Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
10 Mitglieder (sigma7, rolf7977, gedi, Katinka254, 6 unsichtbar), 91 Gäste und 449 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28584 Mitglieder
95516 Themen
1493573 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2681 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1490939 - 02.02.22 21:44 Pamir Highway 2022 - Taliban & Corona
radeltoni
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 4
Hallo liebe Radfans,

wir wollen gerne im Juli/Aug 2022 den Pamir Highway radeln.

Habt ihr (möglichst aktuelle) Infos dazu, wie die politische Lage dort ist?
1. Grenzregion Tadschikistan / Afghanistan: das Auswärtige Amt rät offiziell gerade von Reisen in die Region ab; War jemand schon seit Machtergreifung der Taliban auf dem Pamir highway & hat erste Hand Infos?
2. Grenze Tadschikistan / Kirgistan: Ist die Grenze tatsächlich auf dem Landweg aktuell dicht wegen Corona? Besteht Aussicht auf Öffnung im Sommer?

Fachkundige Infos würden uns sehr helfen,
Danke!

Toni & Falco

Geändert von Uli (03.02.22 08:28)
Änderungsgrund: überflüssigen Kalendereintrag entfernt
Nach oben   Versenden Drucken
#1490941 - 02.02.22 21:58 Re: Pamir Highway 2022 - Taliban & Corona [Re: radeltoni]
indomex
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1305
Unterwegs in Frankreich

Hast du schon bei https://caravanistan.com/
geschaut? Die galten eigentlich als relativ up-to-date...
Zumindest gibt´s (oder gab es) ein Traveller-Forum mit den neuesten Infos. Ich habe die Seite aber schon sehr lange nicht mehr überprüft...
Leben und leben lassen
Liebe Grüße, Peter

Geändert von indomex (02.02.22 22:01)
Nach oben   Versenden Drucken
#1491203 - 05.02.22 10:47 Re: Pamir Highway 2022 - Taliban & Corona [Re: radeltoni]
rangedoc
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18
Hallo Toni und Falco,

mein Fahrradfreund und ich (beide 61 und fernreiseerfahren), planen nun zum dritten Mal die Reise über den Pamir-Highway, also von Duschanbe nach Osh. Die letzten beiden Jahre hat dies Corona verhindert, dieses Jahr könnte es die Sicherheit sein, bzw. die immer noch geschlossene Grenze nach Kirgistan. Habt ihr aktuelle Infos über diese Strecke, fährt da (ausser uns...:-)..) derzeit jemand hin oder sollte man aus Sicherheitsgründen eher nicht fahren? Wie ist der Planungsstand bei euch?

Poste bitte keine Telnr., das kann ins Auge gehen. Wer Infos hat, antwortet bitte hier, diese können auch für andere Leser interessant sein. Und wer dich persönlich erreichen möchte, kann dir eine PN schreiben.

Herzlich, Jörg, Nürnberg

Geändert von Uli (05.02.22 13:09)
Nach oben   Versenden Drucken
#1491316 - 06.02.22 11:28 Re: Pamir Highway 2022 - Taliban & Corona [Re: radeltoni]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9539
In Antwort auf: radeltoni

1. Grenzregion Tadschikistan / Afghanistan: das Auswärtige Amt rät offiziell gerade von Reisen in die Region ab; War jemand schon seit Machtergreifung der Taliban auf dem Pamir highway & hat erste Hand Infos?
2. Grenze Tadschikistan / Kirgistan: Ist die Grenze tatsächlich auf dem Landweg aktuell dicht wegen Corona? Besteht Aussicht auf Öffnung im Sommer?

Fachkundige Infos habe ich leider nicht. Inwiefern ihr die bekommen könnt ist eh fraglich, weil keiner in die Zukunft blicken kann, gerade in Zeiten von politischen Umbrüchen (auch in Tadschikistan bzw. Ex-UDSSR) und Corona. Meine ganz persönliche private Meinung zu euren Fragen, auf die ihr bitte nicht baut:
Die Taliban haben die Macht ergriffen (hatten sie übrigens schon einmal, dann wollte man das verhindern und das hat wohin geführt? Genau!), von denen würde ich zurzeit weniger Expansionsgedanken erwarten als z.B. von einem Herren aus dem Kreml. Der IS spielt aber auch in der Region mit und wo die ihre Zweigstellen aufbauen wollen, ist nicht ganz klar. Weiterhin gibt es Drogenschmuggel in der Gegend, Streitigkeiten mit Kirgistan... aber das steht auch alles auf den Seiten des AA.
OT: Hatte das AA eigentlich in den letzten Jahren mal nicht vor Reisen in diese Region gewarnt?

Ob die Grenze dicht ist oder nicht (die wurde auch schon mal aus anderen Gründen geschlossen, ebenso wie Straßen innerhalb T.s) fragst du am Besten Corona Rho oder Tau (oder die dann vorherrschende Variante). zwinker Ich würde bei einer Reise nach T. von Grenzübertritten absehen und nur innerhalb des Landes bleiben. Selbst wenn die Grenzen geöffnet sein sollten: Zurzeit ist ein Covid-Test - nicht älter als 72h - nötig. Vielleicht bekommt man den ja irgendwo im Pamir. (Was verlangt Kirgistan bei Einreise?)
In Kürze: Wenn T., dann nur innerhalb T. und einen Plan B, falls GBAO dicht ist (z.B. Nordtadschikistan).

U.a. Radzelten.de macht ein Hilfsprojekt im Pamir Klick Da findet ihr auch ein paar Infos (angeblich Internet abgeschaltet, Militärsperren...) und vielleicht könntet ihr von dort auch aktuellere Infos bekommen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1491505 - 07.02.22 18:08 Re: Pamir Highway 2022 - Taliban & Corona [Re: radeltoni]
Snippie
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 26
Hallo! Ich habe gerade die aktuelle Info von einem Freund aus der Nähe von Ishkashim erhalten, dass die Straße nach Kirgistan zu ist. Weil es für mich nicht aktuell ist, habe ich nicht näher nachgefragt. Aber das kann ich gerne mal machen. Aber ob er weiß, wann sie die Situation verändert ist fraglich. Der Tourismus liegt wohl wegen Corona und den Taliban total am Boden im Pamir.

Geändert von Snippie (07.02.22 18:09)
Nach oben   Versenden Drucken
#1492619 - 19.02.22 20:48 Re: Pamir Highway 2022 - Taliban & Corona [Re: indomex]
radeltoni
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 4
Die Seite ist wirklich hilfreich & aktuell. Dort stand z.B. das Grenzübertritte mit dem Fahrrad noch am erfolgsversprechendsten sind. Und das manche Grenzübergänge besser als andere klappen sollen. Aber es bleibt wohl eine unsichere Nummer... LG Toni
Nach oben   Versenden Drucken
#1499768 - 20.05.22 21:06 Re: Pamir Highway 2022 - Taliban & Corona [Re: radeltoni]
dcjf
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2169
Momentan sieht es leider nicht so gut aus für den Pamir, scheint mir fast ein wiederkehrendes Muster zu sein, dass in manchen Jahren im Frühjahr Proteste ausbrechen, die niedergeschlagen werden vgl. Pressemeldungen. Entsprechend scheint die Region aktuell gesperrt zu sein.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de