Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
7 Mitglieder (kuegel, kuhbe, Felgenquäler, 4 unsichtbar), 74 Gäste und 317 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26896 Mitglieder
90456 Themen
1388620 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3347 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 2  < 1 2
Themenoptionen
#1214496 - 27.05.16 12:51 Re: Dynamo Harvester [Re: derSammy]
vauge
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3
Wundert mich jetzt, ich hab den Harvester auch, und der hat einen 1800er Pufferakku. Kann mich nicht beschweren, macht was er soll. Die Geschwindigkeitsinformation kann man sogar in ein Dashboard von Locus einfügen, was ganz angenehm ist.

Der Harvester läuft sogar eine gewisse Zeit nach, so daß man auch nach Stillstand weiterladen kann. Schaltet sich aktuell ... glaube ich .... nach vier Stunden dann ab.

Gekauft hab ich das Teil über Amazon. Das ist scheinbar der Vertriebsweg dieser Firma. Hab heute gesehen, dass die zugehörige App jetzt neu in einer Version 2.0 kommt. Über die App sollen auch ggf. Firmwareupdates gemacht werden.
Nach oben   Versenden Drucken
#1214506 - 27.05.16 13:09 Re: Dynamo Harvester [Re: vauge]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16330
Ich hätte es vielleicht "OT" kennzeichnen sollen. Mein Beitrag bezog sich natürlich auf den entsprechenden Vorposter, wo es um den Cycle2Charge ging. Der Harvester hat selbstredend einen Pufferakku.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1214525 - 27.05.16 14:31 Re: Dynamo Harvester [Re: derSammy]
vauge
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3
Grins .... und ich sollte genau lesen schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#1214545 - 27.05.16 17:29 Re: Dynamo Harvester [Re: derSammy]
pfluft
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 100
Stimmt. Schade. Habe das Teil vor zwei Monaten direkt beim Hersteller bestellt.
Beim großen Fluss kaufe ich auch nix mehr, wenn irgenwie möglich. Diese Steuerhinterziehung im großen Stil ist ein großes Übel dieser Zeit.

Wissen Sie, was am Ladegerät kaputt gegangen ist?
Bin auch schon gespannt, wie robust das Teil ist.
Dass es keinen Pufferakku hat, stört mich nicht, weil es für meine Zwecke reicht.
Nach oben   Versenden Drucken
#1214547 - 27.05.16 17:33 Re: Dynamo Harvester [Re: pfluft]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16330
In Antwort auf: pfluft

Wissen Sie, was am Ladegerät kaputt gegangen ist?

Hab das als Defektgerät hier im Forum gekauft und konnte den Fehler bisher nicht finden. Mal schauen, ob ich wenigstens die Kappe für den Forumslader weiterverwende?

P.S.: Hier im Forum ist es absolut üblich sich zu duzen. Den Niederländern verzeiht man gern mal, wenn die dies durcheinander bringen. Bei den Muttersprachlern wird es schnell als sehr persönlich auf Distanz gehend ausgelegt. Das sage ich als einer, der im Alltag sonst durchaus nicht gleich jedem das "Du" anbietet.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1214552 - 27.05.16 18:03 Re: Dynamo Harvester [Re: derSammy]
pfluft
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 100
Also dann: servus Du (wie wir in Österreich zu sagen pflegen) :-)
Nach oben   Versenden Drucken
#1214614 - 27.05.16 22:23 Re: Dynamo Harvester [Re: derSammy]
Widukind
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 519
In Antwort auf: derSammy
Ich hätte es vielleicht "OT" kennzeichnen sollen. Mein Beitrag bezog sich natürlich auf den entsprechenden Vorposter, wo es um den Cycle2Charge ging. Der Harvester hat selbstredend einen Pufferakku.

Der ganze Faden hatte eh die falsche Betitelung erhalten. Gesucht wurde ganz allgemein ein Dynamolader. Darum hatte ich seinerzeit vorgeschlagen, die Überschrift zu ändern.

In Antwort auf: Stofftiger
Nachdem ich hier nun schon wochenlang mitlese und mir auch ein Reiserad gekauft habe (ein Velotraum Vorführrad) und absolut zufrieden bin fehlt mir noch Strom.
Still ruht der See, aber die Frösche quaken.
Nach oben   Versenden Drucken
#1214617 - 27.05.16 22:30 Re: Dynamo Harvester [Re: pfluft]
Widukind
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 519
In Antwort auf: pfluft
Also dann: servus Du (wie wir in Österreich zu sagen pflegen) :-)

Servus Alpenradler, willkommen hier im Forum! bier
Still ruht der See, aber die Frösche quaken.

Geändert von Widukind (27.05.16 22:30)
Nach oben   Versenden Drucken
#1252669 - 03.12.16 11:56 Re: Dynamo Harvester - Cycle2Charge [Re: Widukind]
pfluft
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 100
Hallo!

Hatte nun den Cycle2Charge auf meiner Spanientour (2500km) im Dauerlauf und war recht zufrieden. Bloß bei den Bergstrecken mit langsamer Durchschnittsgeschwindigkeit war die Energiebilanz negativ, d.h. das Handy wurde nicht ausreichend nachgeladen, aber mit einem Power-Pack als Reserve kam ich gut durch (und ich vermute, dass das gleiche Problem bei jedem Dynamolader ein Problem ist bei langsamen Geschwindigkeiten)


Geändert von pfluft (03.12.16 12:05)
Nach oben   Versenden Drucken
#1252670 - 03.12.16 12:05 Re: Dynamo Harvester - Cycle2Charge [Re: pfluft]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19271
In Antwort auf: pfluft
und ich vermute, dass das gleiche Problem bei jedem Dynamolader ein Problem ist bei langsamen Geschwindigkeiten

Jein.

Zumindest der Forumslader verfügt über spezielle Schaltstufen, um auch bei langsamen Geschwindigkeiten ausreichend zu laden. Bei meinen langen Bergtouren hatte ich nie Probleme mit der Stromversorgung des Navis. Aber ein Navi zieht vermutlich auch weniger Strom als ein Smartphone.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1252707 - 03.12.16 16:38 Re: Dynamo Harvester - Cycle2Charge [Re: Toxxi]
LeonardofQuirm
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 485
Wer auch bergauf noch eine gute Ladeleistung haben will, fährt 20" (sorry Falk, was ist das noch mal im metrischen System 454mm?).

Ich habe einen Forumslader und einen Dynamo Harvester Plus (ich habe mich nicht getraut mit dem FL zu fliegen). Im Direktvergleich kann ich bei der Ladeleistung am NaDy keinen relevanten Unterschied feststellen, der Pufferakku am Harvester ist mir aber zu klein und der 12V Ausgang für den Pico Lader fehlt mir.
Gruß, Veit
Winterpokal
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind.
Nach oben   Versenden Drucken
#1252711 - 03.12.16 16:51 Re: Dynamo Harvester - Cycle2Charge [Re: LeonardofQuirm]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32392
Zitat:
was ist das noch mal im metrischen System 454mm?

Das ist doch das Problem, es gibt mehrere Größen und 406 dürfte die häufigste sein. (Wer Zölle gut findet, darf sich über Zollkontrollen nicht aufregen)

Nur einfach kleine Laufräder bringen für den Ladestrom nichts. Wenn, dann nur kombiniert mit Generatoren für etwas geringere Drehzahlen (also größere Laufräder).
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1348988 - 31.07.18 23:42 Re: Dynamo Harvester [Re: Stofftiger]
Fetzer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 382
Neues vom Hersteller des Dynamo Harvesters: Link Die ursprüngliche Firma Be-on-bike war ja von NC-17 gekauft worden, seither hieß das Gerät AppCon GT. Ich habe das nur verfolgt, weil ich einen Harvester besitze und wissen wollte, wie es mit dem Support weitergeht. Und die Android-App wurde nach längerer Zeit mal aktualisiert.

Da neue Teil entspricht wohl in etwa dem, für das der Entwickler auf Kickstarter mal erfolglos Geld einsammeln wollte: Link. Ein Ladegerät zum Ahead-Einbau. Das Teil soll aber schnell und ohne Werkzeug herausnehmbar sein, um abends im Zelt Geräte zu laden.

Hier noch weitere Infos in einem als Testbericht getarnten Werbetext (meine Einschätzung).

Gruß

Matthias

Geändert von aighes (07.08.18 03:35)
Änderungsgrund: Links in direkte Links gewandelt
Nach oben   Versenden Drucken
#1349396 - 03.08.18 16:09 Re: Dynamo Harvester [Re: Fetzer]
LahmeGazelle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 787
Würde auch die Problemstellung LiIonenAkku im Ahead und Lufttransport lösen, wenn es denn so geht. Sie ein Nachbarfaden.
Nach oben   Versenden Drucken
#1397081 - 19.08.19 13:39 Re: Dynamo Harvester [Re: LahmeGazelle]
juergenss
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1
Ich war auf nach der Suche nach dem idealen USB-Lader vom Fahrraddynamo. Weiteres Googeln brachte diesen guten Test der verschiedenen Geräte:
https://fahrradzukunft.de/28/steckdose-unterwegs-7/

Allerdings sind die Tests nur mit dem Son-Dynamo durchgeführt. Ich denke, dass die Ergebnisse mit einem Shimano ähnlich ausfallen würden.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 2  < 1 2


www.bikefreaks.de