Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
26 Mitglieder (Hansflo, Elch, BeBor, nebel-jonny, Uli S., Sastrugi, Thors1en, Horst14, 10 unsichtbar), 247 Gäste und 469 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28164 Mitglieder
94523 Themen
1471021 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2886 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 5 von 5  < 1 2 3 4 5
Themenoptionen
Off-topic #1198106 - 15.03.16 17:38 Re: Ortlieb Pro 70 Liter Back Roller [Re: DebrisFlow]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 23167
Ok, zur Not hülfe auch ein Trinkgefäß mit ausreichend großem Innendurchmesser und randnaher Milchkaffeefüllung.
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1198114 - 15.03.16 18:32 Re: Ortlieb Pro 70 Liter Back Roller [Re: iassu]
felixs
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 996
Zitat:
Ändert allerdings wohl was am Geschmack: die Bruchstellen trocknen aus!


Da hast Du allerdings recht. Andererseits schmeckt es auch ungebrochen möglichst frisch am besten.
schöne Grüße
Felix
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1198137 - 15.03.16 20:56 Re: Ortlieb Pro 70 Liter Back Roller [Re: felixs]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 11282
Entsprechend lange aufgehoben gilt ein Baguette am Flughafen sicher als Waffe und darf nicht ins Handgepäck zwinker . Auch ich fahre diese Brote nicht lange spazieren. Kurz nach dem Kauf geht es auf die Suche nach einem schönen Platz für das Frühstück/Mittagessen - wie oben schon ähnlich beschrieben wurde. Wenn es nicht gerade regnet, müssen die Baguettes nicht in die Ortlieb-Taschen. Wenn doch, so werden sie geknickt.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1201358 - 30.03.16 13:44 Re: Ortlieb Pro 70 Liter Back Roller [Re: ro-77654]
felixs
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 996
Ich fahre jetzt seit ein paar Wochen mit den neuen Taschen herum. Habe seitdem meine alten "großen" Ortliebs kaum noch verwendet. Für potentielle Vielpacker mit Hand zum spontanen Großeinkauf, Pakettransport und dergleichen sehr, sehr praktisch.
Man kann auch eingepackte Blumenbouquets ziemlich gefahrlos darin transportieren ^^
Außerdem passt ein Sechserträger 1,5l-PET-Wasser ohne Umpacken in eine Tasche. Und es war noch Luft obendrauf für Kekse und Salat.
schöne Grüße
Felix
Nach oben   Versenden Drucken
#1230736 - 21.08.16 16:08 Re: Ortlieb Pro 70 Liter Back Roller [Re: felixs]
Jörg aus MS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 38
Ich bin gestern von meiner ersten Radtour mit den "Back-Roller Pro Plus" zurückgekommen, und möchte daher kurz von meinen Erfahrungen Berichten.

Zunächst zur Vorgerschichte - ich habe ca. 15 - 20 Jahre alte Pack-Packer Plus (die ersten), über die ich mich alle die Jahre aufgrund des viel zu klein geschnittenen Deckels geärgert habe. Auf jeder Radtour war das morgentliche Packen ein Krampf böse , und tagüber wurde alles Erdenkliche unternommen, um ja die Taschen nicht öffnen zu müssen.Lieber eine Tüte mit Lebensmitteln auf dem Gepckträger, als das Gefummel mit den Taschen. Da die Taschen, wie fast alle Ortlieb Produkte ewig halten, gab es außer diesem keinen Grund sie zu ersetzen. Vor der diesjährigen Tour habe ich dann spontan die neuen Großen bestellt, eigentlich nur mal zur Ansicht, da + 28 Liter echt viel ist. Der direkte Vergleich zeigt das auch vor allem in der Breite, aber ich habe sie trotzdem behalten, kann man ja zur Not auch gebrauct verkaufen.

Fazit jetzt nach 6 Tagen und 840 km:
- die Taschen sind 200g leichter als die alten
- ja, sie sind breiter, aber das hat mich nie gestört, weder an "Kuhgattern", noch bei Gegenverkehr. Das Heck ist auch nicht breiter als der Bug mit den Front-Packern
- das Packen ist ein Freude, der Tag beginnt schon mit einem Grinsen schmunzel
- Unterwegs Lebensmittel inkl. Feierabenbier kaufen - kein Thema, wer will kann auch noch eine Wassermelone als Nachtisch mit einpacken grins
- Abstand zu den Pedalen wie bei den alten kein Problem
- die beiden Außentaschen sind sehr pracktisch, da schnell von oben zu befüllen. Ideal für nasse Badehose (wird natürlich so wärend der Fahrt nicht trocken), Softdrink Flaschen, Müll, etc.. Bei den alten habe ich die wasserdichten Außen-Rolltaschen höchstens für Karten genutzt.
- 10 Liter kleiner wäre auch ok, aber so habe ich Platz auch für ein paar Tage Proviant, oder altersgerechte Helferlein, wie etwa "Helinox Chair One" oder Reisekissen träller,

Ich habe den Kauf nicht bereut, und werde die Taschen behalten, zumal man Sie ja nicht vollpacken muss. Gerade für Reisen mit Kindern oder Tandemfahrer sind die Taschen sicherlich auch eine sinnvolle Neuerung.

Geändert von Jörg aus MS (21.08.16 16:09)
Nach oben   Versenden Drucken
#1267419 - 22.02.17 16:34 Re: Ortlieb Pro 70 Liter Back Roller [Re: Jörg aus MS]
motion
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 348
Hallo,

auch hier mal wieder ein altes Thema ausgegraben um nicht wieder ein neues anzufangen.

Nachdem ich mir ja ein neues Radl zulege, brauche ich neue Taschen, da ich mein Beladungssystem komplett umstellen möchte.

Bisher habe ich 2 Bike Packer und ne Rolle auf dem Gepäckträger gehabt. Die Gewichtsverteilung ist suboptimal wirr und deswegen möchte ich klassisch auf Frontroller und Backroller umsteigen. Nun bin ich über die Pro mit 70 Liter gestolpert. Einerseits brauche ich sie nicht, für meine gewöhnlichen Touren. Andererseits stehen die Kinder langsam für die erste Tour bereit grins Also 2 verschiedene möchte ich mir nicht anschaffen. Drum spiele ich mit dem Gedanken, mir die großen zuzulegen und sie zu komprimieren, wenn ich damit alleine unterwegs bin. Wie hier geschrieben und heute im Radladen zufällig gesehen, sollte das komprimieren ja problemlos möglich sein. DIe AUßentaschen finde ich klasse gegenüber der normalen Variante, da man hier einfach noch mehr Möglichkeiten hat, unterwegs mal schnell was zu verstauen, Einkäufe schnell unterzubringen oder halt nasse Klamotten.

Das wären dann die Backroller Pro und ein paar Sport Roller Classic für vorn.

Gibt es noch ein paar Erfahrungen dazu? Sollte ja vom Gedankengang passen oder?

Viele Grüße
Sven
Nach oben   Versenden Drucken
#1267428 - 22.02.17 17:04 Re: Ortlieb Pro 70 Liter Back Roller [Re: motion]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13044
Als wir mit Kind auf Radreise waren, hatten wir das Mehrgepäck im Anhänger.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1267432 - 22.02.17 17:11 Re: Ortlieb Pro 70 Liter Back Roller [Re: motion]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 7045
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

In Antwort auf: motion
Andererseits stehen die Kinder langsam für die erste Tour bereit grins
...
Sollte ja vom Gedankengang passen oder?


Nö.

- Sind die Kids klein, haste eh einen Kinder-Hänger auf Tour dabei und AUSREICHEND Stauraum.
- Fahren die Kids selber, nehmen sie zumindest die voluminoesen Sachen auf den eigenen Gebäckträger
- haste keine Kids dabei, reichen 4 normale Tasche eh locker.
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet

Geändert von panta-rhei (22.02.17 17:11)
Nach oben   Versenden Drucken
#1267450 - 22.02.17 20:21 Re: Ortlieb Pro 70 Liter Back Roller [Re: motion]
habediehre
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1310
Hallo,

Du kannst auch die bisherigen Taschen vorne montieren und die neuen, großen Eimer hinten. Dann entfällt der Kauf von einem Paar Ortliebs und Du hast Reserve, für was auch immer. Zwingt Dich ja keiner, die Taschen voll zu packen.

Gruß Ekki
Nach oben   Versenden Drucken
#1267451 - 22.02.17 20:22 Re: Ortlieb Pro 70 Liter Back Roller [Re: motion]
Marius83
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 593
Die Außentaschen sind praktisch, aber nicht sonderlich robust. Meine linke ist schon durch gescheuert an einer Ecke, wo das Mash ist und die Tasche habe ich erst seit höchstens einem Jahr etwa in Gebrauch. ansonsten ist das Material gut. Komprimieren ist möglich, aber die Riemen sitzen dafür eigentlich zu hoch. hab schon überlegt mir einen Zeiten Riemen dran zu basteln um die Tasche über die komplette Höhe verjüngen zu können... hab aber weder Zeit noch Muße gehabt, mich an soewas zu versuchen. Davon abgesehen finde ich die Taschen sehr gut. Platzprobleme hatte ich jedenfalls noch keine. Selbst meine Metroeinkäufe bekomm ich damit regelmäßig gut nach Hause. achja... Den Tragegurt empfinde ich als absolut unbrauchbar. Das gute aber ist, man braucht ihn wirklich nicht. hab meine abgemacht. deren Führung an der Taschenunterseite ist mega unpraktisch. Kompressionswirkung verschwindend gering und beim Tragen über der Schulter an diesem Riemen schlägt mir die Tasche in die Kniekehlen (jedenfalls bei meine größe).
Lieben Gruß, der Marius
Nach oben   Versenden Drucken
#1267455 - 22.02.17 20:45 Re: Ortlieb Pro 70 Liter Back Roller [Re: Marius83]
motion
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 348
In Antwort auf: Marius83
DKomprimieren ist möglich, aber die Riemen sitzen dafür eigentlich zu hoch. hab schon überlegt mir einen Zeiten Riemen dran zu basteln um die Tasche über die komplette Höhe verjüngen zu können...


Danke für die Einschätzung. Das ist mir auch schon aufgefallen, das man sie wunderschön obenrum komprimieren kann, aber auf der Unterseite der Tasche etwas zur Komprimierung fehlt.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1269672 - 08.03.17 11:08 Re: Ortlieb Pro 70 Liter Back Roller [Re: Keine Ahnung]
Nordlicht
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 429
In Antwort auf: Keine Ahnung
Wie ich noch meinen alten Kunstfaserschlafsack dabei hatte, kam der in einen Packsack und wurde neben das Zelt oben auf die Packtaschen geschnallt. Selbst bei großen Taschen hätte er einfach zu viel Platz weggenommen. Nun habe ich eine Kombination aus einer Therm-a-Rest NeoAir All Season und einer Daunendecke, die sehr wenig Platz wegnimmt und dadurch leicht in die Back Roller passt und zudem selbst bei Temperaturen um den Gefrierpunkt noch gut warm hält.

Das Volumen der Ausrüstungsgegenstände hat sich doch erheblich reduziert, war echt erstaunt, als ich letzten Herbst mal wieder bei 'nem Ausrüster gestöbert habe. Ich hatte Zelt, Matte und Schlafsack früher auch so transportiert.

Neulich hatte ich den alten Ortlieb Packsack in den Händen in dem ich Matte und Schlafsack verstaute. Der hat an beiden Enden einen Rollverschluss - gibbet schon Ewigkeiten nicht mehr. cool
Ich habe keine Macken, das sind alles Special Effects.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1269686 - 08.03.17 11:52 Re: Ortlieb Pro 70 Liter Back Roller [Re: HyS]
Nordlicht
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 429
In Antwort auf: HyS
Bei begrenzter Gepäckstückanzahl binde ich immer die Taschen zusammen. Da wäre es wesentlich einfacher, zwei große Taschen zusammenzubinden, als 3 oder gar 4 einzelne.

Gab es früher nicht mal Taschen, in die man die Ortliebs paarweise transportieren konnte?
Ich habe keine Macken, das sind alles Special Effects.
Nach oben   Versenden Drucken
#1289388 - 22.06.17 13:35 Re: Ortlieb Pro 70 Liter Back Roller [Re: ro-77654]
kossihh
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 426
Ich habe auch ein Paar Backroller Pro. Diese haben ein zulässiges Gesamtgewicht lt. Ortlieb von 9 kg pro Tasche, dies wurde mir im Rahmen einer Reklamation so mitgeteilt. Das finde ich bei einem Volumen von 35 Litern überraschend wenig - ich nutze die Taschen gerne für größere Einkäufe. Bei meiner gestrigen Tour zum Baumarkt habe ich es wohl übertrieben. Bei 16,5 Kg Zuladung und einer Holperpiste auf dem Rückweg ist mir trotz vorsichtiger Fahrweise ein Haken durchgebrochen...

Ortlieb ersetzt mir den gebrochenen Haken auf Kulanz.

LG Christian

Geändert von kossihh (22.06.17 13:36)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1289391 - 22.06.17 13:49 Re: Ortlieb Pro 70 Liter Back Roller [Re: Nordlicht]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3077
Unterwegs in Deutschland

Nimm so Gewebe-Einkaufstaschen, z.B. von Tegut oder auch von Ikea. Zwei Backroller passen da rein oder auch drei Frontroller.
Zur Kontaktierung steht E-Mail und Telefon in den Profildaten.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1289394 - 22.06.17 13:56 Re: Ortlieb Pro 70 Liter Back Roller [Re: Nordlicht]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12122
In Antwort auf: Nordlicht
Gab es früher nicht mal Taschen, in die man die Ortliebs paarweise transportieren konnte?
Wenn Du den für 8,- Euro nimmst, dann musst Du die Öffnung mit Klebeband umwickeln. Ich mach daraus ne Schlaufe und kann den Sack dann tragen. Es passen 3 normale Backroller, das Zelt und die Bastmatte rein. schmunzel

Es gibt auch einen mit Rollverschluss für 22,- Euro Den kenne ich aber nicht.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1289428 - 22.06.17 17:56 Re: Ortlieb Pro 70 Liter Back Roller [Re: Nordlicht]
radlsocke
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1290
In Antwort auf: Nordlicht

Neulich hatte ich den alten Ortlieb Packsack in den Händen in dem ich Matte und Schlafsack verstaute. Der hat an beiden Enden einen Rollverschluss - gibbet schon Ewigkeiten nicht mehr. cool

Doch, ist in Ähnlich wieder auferstanden als Handlebar-Pack aus der Reihe "Bikepacking". Hat nur noch ein bisschen weiteres Gedöns drumherum zwinker

Geändert von radlsocke (22.06.17 17:57)
Nach oben   Versenden Drucken
#1289721 - 24.06.17 13:24 Re: Ortlieb Pro 70 Liter Back Roller [Re: StephanBehrendt]
jan13
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2527
In Antwort auf: StephanBehrendt
Als wir mit Kind auf Radreise waren, hatten wir das Mehrgepäck im Anhänger.

Mag auch gehen, aber ein schwerer Anhänger läuft immer etwas unrund. Daher hatten wir da nur Windeln und Schlafsack drin. Das große Zelt und derartiges Mwhrgepäck dich lieber auf Ead. Und da waren die Pro einfach super auch für Sandalen und Regenjacke..
Nach oben   Versenden Drucken
#1289723 - 24.06.17 13:30 Re: Ortlieb Pro 70 Liter Back Roller [Re: kossihh]
jan13
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2527
Nur Gedanke, kriegt man in die QL2.1Schiene eigentlich ne zusätzlichen Haken? Ich hab zu Einkaufzecken da auch schon 16kg drin gehabt. Viel mehr scheint auch nicht sinnvpll- da wird das Rad bockig.
Nach oben   Versenden Drucken
#1475578 - 28.07.21 16:02 Re: Ortlieb Pro 70 Liter Back Roller [Re: jan13]
Spinatspinat
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 255
Hallo, diesen alten Thread aufgreifend - gibt es inzwischen Langzeiterfahrungen zu den Pros?

Ich stoße beim Einkaufen und/oder Foodsharing/-saving oft an die Volumengrenzen der 2*20L, und auf Reise eh, insbesondere wenn ich mit Kindern fahre. Daher überlege ich die Pro Plus (Cordura), wobei ich hoffe dass das die letzten Jahre an langlebigkeit zugelegt hat, gerade weil ich in einem der ersten Beiträge von Problemen bei der Gummierung las.

Danke und Grüße
Matze
Nach oben   Versenden Drucken
#1475581 - 28.07.21 16:10 Re: Ortlieb Pro 70 Liter Back Roller [Re: Spinatspinat]
paschukanis
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 601
Also ich habe die seit 2018 und bin sehr zufrieden. War auch schon eine Zigtausen-km-Südamerika-Runde dabei, also durchaus ein Stresstest. Bisher keinerlei Schäden. Nichteinmal dieses Meshzeug an den Aussentaschen ist gerissen, dabei hab ich da keinen Pfifferling drauf gewettet.
Kann man kaufen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1475582 - 28.07.21 16:32 Re: Ortlieb Pro 70 Liter Back Roller [Re: paschukanis]
Spinatspinat
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 255
Danke!
Nach oben   Versenden Drucken
#1475656 - 29.07.21 12:52 Re: Ortlieb Pro 70 Liter Back Roller [Re: Spinatspinat]
oly
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 512
Hab die auch seit 2018 und bin sehr zufrieden damit.
Bei mir ging das Mesh-Täschlein schon kaputt.
Lag aber nicht an der Qualität sondern am Unvermögen des Fahrers träller
Das Teil war weder teuer noch schwierig zu ersetzen.

Gruß Oly
................__o __o __o
.............._.\<,_\<,_\<,_
.............(_)/----/----/---(_)..........
Nach oben   Versenden Drucken
#1475668 - 29.07.21 15:36 Re: Ortlieb Pro 70 Liter Back Roller [Re: Spinatspinat]
Zikade
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9
Ich hab sie auch seit längerem und habe keine Probleme damit. Das einzige, was mich manchmal stört, ist dass sie weicher sind und "in sich zusammen fallen" wenn sie leerer sind.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 5 von 5  < 1 2 3 4 5


www.bikefreaks.de