Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
10 Mitglieder (mühsam, HC SVNT DRACONES, Tom72, Bahnhofsradler, M4TL0, Astronomin, oly, derSammy, 2 unsichtbar), 145 Gäste und 406 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27649 Mitglieder
93142 Themen
1444248 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3115 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1188482 - 03.02.16 23:53 26" & 20" Felgen für Disc gesucht
Laiseka
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1273
Hallo,

ich suche je eine 26" (Hinterrad, 32 oder 36 Loch) und eine 20" (Vorderrad 32 oder 36 Loch für NaDy) Felge für ein Fahrrad, welches schwer beladen werden soll. Die Felgen sollten möglichst ident aussehen (bevorzugt vollständig schwarz, ohne Logo bzw. sollte das Log leicht zu lösen sein).

Habt ihr einen Tipp für mich?
Nach oben   Versenden Drucken
#1188487 - 04.02.16 00:18 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: Laiseka]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18310
Ich hab am pino vorn dartmoore 406er disc Felgen und hinten dtswiss fr600
Nach oben   Versenden Drucken
#1188490 - 04.02.16 00:45 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: Laiseka]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3171
Wie wäre es mit einer Halo SAS 26" Mountainbike und einer Gusset Trix 20" BMX ? Leider kann ich zu den zu den Audrucken nichts sagen.
Ein Fahrrad von der Stange? Soo kompromißbereit bin ich nun auch wieder nicht...
Nach oben   Versenden Drucken
#1188540 - 04.02.16 10:30 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: Laiseka]
kossihh
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 426
Ich habe auch gerade so etwas gesucht und mich für Ryde Andra 40 entschieden. Ist aber nur für entsprechend breite Reifen sinnvoll, ich fahre z.B. 406-47 bzw 559-47.
Laut Bild ist die Felge bis auf einen kleinen Aufkleber komplett schwarz. Die Disk-Version haben nur wenige Händler auf Lager, z.B. Radsport Erdmann.

Ich werde die Felgen wie Job für ein Hase Pino nutzen, das Systemgewicht mit voller Campingausrüstung ca. 235 kg.

Gruß,
Christian
Nach oben   Versenden Drucken
#1188542 - 04.02.16 10:39 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: Job]
kossihh
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 426
Funktioniert bei dir die FR 600 am Reise-Pino gut? Ich habe die gleiche Felge zusammen mit einer Rohloff am Pino-Hinterrad und einige Speichen sind bereits am Nippel gebrochen. Auch erneutes Einspeichen mit Sapin Strong von einer Werkstatt, die bisher gute Arbeit geleistet hat, hat das Problem nicht beseitigt.

Ich vermute der deutliche sichtbare Knick der Speichen am Nippel ist die eigentliche Ursache. Daher werde ich nun auf Andra 40 mit schräg gebohrten Speichenlöchern wechseln und diesmal selber einspeichen.

Gruß Christian
Nach oben   Versenden Drucken
#1188545 - 04.02.16 10:45 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: Laiseka]
2171217
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 301
Ich habe mir bei Utopia die Rigida BigBull bestellt. Sehen gleich aus in 20" und 26".
Nach oben   Versenden Drucken
#1188581 - 04.02.16 13:29 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: Laiseka]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17739
Schwer beladen heißt auch, dass du Reifen im Bereich 50-60mm fahren willst? Dann würde ich nicht unter 25mm Maulweite gehen. Bei Ryde fallen mir da auch nur die DiscBull/Bigbull oder die Andra 40 ein.
Remerx hat sogar passende Felgen mit 33mm Maulweite, klick und noch einige Modelle mit 23mm, wo ich dann 50er-Reifen aber schon als das äußerste der Gefühle ansehen würde.
Ach ja, ich unterstelle mal, dass mit 20" 406mm und mit 26" 559mm gemeint sind? Wenn nicht, bitte korrigieren!
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1188612 - 04.02.16 15:06 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: derSammy]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3171
In Antwort auf: derSammy
Schwer beladen heißt auch, dass du Reifen im Bereich 50-60mm fahren willst? Dann würde ich nicht unter 25mm Maulweite gehen. Bei Ryde fallen mir da auch nur die DiscBull/Bigbull oder die Andra 40 ein.
Remerx hat sogar passende Felgen mit 33mm Maulweite, klick und noch einige Modelle mit 23mm, wo ich dann 50er-Reifen aber schon als das äußerste der Gefühle ansehen würde.
Ach ja, ich unterstelle mal, dass mit 20" 406mm und mit 26" 559mm gemeint sind? Wenn nicht, bitte korrigieren!
Die Remerx kommt nur in 559mm, 26" in Frage weil die 406mm, 20" nur mit 48 Speichen erhältlich ist.
Ein Fahrrad von der Stange? Soo kompromißbereit bin ich nun auch wieder nicht...
Nach oben   Versenden Drucken
#1188640 - 04.02.16 17:34 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: Stylist Robert]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17739
In Antwort auf: Stylist Robert
Die Remerx kommt nur in 559mm, 26" in Frage weil die 406mm, 20" nur mit 48 Speichen erhältlich ist.

Hm, die Übersetzung der englischen Seite ist hier wohl nicht 100%ig gelungen. Auf der tschechischen Seite steht, dass es die 406er Felge in 3 verschiedenen Versionen gibt, darunter auch 48. Ob man eine so kleine Felge jedoch mit einer solchen Perforationslinie versehen muss, sollte jeder selbst wissen. grins

P.S.: War es nötig meinen vollständigen Beitrag zu kopieren?
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1188647 - 04.02.16 17:42 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: derSammy]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32669
Könnte das am BMX-Einsatz liegen? Der ist zwar ein bisschen aus der Mode gekommen, aber das ändert nichts daran, dass dort Vielspeichenlaufräder nicht ungewöhnlich sind.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1188650 - 04.02.16 17:54 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: Falk]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17739
Sicher liegt es an der Einsetzbarkeit für diese Räder. zwinker
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1188798 - 05.02.16 11:04 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: Laiseka]
JamesG
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 64
Schau mal hier:
http://www.radsport-erdmann.de/Fahrradteile/Fahrrad-Felgen/20-Zoll-Felgen/
Im gleichen shop finden sich auch 26" Felgen
Nach oben   Versenden Drucken
#1188883 - 05.02.16 17:55 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: JamesG]
Andreas
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14174
Hallo James,

von dem Laden möchte ich dringend abraten. Details werde ich allerdings jetzt noch nicht nennen, da meine Angelegenheit noch schwebend ist, wie man so sagt.

Laiseka: Eventuell kommt die Alex DA16 in Frage. Bei Jan Cordes habe ich zumindest die 406 mm-Ausführung in komplett schwarz bekommen. Im Katalog steht sie allerdings nicht.

Grüße
Andreas
Radreiseberichte aus vier Kontinenten: Liegerad-Fernweh
Nach oben   Versenden Drucken
#1188886 - 05.02.16 18:02 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: Laiseka]
salbedo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 108
Ich bin mit meinen beiden SUNringlé Rhino Lite XL (559mm, 36Loch) absolut problemlos nach Zentralasien geradelt.
Von der Felge gibt es auch die 20" Version.

Gekauft hatte ich sie hier:
einradshop.ch

Aber die gibts sicher auch an anderen Orten...
Viele Grüsse
Gruss
Christian
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1189480 - 08.02.16 11:44 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: Andreas]
JamesG
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 64
Hab mal nen individuellen Laufradsatz bestellt und bin bisher sehr zufrieden...
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1189563 - 08.02.16 21:30 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: JamesG]
Anni91
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 385
Wenns stabil werden soll, dann auf jeden Fall von einem Laufradspezialisten aufbauen lassen. Z.B. Whizz Wheels

Ich lasse mir dort z.Zt. ein Hinterrad für mein Lastenrad aufbauen. Da die Andra 40, 26 Zoll nicht in komplett schwarz zu bekommen war, nehme ich die Andra 30, laut Whizz Wheels ähnlich stabil, jedoch nicht so breit.
Da die Felge für Reifen von 25-57mm Breite ideal geeignet ist, genügt das für mich. Vorne habe ich eine Schürmann Felge 20 Zoll, ist jedoch nicht mehr gelabelt und daher weiß ich das Modell nicht. Die Andra 40 ist in 20 Zoll, 36 Loch jedoch gut zu bekommen.

Lg, Anni
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1189572 - 08.02.16 22:19 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: Anni91]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17739
verwirrt Wundert mich. Die Andra 40 ohne abgedrehte Bremsflanken gibt es hier. Ich würde die ohne Bedenken übrigens auch mit V-Bremsen einsetzen, man muss halt damit rechnen, dass solange die Eloxalschicht noch drauf ist, die Bremsleistung nicht optimal ist. Dafür weiß man, dass man eine maximal dicke Bremsflanke bekommt.
Und die Andra 30 hat 19mm Maulweite. Klar, die ist recht solide ausgeführt, aber 57er Reifen im Schwerlastbetrieb halte ich damit für grob fahrlässig. Wer will, solls tun, aber für ein, womöglich noch vom "Laufradspezialisten" aufgebautes Rad wäre mir das finanzielle Risiko zu hoch. Der Laufradbauer mag die optimale Speichenspannung hinbekommen und die Gefahr von Speichenbrüchen wirklich drücken können. Gegen die Kesselformel und die technischen Restriktionen der Felge selber kommt der auch nicht an.
Ach ja, andere Felgen mit >=25mm Maulweite und schwarzen Flanken wurden auch schon genannt, z.B. die DiscBull.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.

Geändert von derSammy (08.02.16 22:20)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1189576 - 08.02.16 22:39 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: derSammy]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3171
In Antwort auf: derSammy
verwirrt Wundert mich. Die Andra 40 ohne abgedrehte Bremsflanken gibt es hier. Ich würde die ohne Bedenken übrigens auch mit V-Bremsen einsetzen, man muss halt damit rechnen, dass solange die Eloxalschicht noch drauf ist, die Bremsleistung nicht optimal ist. Dafür weiß man, dass man eine maximal dicke Bremsflanke bekommt.

Jetzt wundere ich mich. Normalerweise haben Felgen, die speziell für Felgenbremsen vorgesehen sind, die stabileren Flanken. verwirrt
Erst mit dem Abdrehen ergibt sich doch die vom Hersteller angegebene Felgenbreite. Der Felgenrohling hat entsprechend etwas mehr Material.
Ein Fahrrad von der Stange? Soo kompromißbereit bin ich nun auch wieder nicht...
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1189580 - 08.02.16 22:52 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: Anni91]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32669
Zitat:
Da die Felge für Reifen von 25-57mm Breite ideal geeignet ist, genügt das für mich.

Da hat man Dir die Taschen bis oben hin vollgehauen. Keine Felge ist für einen so weiten Unterschied geeignet und schon gar nicht »ideal«. Ich bin mit Urteilen zu Personen vorsichtig, aber wer sowas rauslässt, ist ein waschechter Vollidiot – oder er hält sein Gegenüber für einen.
Es wäre im Übrigen schön, wenn bei Felgen nicht immer nur ein Markenname reingeworfen, sondern auch die Maulweite erwähnt würde.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1189596 - 09.02.16 00:21 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: Stylist Robert]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17739
Genau dies wollte ich doch sagen. Die verlinkte Andra ist faktisch so ein Rohling mit schwarz eloxierter Flanke in voller Stärke. Wird anscheinend als Scheibenbremsfelge vermarktet und da die Eloxalschicht womöglich weniger Bremswiderstand bietet und sich bei V-Bremsnutzung zunächst ungleichmäßig abschleifen kann (was als optisches Manko gewertet werden könnte), steht in der Artikelbeschreibung "nicht für V-Bremsen". Im Andra-Querschnittsprofil erkennst du aber, dass die Felge optimal auch für den Felgenbremseinsatz geeignet ist, die ofizielle Felgenbremsversion hat halt lediglich noch die abgedrehten Flanken "von Haus aus". Das Abdrehen mache ich lieber selber mit den Belägen und kann damit noch einige hundert oder auch tausend km weiter fahren schmunzel
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1189600 - 09.02.16 00:43 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: derSammy]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3171
Irgendwie traue ich dem Angebot nicht ganz ( ERD weicht auch von der Ryde-Angabe ab ). Bei Ryde gibt es keinen Hinweis auf solch eine Sonderversion. Und wie soll da die CSS Beschichtung der regulären Version mit abgedrehter Bremsflanke draufkommen? Ggf. müßte ich dann sogar noch mit der Feile nacharbeiten, wenn der Felgenstoß unabgedreht nicht sauber paßt und mir die Bremsbeläge weghobelt - sehr mysteriös... unsicher
Ein Fahrrad von der Stange? Soo kompromißbereit bin ich nun auch wieder nicht...
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1189610 - 09.02.16 07:59 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: derSammy]
Anni91
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 385
Zitat:
Wundert mich. Die Andra 40 ohne abgedrehte Bremsflanken gibt es hier.

Ja, sie ist in 28 Zoll und 20 Zoll, jedoch nicht in 26 Zoll verfügbar.


Zitat:
Keine Felge ist für einen so weiten Unterschied geeignet und schon gar nicht »ideal«. Ich bin mit Urteilen zu Personen vorsichtig, aber wer sowas rauslässt, ist ein waschechter Vollidiot – oder er hält sein Gegenüber für einen.


Die Angaben der geeigneten Reifenbreite stammen von der Homepage des Herstellers, siehe Andra 30
Ich finde es unmöglich, dass du direkt die Behauptung in den Raum stellst, dass die Herrschaften von Whizz Wheels Idioten seien oder mich für einen solchen halten würden. Sprachlich ist es auch nicht missverständlich dargestellt und sogar durch einen Absatz von der Aussage Whizz Wheels getrennt. Also solltest du evtll. die Beiträge gründlicher lesen und wenn du fragen hast, z.B. zur Quelle der Angaben, diese stellen.

Dass ich nicht die 57mm Reifenbreite wähle und dann das Rad mit 200kg belade ist mir klar. Ich werde auf dem Lastenrad Reifen mit einer Breite von 42-47mm wählen.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1189611 - 09.02.16 08:03 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: Falk]
Anni91
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 385
In Antwort auf: Falk
[zitat] Keine Felge ist für einen so weiten Unterschied geeignet und schon gar nicht »ideal«. Ich bin mit Urteilen zu Personen vorsichtig, aber wer sowas rauslässt, ist ein waschechter Vollidiot – oder er hält sein Gegenüber für einen.


Solche Aussagen können auch als "üble Nachrede" definiert werden und da wäre ich an deiner Stelle ernsthaft vorsichtig, gerade im öffentlichen Raum.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1189631 - 09.02.16 09:44 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: Stylist Robert]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17739
In Antwort auf: Stylist Robert
Irgendwie traue ich dem Angebot nicht ganz ( ERD weicht auch von der Ryde-Angabe ab ). Bei Ryde gibt es keinen Hinweis auf solch eine Sonderversion.

Felgen sind meines Wissens zunächst Meterware, kommen wie eine altes Telfonkabel als Spirale aus der Maschiene. Anschließend werden die nachher abgelängt und zusammengefügt (dafür gibts verschiedene Techniken). Bei den dezidierten Felgenbremsfelgen wird nachher noch die Flanke abgedreht/abgeschliffen. Nicht selten wird aber die baugleiche Felge auch als Discfelge vermarktet. Ist mir sowohl bei Remerx Dragen 719, als auch bei Ryde BigBulls schon untergekommen. So spart man sich halt einen Arbeitsschritt und macher Kunde legt halt wert auf ein farblich 100% gleiches Erscheinungbild. Der abweichende ERD kann verschiedene Ursachen haben, Tippfehler oder auch nur verschiedene Methoden der Messung (Nippelschlitz, Nippelkopf, ...). Felgen traue ich allerlei Abweichungen zu: Lochzahl, seitlichen Versatz der Bohrausrichtung, Felgendurchmesser, Flankenbearbeitung, Ösung, etc. Aber dass man zwei Felgen mit grundsätzlich verschiedenem Profil den gleichen Namen gibt, halte ich für seeehr unwahrscheinlich. Zumal das Querschnittsbild eindeutig auch ne Andra zeigt.

In Antwort auf: Stylist Robert

Und wie soll da die CSS Beschichtung der regulären Version mit abgedrehter Bremsflanke draufkommen?

Mit CSS kenne ich mich nicht aus. Ich vermute, dass die Beschichtung nach dem Abdrehen drauf kommt.

In Antwort auf: Stylist Robert

Ggf. müßte ich dann sogar noch mit der Feile nacharbeiten, wenn der Felgenstoß unabgedreht nicht sauber paßt und mir die Bremsbeläge weghobelt - sehr mysteriös... unsicher

Ja, das kann dir theoretisch passieren. Bei meinen Praxisfällen (oben genannt), war das bisher jedoch nie ein Thema.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1189634 - 09.02.16 09:52 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: Anni91]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17739
In Antwort auf: Anni91

Zitat:
Keine Felge ist für einen so weiten Unterschied geeignet und schon gar nicht »ideal«. Ich bin mit Urteilen zu Personen vorsichtig, aber wer sowas rauslässt, ist ein waschechter Vollidiot – oder er hält sein Gegenüber für einen.


Die Angaben der geeigneten Reifenbreite stammen von der Homepage des Herstellers, siehe Andra 30

Und ich finde es unmöglich, oder besser gesagt sogar eine Frechheit, mir Zitate von anderen Personen in den Mund zu legen! dagegen böse

In Antwort auf: Anni91

Ich finde es unmöglich, dass du direkt die Behauptung in den Raum stellst, dass die Herrschaften von Whizz Wheels Idioten seien oder mich für einen solchen halten würden. Sprachlich ist es auch nicht missverständlich dargestellt und sogar durch einen Absatz von der Aussage Whizz Wheels getrennt. Also solltest du evtll. die Beiträge gründlicher lesen und wenn du fragen hast, z.B. zur Quelle der Angaben, diese stellen.

Ach ja? Du hast dich auf keinerlei Quelle berufen, sondern unreflektiert davon gefaselt, dass die Felge von 28-57mm ideal geeignet sei. Und auch wenn ich mich etwas zurückhaltender als Falk dazu geäußert habe, in dieser Pauschalität würde ich immer widersprechen. Dass die ETRTO-Norm dies anders sieht, ist mir bekannt. Da haben die Felgenhersteller wohl erfolgrich Einfluss an der passenden Stelle genommen. Aber gerade für die Anwendung im Lastradbereich beschert solch eine Ansicht vor allem dem Felgenhersteller (oder dem Reifenhersteller, je nachdem) gute Umsätze. Da dich Quellen ja so interessieren, verlinke ich zum X-ten mal wieder auf SuDiBe.


In Antwort auf: Anni91

Dass ich nicht die 57mm Reifenbreite wähle und dann das Rad mit 200kg belade ist mir klar. Ich werde auf dem Lastenrad Reifen mit einer Breite von 42-47mm wählen.

Bei 42 hätte ich dir auch nicht widersprochen; 47 finde ich schon mutiger. Gibt es überhaupt noch gute passende Reifen in der Breite? Die meisten MTB-Schlappen gehen doch bei 50mm los. Oder liege ich da falsch?
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.

Geändert von derSammy (09.02.16 09:54)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1189642 - 09.02.16 10:19 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: derSammy]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32669
Danke, aber ich habe den Eindruck, Anni91 hat vom Felgenverkäufer das gehört, was sie hören will – und jetzt sind andere Aussagen nicht mehr gewünscht. Eigentlich sollte es mir egal sein, weil es nicht um mein Geld geht. Uneigentlich ärgert mich die Reaktion aber doch.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1189643 - 09.02.16 10:22 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: Falk]
Laiseka
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1273
Danke für die zahlreichen Antworten. Bin fündig geworden: Alexrims Supra.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1189653 - 09.02.16 12:08 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: derSammy]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3171
In Antwort auf: derSammy
In Antwort auf: Stylist Robert
Irgendwie traue ich dem Angebot nicht ganz ( ERD weicht auch von der Ryde-Angabe ab ). Bei Ryde gibt es keinen Hinweis auf solch eine Sonderversion.

Felgen sind meines Wissens zunächst Meterware, kommen wie eine altes Telfonkabel als Spirale aus der Maschiene. Anschließend werden die nachher abgelängt und zusammengefügt (dafür gibts verschiedene Techniken). Bei den dezidierten Felgenbremsfelgen wird nachher noch die Flanke abgedreht/abgeschliffen. Nicht selten wird aber die baugleiche Felge auch als Discfelge vermarktet. Ist mir sowohl bei Remerx Dragen 719, als auch bei Ryde BigBulls schon untergekommen. So spart man sich halt einen Arbeitsschritt und macher Kunde legt halt wert auf ein farblich 100% gleiches Erscheinungbild. Der abweichende ERD kann verschiedene Ursachen haben, Tippfehler oder auch nur verschiedene Methoden der Messung (Nippelschlitz, Nippelkopf, ...). Felgen traue ich allerlei Abweichungen zu: Lochzahl, seitlichen Versatz der Bohrausrichtung, Felgendurchmesser, Flankenbearbeitung, Ösung, etc. Aber dass man zwei Felgen mit grundsätzlich verschiedenem Profil den gleichen Namen gibt, halte ich für seeehr unwahrscheinlich. Zumal das Querschnittsbild eindeutig auch ne Andra zeigt.
...
Ich halte es für unwahrscheinlich, daß Ryde den selben Felgenstrang auch für einen Disc-Ableger nutzt. Schließlich haben die ja speziell dafür die Versionen als BigBull Disc auf dem Markt ( Konkurrenz im eigenen Hause? ). unsicher
Ist die Andra 40 denn überhaupt schwarz eloxiert und nicht gepulvert? verwirrt
Bei Erdmann findet man ja auch speziell designte, eloxierte und gelabelte Felgen als Eigenmarke...
Ein Fahrrad von der Stange? Soo kompromißbereit bin ich nun auch wieder nicht...
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1189657 - 09.02.16 13:03 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: Stylist Robert]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17739
Ob gepulvert oder eloxiert kann ich dir leider nicht sagen. Die schwarze Beschichtung auf meinen oben genannten Felgen ließ sich zumindest wegbremsen und auch auf der Beschichtung war das Ansprechverhalten der Bremsen gut.
Warum sollte Ryde nicht manche der Andras als "rein schwarze" Felgen verkaufen, womöglich auch als Disc-Variante? Schon vergessen, dass die Andra gepunzt und von Rohloff explizit empfohlen ist? Das sind weder die DiscBull noch die BigBull Disc. Jetzt erst gesehen: Die Produktbeschreibung zur BigBull Disc untermauert vielleicht die ein oder andere Spekulation von uns. zwinker
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.

Geändert von derSammy (09.02.16 13:04)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1189663 - 09.02.16 13:54 Re: 26" & 20" Felgen für Disc gesucht [Re: derSammy]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3171
Ich habe übrigens letztes Jahr für den Aufbau des Greenhoppers eine Anfrage an Ryde zur Andra 40 gestellt:
Zitat:
Da ich keinen "Leichenwagen" bauen möchte, sondern ein elegantes Reiserad, passen die schwarzen Felgen überhaupt nicht. Sind die Felgen schwarz eloxiert oder lackiert, so daß ich die Farbe abschleifen und die Oberfläche polieren kann?
Die Reaktion vom Produkt-Management fiel eindeutig zweideutig aus daß meistens die Felgen lackiert seien, aber ab und zu auf Anfrage auch mal eloxierte Versionen geliefert würden... .
Ich solle doch einfach die Eloxierung mit Soda entfernen wie bei Bikeforum.net beschrieben... Ja sind sie denn nun lackiert ( und nicht gepulvert ) oder eloxiert? wirr
Die silber eloxierten Andra 40, wie sie noch bis 2014 angeboten wurden, suche ich bis heute noch vergeblich. unsicher traurig
Ein Fahrrad von der Stange? Soo kompromißbereit bin ich nun auch wieder nicht...
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de