Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
26 Mitglieder (knism, salbedo, stefan1893, amati111, Larry_II, Philueb, gerold, 9 unsichtbar), 133 Gäste und 268 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26141 Mitglieder
87482 Themen
1334264 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3689 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 3 von 3  < 1 2 3
Themenoptionen
#1342129 - 12.06.18 19:02 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: matti1214]
Alpvelo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 35
Also ich gehe auch mal davon aus, dass mit dem schnell wachsenden Markt für IoT-Geräte auch in naher Zukunft auch kleine Ortungsgeräte verfügbar sind, die sich irgendwo am Rad verstecken lassen können (Wer mal googlet findet zu dem Thema schon einiges).

Es wird dann sicher auch Anbieter geben, die eine verschlüsselte Datenbereitstellung anbieten und dann wird man auch eine Lösung haben, die besser und günstiger funktioniert, als dieses Fahrrad-Tracker. Da würde ich einfach mal abwarten, was der Markt so bringt.

Das Thema Datenschutz muss dann aber jeder für sich klären. WhatsApp nutz ihr ja sicher auch (Sehe ich um einiges kritischer).

Für mich ist bisher aber immer noch der beste Diebstahlschutz, wenn man sein Fahrrad clever und nur kurzfristig anschließt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1342161 - 12.06.18 21:07 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: Spinatspinat]
nebel-jonny
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 36
Neues Satellitensystem Galileo kommt. Arbeiten da schon 25 Jahre dran kostet hunderte Millionen.
Auf 10 m genau.
Das sollte den Fahrraddieben das Leben schwer machen.
Klar Alufolie drüber Ortung aus.
Aber das sieht man ja .
Das kauf ich mir...
Gruß
Nach oben   Versenden Drucken
#1342179 - 12.06.18 22:24 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: nebel-jonny]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18625
In Antwort auf: nebel-jonny
Neues Satellitensystem Galileo kommt.....Das kauf ich mir...
unsicher
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1342232 - 13.06.18 10:31 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: iassu]
nebel-jonny
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 36
Sorry ich hatte mich da wohl ein wenig unverständlich ausgedrückt.
Ich meinte einen vom Satelittensystem Galileo unterstützten Ortungstacker.
Der Satellit ist sicher unverkäuflich und bleibt wo er ist.
Gruß
Nach oben   Versenden Drucken
#1342247 - 13.06.18 12:17 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: nebel-jonny]
matti1214
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 39
In Antwort auf: nebel-jonny
Neues Satellitensystem Galileo kommt. Arbeiten da schon 25 Jahre dran kostet hunderte Millionen.
Auf 10 m genau.
Das sollte den Fahrraddieben das Leben schwer machen.
Klar Alufolie drüber Ortung aus.
Aber das sieht man ja .
Das kauf ich mir...
Gruß


Funktioniert aber nicht im Keller/Gebäuden/Tunnel, LPWAN Technologien schon und Akkulaufzeiten von 10 jahren sind möglich + Modulkosten von unter 10€...

LPWAN ist die Zukunft.

Geändert von matti1214 (13.06.18 12:17)
Nach oben   Versenden Drucken
#1342248 - 13.06.18 12:39 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: matti1214]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1497
In Antwort auf: matti1214
Funktioniert aber nicht im Keller/Gebäuden/Tunnel, LPWAN Technologien schon
Und wie funktioniert die Standortbestimmung mit der LPWAN-Technik?
Nach oben   Versenden Drucken
#1342252 - 13.06.18 13:03 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: nebel-jonny]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12088
In Antwort auf: nebel-jonny
Neues Satellitensystem Galileo kommt. Arbeiten da schon 25 Jahre dran kostet hunderte Millionen.
Auf 10 m genau.
Das schaffen auch die bisherigen Systeme GPS, Glonass und Beidoo locker in unseren Breiten.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1342257 - 13.06.18 13:38 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: StephanBehrendt]
nebel-jonny
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 36
"Das schaffen auch die bisherigen Systeme GPS, Glonass und Beidoo locker in unseren Breiten."

Also das waren Infos die ich im Net gelesen hab das Galileo einfach genauer ist als bisheriger Satellit.
Hintergrund :
GPS ist amerikanisch und die geben keine genauen Koorordinaten für die Raketen der Schurkenstaaten.
Stimmt das?.
Also wenn derzeitiges GPS wirklich jetzt schon auf 10m genau ist sollte sowas doch als Diebstahlsicherung derzeit zu gebrauchen sein.
Wird der Diebstahl kurzfristig bemerkt komme ich auf 10m an mein gestohlenes Rad ran.
Ist das so?So ein System unsichtbar am Rad da hat der Dieb schlechte Karten denke ich.
Gruß
Nach oben   Versenden Drucken
#1342263 - 13.06.18 14:00 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: nebel-jonny]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14952
Hallo jonny,

GPS ist eine ehemals amerikanische (Militär-)Entwicklung und anfangs würde das Signal bewusst gestört. Nach meiner Erinnerung war eine Genauigkeit so um die 120m damals möglich.
Diese Störung wurde aber schon 2000 abgeschaltet, seit dem ist eine Genauigkeit von 10m, bei differential-GPS sogar im Zentimeterbereich möglich. Nichts anderes verwenden z.B. die Navis in KfZ heute schon. Durch Einbeziehung der russischen Glonass-Satelliten und der chinesischen Baidoo-Satelliten kann die Genauigkeit ebenfalls heute schon erhöht werden.

GPS-Tracker fürs Rad gibts auch heute schon. Du solltest nur einige Dinge bedenken:
(1) Das ist keine Diebstahlsicherung, sondern bestenfalls eine Wiederauffindhilfe
(2) Derzeitige Systeme brauchen recht viel Energie. Entweder hat man also einen großen, sperrigen Akku, oder muss regelmäßig aufladen.
(3) Der Empfang funktioniert nicht überall gleich gut, insbesondere in geschlossenen Gebäuden oft nicht
(4) Um seine Position mitteilen zu können, muss der Tracker z.B. über das Telekommunikationsnetz senden. Das ist mit Zusatzenergie und -kosten verbunden.
(5) Nur weil du genau weißt, wo dein Rad ist, heißt das noch nicht, dass es wieder in deinen Besitz gelangt. Es ist fraglich, ob allein deine Aussage, es sei da und da, die Polizei z.B. zu einer Durchsuchung veranlasst. Noch dazu wenn das fragwürdige Zielgebäude z.B. ein Hochhaus ist. Ähnlich problematisch ist die Strafverfolgung über Ländergrenzen hinweg.
Kurzum: So Tracker können ein nettes Gimmick sein und eventuell auch mal helfen, dass man sein Eigentum zurück erhält. Nach wie vor viel besser ist jedoch zu verhindern, dass es überhaupt zu einem Besitzerwechsel kommt. zwinker
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.

Geändert von derSammy (13.06.18 14:01)
Nach oben   Versenden Drucken
#1342264 - 13.06.18 14:02 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: nebel-jonny]
Spargel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4933
Tja, dann weißt Du ggfs in welchem Mietshauskeller es steckt. Da geht aber kein Polizist ran, weil er zurecht nicht darf. Nur wenn es eine klare Zuordnung gibt, gäbe es einen Durchsuchungsbefehl. Ansonsten sind sicher Unschuldige betroffen - Pech gehabt. Kannst Dich nur selbst tagelang auf Lauer legen, und wenn der es im Karton rausschafft, hättest auch keine Chance. Karton öffnen kann auch nicht verlangt werden.

Geändert von Spargel (13.06.18 14:04)
Nach oben   Versenden Drucken
#1342273 - 13.06.18 14:33 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: nebel-jonny]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12088
In Antwort auf: nebel-jonny
"Das schaffen auch die bisherigen Systeme GPS, Glonass und Beidoo locker in unseren Breiten."
Also das waren Infos die ich im Net gelesen hab
Im Netz steht auch, dass die Erde eine Scheibe ist und dass sich Hitler mit der Reichsluftscheibe nach Neuschwabenland in die Antarktis abgesetzt hat.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 3 von 3  < 1 2 3


www.bikefreaks.de