Boden kloppen können ...

Gruß
Wolfgang
von: Zwigges

Re: Photoeinsatz für Ortlieblenkertasche - 17.07.02 08:22

Hi,

also meins passt ziemlich genau entweder an die linke oder rechte Fotoeinsatzseite. Direkt daran habe ich so einen variablen Einsatz geklettet, somit ist es optimal geschützt. In die Mitte kommt das SLR-Gehäuse incl. 35-80 mm Objektiv und auf die rechte Seite das Ministativ, eine kleine Sucherkamera und ein-zwei Filme.

Das klappte auch, also ich noch die Ortliebtasche hatte.

Gruß
Zwigges
von: Flutenspringer

Re: Photoeinsatz für Ortlieblenkertasche - 22.07.02 10:55

Nutze eine große Ultimate III mit Rollverschluss und habe mir den Fotoeinsatz aus einer alten Isomatte improvisert. Noch besser wäre wahrscheinlich ein zurechtgeschnittenes Evazote-Sitzkissen als Material. Wenn man es richtig schneidet und faltet, dann bekommt das ganze als ein Stück hin.
Bin davon sehr begeistert, weil es so besser passt und billiger ist als ein Einsatz.
Bei mir liegt ne Nikon F7+ein 28-105mm+ein paar Filme+Ersatzbatterien+Linsenpinsel und ein bischen Kleinkram drin.

So verpackt leb ich einfach gelassener wenn ich weiß, das die Kamera nicht den Geist aufgibt falls die Tasche mal ins Wasser fällt, auf die Erde knallt oder ich durch einen Wolkenbruch radle. Abgenommen ergibt das ganze auch gleich ne Fototasche.


von: Celly

Re: Photoeinsatz für Ortlieblenkertasche - 30.07.02 22:06

Hi,
was für ein MIni-Stativ nehmt Ihr denn so mit, denn ich bin immer noch auf der Suche nach einem stabilen und kompakten Exemplar, dass die SRL gut hält.

Danke und Gruß
Celly