Re: Erfahrungen mit Cane Creek eeSilk Federsatst.?

von: Thies H.

Re: Erfahrungen mit Cane Creek eeSilk Federsatst.? - 16.04.21 13:53

Mittlerweile habe ich mir eine Thudbuster ST G4 besorgt und konnte sie ein wenig testen. Kurzum muss ich sagen: Ich bin nicht begeistert.
Mit dem Stock-Elastomer hatte ich das Gefühl, auf einem Pogo Stick zu sitzen, mit dem 7er-Elastomer eine angenheme Dämpfung bei harten Kanten/Kantsteinen, also immer dort, wo man normalerweise mit dem Allerwertesten aus dem Sattel geht. Aber Vibrationen (etwa Kopfsteinpflater) werden recht ungefiltert weitergeleitet, dazu fehlt mir das Gefühl für den Untergrund. Mir scheint, dass das Konzept "gefederte Sattelstütze" eher etwas ist für Leute, die gern im Sattel sitzen und dort sitzen bleiben wollen, egal was passiert (ich glaube, das nennt sich heutzutage "Touring").

Im Zuge dessen habe ich auch den Redshift Sports ShockStop gefederten Vorbau ausprobiert und komme zu einem ähnlichen Verdikt: fühlt sich "wobbelig" an und Vibrationen kommen trotzdem, wenn auch ohne die Spitzen an.

Wenn es die eesilk gibt, bin ich gespannt auf Erfahrungebserichte!

PS: Wenn jmd Interesse hat an einer neuen ST G4 in 27,2mm -> PM an mich lach