Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
2 Mitglieder (Pfannastieler, 1 unsichtbar), 22 Gäste und 204 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26341 Mitglieder
88257 Themen
1347364 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3549 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1341835 - 11.06.18 08:33 Exzenter Werkzeug
kawa9999
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 323
Hi,
ich musste mal die Synchro kette an unserem Tandem etwas Nachspannen.
Der hat ein Exzenter (hoffe es heißt so).


Weiß jemand was für ein Werkzeug ich brauche um den Exzenter zu drehen? Gerne gleich zum Kaufen.
Ich sehe da nur die 2 kleine Löcher, sonst nichts Besonderes, deswegen glaube man müsste das Werkzeug da dran.
Danke!
VG
manuel
Nach oben   Versenden Drucken
#1341837 - 11.06.18 08:37 Re: Exzenter Werkzeug [Re: kawa9999]
Avante
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 646
Langer 3 oder 4mm Inbus?
Nach oben   Versenden Drucken
#1341838 - 11.06.18 08:43 Re: Exzenter Werkzeug [Re: kawa9999]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14376
Offiziell heißt sowas wohl Stirnlochschlüssel. Zur Not geht auch eine spitze Zange wie sie z.B. an Leatherman-Tools und Konsorten dran ist. Wenn der Excenter nicht reinkorrodiert ist, muss man ja nicht viel Kraft aufwenden.
Ein Inbusschlüssel könnte auch funktionieren, aber m.E. ist es leichter, wenn man in beide Löcher etwas steckt, dann kann sich das Werkzeug nicht einfach verdrehen.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#1341841 - 11.06.18 09:09 Re: Exzenter Werkzeug [Re: kawa9999]
irg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3506
Hallo Manuel!

Du kannst auch aus einem härterem Draht, z.B. Schweißdraht, selbst einen biegen. Der kostet gar nichts (bei Griff in die Restekiste) oder fast nichts und funktioniert genauso.

Meinen Exzenter mit ein wenig größeren Löchern spanne ich mit einem einfach selbst gebauten Exzenterspanner seit 16 Jahren, den ich aus einer alten Vorhangstange gebogen und gefeilt habe. Bei deinem Durchmesser könntest du es theoretisch mit einem Drahtkleiderbügel versuchen, der hat einen nur wenig geringeren Durchmesser. Aber Schweißdraht in genau dem richtigen Durchmesser wäre die bessere Option.

Der Exzenterschlüssel muss nur wenig Kraft übertragen, da tut es ein einfaches Ding aus Draht genauso.

lg!
georg
Nach oben   Versenden Drucken
#1341864 - 11.06.18 11:22 Re: Exzenter Werkzeug [Re: kawa9999]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 15657
Hallo Kawa,
Stirnlochschlüssel als richtiger Suchbegriff wurde dir ja schon genannt. Wenn du kein Draht biegen willst und nix groß kaufen willst, kannst du das z.B. auch so bauen: Aluprofilstange, zwei Löcher genau im richtigen Abstand rein bohren, Schrauben durch und das Ding dann auf die beiden Lächer stecken und die den Alustab als Hebel nutzen.

Wie viel Drehmoment du brauchst, hängt von deinem Exzenter ab. Wenn der super geschmiert ist, ist kaum Drehmoment nötig, kann man dann fast "von Hand" drehen. Wenn er festgegammelt ist, kann etwas Hebel nötig sein.

Langer Inbus geht auch: Einfach in eines der Löcher stecken und die Kurbel dagegen drehen und dann als Hebel nehmen. Könnte ne kleine Kerbe auf der Kurbel zurücklassen und bei minderer Werkzeugqualität den Inbus verbiegen. Wenn gut gefettet, dann unproblematisch.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1341937 - 11.06.18 18:54 Re: Exzenter Werkzeug [Re: kawa9999]
irg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3506
So schaut das irg-tool 0,0000743 (Exzenterschlüssel) aus: Einfach, kostet nix, außer ein paar Minuten und allenfalls dreckige Pfoten:

[url=[url=http://abload.de/image.php?img=img-20180611-wa00026espt.jpg][/url]]irg-tool[/url]

Das ist die Version für das Reparatursackerl für unterwegs. Die Werkstattversion ist länger, aber eigentlich unnötig.

lg!
georg

Geändert von irg (11.06.18 18:55)
Nach oben   Versenden Drucken
#1341954 - 11.06.18 20:24 Re: Exzenter Werkzeug [Re: kawa9999]
RobRoll
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 528
Hallo
Hier wird das verstellen, mit Inbusschlüssel, von einem mehr oder weniger zwinker bekanntem Hersteller gezeigt : Verstell.
Hole im Leben mehr Luft und gebe dafür weniger Gas. (Harry Ramelli)
Nach oben   Versenden Drucken
#1342249 - 13.06.18 12:42 Re: Exzenter Werkzeug [Re: kawa9999]
cut-here
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 57
Unterwegs in Deutschland

Und welches Werkzeug verwendet man wenn sich der Exzenter nicht bewegen will weil alles so korrodiert ist?
Mit einem Bohrer Stück für Stück perforieren nehm ich mal an?

Habe nun schon 3 Händler damit konfrontiert, 2 ohne Vorwarnung, 1 mit Termin. Letzterer war erst völlig von sich überzeugt daß er das hinbekommt und beim Abholen dann eröffnete er mir, daß er nicht mal das Innenlager gelöst bekam, alles in sich verspannt. Arbeitszeit käme insgesamt viel zu teuer da will er wohl nichts damit zu tun haben. In den Wochen zuvor hatte ich schon ständig Kriechöl reingesprüht.

Es handelt sich um einen Keil-Exzenter verbaut in einem Cannondale MT2000 Bj 1999. Das Rahmentretlagergehäuse ist nicht geschlitzt. Passen da auch andere Exzenter Modelle oder muss es wieder das gleiche Modell mit Keil sein?
Nach oben   Versenden Drucken
#1342250 - 13.06.18 12:48 Re: Exzenter Werkzeug [Re: cut-here]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14376
Ist der Keil schon gelöst oder geht das auch schon nicht?
Nach oben   Versenden Drucken
#1342254 - 13.06.18 13:05 Re: Exzenter Werkzeug [Re: cut-here]
Spreehertie
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 2468
Servus cut-here,

auf dieser Seite findest Du ganz unten eine Beschreibung zu dem Keilexzenter mit Ausbauempehlungen. Diese neuere Ausführung wird es vermutlich nicht sein.

Gruß
Felix

PS: In diesem PDF (Seite13 und 14) sind auch die neueren Exzentergehäuse beschrieben. Außerdem der Tip: "Das Exzenter-Tretlager sollte nur von einem professionellen Fahrradmechaniker gewartet werden." zwinker

Geändert von Spreehertie (13.06.18 13:10)
Nach oben   Versenden Drucken
#1342267 - 13.06.18 14:10 Re: Exzenter Werkzeug [Re: Spreehertie]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14376
In Antwort auf: Spreehertie

auf dieser Seite findest Du ganz unten eine Beschreibung zu dem Keilexzenter mit Ausbauempehlungen.


Diese Seite (auf die ich auch schon verlinken wollte...) verrät aber nur, wie man den Keil löst. Was man tun kann, wenn zwar der Keil draußen ist, sich der Excenter aber trotzdem nicht dreht, weil reinkorrodiert, ist damit nicht geklärt.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#1342269 - 13.06.18 14:12 Re: Exzenter Werkzeug [Re: Martina]
cut-here
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 57
Unterwegs in Deutschland

In Antwort auf: Martina
Ist der Keil schon gelöst oder geht das auch schon nicht?


Nein er lässt sich nicht lösen, sitzt auch ziemlich tief ca 1 cm. Also nicht fast bündig wie auf den verlinkten sudibe Bildern.

In Antwort auf: Spreehertie


"Das Exzenter-Tretlager sollte nur von einem professionellen Fahrradmechaniker gewartet werden." zwinker


Von der Cannondale Werkstatt wurde ich pauschal auf den Herbst verwiesen als idealer Zeitpunkt für solche Reparaturen. Und in logischer Folgerung ist dann wohl der Winter die ideale Zeit für gemeinsame Ausfahrten lach

Prinzipiell hab ich ja nichts dagegen vorhandene Teile endgültig zu zerstören wenn das für den Ausbau nötig ist. Aber ich müsste halt wissen was ich als Ersatz brauche und ob das überhaupt noch verfügbar oder durch andere Teile ersetzbar ist.
Nach oben   Versenden Drucken
#1342326 - 13.06.18 20:34 Re: Exzenter Werkzeug [Re: kawa9999]
Jörg OS
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 974
Mir gefällt bisher der Park Tool SPA-1 Schlüssel dafür am besten.

Gegenüber dem schön selbst gemachten Schlüssel von IRG hat der Park Tool Schlüssel zylindrische Enden, was ich als besser einstufe.

Unterwegs habe ich auch schon mit der "Inbusschlüsselmethode" nachgespannt.

Jörg
Nach oben   Versenden Drucken
#1342327 - 13.06.18 20:42 Re: Exzenter Werkzeug [Re: cut-here]
Avante
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 646
Mal versucht, die Hülse mit einer Heißluftpistole zu erhitzen? Kenn dein Rad jetzt nicht, wäre mein Vorgehen, mit Einwirken lassen von Brunox etc. und kontrolliert roher Gewalt.

Geändert von Avante (13.06.18 20:42)
Nach oben   Versenden Drucken
#1342328 - 13.06.18 20:48 Re: Exzenter Werkzeug [Re: cut-here]
Jörg OS
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 974
In Antwort auf: cut-here

Prinzipiell hab ich ja nichts dagegen vorhandene Teile endgültig zu zerstören wenn das für den Ausbau nötig ist. Aber ich müsste halt wissen was ich als Ersatz brauche und ob das überhaupt noch verfügbar oder durch andere Teile ersetzbar ist.


Die Abmessungen sind nur in der Breite auf die entsprechenden Innenlager hin abgestimmt. Der Durchmesser ist Herstellerspezifisch. Einen kleinen Überblick findest du hier. Ich halte die Wahrscheinlichkeit für sehr hoch einen passenden Exzenter zu bekommen.

Jörg
Nach oben   Versenden Drucken
#1342343 - 13.06.18 23:26 Re: Exzenter Werkzeug [Re: Jörg OS]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17754
Nach oben   Versenden Drucken
#1342526 - 14.06.18 16:45 Re: Exzenter Werkzeug [Re: Jörg OS]
cut-here
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 57
Unterwegs in Deutschland

Danke für die gute Übersicht, hab mich der schnelleren Verfügbarkeit wegen für den erwähnten Toolz Exzenter entschieden. 54mm Durchmesser waren es in diesem Fall. Da bin ich sehr erleichtert daß das so reibungslos klappt. Hoffentlich der anstehende Ausbau dann auch.
Nach oben   Versenden Drucken
#1342605 - 14.06.18 22:23 Re: Exzenter Werkzeug [Re: cut-here]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17754
Evtl hilft ja auch der alte mtb text
Nach oben   Versenden Drucken
#1343630 - 20.06.18 19:27 Re: Exzenter Werkzeug [Re: Job]
cut-here
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 57
Unterwegs in Deutschland

So löst man das Teil als Stümper.

[img]https://ibb.co/dozC4d[/img] bessere Qualität gibt mein "featurephone" nicht her.

Aber so den extrem korrodierten Eindruck machte das nun nicht. Der Meister der Selbsthilfewerkstatt schlug nach dem Anbohren den Exzenter durch kräftige Schläge auf die Tretlagerwelle heraus und danach konnte man den Keil herausnehmen lach

Die Welle liess sich vorher auch noch ohne weiteres herausschrauben. Da frag ich mich was man mir in der Werkstatt vorher für einen Quatsch erzählt hatte, es wäre alles in sich verspannt..
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1343693 - 21.06.18 07:50 Re: Exzenter Werkzeug [Re: cut-here]
irg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3506
Tja, man erzählt viel, wenn man nicht mehr weiter weiß!

Ich frage mich nur, wie der das Rad wieder zusammen bringen will. Jetzt braucht er einen neuen Exzenter, der kostet!

lg!
georg
Nach oben   Versenden Drucken
#1343707 - 21.06.18 09:41 Re: Exzenter Werkzeug [Re: cut-here]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 15657
Rausbohren wäre wahrscheinlich auch das letzte gewesen, was ich gemacht hätte.

Sollte doch eigentlich so sein, dass in dem Keil das Gewinde sitzt, oder? Ich hätte in dieses Gewinde eine Gewindestange eingeschraubt und dann mit nem Hammer ordentlich auf die Gewindestange gedroschen. Dann besteht zwar auch die Gefahr, dass das Gewinde im Keil hops geht, aber es gäbe zumindest ne Überlebenschance für den Exzenter.

Zweite Idee: Schlagschrauber nehmen und versuchen die Tretlagerpatrone (natürlich mit dem entsprechenden Aufsatz) damit ein- und auszuschrauben. Das Rütteln hätte helfen können den Exzenter zu lockern.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1343738 - 21.06.18 12:06 Re: Exzenter Werkzeug [Re: derSammy]
cut-here
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 57
Unterwegs in Deutschland

Was ich damit rüberbringen wollte ist, daß die Fäustelschläge auf die Welle vielleicht vor dem Bohren schon das gleiche Ergebnis gebracht hätten. Aber darauf kamen wir dann halt erst nach dem Bohren. Das war ja schon 3x vorher bei Mechanikern die sich daran versucht hatten. Da geht man doch klar davon aus, daß es nicht mal eben schnell durch nen Hammerschlag rausflutscht. Wir hatten in die Schraubenbohrung des Keils auch noch ein grösseres Gewinde geschnitten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1343761 - 21.06.18 13:23 Re: Exzenter Werkzeug [Re: kawa9999]
Bikebraut1
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 21
Hey,

ich würde dir raten, damit mal in die Werkstatt bzw. zum Fahrradhändler zu gehen. Dort können sie dir bestimmt mit dem richtigen Werkzeug weiterhelfen. Ich habe mir dieses Werkzeug auch erst letztens bestellt. Dazu habe ich mich vorher ausreichend informiert und habe es dann im Internet relativ günstig bekommen.

Liebe Grüße
https://www.kke.ee/ ist meine Seite zwinker

Geändert von Mütze (21.06.18 14:24)
Änderungsgrund: Link entfernt
Nach oben   Versenden Drucken
#1343775 - 21.06.18 14:23 Re: Exzenter Werkzeug [Re: Bikebraut1]
Mütze
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2034
Dein Link führt zu der Webseite eines Radgeschäftes. Welches Werkzeug Du meinst, ist nicht erkennbar. Bitte schreibe Deine Beiträge so, daß sie eine klare Antwort, aber keine Werbung enthalten. Deinen Link habe ich deswegen rausgenommen.
- - - - - - - - - - - - - - - -
Schotter gehört in meinen Geldbeutel, nicht auf den Radweg. Grüßchen, Ruth http://missesvelominiservice.jimdo.com
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de