Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
8 Mitglieder (StefanKi, Räuber Kneißl, Deul, amati111, 4 unsichtbar), 166 Gäste und 468 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28073 Mitglieder
94271 Themen
1465867 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2926 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 6 von 7  < 1 2 3 4 5 6 7 >
Themenoptionen
#1392839 - 18.07.19 07:46 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: Rennrädle]
Avante
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1029
Passend zum Thema, ein ausführlicher wortreicher Vergleich Exped vs. TAR von Ben.
Nach oben   Versenden Drucken
#1392922 - 19.07.19 06:00 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: Avante]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1316
Die neuen Exped wurden vollkomen überarbeitet und sind mit den anfälligen "älteren" Modellen nicht zu vergleichen (werden auch von der ein oder anderen Armee eingesetzt unter extremsten bedingungen eingestzt).
Die TARs sind recht schmal geschnitten - da gibts, nur bei Exped, zusätzlich eine breite Version.
Nach oben   Versenden Drucken
#1392927 - 19.07.19 06:53 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: bezel]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 11979
In Antwort auf: bezel
Die neuen Exped wurden vollkomen überarbeitet und sind mit den anfälligen "älteren" Modellen nicht zu vergleichen
Mag sein, doch diese Exped Matte gehört zur neuen Generation. es machte pffffffffffffft....
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1392941 - 19.07.19 09:36 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: bezel]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9118
In Antwort auf: bezel
... (werden auch von der ein oder anderen Armee eingesetzt unter extremsten bedingungen eingestzt).
Erinnert mich gerade etwas an die Gore Werbung (u.a.) Wurde auch unter extremsten Bedingungen getestet und blablabla... Eine extreme Bedingung war wohl nicht darin zu schwitzen und die andere sich nicht zu bewegen. Und bloß nichts tragen. schmunzel
Meine Zelte von 2 "Armeeausrüstern" wurden ohne Bodenbeschichtung ausgeliefert, das spricht schon für eine "extreme" Produktionskontrolle... schockiert
Wintertreffen 2021 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1392950 - 19.07.19 11:53 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: BaB]
Musiker
Nicht registriert
Bei Armeesachen sollte man auch überlegen das bestimmte Ausrüstung nur für eine Operation verwendet wird, und daher oftmals auch garnicht wirklich auf Nachhaltigkeit ausgelegt ist.

Und wer denkt das zb Miltec "Armeeausrüster" ist, naja. Gerade im Outdoorbereich (Bushcraft) liegen Militärsachen voll im Trend was sich dann auch dadurch bemerkbar macht das Consumerteile als echte Militärausrpstung angepriesen wird.


Bzg der Luftmatten, ich hab eine von Exped und hab die schon bestimmt 150 Nächte im Eindatz gehabt, auch unte dem Tarp, also richtig Outdoor, ohne geschlossenem Zelt. Das Teil ist Funktional wie am ersten Tag.


Allerdings fülle ich die Matte nicht ganz prall mit Luft auf und zu Hause wird die Matte auch unkomprimiert und mit Luft gefüllt gelagert. Schlafsäcke selbstredend auch, sowie das Zelt.. raus aus dem Kompressionssack zur Lagerung.


Saludos
Nach oben   Versenden Drucken
#1393487 - 23.07.19 08:24 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: Juergen]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 11979
In Antwort auf: Juergen
In Antwort auf: bezel
Die neuen Exped wurden vollkomen überarbeitet und sind mit den anfälligen "älteren" Modellen nicht zu vergleichen
Mag sein, doch diese Exped Matte gehört zur neuen Generation. es machte pffffffffffffft....
Bei einem Spontanbesuch in Düsseldorf schaute ich bei Sack und Pack vorbei. "Guten Tag, ich brauche eine Matte, die nicht raschelt, mit einem kleinen Packmasz aufwartet, leicht ist und nicht von Exped stammt."
"Exped führen wir schon länger nicht mehr." grins

Ich probierte eine Vaude Performance 7 Medium aus, kaufte sie und testete die Matte zwei Nächte im Zelt.
Das Aufpusten ohne Pumpsack dauert nicht übermäszig lange, der Schlafkomfort ist richtig klasse und das Ding knarzt oder knirscht überhaupt nicht. Sehr leise. Sehr schön. lach

ps: 5 Jahre Garantie auf die leichte Matte sind mE. ein zusätzliches Kaufargument.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +

Geändert von Juergen (23.07.19 08:30)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1393542 - 23.07.19 17:32 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: TobiTobsen]
sani1980
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 730
Ich liebäugle gerade mit so einem Modell:
Link
MfG, Sani
Nach oben   Versenden Drucken
#1393784 - 25.07.19 17:52 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: Juergen]
Rennrädle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 7128
Unterwegs in Norwegen

Da ich ja nun wieder eine neue brauche, ist die Vaude eine Alternative. Mich verwundert es aber, dass es ganz wenig Anbieter gibt, die die Standardlänge mit der Überbreite (und 7 cm Stärke) anbieten. Für mich ist die Breite und Stärke in der Zwischenzeit ein "muss".

Außer Exped fällt mir gerade keiner ein, hab allerdings seit 5 Jahren nicht mehr nachgeforscht.
Nach oben   Versenden Drucken
#1393788 - 25.07.19 19:49 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: Juergen]
Rivella
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 469
Ja, das ist leider wahr. Der Grund ist wohl der schlechte Service bei Exped. Wir haben alle unsere Exped SynMats 7 M bzw. MW dort gekauft (5 an der Zahl), und mindestens eine ist delaminiert. Ausgerechnet eine der MW. Und genau DIE sind außerhalb der Garantie. So ein Mist.
Ansonsten waren wir mit den Dingern und dem teuer dazugekauften Schnozzelbag jetzt 1 Jahr in Südamerika unterwegs, davon ca. 6 Monate im Zelt, und wir waren zufrieden.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam eine, die wusste das nicht und hat's einfach gemacht.
Nach oben   Versenden Drucken
#1397697 - 23.08.19 20:55 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: Rennrädle]
Rennrädle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 7128
Unterwegs in Norwegen

also - war heute beim Globi - ich hatte meine vor genau 4 Jahren dort gekauft. Zum Glück noch im Kundenstamm hinterlegt.

Sie wurde mir jetzt dennoch gutgeschrieben. Hatten die Synmat UL 7MW damals noch 5 Jahre Garantie?

Habe heute wieder die gleiche gekauft, aber habe heute abend erst realisiert dass die Garantie nur bei 2 Jahren liegt.

Geh vielleicht morgen doch nochmal hin um gegen die normale leider deutlich schwerere zu tauschen. Oder die Sea tot Summit:

[url= Ich bin wirklich nicht schlank sondern eher gut gebaut (auch nicht dick), aber der Megalite ist wirklich weit genug geschnitten.]SeatoSummit Etherlight[/url]

Hat jemand damit Erfahrung? Unbegrenzte Garantie auf Material und Fertigungsfehler...

Rennrädle
Nach oben   Versenden Drucken
#1397718 - 24.08.19 07:33 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: Rennrädle]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 11979
Es war nicht explizit die graue Sea to Summit sondern eine grüne von denen, die ich in der Hand hatte. Die knirschte und knarzte, dass ich Gänsehaut bekam. Deshalb nahm ich die von Vaude.
Rolf aus Wuppertal kommt dieses WE zurück. Er kann von der Vaude berichten.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1397724 - 24.08.19 09:00 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: Juergen]
Rennrädle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 7128
Unterwegs in Norwegen

Vielleicht sollte ich mich von UL einfach verabschieden. Die 500g mehr was solls? Und auch das packmass krieg ich auch unter.

Kann ein hoher R Wert eigentlich zu warm werden? Da gibt es die Down Mat von Mountain Equipment 7, ideales Mass und macht einen robusteren Eindruck. Garantie 3 Jahre
Rennrädle

Geändert von Rennrädle (24.08.19 09:08)
Nach oben   Versenden Drucken
#1397726 - 24.08.19 09:18 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: Rennrädle]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 11979
Mit der Zeit zählt jedes Pfund mehr doppelt und jedes Pfund weniger kostet das dreifache.
Wünsche dir eine nachhaltig bequeme Entscheidung. grins
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1397747 - 24.08.19 12:44 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: Rennrädle]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 8306
Wir haben die Expedition Downmat in den letzten beiden Hitzesommern mit. Sie wurde nicht zu warm.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1397755 - 24.08.19 13:43 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: Rennrädle]
aighes
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7046
Zu warm kann ich mir nicht vorstellen aber selbst wenn kann man ja nach oben mit dem Schlafsack lüften.
Viele Grüße,
Henning
Nach oben   Versenden Drucken
#1397827 - 25.08.19 08:35 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: TobiTobsen]
Andreas aus Graz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 121
Zu TAR, Sea2Summit und Exped gibt es noch eine Alternative. Auch mit Garantie.

Ich hab zum Radeln die da und schlafe gut drauf: Klymit V Ultralight SL. Hat 4 Wochen gut gehalten, trotz griechischen Zeltplätzen (immer im Zelt plus Unterlage verwendet).
Wichtig war hier Packmaß, Gewicht, wenig bis keine Isolierung, Bequemlichkeit.

Von der Klymit gibt es auch eine isolierte, lange und breite Version.
Ist schwerer und aus dickerem Material als meine (75D statt 20D) - und billiger:

Klymit Static V Luxe SL

In Amerika haben die lifetime guarantee.
Für Europa weiß ich es nicht, ist aber erfragbar > https://www.klymit.com/international-partners
und
https://www.klymit.de/isomatten/xl-isomatten/

Liebe Grüße
Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1397828 - 25.08.19 08:54 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: Andreas aus Graz]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9118
Ein R-Wert von nur 1,3 ist allerdings schon sehr gering.
Wintertreffen 2021 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1397840 - 25.08.19 11:35 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: Andreas aus Graz]
Oldmarty
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6693
In Antwort auf: Andreas aus Graz


In Amerika haben die lifetime guarantee.

Liebe Grüße
Andreas


in der EU nicht erlaubt, gilt als unzulässiger Werbung. Weil nicht definiert ist was ist Lebenslang? Hab ich als 50iger weniger Garantie als ein 20 jähriger?
Präventionparadoxum

Man sieht Schäden nicht, die ausgeblieben sind
Nach oben   Versenden Drucken
#1397850 - 25.08.19 13:50 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: BaB]
Andreas aus Graz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 121
In Antwort auf: BaB
Ein R-Wert von nur 1,3 ist allerdings schon sehr gering.


Hi
gibt es auch in warm, R=4,4 ist ausreichend? Der Preis rutscht dann halt ebenso nach oben wie Gewicht und Packmaß:

https://www.klymit.de/isomatten/xl-isomatten/18/insulated-static-v-luxe-isomatte

LG Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1400482 - 20.09.19 20:47 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: TobiTobsen]
Tourenfahrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30
Hallo zusammen,

da ich im Forum bisher keinen Eintrag über diese Exped-Matratze gefunden habe, möchte ich meine Matratze gerne kurz vorstellen: hierbei handelt sich um die Exped SynMat TT 9 Matratze (Link des Herstellers zur genauen Beschreibung: http://www.exped.com/italy/de/product-category/mats/synmat-tt-9-lw-ruby-red).

Da ich eine neue Luftmatratze benötigte, habe ich mir auch Exped-Matratzen angeguckt, war aber etwas von der "Nahtplatzproblematik" abgeschreckt.
Schließlich bin ich auf die Exped SynMat TT 9 gestoßen, die aufgrund der unabhängigen Kammerkonstruktion vor der Nahtplatzproblematik geschützt sein soll. So schreibt Exped selbst: "Die wohl weltweit robusteste und bequemste 4-Saison-Matte einer völlig neuen Matten-Generation. Ideal für lange Touren und Expeditionen. Praktisch unkaputtbar: Getrennte Einzel-Innenschläuche ergeben vielfache Sicherheit."

Was mich zunächst vom Kauf abhielt, war der sehr hohe Preis von 229 EUR. Allerdings fand ich ein runtergesetztes Vorjahresmodel im Internet und konnte noch einen Rabattcode anwenden, sodass ich schließlich weniger als 95 EUR für die Matratze bei einem Online-Outdoor-Händler bezahlt habe.

Testen konnte ich die Tour bereits auf einer dreiwöchigen Tour in den Pyrenäen und kann sagen, dass ich vom Schlafkomfort sehr beeindruckt bin. Die Matratze ist sehr voluminös, sodass auch ein Schlafen auf der Seite ganz unproblematisch möglich war. Aufgrund der bisher nur relativ kurzen Testzeit (drei Wochen) kann ich natrlich noch keine Einschätzung zur Langlebigkeit machen.

Aufgeblasen werden die einzelnen Kammern über einen Verbindungskanal (sog. Oktopus-Kanal) mittels des Exped Pump Sack. Diese Technik soll gerade die Robustheit und Langlebigkeit der Matratze ermöglichen. Zunächst möchte ich anmerken, dass das Aufpumpen mittels des Exped Pump Sack im Zelt aufgrund des begrenzten Raums etwas umständlich ist, wenngleich es natürlich viel angenehmer als das anstrengende Aufblasen per Mund ist.
Bei mir hat sich leider während der drei Wochen an zwei verschiedenen Stellen der Stoff vom Pump Sack zum Ventil-Verbindungstück gelöst, was ich glücklicherweise mit einem Klebestoff wieder flicken konnte. Bei der ersten Stelle habe ich Schlauch-Kleber verwendet und bei der zweiten den mitgelieferten Textilkleber. Beides hat wunderbar funktioniert. Gleichwohl war es etwas ernüchternd, dass der Pump Sack (nicht die Matratze) bereits zweimal innerhalb des rehct kurzen Zeitraums geflickt werden musste. Natürlich kann ich nicht ausschließen, dass ich diese unsachgemäßt benutzt habe. Vielleicht gibt es ähnliche Erfahrungen?

Ob die Matratze wirklich so robust ist wie Exped behauptet, wird abzuwarten bleiben. Insgesamt habe ich noch nie so gut auf einer Camping-Matratze geschlafen (die letzten 15 Jahre habe ich eine ThermaRest Trail benutzt). Ob einem das der reguläre Preis von 229 EUR Wert ist, muss man natürlich für sich selbst entscheiden. Die 95 EUR, die ich bezahlt habe, finde ich mehr als angemessen für den Komfort.
Nach oben   Versenden Drucken
#1400485 - 20.09.19 22:14 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: Tourenfahrer]
DebrisFlow
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5503
Ja, hört sich gut an, aber fährst du mit Hänger? 1,3Kg und 9,4L Packvolumen sind zumindest für mich völlig indiskutabel.
Viele Grüße,
Andy
Meine Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1400486 - 20.09.19 22:46 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: DebrisFlow]
Tourenfahrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30
Da ist mir leider ein kleiner Fehler beim Verlinken unterlaufen: es handelt sich um die etwas kleinere SynMat TT 9 M, die 915 g wiegt. Hier ist der richtige Link: http://www.exped.com/italy/de/node/12978.

Vielen Dank für die Nachfrage!
Nach oben   Versenden Drucken
#1400499 - 21.09.19 07:39 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: Tourenfahrer]
cyran
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 200
Wir hatten das gleiche Problem mit dem Pumpsack, Exped auch unterrichtet davon. Angeblich kennen die das Problem nicht. Wir haben die Verbindungsstelle genäht. Hat drucktechnisch gereicht und ist nicht wieder auseinandergeplatzt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1400500 - 21.09.19 08:11 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: Rivella]
snoopy_226k
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 820
In Antwort auf: Rivella
Ja, das ist leider wahr. Der Grund ist wohl der schlechte Service bei Exped. Wir haben alle unsere Exped SynMats 7 M bzw. MW dort gekauft (5 an der Zahl), und mindestens eine ist delaminiert. Ausgerechnet eine der MW. Und genau DIE sind außerhalb der Garantie. So ein Mist.
Ansonsten waren wir mit den Dingern und dem teuer dazugekauften Schnozzelbag jetzt 1 Jahr in Südamerika unterwegs, davon ca. 6 Monate im Zelt, und wir waren zufrieden.

Einen schlechten Service kann ich nicht bestätigen. Eine unserer Downmat Winterlite hatte auch eine Zellwand delaminiert. Weil ich die LuMa bei Exped direkt im Lagerverkauf erstanden hatte habe ich dort angerufen. Sehr freundliches Gespräch, sie hat nach der Chargennummer (oben neben dem Ventil am Klebefalz) und machte dann den Eindruck dass diese (2015er) Charge ein Problem gehabt haben könnte: "Ah, ok. Das ist dann eine der alten Serie".
Obwohl der Einkauf 2,5 Jahre her war und sie betonte dass Lagerverkauf "normal" nur ein Jahr Garantie gäbe hat sie mir sofort eine neue angeboten, die ich ein paar Tage später frei Haus bekommen habe.
Unser Lebenstraum von Nord nach Süd:
http://www.2RadReise.de
Nach oben   Versenden Drucken
#1400514 - 21.09.19 11:25 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: Tourenfahrer]
ta7h12
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 154
In Antwort auf: Tourenfahrer
es handelt sich um die etwas kleinere SynMat TT 9 M, die 915 g wiegt. Hier ist der richtige Link: http://www.exped.com/italy/de/node/12978
Naja, auch 6,8 Liter sind üppig Platz! Andererseits: meine Exped Synmat UL hab ich am Ende des letzten Urlaubs in den Müll geworfen, weil ich trotz mehrerer Raparaturen immer wieder mit Bodenkontakt aufgewacht bin, für angenehme Nächte würde ich auch etwas mehr Gewicht und Volumen in Kauf nehmen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1402465 - 11.10.19 08:50 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: TobiTobsen]
uwevelos
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 82
Unterwegs in Deutschland

Habe die Matte gehabt war großer Schrott. War 10 Monate unterwegs 3 x defekt.
Gruß Uwe
Nach oben   Versenden Drucken
#1402473 - 11.10.19 10:12 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: uwevelos]
Thomas S
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3215
In Antwort auf: uwevelos
Habe die Matte gehabt war großer Schrott. War 10 Monate unterwegs 3 x defekt.
Gruß Uwe


Hallo Uwe,

es wäre schon schön, wenn Du mitteilen würdest, welche Matte Du nun hattest. In einem solchen langen Faden (bei mir sind es 18 Seiten!) ist nicht klar, auf welchen Beitrag Du Dich beziehst.

Also wenn Dein Beitrag etwas Erkenntnis bringen soll, schreib einfach, welche Matte Du hattest. Und welche Defekte auftraten.
Gruß
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1402474 - 11.10.19 10:21 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: Thomas S]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 8306
Hallo Thomas

Ich bin zwar nich Uwe, aber:

Es scheint bei Expeditionen bei den Leichtgewichtsmatratzen ein Problem zu geben.

Wir haben Downmats so seit ca 5 Jahren und nutzen die so 6 Wochen im Jahr. Bis jetzt ohne Probleme. Davor hatten wir Probleme mit den frühen Synmats 7LW so Jahrgang 2007 - 9. Danach war es unauffällig, Die Synmats aus Ende 2009 nutzen unsere Töchter noch.

Der Defekt an den Alten Synmats wa immer delaminieren eines Kanals.

Viele Grüße
Detlef
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.

Geändert von Deul (11.10.19 10:22)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1402531 - 11.10.19 19:42 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: Thomas S]
Rennrädle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 7128
Unterwegs in Norwegen

Tip: wenn Du in dem Beitrag von ihm auf den Link [Re: ToboTobsen] neben der Überschrift klickst, dann kommst Du zu dem Beitrag von TobiTobsen, auf den er geantwortet hat.
Und so sieht man dass er eben die Exped Synmat meint


Geändert von Rennrädle (11.10.19 19:43)
Nach oben   Versenden Drucken
#1403895 - 24.10.19 21:16 Re: Luftmatratzenfrage taugt Exped was? [Re: Andreas aus Graz]
Symen
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 142
Da ich meine 7 Jahre alte Exped Synmat 7LW (kein einziges Loch!) an meinen Bruder vermacht habe, hab ich mir im Frühjahr eine Klymit INSULATED STATIC V für 65€ bei Amazon geholt. Sie ist mit 700g relativ leicht und kompakt, der 75D Polyester Stoff wirkt ähnlich robust wie der meiner Synmat und ist LEISE! Bisher keine Probleme, nur das außenliegende Ventil ohne Rückschlag ist etwas nervig. Muss mit dem Mund aufgeblasen werden.

Davor habe ich eine schlechte Erfahrung mit einer orangefarbenen Sea To Summit Matte gemacht. Die hatte nur 450g aber einen extrem nerviges lautes Rascheln und Knistern. Habe keine ruhige Nacht gehabt ... Je dünner der Stoff, desto lauter hab ich so das Gefühl.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 6 von 7  < 1 2 3 4 5 6 7 >


www.bikefreaks.de