Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
18 Mitglieder (lufi47, Lenkerzerrer, michels, cterres, Waldbesitzer, amichelic, 11 unsichtbar), 173 Gäste und 699 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
29347 Mitglieder
98023 Themen
1540043 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2187 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 02.02.24 17:09 mit 5102 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Juergen 71
Martina 68
Falk 50
macrusher 50
Uli 49
Themenoptionen
#1535526 - 26.09.23 13:36 welcher 6-Fach WINKELSCHLÜSSEL-SATZ ?
Velo 68
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.698
Hallo Gemeinde
Für meinen Werkzeugkasten für Unterwegs suche ich ein hochwertiges 6-Fach Set Imbus und Torx Set, möglichst in Farben.
Als Grösste Imbus reicht mir ein 5er Schlüssel.
Länger als 10-12cm sollte der längste Schlüssel nicht sein.
Weiter sollte das Set vernünftig gehalten werden, so dass die Schlüssel unterwegs nicht aus der Halterung rutschen, wie es bei solche Teilen mit der Zeit passiert.
Ein Multitool möchte ich übrigens nicht..
Danke für Tipps
V.
Nach oben   Versenden Drucken
#1535541 - 26.09.23 17:23 Re: welcher 6-Fach WINKELSCHLÜSSEL-SATZ ? [Re: Velo 68]
Lenkerzerrer
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 149
Wera, als Set. Habe allerdings nur die Torx im Kunststoffhalter, die halten sehr stramm und wackelfrei drin.
Sind gefühlt ziemlich kurz, aber länger als das was Du willst. Flex hilft evtl. aber dann ist der nützliche Kugelkopf weg. Gibt's auch separat als Torx und Innensechskant
Nach oben   Versenden Drucken
#1535543 - 26.09.23 17:31 Re: welcher 6-Fach WINKELSCHLÜSSEL-SATZ ? [Re: Velo 68]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 34.086
Inbus und Torx in einem Satz? Das habe ich zumindest nicht nicht gesehen. Eben, weil man als Bordwerkzeug nicht alle Größen solcher Sätze braucht, habe ich nur die nötigen Schlüssel lose dabei. Weil man aber nicht überall mit L-Schlüsseln zum Schuss kommt, habe ich noch ein paar Nüsse und einen Schraubenziehrergriff mit. Denk auch an Muttern. Die sind am einigen Stellen nicht vermeidbar und dann musst Du gegenhalten können. Hast Du Pilock-Muttern? Die Nüsse haben dämlicherweise eine Schlüsselweite von 14 mm, die man sonst praktisch nirgendwo mehr braucht.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1535547 - 26.09.23 18:29 Re: welcher 6-Fach WINKELSCHLÜSSEL-SATZ ? [Re: Velo 68]
Mr. Pither
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.813
Wohl nicht ganz das, was du suchst, aber leicht, sehr hochwertig verarbeitet und individuell erweiterbar:
https://www.edc-world.com/VICTORINOX-----Ratsche-Schluessel-mit-Bithalter-und-6-teiligem-Bitset.html
Nach oben   Versenden Drucken
#1535549 - 26.09.23 18:49 Re: welcher 6-Fach WINKELSCHLÜSSEL-SATZ ? [Re: Mr. Pither]
elflobert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 769
Das Victorinox-Set kenne ich nicht, aber ich wüsste nicht, was man an DEM hier besser machen kann.
Extrem klein und kompakt, die Ratsche ist erstklassig verarbeitet (baugleich zu der von Topeak) und hat einen praktischen magnetischen Bithalter am langen Ende.
Selbst die Bits sind mir bisher nicht negativ aufgefallen, aber zur Not könnte man sie ja auch durch welche von Wera oder so ersetzen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1535556 - 26.09.23 19:58 Re: welcher 6-Fach WINKELSCHLÜSSEL-SATZ ? [Re: elflobert]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 34.086
Seifenwasser in den Wein? Kein Problem: Diese kleinen Bits sind leicht verlierbar, spätestens im Gras kaum wiederzufinden und mit T25 ist nur ein Torxbit dabei. Dafür sind Kreuzschlitzeinsätze mit einer Ratsche kaum nutzbar – und wenn doch, wäre PZ2 deutlich sinnvoller als PH.
Die Ratsche macht aber, soweit mit Bildern möglich, einen durchdachten Eindruck. Man sollte aber immer dran denken, insbesondere Torxeinsätze immer kräftig auf die Schraube zu drücken.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1535560 - 26.09.23 20:24 Re: welcher 6-Fach WINKELSCHLÜSSEL-SATZ ? [Re: Falk]
elflobert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 769
das Verlierrisiko einzelner Bits unterwegs stimmt, ist mir aber noch nie passiert. Und ansonsten sehe ich gerade hier den Vorteil dieses Konzepts. Man kann die Bits ja nach Belieben zusammenstellen und, sollte mal einer verschlissen sein, extrem kostengünstig ersetzen. Das geht mit üblichen Multitools kaum bis gar nicht.
Im Übrigen sind die eingesteckten Bits an der Rückseite bündig mit dem restlichen Ratschenkopf. Da lässt sich prima draufdrücken und der nötige Anpressdruck z.B. für Kreuzschlitz erzeugen. Funktioniert ausgezeichnet.
Eine magnetische 1/4"-Hex-Verlängerung ist noch eine gute Ergänzung dazu. Damit kommt man an noch mehr Stellen ran, die Bits lassen sich schneller wechseln und magnetische Schrauben halten am Bit.
Nach oben   Versenden Drucken
#1535563 - 26.09.23 20:37 Re: welcher 6-Fach WINKELSCHLÜSSEL-SATZ ? [Re: elflobert]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 34.086
Das habe ich auch nicht als Vergleich zu diesem Multitoolunfug gemeint. Ich hatte schon angenommen, dass sich inzwischen rumgesprochen hat, dass sich sowas niemand antut, der mit dem Lösen und Festziehen von Schrauben sein Geld verdient. Ich verliere auch im Dienst immermal Nüsse und die beschaffe ich dann einfach neu. Nachts und vielleicht unter Zeitdruck passiert das auch mit 30ern.

Kreuzschlitzköpfe gehören einfach nicht an Stellen, wo man nicht richtig und mit aller Kraft draufdrücken kann. Erfunden wurden sie letzten Endes nur für das Festziehen von Schrauben mit Schraubmaschinen, weil sie selbstzentrierend wirken und man nicht wie bei Schlitzschrauben abrutschen kann. Wenn irgendwie möglich, verwende ich die klassischen Sechskantköpfe. Denen kann man auch mal mit dem Hammer oder einer Rohrverlängerung auf dem Schlüsselschaft auf den Leib rücken, wenn der Vorgänger (huch, meine Finger könnten ja schmutzig werden) mal wieder zu fein zum Fetten war.
Bei Fahrrädern sollte es aber nie soweit kommen.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1535639 - 28.09.23 10:26 Re: welcher 6-Fach WINKELSCHLÜSSEL-SATZ ? [Re: Falk]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.143
Gruß Michael

Keep the rubber side down
Nach oben   Versenden Drucken
#1535641 - 28.09.23 11:05 Re: welcher 6-Fach WINKELSCHLÜSSEL-SATZ ? [Re: Michael B.]
Velo 68
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.698
In Antwort auf: Michael B.

Das wäre gewesen, ist leider ausgelaufen und das Nachfolge Teil hat Aufsätze , die sich verlieren…
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1535647 - 28.09.23 15:23 Re: welcher 6-Fach WINKELSCHLÜSSEL-SATZ ? [Re: Velo 68]
Gerhardt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 511
Hallo in die Runde.

Sehr schöne Werkzeug-Sets bietet die Firma Wera an. Teilweise mit Namensgravur.

Aber Vorsicht: Die Werkzeug sind nicht in Discounter-Qualität und so werden schnell dreistellige Beträge aufgerufen.
Gruß, Gerd
Nach oben   Versenden Drucken
#1535649 - 28.09.23 15:40 Re: welcher 6-Fach WINKELSCHLÜSSEL-SATZ ? [Re: Velo 68]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.143
Nöö, musst nur schauen peinlich
Gruß Michael

Keep the rubber side down
Nach oben   Versenden Drucken
#1535713 - 30.09.23 06:07 Re: welcher 6-Fach WINKELSCHLÜSSEL-SATZ ? [Re: Velo 68]
nebel-jonny
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 390
Ich würd dir auch was von Wera empfehlen.Die machen gute Sachen.Haben ja auch für Fahrräder spezielle Produkte .
Mir persönlich wäre das aber zuviel.Es sei den man macht längere Radreise den macht sowas sicherlich Sinn.
https://toolrebels.de/products/tool..._MUh0V4-L4P8sQkA3ZLg_3RrcTBoCybUQAvD_BwE
Gruß

Geändert von nebel-jonny (30.09.23 06:07)
Nach oben   Versenden Drucken
#1535723 - 30.09.23 09:47 Re: welcher 6-Fach WINKELSCHLÜSSEL-SATZ ? [Re: Velo 68]
Thomas_Berlin
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 369
Bei kleineren Ausfahrten führe ich nur die beiden Innensechskant-Schlüssel mit, die ich wirklich brauche. Die kann man bei Motorrad Louis auch einzeln kaufen. Farbkodierung geht notfalls auch mit Isolierband.

Für den Rest hab ich das wirklich phänomenal gute Mini-Tool von Sigma dabei.
https://more.sigmasport.com/de/service/faq/pocket-tools/tools/tools/small?step=details

Geändert von Thomas_Berlin (30.09.23 09:50)
Nach oben   Versenden Drucken
#1536421 - 15.10.23 09:58 Re: welcher 6-Fach WINKELSCHLÜSSEL-SATZ ? [Re: Falk]
veloc
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 179
In Antwort auf: Falk
Diese kleinen Bits sind leicht verlierbar, spätestens im Gras kaum wiederzufinden...
Edit: die farbigen bits von Katana sind da ganz praktisch. Suche mir zum Reparieren auch nicht gerade ein Grasstück.... Es liegt ja am Benutzer, die für ihn wichtigen bits einzutauschen (die dann auffällig zu markieren, sollte auch kein Ding der Unmöglichkeit sein).
Finde es interessant, dass Du nur die Vorschläge anderer kritisierst, aber selber keine Lösungen nennen willst.

Geändert von veloc (15.10.23 10:02)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1536427 - 15.10.23 10:59 Re: welcher 6-Fach WINKELSCHLÜSSEL-SATZ ? [Re: veloc]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 14.515
In Antwort auf: veloc
Finde es interessant, dass Du nur die Vorschläge anderer kritisierst, aber selber keine Lösungen nennen willst.
Ein paar Posts vorher
In Antwort auf: Falk
Eben, weil man als Bordwerkzeug nicht alle Größen solcher Sätze braucht, habe ich nur die nötigen Schlüssel lose dabei.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken

www.bikefreaks.de