Pinion P1.18: Problem mit Durchtreten

von: bikestorm

Pinion P1.18: Problem mit Durchtreten - 17.08.18 22:54

Hallo zusammen,

mein etwa 3 Jahre altes Reiserad mit Pinion P1.18-Schaltung macht von Anfang an Probleme bei mir. Das Hauptproblem ist folgendes:
Beim "stabilen" Fahren (also ohne dass ich in zeitlicher Nähe die Schaltung betätigt habe) trete ich sporadisch etwa eine halbe Umdrehung ins Leere und akustisch kracht es gleichzeitg.
Das passiert sowohl in hohen als auch in niedrigen Gängen, bei starker Belastung im kleinen Gang am steilen Berg, bei lockerem Rückenwindradln im hohen Gang mit geringer Pedalkraft und in allen möglichen Fahrsituationen dazwischen.
Das Problem tritt sowohl im Winter bei kalten Temperaturen auf und als auch im Sommer bei warmen Temperaturen.

Das Getriebe ist nicht die "erste" Version der Pinionschaltung, sondern die "zweite" - von der ich die Hoffnung hatte, dass die problemfrei läuft.

Die Schaltung wurde schon drei mal an Pinion zurück geschickt, einmal wurden "aggresivere Sperrklinken" eingebaut. Die neuen Sperrklinken führten durchaus zu veränderem Schaltverhalten (häufigeres Haken bei Schaltvorgang über mehrere Gänge), aber das Problem mit dem Durchtreten haben sie leider nicht gelöst.
Be der letzten Rücksendung kam vor 10 Tagen die Nachricht zurück, dass: Einsendegrund des Getriebes konnte nicht nachvollzogen werden. Funktion des Getriebes geprüft und als einfandfrei befunden.

Dies Problem tritt an manchen Reisetagen mit etwa 150 km Strecke kein einziges Mal auf und an anderen Tagen tritt das Problem in unterschiedlicher Anzahl auf, Maximum waren bislang mehrere Reisetage mit vier mal Durchtreten.

Neben den 3 Rücksendungen an Pinion habe ich die Hinterradnabe getauscht, um aus zu schließen, dass der dortige Freilauf das Problem auslöst (denn ich konnte nie beobachten, ob sich die Kette bei Durchtreten bewegt).
Und an den Seilzügen habe ich auch schon Längenveränderungen erfolglos ausprobiert.

Mein Fragen:
- Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?
- Und wenn ja, habt Ihr eine (technische) Lösung gefunden?
- Oder hat noch jemand eine Idee, was ich noch ausprobieren kann?
Hinweis: ich brauche keine Rechtsberatung zu Käuferrechten (die kenne ich), ich brauche eine funktionierende Schaltung.

Danke für Eure Hilfe + Gruß
Uwe