Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
24 Mitglieder (Plantanran, silbermöwe, erzimmer, Thomas S, sstelter, AWOL, Gogomil, 11 unsichtbar), 137 Gäste und 343 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26985 Mitglieder
90864 Themen
1396491 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3310 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1371011 - 21.01.19 01:15 Panasonic Lumix - Systemfehler. Was tun?
Rolly54
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 241
Unterwegs in Thailand

Hallo! Die Anzeige zeigt "Systemfehler Schärfeeinstellung", die Linse fährt nicht mehr ein, eigentlich geht nichts mehr.
Wegschmeissen, und über zu kurze Garantiezeit ärgern? Oder gibts ne Möglichkeit?
böse
Nach oben   Versenden Drucken
#1371015 - 21.01.19 04:05 Re: Panasonic Lumix - Systemfehler. Was tun? [Re: Rolly54]
fema
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 213
Hallo Rolf!

Ich hab ein ähnliches Problem mit meiner Lumix. Bei mir ist offenbar Sand oder Dreck im Getriebe. Meine funktioniert zwar wieder (vermutlich ist der Dreck einfach verrutscht), aber wenn es wieder vorkommt, würde ich sie auf jeden Fall erst öffnen und versuchen zu reinigen, bevor ich sie einfach wegschmeiße.

Es hat einige Anleitungen dazu im Netz, zum Beispiel hier als Text mit Bildern oder auch hier als Video. Du brauchst halt kleine Schraubendreher, eine saubere Umgebung und ggf. etwas dünnes Öl. Oder es hat doch sicher auch irgendwelche phone repair Buden irgendwo in der Nähe, vielleicht können die dir ja helfen.

In einer der Anleitungen stand auch, dass man versuchen kann, den Zoomhebel in T-Stellung zu bringen und zu halten und den Auslöser gedrückt zu halten, während man sie einschaltet. Anschließend ausschalten und das ganze nochmal machen mit dem Zoomhebel in W-Stellung. So wird wohl irgendein Reset durchgeführt. Vielleicht versuchst du das mal zuerst.

Viel Glück!
Mark

Geändert von fema (21.01.19 04:15)
Nach oben   Versenden Drucken
#1371017 - 21.01.19 07:24 Re: Panasonic Lumix - Systemfehler. Was tun? [Re: Rolly54]
Andycam
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 208
Um welche Lumix gehts denn überhaupt...?
Reisen statt rasen
Nach oben   Versenden Drucken
#1371069 - 21.01.19 14:24 Re: Panasonic Lumix - Systemfehler. Was tun? [Re: Rolly54]
BvH
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 458
Hallo,

ich weiß, dass ich eigentlich keine Ahnung habe. Aber an meiner Kamera ging auch mal gar nichts mehr. Ich habe den Akku rausgeholt, neu reingesteckt, und alles ging wieder.

Diese Lösung wäre wohl zu einfach.

Gruß

Bettina
Was ist eine Signatur?
Nach oben   Versenden Drucken
#1371074 - 21.01.19 15:49 Re: Panasonic Lumix - Systemfehler. Was tun? [Re: BvH]
Need5Speed
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 75
Hallo,

bei meinen Kameras (u.a. auch Lumix) tritt diese oder eine ähnliche Meldung auf, wenn das Zoom-Objektiv klemmt. Meistens hilft vor dem Einschalten ein vorsichtiges Andrehen und Losschütteln des eingefahrenen Objektivs im Gehäuse, um die Blockade zu lösen.

Viel Erfolg.
Mit sportlichen Grüßen und allzeit gute Fahrt!


Heinz
Nach oben   Versenden Drucken
#1371079 - 21.01.19 16:16 Re: Panasonic Lumix - Systemfehler. Was tun? [Re: Andycam]
Rolly54
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 241
Unterwegs in Thailand

DMC TZ 61
Nach oben   Versenden Drucken
#1371080 - 21.01.19 16:25 Re: Panasonic Lumix - Systemfehler. Was tun? [Re: Rolly54]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 9440
Hi Rolf,
ein Freund von mir hatte ein ähnliches Dilemma. Es half, die Kamera zu öffnen und ne Stunde bei offenem Akkufach in der Sonne zu trocknen. Vielleicht hast Du ja Glück, dass sie nur feucht geworden ist.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen + Hauptsache, die Zeit geht rum.
Nach oben   Versenden Drucken
#1371086 - 21.01.19 17:07 Re: Panasonic Lumix - Systemfehler. Was tun? [Re: Rolly54]
Rolly54
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 241
Unterwegs in Thailand

Danke erstmal für die Tipps.
Hat alles nichts genutzt, also werde ich sie, nach der genialen Anleitung, auseinandernehmen. Aber erst zuhause, in einer sauberen, staubfreien Umgebung.
Hatte das auch bei einer älteren Camera, die sowieso kaputt war, schonmal im Alleingang gemacht, sie dann aber nicht mehr zusammengekriegt. böse
Nach oben   Versenden Drucken
#1371101 - 21.01.19 19:23 Re: Panasonic Lumix - Systemfehler. Was tun? [Re: Rolly54]
Rennrädle
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 6562
vielleicht auch für andere interessant.

Ich habe von Olympus diese Adresse erhalten.

VIA DA VINCI GmbH
Hellgrundweg 109
22525 Hamburg
Telefon: 040/84 87 87 87
E-Mail: info@viadavinci.de


So wie ich deren Internetseite verstehe, reparieren sie generell Kameras. Man bekommt umsonst mit UPS Gutschein, Kostenvoranschlag knapp 25€, konkretes Angebot, bei Reparatur wird der Kostenvoranschlag verrechnet.
Bei mir neues Display (da blind), verbogenen Blitzaufnahme austauschen,incl Reinigung, Displayfolie kostet es 109€, also in meinen Augen ein fairer Preis

Frag doch da mal nach

Rennrädle

Geändert von Rennrädle (21.01.19 19:24)
Nach oben   Versenden Drucken
#1371102 - 21.01.19 19:25 Re: Panasonic Lumix - Systemfehler. Was tun? [Re: Rolly54]
Rennrädle
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 6562
ups - sehe gerade dass Du in Mexiko unterwegs bist. Aber wie gesagt, vielleicht auch für andere interessant...
Nach oben   Versenden Drucken
#1371124 - 21.01.19 21:53 Re: Panasonic Lumix - Systemfehler. Was tun? [Re: Rennrädle]
noireg-b
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 524
Ich wusste auch nicht, dass Olympus jetzt Sevice für Panasonic übernimmt.

Grüße Gereon
Nach oben   Versenden Drucken
#1371134 - 22.01.19 01:44 Re: Panasonic Lumix - Systemfehler. Was tun? [Re: fema]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16330
Genau dieses Problem (Sand im Getriebe einer Lumix) hatte ich auch schon mal, Kamera demontiert, gereinigt, zusammengebaut - Problem behoben.
Wurstfinger und Geschick Dinge kaputtzureparieren sind aber nicht hilfreich, das ganze ist schon arg filigran. Und aufpassen, sich am Blitzkondensator keinen Schlag zu holen!
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1371142 - 22.01.19 07:13 Re: Panasonic Lumix - Systemfehler. Was tun? [Re: Rolly54]
Andycam
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 208
Also wenn sich das nicht mit Bordmitteln lösen lässt, schreit das nach einem Neukauf.
Panasonic zeigt sich selten kulant und die Frage ist auch ob die Kamera, sofern in .de gekauft, deren Garantie/Gewährleistung in .mx anerkannt wird. Eine kostenpflichtige Reparatur kostet und dauert.
In grösseren Städten sollte zumindest ein Fotohändler einen Tipp für eine Kamerawerkstatt geben können.
Manchmal reicht aber auch einfach mal ein zärtlicher Klaps...
Gute Reise !
Andreas
Reisen statt rasen
Nach oben   Versenden Drucken
#1371160 - 22.01.19 10:02 Re: Panasonic Lumix - Systemfehler. Was tun? [Re: Andycam]
Sattelstütze
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 192
Bei Dreck im Objektiv oder Staub auf dem Sensor kann folgendes helfen: Staubstaugerschlauch über ausgefahrenes Objektiv stülpen, mit Klebeband abdichten und Staubsauger auf kleinerer Stufe (mittlere Einstellung) ein knappe Minute laufen lassen. Hat bei einer Lumix von mir mal geklappt, die ein Jahr später allerdings einen Sturz nicht überlebte.

Gruß
Wolfgang
Ein Leben ohne Lenkertasche ist möglich - aber sinnlos (frei nach Keine Ahnung und Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1371198 - 22.01.19 16:56 Re: Panasonic Lumix - Systemfehler. Was tun? [Re: derSammy]
fema
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 213
In Antwort auf: derSammy
Genau dieses Problem (Sand im Getriebe einer Lumix) hatte ich auch schon mal, Kamera demontiert, gereinigt, zusammengebaut - Problem behoben.
Wurstfinger und Geschick Dinge kaputtzureparieren sind aber nicht hilfreich, das ganze ist schon arg filigran. Und aufpassen, sich am Blitzkondensator keinen Schlag zu holen!

Damit warte ich möglichst noch, bis ich in (viel zu) wenigen Monaten wieder "zu Hause" bin. Momentan funktioniert die Kamera einigermaßen zufriedenstellend. Lediglich kurz vor der maximalen Telestellung macht sich das Sandkorn - oder was es auch immer ist - bemerkbar. Dann stockt der Zoomvorgang und es knirscht. Videos mit vollem Zoom sind dann nicht möglich - die Kamera verliert den Fokus und schaltet ab.

Ich habe nicht gerade Uhrmacherfähigkeiten (ja okay, Wurstfinger zwinker ) und meine Lumix LX7 ist evtl. noch filigraner als die im verlinkten Video. Mir ist das Risiko momentan zu groß, anschließend keine brauchbare Kamera mehr zu haben. Nur wenn es halt nicht anders geht, würde ich es halt jetzt unterwegs machen.

Danke dir aber auf jeden Fall schon mal für deinen Hinweis bezüglich des Blitzkondensators! Daran hätte ich garantiert nicht gedacht. Da dürften dann Handschuhe nötig sein, wenn man keine Ahnung von Elektrotechnik hat und nicht weiß, wo das Teil sitzt.
Mark

Geändert von fema (22.01.19 16:58)
Nach oben   Versenden Drucken
#1371219 - 22.01.19 19:45 Re: Panasonic Lumix - Systemfehler. Was tun? [Re: noireg-b]
Rennrädle
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 6562
In Antwort auf: noireg-b
Ich wusste auch nicht, dass Olympus jetzt Sevice für Panasonic übernimmt.

Grüße Gereon


erstens ist das nicht Olympus direkt sondern ein unabhängiger Reparaturservice.
Und ob diese wiederum auch Panasonis reparieren habe ich natürlich jetzt dort nicht nachgefragt, sondern war als Tip an den TE und andere Interessierte gemeint, dort ggf nachzufragen zwinker

Rennrädle
Nach oben   Versenden Drucken
#1371225 - 22.01.19 21:29 Re: Panasonic Lumix - Systemfehler. Was tun? [Re: Rennrädle]
HC SVNT DRACONES
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 112
In Antwort auf: Rennrädle
In Antwort auf: noireg-b
Ich wusste auch nicht, dass Olympus jetzt Sevice für Panasonic übernimmt.

Grüße Gereon


erstens ist das nicht Olympus direkt sondern ein unabhängiger Reparaturservice.
Und ob diese wiederum auch Panasonis reparieren habe ich natürlich jetzt dort nicht nachgefragt, sondern war als Tip an den TE und andere Interessierte gemeint, dort ggf nachzufragen zwinker

Rennrädle


Hallo Rennrädle,

ich bin einfach Deinem (etwas versteckten) Link gefolgt - und dann steht auf der Webseite in recht klaren Worten:

"Wir reparieren Kameras und Objektive folgender Marken: Olympus - Minolta - Nikon - Panasonic - Canon - Sony - Pentax - Casio - Samsung - Leica - Praktica - Pentacon - Exa - Objektive von Sigma - Tamron - Tokina"

Also: Ja, die kümmern sich unter anderem auch um Panasonic...

Danke für den Tipp sagt
Tom
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1371226 - 22.01.19 21:42 Re: Panasonic Lumix - Systemfehler. Was tun? [Re: Rennrädle]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14930
In Antwort auf: Rennrädle
In Antwort auf: noireg-b
Ich wusste auch nicht, dass Olympus jetzt Sevice für Panasonic übernimmt.

Grüße Gereon


erstens ist das nicht Olympus direkt sondern ein unabhängiger Reparaturservice.
Und ob diese wiederum auch Panasonis reparieren habe ich natürlich jetzt dort nicht nachgefragt, sondern war als Tip an den TE und andere Interessierte gemeint, dort ggf nachzufragen zwinker

Welche Marken Via di Vinci repariert, wird ja auf der Website angegeben. Ich hatte da auch mal dran gedacht, den Service zu nutzen. Interessant ist das für alle, die Probleme haben, die regulären Wege auszuschöpfen. Ich habe sowohl von Panasonic als auch von Olympus höherwertige Systemkameras jeweils einmal reparieren lassen, über den regulären Weg meines Fotohändlers. In beiden Fälle wurden Kostenvoranschläge gemacht und nach Zustimmung repariert. In beiden Fällen waren die Kosten der Reparatur eher niedriger als erwartet und fair. Auch die Reparaturdauer war kurz (Olympus) oder okay (Panasonic). Je niedriger die Produktklasse, desto ungünstiger kann das Ergebnis ausfallen. Bei Olympus zahlte ich z.B. auch nur 100 € für neues Display (ebenfalls mit Komplettcheck der Kamera), Kaufpreis der Kamera lag bei etwa 600 €, Panasonic war etwas teurer, aber auch anderer Schaden und die Kamera teurer.
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Pedalgeist - Panorama für Radreisen, Landeskunde, Wegepoesie, offene Ohren & Begegnungen

Geändert von veloträumer (22.01.19 21:43)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1371231 - 23.01.19 00:04 Re: Panasonic Lumix - Systemfehler. Was tun? [Re: fema]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16330
Der Kondensator selbst ist kaum zu übersehen, ein großer Zylinder, ähnlich einer Batterie.
Ich hab keine Handschuhe getragen und einfach aufgepasst, wo ich hin lange. Aber ja, man kann den auch kurzschliesen, wenn man die falschen zwei Lötpunkte auf der Platine gleichzeitig berührt.
Handschuhe eventuell empfehlenswert, oder auch das Kurzschließen des Kondensators? Bin kein E-Techniker, wissen andere sicher besser.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de