Re: Ketten- & Ritzelwechsel - Worauf achten?

von: FordPrefect

Re: Ketten- & Ritzelwechsel - Worauf achten? - 10.04.21 20:23

In Antwort auf: fritz3


....Trek 950 Mountainbike und meines Marin MB....


Bei beiden Rädern will ich das mittlere Kettenblatt 32 Zähne wechseln.....

.....hintere Ritzel mit 11/12 Zähne? Fahre wirklich nur sehr selten andere als diese beiden Gänge.....




Erster Gedanke bei deiner Anfrage: MTB-Übersetzung ist auf vorne klein und hinten groß optimiert - du fährst in einem Bereich, für den das MTB-3-fach-System sehr suboptimal ist ! Eigentlich könnte es Sinn machen, dein ganzes Schaltungskonzept zu hinterfragen....

Mein Gedanke zu deinen Angaben war: Vorne nur ein Einfachkettenblatt mit 42 oder 44 Zähnen (auf Position des mittleren Kettenblattes und den Werfer demontieren) und hinten eine Rennradkassette mit 11 bis 25 Zähnen (da ist die Abstufung enger als bei 11-32). Dann liegen deine bisherigen Lieblingsgänge mitten drin im Schaltbereich. Falls du allerdings das Rad im Urlaub auch für die Berge verwendest, wäre diese Idee nicht sinnvoll. Aber du hast 2 Räder: da wäre eins für die Berge und eins für den Alltag in und um Berlin auch möglich....

Ich lebe und fahre am Schwarzwaldrand mit einem 559er mit 50er Marathon Supreme - daher habe ich vorne das 3-fach MTB-Konzept behalten, aber hinten bin ich bei einer Rennradkassette (Ultegra) gelandet.
Ich habe das 559er so auf meine Anforderungen optimiert, daß ich gerade noch meine steilsten Berge mit meinem Gepäck schaffe (20:25) und auf der Ebene eine Dauergeschwindigkeit von 25km/h (40:12) treten kann (kurzfristig schaffe ich auf der Ebene gerade noch 35km/h mit meiner maximalen Trittfrequenz). Hinten bin ich so bei 10-fach 12-25 Zähne gelandet. Durch die engere hintere Abstufung hinten kann und muß ich hinten viel wechseln und brauche eigentlich immer fast die ganze Bandbreite von 3 x 10 Zahnrädern auf Touren. Dadurch daß der Verschleiß auf alle Zähne verteilt wird, steigt die Lebensdauer der Zahnräder deutlich: Meine Kassetten leben 3 Ketten lang.


Liebe Grüße / Micha