Re: V Brake Schenkellänge (Bremsarmlänge)

von: irg

Re: V Brake Schenkellänge (Bremsarmlänge) - 24.02.21 08:02

Hallo Andy!

Bei der Contec BR-849AL sehe ich auf den Fotos bei einem Händler, wenn ich weiter blättere, Tectro. Das sollten also Tektros sein.

In unserem Fuhrpark laufen zwar nicht viele Tektros (unser Händler in Graz bekommt keine über seine Großhändler), die, die wir haben, funktionieren schon ewig ohne Probleme. Die auf meinem Alltagsradl machen am meisten mit. Sie sind nicht nur ständig im Einsatz, sondern bekommen auch seit mehr als 15 Jahren jeden Winter Streusalz und Dreck ohne Ende ab. Diese Bremsen bekommen alle paar Jahre etwas Fett in die Gelenke, das war es dann schon. Die Tektro am Tourenradl fürs Grobe hat in den Jahren bisher gar nichts gebraucht.

Auch an der Bremsleistung und der Genauigkeit, mit der sie hergestellt wurden, weiß ich nichts zu mäkeln. (Der Fettbedarf der Bremsen oben ist durch das Salz und den Dreck bedingt, nicht durch schlechtes Design der Bremsen.) Ich würde mir also gar keine Gedanken machen, ob die Tektros brauchbar sind. Wenn du keine kombinierte Brems- und Schalteinheit am Lenker hast, könntest du die Hebel für diese Bremsen gleich mit kaufen. Sie werden wohl nicht viel kosten, und haben sicher die richtige Übersetzung.

lg!
georg