Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
7 Mitglieder (Kettenklemmer, LKWS, Genußradler-HB, M4TL0, TobiTobsen, iassu, 1 unsichtbar), 114 Gäste und 412 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27666 Mitglieder
93190 Themen
1445175 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3110 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1196516 - 09.03.16 11:08 32 Loch, 2-fach gekreuzt einspeichen
Laiseka
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1273
Hallo,

bisher habe ich immer 32 Loch, 3-fach gekreuzt eingespeicht. Da ich jetzt aber ein sehr kleines Vorderrad einspeiche, muss dieses mit 32 Loch 2-fach gekreuzt eingespeicht werden.

Grundsätzlich orientiere ich mich immer an dieser Einspeichanleitung: http://www.rst.mp-all.de/eisp.htm

Ich check allerdings nicht, wie ich jetzt bei 2-fach vorgehen muss. Eine Seite habe ich gestern erfolgreich eingespeicht, allerdings schaffe ich es dann nicht mehr, wie bei Abb. 7 vorgesehen die Speiche der gegenüberliegenden Seite in das "V" hineinzubringen. Muss ich hier eventuell schon in das "V" davor?

Hat jemand von euch einen guten Link für eine entsprechende Einspeichung?

Vielen Dank!
Nach oben   Versenden Drucken
#1196518 - 09.03.16 11:17 Re: 32 Loch, 2-fach gekreuzt einspeichen [Re: Laiseka]
toddio
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2208
Du meinst, du kannst die Speichen nicht mehr durch das vorhandene Geflecht fädeln?

Deshalb werden alle Speichen, die den Kopf AUSSEN haben, zuerst eingelegt, und zwar in beiden Flanschen.

Die Anleitung ist meiner Meinung nach nicht wirklich zielführend, weder textlich noch von den Grafiken - da gibt es deutlich besseres.

Geändert von toddio (09.03.16 11:19)
Nach oben   Versenden Drucken
#1196523 - 09.03.16 11:36 Re: 32 Loch, 2-fach gekreuzt einspeichen [Re: toddio]
Laiseka
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1273
Danke.

Nein, das Problem ist, dass ich mit den Speichen der anderen Seiten nicht mehr in dieses 2. "V" komme. Muss ich vielleicht schon in das erste "V"?

Danke. Hast du einen Link für bessere Anleitungen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1196529 - 09.03.16 12:13 Re: 32 Loch, 2-fach gekreuzt einspeichen [Re: Laiseka]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3171
Die Anleitung ist einfach nur grottenschlecht. Es fängt schon bei Punkt 1 an... die erste Speiche liegt nämlich nicht immer direkt neben dem Ventilloch!
Auch käme ich niemals auf den Gedanken zuerst eine Seite einzuspeichen und danach erst zu versuchen die Speichen auf der gegenüberliegenden Seite der Nabe einzufädeln... entsetzt
Vielleicht ist diese Anleitung besser verständlich: http://www.sheldonbrown.com/german/wheelbuilding.html
Oder hier als Videos:
1. ( wenn Speiche 1 NICHT direkt neben dem Ventilloch ) https://www.youtube.com/watch?v=h7ZAOEL8KqY
2. ( wenn Speiche 1 direkt neben dem Ventilloch ) https://www.youtube.com/watch?v=ahupO44o9pw
Ein Fahrrad von der Stange? Soo kompromißbereit bin ich nun auch wieder nicht...

Geändert von Stylist Robert (09.03.16 12:25)
Nach oben   Versenden Drucken
#1196536 - 09.03.16 12:48 Re: 32 Loch, 2-fach gekreuzt einspeichen [Re: Laiseka]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19927
In Antwort auf: Laiseka
Danke. Hast du einen Link für bessere Anleitungen?

Ich habe immer danach eingespeicht:
https://www.youtube.com/watch?v=BUXYUzQgDAI
Er erklärt auch, wenn man am Ventilloch anfangen sollte und wann nicht.

Ich habe damit 32 und 36 Loch in 2fach und 3fach gekreuzt in allen vier Kombinationen durch. Problemlos. Auf irgendein V habe ich nie geachtet, das habe ich in obiger Anleitung zum ersten Mal gesehen.

Wenn es dir hilft, kann ich heute abend von einem meiner Vorderräder (32 Loch zweifach gekreuzt) ein Foto in der Draufsicht machen und hier hochladen. Dann kannst du in Ruhe das Einspeichmuster ansehen.

Noch ein Tipp: Achte auf den Unterschied zwischen Linksfelge und Rechtsfelge!
Re: Neues aus dem Radreise-Wiki (Treffpunkt)

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1196541 - 09.03.16 13:31 Re: 32 Loch, 2-fach gekreuzt einspeichen [Re: Laiseka]
Gio
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 559
IMO die beste und umfassendste Anleitung bietet dieses e-Book.

http://www.wheelpro.co.uk/wheelbuilding/book.php

Meiner Meinung lohnen sich die paar Euro sehr, weil es eine Menge Tipps aus der Praxis enthält.
Nach oben   Versenden Drucken
#1196543 - 09.03.16 13:39 Re: 32 Loch, 2-fach gekreuzt einspeichen [Re: Stylist Robert]
Wegekuckuck
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 696
In Antwort auf: Stylist Robert
Auch käme ich niemals auf den Gedanken zuerst eine Seite einzuspeichen und danach erst zu versuchen die Speichen auf der gegenüberliegenden Seite der Nabe einzufädeln... entsetzt


Da geht es mir genau wie dir. Das ist völliger Unsinn.
Gruß Knut
Mein Freund wenn es mal länger dauert
Nach oben   Versenden Drucken
#1196545 - 09.03.16 13:46 Re: 32 Loch, 2-fach gekreuzt einspeichen [Re: Stylist Robert]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19927
In Antwort auf: Stylist Robert
Auch käme ich niemals auf den Gedanken zuerst eine Seite einzuspeichen und danach erst zu versuchen die Speichen auf der gegenüberliegenden Seite der Nabe einzufädeln... entsetzt

Ich mache das immer so (habe bisher 5 Laufräder eingespeicht). peinlich Dann vermeidet man, Zug- und Schubspeichen zu vertauschen.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1196561 - 09.03.16 14:50 Re: 32 Loch, 2-fach gekreuzt einspeichen [Re: Toxxi]
DebrisFlow
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5389
Mach ich ebenso ohne Probleme. Hab ich aus Gerd Schraners "Die Kunst des Laufradbaus" so übernommen.

Wer will dem schick ich das als Pdf.
Viele Grüße,
Andy
Meine Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1196571 - 09.03.16 15:32 Re: 32 Loch, 2-fach gekreuzt einspeichen [Re: toddio]
Philueb
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 975
In Antwort auf: toddio
Deshalb werden alle Speichen, die den Kopf AUSSEN haben, zuerst eingelegt, und zwar in beiden Flanschen.

bravo
Halte ich auch für die schnellste Methode. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich die erste Hälfte aller Speichen auch bei etwas höheren Felgen so ohne Hilfsmittel mit einem Nippel versehen lässt.

Aber viele Wege führen bekanntlich nach Rom.. schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#1196581 - 09.03.16 16:03 Re: 32 Loch, 2-fach gekreuzt einspeichen [Re: Philueb]
toddio
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2208
Genau, man kann das Laufrad dann schon mal stabilisieren, indem man nur eine gegenläufige Speiche einzieht, das stabilisiert das Geflecht.

Geändert von toddio (09.03.16 16:03)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1196592 - 09.03.16 17:30 Re: 32 Loch, 2-fach gekreuzt einspeichen [Re: Stylist Robert]
Andreas
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14174
Hallo Robert,

In Antwort auf: Stylist Robert
Die Anleitung ist einfach nur grottenschlecht.

Für Dich vielleicht. Ich komme mit ihr ganz hervorragend klar.

Das Problem des Thread-Eröffners ist, die Lage der zweiten Seite in Relation zu ersten hinzubekommen. Da kann ich leider nicht helfen. Obwohl ich schon 2/3-fach gemischt eingespeicht habe. Aber Erklären ist in diesem Falle schwieriger als machen.

Grüße
Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1196601 - 09.03.16 18:03 Re: 32 Loch, 2-fach gekreuzt einspeichen [Re: Andreas]
toddio
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2208
Na ja, die entsprechende Speiche auf der anderen Flanschseite wird um jeweils ein Loch versetzt in den Nabenflansch eingefädelt. Die Speichenlöcher sind im rechten und linken Nabenflansch versetzt gebohrt, daran orientiert man sich. Wenn schon eine Seite komplett eingelegt wurde, kann man da eigentlich auch in Bezug zur Felge kaum noch etwas falsch machen - Fehler fallen sofort auf, weil die Speiche entweder deutlich zu lang oder zu kurz erscheint. Ob 4- 3- oder 2- fach gekreutzt wird, ist völlig egal.

Geändert von toddio (09.03.16 18:04)
Nach oben   Versenden Drucken
#1196632 - 09.03.16 20:01 Re: 32 Loch, 2-fach gekreuzt einspeichen [Re: toddio]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6731
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

In Antwort auf: toddio
Na ja, die entsprechende Speiche auf der anderen Flanschseite wird um jeweils ein Loch versetzt in den Nabenflansch eingefädelt. Die Speichenlöcher sind im rechten und linken Nabenflansch versetzt gebohrt, daran orientiert man sich. Wenn schon eine Seite komplett eingelegt wurde, kann man da eigentlich auch in Bezug zur Felge kaum noch etwas falsch machen - Fehler fallen sofort auf, weil die Speiche entweder deutlich zu lang oder zu kurz erscheint. Ob 4- 3- oder 2- fach gekreutzt wird, ist völlig egal.

dafür
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1196641 - 09.03.16 20:23 Re: 32 Loch, 2-fach gekreuzt einspeichen [Re: Laiseka]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32669
Denk dran, dass Hinterkreuzen schon beiden üblichen 559er und 622er Laufrädern nichts bringt. Bei einem richtig kleinen Laufrad bewirkt das Hinterkreuzen (siehe Bild 5) auffälligen Knicke, die den Radstern aber auch nicht steifer machen. Stutzig werden sollte man, wenn man sich Laufräder von Mopeds und Motorrädern anguckt. Da hinterkreuzt die Speichen niemand und die Standfestigkeit der Laufräder ist trotzdem nicht beeinträchtigt.
Falk, SchwLAbt

Geändert von Falk (09.03.16 20:24)
Nach oben   Versenden Drucken
#1196649 - 09.03.16 20:42 Re: 32 Loch, 2-fach gekreuzt einspeichen [Re: DebrisFlow]
goerdy
Gewerblicher Teilnehmer Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 804
Hallo,

ich habe in den letzten 2 Jahren einige Laufräder aufgespeicht. Meist 3-fach, 2-fach hauptsächlich bei Nabenmotoren.

Vor meiner Zwischenprüfung habe ich tagelang auf Schnelligkeit (und natürlich Qualität) geübt, ein und das selbe 32-Loch 3-fach Vorderrad bestimmt 30 mal aufgespeicht....

Ich konnte kaum Unterschiede messen, zwischen "erst eine Seite komplett einziehen" und "erst alle innen liegenden Speichen".

Aufspeichen ist für mich mit das schönste an meinem Beruf.

Funktioniert beides. Dogmen bringen nix. Kann jeder machen wie er will.

Grüße
Zweiradmechanikermeister a.D.
Nach oben   Versenden Drucken
#1196896 - 10.03.16 16:22 Re: 32 Loch, 2-fach gekreuzt einspeichen [Re: goerdy]
Laiseka
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1273
Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten.

Ich hadere jetzt aber weiterhin mit dem Thema "wie muss ich bei 2-fach gekreuzt statt 3-fach gekreuzt" vorgehen?

Aus den Links (Video habe ich noch nicht angesehen) bin ich bisher nicht schlau geworden.

Danke.
Nach oben   Versenden Drucken
#1196903 - 10.03.16 16:32 Re: 32 Loch, 2-fach gekreuzt einspeichen [Re: Laiseka]
Philueb
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 975
Hallo,

also jetzt mal bezogen auf deine im ersten Beitrag verlinkte Anleitung:

Bei der dort durchgeführten 3-fach Kreuzung wird in Abb. 5 die türkisfarbene Speiche ja auf die 9 Uhr Position gezogen (ok, leicht oberhalb). Dabei kreuzt die Türkisspeiche 3 rote Speichen.

Ich bleibe bei Abb. 5 in deinem Link: Für die 2-fach Kreuzung darf die Türkisspeiche nun nur zwei Speichen kreuzen und wird daher nicht auf die 9 Uhr Position, sondern auf die 11 Uhr Position gezogen. Also in das Loch, welches in der Mitte zwischen den beiden roten Speichen auf jeweils 10 und 12 Uhr stehen.

Soweit verständlich?!

Ergänzung: Die Schritte der Abbildungen 1 - 4 können genau wie bei der 3-fach Kreuzung durchgeführt werden.

Wichtig bei der Speichenlängenberechnung ist die Angabe, dass 2-fach gekreuzt wird - siehe entsprechendes Feld bei dem jeweiligen Speichenrechner. Die Speichen bei 2-fach Kreuzung sind kürzer als bei 3-fach Kreuzung bei sonst gleichen Bedingungen (Nabenlochdurchmesser, Felgendurchmesser (ERD), usw.)

Geändert von Philueb (10.03.16 16:36)
Änderungsgrund: Ergänzung
Nach oben   Versenden Drucken
#1196929 - 10.03.16 17:36 Re: 32 Loch, 2-fach gekreuzt einspeichen [Re: Laiseka]
gerald_k
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 166
Vor gut einem Jahr ging es mir wie Dir.
Hier (pdf-Seite 21) sollten Dir die Augen geöffnet werden.

Viele Grüße
Gerald
Nach oben   Versenden Drucken
#1196938 - 10.03.16 18:28 Re: 32 Loch, 2-fach gekreuzt einspeichen [Re: Laiseka]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6731
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

In Antwort auf: Laiseka
Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten.

Ich hadere jetzt aber weiterhin mit dem Thema "wie muss ich bei 2-fach gekreuzt statt 3-fach gekreuzt" vorgehen?



Aber wieso? Nur um einen Nady in eine 559er zu bekommen? verwirrt Hast Du meinen Post gelesen? Machst Du Dir geren zusätzich Arbeit? wirr
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1197505 - 13.03.16 03:15 Re: 32 Loch, 2-fach gekreuzt einspeichen [Re: panta-rhei]
Laiseka
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1273
Vielen Dank für euren Input. Ich bin jetzt weitgehend fertig mit dem Einspeichen. Hoffentlich halten sie dann auch in der Praxis zwinker

Hier übrigens noch ein nützlicher Link für 2-fach Einspeichen:
http://www.moinmail.net/einspeichen-i/
Nach oben   Versenden Drucken
#1197620 - 13.03.16 17:19 Re: 32 Loch, 2-fach gekreuzt einspeichen [Re: Laiseka]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3171
In Antwort auf: Laiseka
Hier übrigens noch ein nützlicher Link für 2-fach Einspeichen:
http://www.moinmail.net/einspeichen-i/
Der Link ist sehr gut verständlich durch die genauen Abbildungen!
Ein Fahrrad von der Stange? Soo kompromißbereit bin ich nun auch wieder nicht...
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de