Thudbuster LT altes VS neues Model???

von: Velo 68

Thudbuster LT altes VS neues Model??? - 12.04.21 21:13

Hallo Gemeimde
Cane Creek hat den Thudbuster LT weiter entwickelt.
Überspitzt formuliert, ist der neue grosse LT jetzt ein kleiner Thudbuster ST, aber mit grösserem Elastomer...

Konnte schon jemand den neuen LT ausprobieren?

Zur Erinnerung, der alte LT sa so aus

Velo
von: Keine Ahnung

Re: Thudbuster LT altes VS neues Model??? - 12.04.21 21:24

In Antwort auf: Velo 68
Konnte schon jemand den neuen LT ausprobieren?


Nein, meine LT will einfach nicht kaputtgehen zwinker

Aber an einem Erfahrungsbericht zur neuen Variante wäre ich auch interessiert!
von: Deul

Re: Thudbuster LT altes VS neues Model??? - 13.04.21 07:34

Hab sie seit ca 4 Wochen am neuen Rad. Sie macht was sie soll völlig unauffällig.
von: -Phew-

Re: Thudbuster LT altes VS neues Model??? - 13.04.21 16:22

Zitat:
Konnte schon jemand den neuen LT ausprobieren?


Die Generation 4 ist ein Krampf, was Satteleinstellung angeht, siehe hier (letzte beide Beiträge):

Erfahrungen mit Cane Creek eeSilk Federsatst.? (Ausrüstung Reiserad)

Ich würde eher zur G3 greifen.

von: Deul

Re: Thudbuster LT altes VS neues Model??? - 13.04.21 16:37

Ging ganz einfach, grad mal nicht ganz handfest anziehen, Neigung justieren. anziehen und das wars.
von: Keine Ahnung

Re: Thudbuster LT altes VS neues Model??? - 13.04.21 16:52

Die Sattelklemmung erfolgt bei der G4 offensichtlich über einen recht kurzen Bereich. Ich hätte die Befürchtung, dass das Brüche des Sattelgestells fördern könnte (längerer freier Hebel). Vielleicht täusche ich mich hier auch ...
von: cyclerps

Re: Thudbuster LT altes VS neues Model??? - 13.04.21 16:52

Da hat doch Conny wieder geholfen.... bier
von: Deul

Re: Thudbuster LT altes VS neues Model??? - 13.04.21 17:37

Ich werd es merken
von: -Phew-

Re: Thudbuster LT altes VS neues Model??? - 14.04.21 22:12

In Antwort auf: Deul
Ging ganz einfach, grad mal nicht ganz handfest anziehen, Neigung justieren. anziehen und das wars.


Leider bei mir nicht. Sobald man die beiden Sattelaufnahmen auch nur mit den Fingern in das "Lager" steckt, sind sie nicht mehr drehbar, weil sie sich verkanten. Es ist selten dämlich die Aufnahme rechts und links getrennt voneinander zu machen. Die ganze Welt produziert Stützen, bei denen die Aufnahmen der Streben des Sattels einteilig sind.

Aber nun ja... Aerozine hat ja auch mal einen Steuersatz gemacht, der nicht einstellbar war und man mit der Säge nachhelfen musste.