Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
47 Mitglieder (Hansflo, CarstenR, tom2, cterres, Bacardi, Holm, 19 unsichtbar), 76 Gäste und 190 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26131 Mitglieder
87440 Themen
1333400 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3698 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 3  1 2 3 >
Themenoptionen
#1231063 - 22.08.16 20:51 GPS-Tracker , sichert euer Rad
tuma
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 66
Hallo zusammen,

ich habe letztens einen Beitrag im Fernsehen gesehen, wo ein GPS-Tracker vorgestellt wurde.

Im Beitrag sollte noch mal verdeutlicht werden, dass in Deutschland noch viele Fahrräder gestohlen werden.

Es wurde ein Fahrrad mit dem Velocate-GPS-Tracker präpariert. Nach einiger Zeit wurde das Fahrrad mitgenommen.

Funktionsweise des Trackers:

Der Tracker wird mittels Blootooth mit dem Handy verbunden (eine kostenlose App wird dazu zur Verfügung gestellt) und der Alarm-Modus wird dann aktiviert. Wird das Fahrrad dann vom Ort entfernt, so bekommt der Besitzer eine Nachricht, dass gerade sein Fahrrad gestohlen wurde.
Anschließend sieht man per Maps wo sich gerade das Fahrrad befindet. Das Tracker ist in einem ganz normalen Rücklicht verbaut. (durch moderner Technik ist eine genaue Ortung möglich, sogar in einem Kellerraum)

Was wird benötigt:
- Ein Nabendynamo ( der Tracker lädt sich über den Nabendynamo auf,super praktisch)
- Aufnahme für ein Rücklicht am Gepäckträger (80mm und 50mm Anbringung möglich)
- Die App muss auf euer Handy installierbar sein (falls ihr es runterladen könnt über den Appstore, dann könnt ihr es installieren)


Folgekosten:

Die Servicepauschale ist im 1. Jahr kostenlos, im Folgejahr kostet sie für 1.Jahr 39€.



In dem o.g. Beitrag wurde das Fahrrad in Kroatien gefunden und dem Eigentümer wieder übergeben :-) .... (Viele Polizeibehörden wissen davon bescheid, bei einem Fahrradklau kann man den Standort der Polizei übermitteln)

Bisdato dachte ich, dass sowas nicht richtig funktioniert.....aber wollte dann mir selbst ein Bild machen und bestellte mir so einen Tracker (kostet 180-200 Euro).

Der Kaufpreis sollte nich abschreckend sein :-), man sollte beachten, dass damit die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist,dass man sein geliebtes Fahrrad wieder bekommt.


Ich habe den Tracker vor einigen Tagen bekommen und ihn an mein neues Reiserad montiert (am Tubus Logo). Die Ortung funktioniert perfekt !!!!!!!


Der Erfinder arbeitet momentan an einer neuen Montagemöglichkeit (interessant vor allem z.B. für MTB'ler), der Tracker wird dann im Steuersatz verbaut (A-Head).

Ich kenne das Gefühl, wenn das Fahrrad gestohlen wird. Damals hätte ich mir so sehr so eine Möglichkeit gewünscht.


Hier könnt ihr das ganze Bestellen:
https://velocate.com/
dann auf den Shop


Das Ganze ist sehr nahe an einer Schleichwerbung. Ich habe zumindest den Hinweis gelöscht, der auf Provision hinausläuft. Es ist o.k. einen neuen Artikel vorzustellen und zur Diskussion aufzurufen. Eine Verkaufsschau soll es aber nicht werden. Ich lasse den Faden, da dieses Teil schon einmal vorgestellt wurde. Vielleicht kann ja jemand echte Erfahrungen einbringen. Versprechen des Herstellers sind gut und schön. Zuverlässiger sind die Meinungen von Nutzern.

Geändert von Keine Ahnung (22.08.16 22:31)
Nach oben   Versenden Drucken
#1231065 - 22.08.16 21:02 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: tuma]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12080
Ho ho,

war das der Bericht in "Volle Kanne" im ZDF? Kroatien als Fundort spricht dagegen. Ich bitte um einen Link zum Bericht.
Wie funktioniert bitte in einem Kellerraum mit allerhöchstens GSM-Signal eine "Genaue Ortung"?
Polizeibehörden wissen meist nicht Bescheid. Ausserdem: weg ist weg. Erfolg verspricht eher ein Erwischen in Flagranti.

Aber Details schrieb ich bereits in einem anderen Thread zu diesem Thema.
------------------------
Grüsse
Stephan

Geändert von StephanBehrendt (22.08.16 21:03)
Nach oben   Versenden Drucken
#1231072 - 22.08.16 21:20 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: StephanBehrendt]
tuma
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 66
Verschiedene Fernsehsender haben davon berichtet ...die Ortung kann europaweit erfolgen...

Den Bericht auf RTL finde ich nicht mehr ...war bei "Extra"

aber auf der Seite findest du noch andere TV-Beiträge

Laut Hersteller funktioniert die Kellerortung so:

"Integrierte Nahortung
Finde das Rad auch ohne GPS-Empfang! Zum Beispiel im Keller. Dank des eingebauten Nahortungsmoduls kannst du auch in Gebäuden tracken"



PS.: Natürlich heisst es "Bluetooth" :-)

Geändert von tuma (22.08.16 21:27)
Nach oben   Versenden Drucken
#1231080 - 22.08.16 21:44 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: tuma]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12080
In Antwort auf: tuma
Laut Hersteller funktioniert die Kellerortung so:
Was der hersteller sagt weiß ich.
Was das Ding kann bzw. nicht kann weiß ich bsser als die Anleitung. Jedenfalls ist es zugelassen und unauffällig im Rücklicht verbaut. Ohne NaDy-Versorgung ist es allerdings im Nuh leer wie wir beim Volle-Kanne-Test herausfanden.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1231084 - 22.08.16 22:01 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: StephanBehrendt]
tuma
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 66
Ein Ferrari lässt sich auch nicht ohne Achse fahren ;-) ....

Es ist keine 100%-Sicherheit vor Diebstahl,aber es ist ein Anfang !!

PS: Kritik ist aber immer erwünscht ;-)...bye
Nach oben   Versenden Drucken
#1231085 - 22.08.16 22:01 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: StephanBehrendt]
macbookmatthes
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 594
In Antwort auf: StephanBehrendt
Ohne NaDy-Versorgung ist es allerdings im Nuh leer wie wir beim Volle-Kanne-Test herausfanden.


Genau das ist immer noch die wesentliche Schwachstelle. Man muss das Rad nur lange genug im Transporter bewegen, irgendwann ist der Akku im Eimer. Es ist eben kein Allheilmittel.
Ich fahre nur bei schönem Wetter...in Europa also gar nicht
https://bikephreak.wordpress.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1231087 - 22.08.16 22:06 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: macbookmatthes]
tuma
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 66
In Antwort auf: macbookmatthes
In Antwort auf: StephanBehrendt
Ohne NaDy-Versorgung ist es allerdings im Nuh leer wie wir beim Volle-Kanne-Test herausfanden.


Genau das ist immer noch die wesentliche Schwachstelle. Man muss das Rad nur lange genug im Transporter bewegen, irgendwann ist der Akku im Eimer. Es ist eben kein Allheilmittel.


??

Der Tracker lädt sich automatisch über den Dynamo auf ...oder wie verstehe ich das ?
Nach oben   Versenden Drucken
#1231088 - 22.08.16 22:11 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: tuma]
Fetzer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 360
Schon in einem anderen Faden bist Du einigen etwas unangenehm aufgefallen, Dein Profil ist völlig leer und jetzt machst Du hier völlig ungeniert Werbung für ein zweifelhaftes Produkt. Und Provision scheinst Du auch noch zu kriegen, oder warum sollen wir im Falle einer Bestellung Deinen Namen nennen?

@Moderatoren: ich plädiere für eine Rüge und/oder Löschung.
Nach oben   Versenden Drucken
#1231089 - 22.08.16 22:14 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: tuma]
Hansflo
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 2895
Zitat entfernt
Na dann ...
... hast du bzw. dein Posting hier ja nichts mehr verloren.

H.

Geändert von Uli (23.08.16 10:03)
Änderungsgrund: Zitat entfernt
Nach oben   Versenden Drucken
#1231090 - 22.08.16 22:16 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: Fetzer]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5430
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

In Antwort auf: Fetzer

Dein Profil ist völlig leer und jetzt machst Du hier völlig ungeniert Werbung für ein zweifelhaftes Produkt. Und Provision scheinst Du auch noch zu kriegen, oder warum sollen wir im Falle einer Bestellung Deinen Namen nennen?

@Moderatoren: ich plädiere für eine Rüge und/oder Löschung.

dafür
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1231091 - 22.08.16 22:18 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: panta-rhei]
tuma
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 66
so ignoriert mein kürzel !!!!
Nach oben   Versenden Drucken
#1231092 - 22.08.16 22:21 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: tuma]
Hansflo
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 2895
In Antwort auf: tuma
so ignoriert mein kürzel !!!!


was du meinen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1231093 - 22.08.16 22:25 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: Hansflo]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18590
Du sollst da bestellen, aber lieber verzichtet ersiees auf die Provision als daß ersiees hier rausgeworfen wird.
Gruß Andreas

Geändert von iassu (22.08.16 22:25)
Nach oben   Versenden Drucken
#1231094 - 22.08.16 22:27 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: tuma]
cterres
Mitglied
anwesend und fröhlich anwesend
Beiträge: 1923
In Antwort auf: tuma
In Antwort auf: macbookmatthes
In Antwort auf: StephanBehrendt
Ohne NaDy-Versorgung ist es allerdings im Nuh leer wie wir beim Volle-Kanne-Test herausfanden.


Genau das ist immer noch die wesentliche Schwachstelle. Man muss das Rad nur lange genug im Transporter bewegen, irgendwann ist der Akku im Eimer. Es ist eben kein Allheilmittel.


??

Der Tracker lädt sich automatisch über den Dynamo auf ...oder wie verstehe ich das ?


Professionelle Diebe transportieren das Rad mit Fahrzeugen ab, der Dynamo arbeitet dann nicht.
Zugute halten muss man aber, das solches Diebesgut erst mal in irgendwelche Keller, Schuppen oder Garagen gebracht werden. Diesen Standort könnte man vielleicht finden, selbst wenn der Tracker nach einer Weile den Betrieb einstellt.

Interessant wäre es natürlich, wenn das Gerät am Rad verbleibt und tatsächlich im Ausland beim neuen Besitzer in Aktion tritt. Aber da ist schon Glück erforderlich.
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph
Nach oben   Versenden Drucken
#1231096 - 22.08.16 22:27 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: iassu]
Hansflo
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 2895
oh, danke, dann bestelle ich gleich zwei.

H.
Nach oben   Versenden Drucken
#1231099 - 22.08.16 22:32 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: Hansflo]
Fetzer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 360
Aber nicht beide am selben Rad verbauen. Die Nahortungsfunkwellen würden sich sonst durch Überlagerung auslöschen.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1231101 - 22.08.16 22:38 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: tuma]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7757
Ich hatte das schon einmal angemerkt - Du würdest hier weniger skeptisch betrachtet werden, wenn Du in Deinem Profil etwas zu Deiner Person angeben würdest. So kommt hier schnell der Verdacht auf, dass Du den Artikel nur vorstellst, weil Dir am Verkauf persönlich etwas liegt - auch, wenn das vielleicht nicht stimmt.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1231102 - 22.08.16 22:41 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: Keine Ahnung]
tuma
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 66
Dann in der Rubrik Marktplatz verschieben lach......sollte nur eine Info sein ....tut ja nicht weh :-)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1231104 - 22.08.16 22:52 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: tuma]
Fetzer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 360
In Antwort auf: tuma
lach......sollte nur eine Info sein ....tut ja nicht weh :-)

Mir schon, wird auch durch Smileys nicht gelindert.

Ganz ehrlich, Dein Einstiegstext liest sich wie Werbung für ein Schlankheitsmittel im Klappentext eines Lore-Romans.

In Antwort auf: tuma
Dann in der Rubrik Marktplatz verschieben

Und lies mal die Hinweise in der Rubrik Marktplatz. Da gehört sowas auch nicht hin.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1231106 - 22.08.16 22:55 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: Fetzer]
tuma
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 66
Ein Hauch von Ironie bitte ?! ....aber zur Sicherstellung , war nicht meine Intention !!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1231107 - 22.08.16 23:00 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: tuma]
tuma
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 66
War für diejenigen, die sowas nicht kennen ....wer es kennt bzw. es nicht gebrauchen kann, so spamt hier nicht rum ! Danke im Voraus !
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1231109 - 22.08.16 23:03 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: tuma]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5430
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

Lieber Tuma

In Antwort auf: tuma
War für diejenigen, die sowas nicht kennen ....wer es kennt bzw. es nicht gebrauchen kann, so spamt hier nicht rum ! Danke im Voraus !


Der einzige der hier spamt, bist DU! Plumpe Werbung in einem nicht-kommerziellen, werbefreien Forum (schön, dass es das 2016 noch gibt) finde ich eine Unverschämtheit!

Darüber würde ich mal nachdenken, falls das nicht zu viel verlangt ist.
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1231110 - 22.08.16 23:09 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: panta-rhei]
tuma
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 66
Danke an den Mod ....der mein Kürzel rausgenommen hat .... unterlässt weitere Behauptungen nun :-)! ....Vielleicht hat jemand hier aus dem Forum so einen Tracker und kann dazu einiges Berichten!
Nach oben   Versenden Drucken
#1231112 - 22.08.16 23:22 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: tuma]
Fetzer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 360
Zitat:
Vielleicht hat jemand hier aus dem Forum so einen Tracker und kann dazu einiges Berichten!

Ja, das wäre interessant. Vor allem, wenn es echte Erfahrungsberichte wären und nicht Aussagen wie "Die Ortung funktioniert perfekt !!!!!!!".

Wie ich schon woanders schrieb: interessieren würde mich vor allem, wie die Polizei reagiert, wenn ich mein Rad als gestohlen melde und behaupte, meine App würde anzeigen, das Rad sei in der Schillerstraße 10 (4 Stockwerke, 12 Parteien). Durchsuchen die dann 12 Wohnungen inkl. Kellerräumen für mich?
Nach oben   Versenden Drucken
#1231117 - 22.08.16 23:42 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: Fetzer]
ladiaar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 210
In Antwort auf: Fetzer
...
Wie ich schon woanders schrieb: interessieren würde mich vor allem, wie die Polizei reagiert, wenn ich mein Rad als gestohlen melde und behaupte, meine App würde anzeigen, das Rad sei in der Schillerstraße 10 (4 Stockwerke, 12 Parteien). Durchsuchen die dann 12 Wohnungen inkl. Kellerräumen für mich?


Äh, ist doch klar dass die das nicht dürfen? Dafür brauchen sie einen einen richterlichen Beschluss. Und selbst wenn der Richter auf Deinen Tracker vertraut sind davon immer noch viel zu viele Leute betroffen.

Man muss sich aber natürlich auch fragen wieviele professionelle Diebesbanden ihre Ware in einem Mehrfamilienhaus umschlagen? Und wenn sich sich solche Tracker irgendwann verbreitet haben könnte es doch schon sein dass sich nach dem dritten Hinweis auf ein Lagerhaus bei der Polizei auch wirklich mal jemand vor Ort umschaut...
Nach oben   Versenden Drucken
#1231119 - 22.08.16 23:55 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: ladiaar]
nachtregen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2066
In Antwort auf: ladiaar

Man muss sich aber natürlich auch fragen wieviele professionelle Diebesbanden

Das ganze funktioniert ja nicht passiv, sondern mit einem aktiven Sender, der sich in regelmäßigen Abständen meldet. Ich würde davon ausgehen, daß Profis vielleicht noch nicht heute, aber spätestens bei gewisser Verbreitung Fahrräder auf derartige HF-Abstrahlungen untersuchen werden und die entsprechenden Teile entfernen werden.
--
Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
#1231120 - 23.08.16 00:02 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: Fetzer]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12080
In Antwort auf: Fetzer
Ja, das wäre interessant. Vor allem, wenn es echte Erfahrungsberichte wären und nicht Aussagen wie "Die Ortung funktioniert perfekt !!!!!!!".
Das haben wir bereits im April unter dem Titel Velocate - GPS-Tracker ausführlich diskutiert. Seidem hat sich an der Hard- und Software nichts geändert und meine neueren Tests erbrachten keine anderen Erkenntnisse als damals.
Vielleicht mag Widukind von seinen Langzeiterfahrungen berichten; er wollte den Tracker ja kaufen.
------------------------
Grüsse
Stephan

Geändert von StephanBehrendt (23.08.16 00:04)
Nach oben   Versenden Drucken
#1231121 - 23.08.16 00:03 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: cterres]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12080
In Antwort auf: cterres
Professionelle Diebe transportieren das Rad mit Fahrzeugen ab, der Dynamo arbeitet dann nicht.
Da hilft der Radhamster der den Dynamo auch im dunklen Lieferwagen zuverlässig dreht.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1231123 - 23.08.16 00:09 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: ladiaar]
tuma
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 66
In Antwort auf: ladiaar
In Antwort auf: Fetzer
...
Wie ich schon woanders schrieb: interessieren würde mich vor allem, wie die Polizei reagiert, wenn ich mein Rad als gestohlen melde und behaupte, meine App würde anzeigen, das Rad sei in der Schillerstraße 10 (4 Stockwerke, 12 Parteien). Durchsuchen die dann 12 Wohnungen inkl. Kellerräumen für mich?


Äh, ist doch klar dass die das nicht dürfen? Dafür brauchen sie einen einen richterlichen Beschluss. Und selbst wenn der Richter auf Deinen Tracker vertraut sind davon immer noch viel zu viele Leute betroffen.

- Man muss sich aber natürlich auch fragen wieviele professionelle Diebesbanden ihre Ware in einem Mehrfamilienhaus umschlagen? Und wenn sich sich solche Tracker irgendwann verbreitet haben könnte es doch schon sein dass sich nach dem dritten Hinweis auf ein Lagerhaus bei der Polizei auch wirklich mal jemand vor Ort umschaut...


Soll ja direkt auch keine "Wohnungsdurchsuchung" sein .....aber ein Hinweis für die Polizei...erhärten sich die Indizien ..so könnte der $ 102 StPo greifen....war mal bei einer Durchsuchung dabei, wo sich der Schaden bei ca. 500 Euro belief.

- meinte nur damit , dass jemand noch zusätzlich was dazu schreiben kann, auch wenn ich es perfekt finde lach

Geändert von tuma (23.08.16 00:20)
Nach oben   Versenden Drucken
#1231124 - 23.08.16 00:20 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: tuma]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12080
In Antwort auf: tuma
Soll ja direkt auch keine "Wohnungsdurchsuchung" sein .....aber ein Hinweis für die Polizei...erhärten sich die Indizien ..so könnte der $ 102 StPo greifen...
Lies bitte erst mal den von mir verlinkten Thread bevor du hier Hoffnungen machst.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1231129 - 23.08.16 01:09 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: StephanBehrendt]
tuma
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 66
In Antwort auf: StephanBehrendt
In Antwort auf: tuma
Soll ja direkt auch keine "Wohnungsdurchsuchung" sein .....aber ein Hinweis für die Polizei...erhärten sich die Indizien ..so könnte der $ 102 StPo greifen...
Lies bitte erst mal den von mir verlinkten Thread bevor du hier Hoffnungen machst.


Im Ausland hat man schlechtere Karten, das unterschreib ich, jedoch hat man hier noch eine gute Chance.

Wo ist der Zusammenhang zum verlinkten Thread, bzgl. der Nachverfolgung ? Danke
Nach oben   Versenden Drucken
#1231130 - 23.08.16 01:12 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: tuma]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12080
In Antwort auf: tuma
Wo ist der Zusammenhang zum verlinkten Thread, bzgl. der Nachverfolgung ? Danke
In den Buchstaben, Wörtern und Sätzen der dortigen Beiträge liegt der direkte Zusammenhang.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1231131 - 23.08.16 01:22 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: StephanBehrendt]
tuma
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 66
ok ...

1) Die Polizei ist verpflichtet jeden Hinweis einer Straftat nachzugehen...
2) Erhärten sich die Beweise, so kommen einige Tatbestände dazu bzw. verwirklicht und es kommt zu einer Straftat.....
3) Hilft das alles nichts, so sicher dich mit ein paar Kollegen ab und halte Ausschau ;-)
Nach oben   Versenden Drucken
#1231152 - 23.08.16 09:12 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: tuma]
Fetzer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 360
Mein letzter Beitrag zu dem Thema:

Diese GPS-Tracker machen ihr Geschäft mit der Hoffnung auf Hilfe in einer möglichen künftigen persönlichen Katastrophe (Diebstahl des heißgeliebten Rades). Ob dieses tatsächlich funktioniert, hängt von vielen Faktoren ab, die man selbst nicht beeinflussen kann:

- Kann die Technik wirklich die Versprechungen des Herstellers erfüllen (beim Senden aus dem Kellerraum hab ich so meine Zweifel)?
- Geht die Polizei den Hinweisen überhaupt, und falls ja, schnell genug nach (insbesondere dann, wenn sich der Tracker vom anderen Ende Deutschlands bzw. dem Ausland meldet)?
- Hält der Akku lange genug, bis man selbst oder die Polizei das Rad gefunden hat?
- Erkennt der Dieb den Tracker und demontiert/deaktiviert ihn?
- Zerlegt der Dieb das Rad, um es in Einzelteilen zu verschachern (dann wird evtl. nur das Rücklicht gefunden wirr )?
- Existieren der Hersteller und sein Webserver zum Zeitpunkt des Diebstahls noch?

Falls auch NUR EINER der o.g. Punkte fehlschlägt, dann bleibt das Rad verschwunden. Zum schmerzlichen Verlust des Rades kommt dann auch noch hinzu, dass die erhoffte Hilfe für diesen Katastrophenfall ausbleibt und man zusätzliche 200€ (oder mehr) in den Sand gesezt hat. Das stelle ich mir doppelt bitter vor.

Ich halte nichts von speziellen Fahrradversicherungen (die wohl noch teurer würden), würde mein Geld aber eher dafür ausgeben. Oder natürlich für ein noch besseres Schloss.
Nach oben   Versenden Drucken
#1231164 - 23.08.16 10:04 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: macbookmatthes]
HeinzH.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9076
Moin moin,
bei der Beurteilung von Fahrrad-GPS-Trackern wie auch von Fahrradschlössern wird gern das einzelne Produkt isoliert beurteilt. Ich halte dies für unsachgemäß.
Vielmehr besteht eine ausgefuchste Sicherheitsarchitektur gegen den Fahrraddiebstahl aus etlichen Mosaiksteinen zu denen *auch* ein GPS-Tracker gehören kann.

Obwohl es inzwischen eine Vielzahl von (GPS-Tracker-)Produkten in den unterschiedlichsten Konzeptionen und Preislagen gibt ...siehe TrackR... scheint noch keines alle Bedürfnisse abzudecken.

Aber war dies vor Jahren mit den Fahrradnabendynamo-Ladegeräten nicht ähnlich?
Vielleicht ist nun die Zeit für einen ForumsTracker gekommen der den etablierten Herstellern zeigt, was eine Harke ist!

Gruß aus Münster,
HeinzH.
Demokratie lebt vom selbstbestimmten Mitmachen der Bürger...
Nach oben   Versenden Drucken
#1231165 - 23.08.16 10:10 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: tuma]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12080
Zu 1:
Die Polizei und die Staatsanwaltschaft muss gar Nichts. Es gilt nämlich das Opportunitätsprinzip.
Außerhalb des Forums ist ein Fahrrad ein wertloses Gut.
------------------------
Grüsse
Stephan

Geändert von StephanBehrendt (23.08.16 10:21)
Nach oben   Versenden Drucken
#1231168 - 23.08.16 10:18 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: HeinzH.]
joshu
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 438
Eine fabelhafte Idee! Wobei... Eigentlich musste der Forumslader ja "NUR" gaaaaanz einfach mit nen Simkartensteckplatz und einem GPS Modul erweitert werden... Dann kann man immer per SMS die aktuelle Position abfragen. wen es dann noch ne offene API gibt lässt sich auch z.B ein Plugin für Osmand schreiben so dass man Geschwindigkeit, Position etc auch noch nachträglich in den osmand Trac übertragen kann... Das ganze dann im Steuerrohr verbaut.


Träum.

Wer überzeugt Jens?
mein Fotoblog: www.joshu.cf
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1231179 - 23.08.16 11:16 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: StephanBehrendt]
HeinzH.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9076
In Antwort auf: StephanBehrendt
Zu 1:
Die Polizei und die Staatsanwaltschaft muss gar Nichts. Es gilt nämlich das Opportunitätsprinzip. (....)

Tja, bei wertvolleren Gütern heuert der eine oder andere Mitbürger in solchen Fällen dann eben eine russische Inkasso-Crew an. Fahrradfahrer tun solch illegal-unmoralisches eher nicht...
Bis denne,
HeinzH.
Demokratie lebt vom selbstbestimmten Mitmachen der Bürger...

Geändert von HeinzH. (23.08.16 11:18)
Nach oben   Versenden Drucken
#1231186 - 23.08.16 11:49 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: StephanBehrendt]
tuma
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 66
In Antwort auf: StephanBehrendt
Zu 1:
Die Polizei und die Staatsanwaltschaft muss gar Nichts. Es gilt nämlich das Opportunitätsprinzip.
Außerhalb des Forums ist ein Fahrrad ein wertloses Gut.


Eben nicht , es gilt hierbei das Legalitätsprinzip, da es sich um eine Straftat handelt!!! Unter bestimmten Voraussetzungen kann das Oppurtunitätsprinzip greifen, jedoch muss die Beweislage sehr sehr gering sein. Sry,aber weiss wovon ich spreche.

Schaue ein wenig in die Gesetze rein , hast du so einen Fall , so gehe dann vorbereitet zur Polizei.

Geändert von Toxxi (24.08.16 07:50)
Änderungsgrund: Zitat repariert
Nach oben   Versenden Drucken
#1231187 - 23.08.16 11:50 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: joshu]
JensD
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 2491
In Antwort auf: joshu
Eine fabelhafte Idee! Wobei... Eigentlich musste der Forumslader ja "NUR" gaaaaanz einfach mit nen Simkartensteckplatz und einem GPS Modul erweitert werden... Dann kann man immer per SMS die aktuelle Position abfragen. wen es dann noch ne offene API gibt lässt sich auch z.B ein Plugin für Osmand schreiben so dass man Geschwindigkeit, Position etc auch noch nachträglich in den osmand Trac übertragen kann... Das ganze dann im Steuerrohr verbaut.


Das ist tatsächlich nicht abwegig zwinker träller

Wir wollen zunächst mal Tracks mitloggen und speichern können. Die Grundtechnik dafür nutzt Sven seit Jahren, problematisch ist besonders der geringe verfügbare Bauraum.

Schaumama, is ja bald wieder Winter.

Viele Grüße von
Jens.
Permanente Fahrradelektrik: www.forumslader.de
Nach oben   Versenden Drucken
#1231195 - 23.08.16 12:31 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: tuma]
GerhardHB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 60
Grundsätzlich finde ich es okay, wenn hier über technische Neuerungen berichtet wird, aber das hört sich schon etwas marketing-lastig an.

In Antwort auf: tuma
(durch moderner Technik ist eine genaue Ortung möglich, sogar in einem Kellerraum)


Welche moderne Technik soll das denn sein, die vom Keller zum Handy kommuniziert? Blootooth? GSM ist jedenfalls nicht vorhanden und BT funktoniert vielleicht dann, wenn ich genau weiß, welcher Keller das ist. Die 39 Teuro pA würden sich dann lohnen, wenn es denn funktioniert. Mit meinem bescheidenen Halbwissen über Funktechnik kann ich nur vermuten: Dat taucht nix ;-)!

Ich finde, dass in den GPS-Trackern für Fahrräder noch ein erhebliches Entwicklungspotenzial steckt. Die Teile werden velleicht dann für die Diebe eine Abschreckung sein, wenn die Techniker unter uns von der Funktion überzeugt sind. Bis dahin ist noch ein weiter Weg!
Gruß aus HB
Gerhard
www.kettentrack.de
Nach oben   Versenden Drucken
#1231201 - 23.08.16 14:13 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: GerhardHB]
snowflake
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 26
Nachdem mit "integrierter SIM-Karte" und T-Mobile als Partner geworben wird ist defintiv ein Mobilfunk-Modem enthalten. Natürlich ist die Bluetooth Reichweite nicht so groß, die nähere Umgebung des zuletzt empfangenen GPS-Standortes nach dem Signal abzusuchen kann trotzdem lohnend sein auch wenn es nicht immer funktionieren wird. Ich weiss nicht ob das hier der Fall ist aber ich könnte mir gut vorstellen das nach Wlan-Netzen in der Umgebung gesucht wird und daraus der Standort bestimmt wird. Bei Android funktioniert das auch in Gebäuden sehr gut.
Nach oben   Versenden Drucken
#1231202 - 23.08.16 14:14 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: GerhardHB]
HeinzH.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9076
In Antwort auf: GerhardHB
(......)Ich finde, dass in den GPS-Trackern für Fahrräder noch ein erhebliches Entwicklungspotenzial steckt. Die Teile werden velleicht dann für die Diebe eine Abschreckung sein, wenn die Techniker unter uns von der Funktion überzeugt sind. Bis dahin ist noch ein weiter Weg!
Richtig!: Es ist zwar unterhaltsam, aber eigentlich nicht wirklich interessant, dauernd bedenkenträgerisch zu hören warum dieses oder jenes *nicht* funktionieren wird! Wirklich interessant sind die Überlegungen der Düsentriebe unter uns, wie "es" vielleicht gehen könnte.
Gruß aus Münster,
HeinzH.

Demokratie lebt vom selbstbestimmten Mitmachen der Bürger...

Geändert von HeinzH. (23.08.16 14:15)
Nach oben   Versenden Drucken
#1231249 - 23.08.16 18:45 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: Fetzer]
edo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 316
In Antwort auf: Fetzer
Wie ich schon woanders schrieb: interessieren würde mich vor allem, wie die Polizei reagiert, wenn ich mein Rad als gestohlen melde und behaupte, meine App würde anzeigen, das Rad sei in der Schillerstraße 10 (4 Stockwerke, 12 Parteien). Durchsuchen die dann 12 Wohnungen inkl. Kellerräumen für mich?


Das war auch kürzlich Thema in einer TV-Dokumentation zum Thema Handy-Ortung (genauere Quelle kann ich leider nicht nennen).

Dort hat sich die Polizei eindeutig geweigert irgendeine Aktivität zu unternehmen, obwohl der Eigentümer von der Ortungsfunktion seines gestohlenen Handys eine Adresse genannt bekommen hatte. Aber es war eben ein Mehrfamilienhaus. Und da kann die Polizei nicht einfach rein marschieren und alle Räume, Bewohner und Gäste nach einem Handy durchsuchen.

Bei einem Fahrrad könnte man natürlich erst mal als Privatperson versuchen einen Blick in den Fahrradkeller zu werfen oder vor dem Haus abzuwarten, ob jemand das eigene Fahrrad verwendet. Damit hätte die Polizei dann evtl einen hinreichenden Verdacht.
Nach oben   Versenden Drucken
#1231279 - 23.08.16 20:48 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: tuma]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12080
In Antwort auf: tuma
Schaue ein wenig in die Gesetze rein
Wir kennen im ADFC die Gesetze sehr wohl, da brauchen wir nicht extra rein zu gucken - wir kennen aber auch die bundesweit abweichende Praxis.

Wir bekommen nämlich immer wieder von Betroffenen, von der Polizei und von Gerichten den Hinweis, dass wenig bis Nichts geschieht. Die Unverletzlichkeit der Wohnung ist ein sehr hohes Gut das für einen Fahrraddiebstahl nur in Ausnahmen mit klarer Zuordnung durchbrochen wird. Für einen ganzen Wohnblock gibt es definitiv nix.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1231283 - 23.08.16 20:58 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: StephanBehrendt]
tuma
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 66
In Antwort auf: StephanBehrendt
In Antwort auf: tuma
Schaue ein wenig in die Gesetze rein
Wir kennen im ADFC die Gesetze sehr wohl, da brauchen wir nicht extra rein zu gucken - wir kennen aber auch die bundesweit abweichende Praxis.

Wir bekommen nämlich immer wieder von Betroffenen, von der Polizei und von Gerichten den Hinweis, dass wenig bis Nichts geschieht. Die Unverletzlichkeit der Wohnung ist ein sehr hohes Gut das für einen Fahrraddiebstahl nur in Ausnahmen mit klarer Zuordnung durchbrochen wird. Für einen ganzen Wohnblock gibt es definitiv nix.



Die Polizei soll auch nicht jede einzelne Wohnung durchsuchen, ist auch meist nicht erforderlich, sie kann selbst keine Ortung durchführen, jedoch kann man die letzte Position denen übermitteln und dieser gehen die auch nach...früher oder später kommt ehh die Ratte aus ihrem Loch :-) ......außerdem gilt ehh Gefahrenabwehr vor Strafverfolgung !!!!!.....
Nach oben   Versenden Drucken
#1231285 - 23.08.16 21:04 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: tuma]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12080
In Antwort auf: tuma
sie kann selbst keine Ortung durchführen, jedoch kann man die letzte Position denen übermitteln
Das ist wenig aussagekräftig - ist es doch nicht zuverlässig der aktuelle Standort des geklauten Rades.
Hier ein schönes Beispiel über die Wirkungslosigkeit.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1231292 - 23.08.16 21:32 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: HeinzH.]
Fetzer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 360
Zitat:

Vielleicht ist nun die Zeit für einen ForumsTracker gekommen der den etablierten Herstellern zeigt, was eine Harke ist!


Interessante Idee, aber neben den ganzen technischen Problemen, die es zu lösen gilt, darf man sich auch gleich schon mal Gedanken um den Datenschutz machen.

Schließlich sendet ein Gerät wie das eingangs beworbene seine Trackingdaten nicht direkt an mein Smartphone, sondern an einen Server des Herstellers. Und das, soviel ich verstanden habe, nicht erst nach einer Scharfschaltung im Diebstahlsfall, sondern permanent. Das ergibt sicher schöne Bewegungsprofile, ein Grund mehr, so etwas zumindest kritisch zu hinterfragen.

Den Server für einen Forumstracker müsste irgendjemand einrichten und unterhalten. Nutzer des Forumstrackers müssten sich registrieren. Der vom TE genannte Hersteller behauptet, die persönlichen Daten würden auf einer Hochsicherheitscloud der Telekom in D gespeichert. Sowas könnte das Forum als Gruppe oder ein einzelner wohl kaum leisten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1231294 - 23.08.16 21:34 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: StephanBehrendt]
tuma
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 66
In Antwort auf: StephanBehrendt
In Antwort auf: tuma
sie kann selbst keine Ortung durchführen, jedoch kann man die letzte Position denen übermitteln
Das ist wenig aussagekräftig - ist es doch nicht zuverlässig der aktuelle Standort des geklauten Rades.
Hier ein schönes Beispiel über die Wirkungslosigkeit.


Alles was ich sage bezieht sich auf Deutschland ...habe nur die rechtliche Seite in Deutschland versucht zu erklären ....

Nochmals, die Polizei ist verpflicht jeden Hinweis einer Straftat nachzugehen , das sog. Legalitätprinzip ...natürlich arbeitet nicht jeder Beamte gleich .....das gibt es überall ;-)
Nach oben   Versenden Drucken
#1231321 - 23.08.16 23:25 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: Fetzer]
joshu
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 438
Nope, niemand sagt das das so laufen muss. Man kann auch ganz einfach eine normale SIM-Karte/ Handy mit einbauen, über welche man dann per SMS das Gerät steuern/aktivieren kann und sich so auch per SMS die aktuellen Koordinaten senden lassen.
mein Fotoblog: www.joshu.cf
Nach oben   Versenden Drucken
#1231340 - 24.08.16 09:13 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: Fetzer]
JensD
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 2491
In Antwort auf: Fetzer
Zitat:

Vielleicht ist nun die Zeit für einen ForumsTracker gekommen der den etablierten Herstellern zeigt, was eine Harke ist!


Interessante Idee, aber neben den ganzen technischen Problemen, die es zu lösen gilt, darf man sich auch gleich schon mal Gedanken um den Datenschutz machen.

Schließlich sendet ein Gerät wie das eingangs beworbene seine Trackingdaten nicht direkt an mein Smartphone, sondern an einen Server des Herstellers. Und das, soviel ich verstanden habe, nicht erst nach einer Scharfschaltung im Diebstahlsfall, sondern permanent. Das ergibt sicher schöne Bewegungsprofile, ein Grund mehr, so etwas zumindest kritisch zu hinterfragen.

Den Server für einen Forumstracker müsste irgendjemand einrichten und unterhalten. Nutzer des Forumstrackers müssten sich registrieren. Der vom TE genannte Hersteller behauptet, die persönlichen Daten würden auf einer Hochsicherheitscloud der Telekom in D gespeichert. Sowas könnte das Forum als Gruppe oder ein einzelner wohl kaum leisten.


Du schilderst das aktuelle Geschäftsmodell der Hersteller. Es ist sinnvoll aus Sicht des Herstellers die Kunden zu binden und per dauerhafter (eventuell sehr gemässigter) Gebühr Geld einzunehmen. Ein erster grober Überschlag zeigt bereits, dass so mehr verdient werden kann als mit der Hardware.

Kaufmännisch gesehen ist das extrem sinnvoll, technisch erforderlich ist es aber nicht. Das generelle Dilemma sind hohe Hardwareentwicklungskosten, kombiniert mit sehr hohem Zeitaufwand für die Software. Daher der Weg Geld über die Nutzungszeit einzunehmen.

Ich teile übrigens nahezu alle Deine Bedenken bezüglich der Sinnhaftigkeit von Trackerlösungen, auch würde ich persönlich die Speicherung meines Bewegungsprofiles auf einem fremden Server ablehnen. Wenn das nicht anders zu realisieren geht würden wir wohl keine Zeit da reinstecken.

Viele Grüße von
Jens.
Permanente Fahrradelektrik: www.forumslader.de
Nach oben   Versenden Drucken
#1231345 - 24.08.16 09:44 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: Fetzer]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12080
In Antwort auf: Fetzer
Und das, soviel ich verstanden habe, nicht erst nach einer Scharfschaltung im Diebstahlsfall, sondern permanent.
Nach meinere Kenntnis wird Velocate erst aktiv wenn durch den Erschütterungssensor das Teil aktiviert wird.

Eleganter und zuverlässiger empfände ich eine Aktivierung über Impulse des Nabendynamos.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1231354 - 24.08.16 10:31 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: StephanBehrendt]
snowflake
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 26
Das hilft dann aber nix wenn das Rad weggetragen wird.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1231363 - 24.08.16 11:23 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: JensD]
kosemuckel
Nicht registriert
In Antwort auf: JensD
Wenn das nicht anders zu realisieren geht würden wir wohl keine Zeit da reinstecken.
Hallo Jens, das geht schon auch anders. Man kann die Positionen im Tracker speichern und dann z.B. mit einer Smartphone-App oder Browser abrufen (lassen).
Macht es etwas aufwändiger, da der Tracker erst aufgefordert werden muss, seine Vorratsdaten zu senden.
Da er aber nicht direkt an die App senden kann (da dein Phone keine feste IP hat, geschweige denn überhaut eine gut von aussen erreichbare), müsste der Datenversand über einen Server gehen. Das kann auch ohne Speichern auf den Server komplett transparent durchgeleitet werden - muss Dir die Kundschaft aber auch blind glauben.
Großer Nachteil: Du hast keinen verfügbaren Verlauf. Wenn das Rad weg und der Tracker nicht mehr erreichbar ist, hat man null Daten, also auch nicht den bisherigen Weg, den das gestohlene Rad genommen hat.
Nach oben   Versenden Drucken
#1231365 - 24.08.16 11:32 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: snowflake]
JSchro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1245
In Antwort auf: snowflake
Das hilft dann aber nix wenn das Rad weggetragen wird.

Vielleicht könnte man eine wählbare Empfindlichkeit programmieren. Ich habe es gerade ausprobiert, wenn ich anhebe, bewegt sich das VR ein wenig, wird aber gleich wieder abgestoppt. Wann das aber einen wahrnehmbaren elektrischen Impuls erzeugen würde.
Bilder von Tagestouren
Nach oben   Versenden Drucken
#1231368 - 24.08.16 11:34 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: ]
snowflake
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 26
Der Tracker könnte auch die Daten bereits vor dem Senden mit einem vom User gesetzten Key (Passwort) verschlüsseln und so zum Server schicken . Dieser speichert zwar die gesammelten Daten, nachdem der Hersteller aber den Key nicht kennt kann er damit auch nichts anfangen. Erst wenn der User den Standort benötigt kann er die Daten entweder herunterladen und bei sich lokal entschlüsseln oder eben den Key übertragen und am Server temporär entschlüsseln. Das setzt natürlich ein gewisses Vertrauen in den Hersteller voraus und wie immer muss das ganze auch kryptographisch sauber implementiert sein.
Nach oben   Versenden Drucken
#1341599 - 09.06.18 09:10 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: snowflake]
Spinatspinat
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 133
Über die SuFu steige ich hier mal ein:

Wir hatten auf Arbeit ein wenig mit dem Raspberry Pi gespielt.

Interessant fände ich eine Idee diesen (20 EUro) mit SIM-Modul (6 Eu) und GPS (10 Eu) zu koppeln, ob das so geht wie ich mir das im groben Vorstelle, weiß ich nicht. Und kleiner müsste das ganze auch sein fürs z.B. Sattelrohr - außerdem z.B. über den Forumslader versorgt werden - Software brauchts auch - gab es schon ähnlich Anläufe von Bastlern hier?

Geändert von Spinatspinat (09.06.18 09:10)
Nach oben   Versenden Drucken
#1341633 - 09.06.18 14:22 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: tuma]
matti1214
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 35
Mittlerweile gibt es neue Technologien, die für das Tracking verwendet werden können. Stichwort ist Narrowband-Internet-of-Things (NB-IoT). Basis ist das LTE Netz, welches für Maschinen optimiert ist. Sprich, das Senden von wenig Information, wie Ort/Zustand/Füllgrad/Temp. etc. je nach was benötigt wird. Das ermöglicht etliche Vorteile:

- Sehr gute Netzabdeckung, auch im Keller und Gebäuden
- AKkulaufzeiten von bis zu 10 Jahren
- Geringe Modulkosten

Bis Ende 2018 ist Deutschland komplett mit NB-IoT Netzt durch die Telekom versorgt, Europa soll folgen. Ich denke mal 2019 wird das Jahr mit kostengünstigen Trackingmöglichkeiten von etlichen diversen Gegenständen schmunzel GPS hat dann damit ausgesorgt.

Geändert von matti1214 (09.06.18 14:23)
Nach oben   Versenden Drucken
#1341636 - 09.06.18 14:30 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: Spinatspinat]
Plantanran
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2
Der Raspberry ist da aber mit Kanonen auf Spatzen geschossen, das ist ja ein kompletter Computer, der braucht zuviel Strom, das mit der SD Karte ist am Rad mit dem Gerüttel auch nicht gerade ideal.

Wenn du basteln willst nimm den Arduino, der führt nur stumpf das Programm aus, das da aufgespielt ist. Kern des ganzen ist ein Atmel Chip, den gibt es in zig Varianten auch einzeln, auf dem Forumslader ist glaube ich auch so einer verbaut. Und damit lässt sich die Schaltung dann auch Rohrkompatibel verbauen.

Sowohl das GSM, wie auch das GPS Modul habe ich schon am Arduino getestet, das klappt einwandfrei. Die Idee am Rad hatte ich auch schon, was mir da aber vor allem Sorgen macht ist die GPS Antenne, die muss freie Sicht nach oben haben, sollte aber natürlich nicht auffallen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1341800 - 10.06.18 22:24 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: Plantanran]
Spinatspinat
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 133
In Antwort auf: Plantanran
Der Raspberry ist da aber mit Kanonen auf Spatzen geschossen (..)
Wenn du basteln willst nimm den Arduino, der führt nur stumpf das Programm aus, das da aufgespielt ist. (..)


Ah! Natürlich, das klingt viel besser, viel Rechenleistung brauchts ja nicht.
Antenne: Tracker ins Sattelrohr, unter den Sattel dachte ich die Antenne - so. Vielleicht Naiv? Alternativ auch unters Schutzblech am Vorderrad, wenn das aus Kunststoff ist, oder in die Vorderlampe, die Gehäuse sind ja meist nicht ganz aus Metall. Kabel dorthin sind ja auch nicht so auffällig.
Nach oben   Versenden Drucken
#1342129 - 12.06.18 19:02 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: matti1214]
Alpvelo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32
Also ich gehe auch mal davon aus, dass mit dem schnell wachsenden Markt für IoT-Geräte auch in naher Zukunft auch kleine Ortungsgeräte verfügbar sind, die sich irgendwo am Rad verstecken lassen können (Wer mal googlet findet zu dem Thema schon einiges).

Es wird dann sicher auch Anbieter geben, die eine verschlüsselte Datenbereitstellung anbieten und dann wird man auch eine Lösung haben, die besser und günstiger funktioniert, als dieses Fahrrad-Tracker. Da würde ich einfach mal abwarten, was der Markt so bringt.

Das Thema Datenschutz muss dann aber jeder für sich klären. WhatsApp nutz ihr ja sicher auch (Sehe ich um einiges kritischer).

Für mich ist bisher aber immer noch der beste Diebstahlschutz, wenn man sein Fahrrad clever und nur kurzfristig anschließt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1342161 - 12.06.18 21:07 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: Spinatspinat]
nebel-jonny
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 34
Neues Satellitensystem Galileo kommt. Arbeiten da schon 25 Jahre dran kostet hunderte Millionen.
Auf 10 m genau.
Das sollte den Fahrraddieben das Leben schwer machen.
Klar Alufolie drüber Ortung aus.
Aber das sieht man ja .
Das kauf ich mir...
Gruß
Nach oben   Versenden Drucken
#1342179 - 12.06.18 22:24 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: nebel-jonny]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18590
In Antwort auf: nebel-jonny
Neues Satellitensystem Galileo kommt.....Das kauf ich mir...
unsicher
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1342232 - 13.06.18 10:31 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: iassu]
nebel-jonny
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 34
Sorry ich hatte mich da wohl ein wenig unverständlich ausgedrückt.
Ich meinte einen vom Satelittensystem Galileo unterstützten Ortungstacker.
Der Satellit ist sicher unverkäuflich und bleibt wo er ist.
Gruß
Nach oben   Versenden Drucken
#1342247 - 13.06.18 12:17 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: nebel-jonny]
matti1214
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 35
In Antwort auf: nebel-jonny
Neues Satellitensystem Galileo kommt. Arbeiten da schon 25 Jahre dran kostet hunderte Millionen.
Auf 10 m genau.
Das sollte den Fahrraddieben das Leben schwer machen.
Klar Alufolie drüber Ortung aus.
Aber das sieht man ja .
Das kauf ich mir...
Gruß


Funktioniert aber nicht im Keller/Gebäuden/Tunnel, LPWAN Technologien schon und Akkulaufzeiten von 10 jahren sind möglich + Modulkosten von unter 10€...

LPWAN ist die Zukunft.

Geändert von matti1214 (13.06.18 12:17)
Nach oben   Versenden Drucken
#1342248 - 13.06.18 12:39 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: matti1214]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1497
In Antwort auf: matti1214
Funktioniert aber nicht im Keller/Gebäuden/Tunnel, LPWAN Technologien schon
Und wie funktioniert die Standortbestimmung mit der LPWAN-Technik?
Nach oben   Versenden Drucken
#1342252 - 13.06.18 13:03 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: nebel-jonny]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12080
In Antwort auf: nebel-jonny
Neues Satellitensystem Galileo kommt. Arbeiten da schon 25 Jahre dran kostet hunderte Millionen.
Auf 10 m genau.
Das schaffen auch die bisherigen Systeme GPS, Glonass und Beidoo locker in unseren Breiten.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1342257 - 13.06.18 13:38 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: StephanBehrendt]
nebel-jonny
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 34
"Das schaffen auch die bisherigen Systeme GPS, Glonass und Beidoo locker in unseren Breiten."

Also das waren Infos die ich im Net gelesen hab das Galileo einfach genauer ist als bisheriger Satellit.
Hintergrund :
GPS ist amerikanisch und die geben keine genauen Koorordinaten für die Raketen der Schurkenstaaten.
Stimmt das?.
Also wenn derzeitiges GPS wirklich jetzt schon auf 10m genau ist sollte sowas doch als Diebstahlsicherung derzeit zu gebrauchen sein.
Wird der Diebstahl kurzfristig bemerkt komme ich auf 10m an mein gestohlenes Rad ran.
Ist das so?So ein System unsichtbar am Rad da hat der Dieb schlechte Karten denke ich.
Gruß
Nach oben   Versenden Drucken
#1342263 - 13.06.18 14:00 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: nebel-jonny]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14935
Hallo jonny,

GPS ist eine ehemals amerikanische (Militär-)Entwicklung und anfangs würde das Signal bewusst gestört. Nach meiner Erinnerung war eine Genauigkeit so um die 120m damals möglich.
Diese Störung wurde aber schon 2000 abgeschaltet, seit dem ist eine Genauigkeit von 10m, bei differential-GPS sogar im Zentimeterbereich möglich. Nichts anderes verwenden z.B. die Navis in KfZ heute schon. Durch Einbeziehung der russischen Glonass-Satelliten und der chinesischen Baidoo-Satelliten kann die Genauigkeit ebenfalls heute schon erhöht werden.

GPS-Tracker fürs Rad gibts auch heute schon. Du solltest nur einige Dinge bedenken:
(1) Das ist keine Diebstahlsicherung, sondern bestenfalls eine Wiederauffindhilfe
(2) Derzeitige Systeme brauchen recht viel Energie. Entweder hat man also einen großen, sperrigen Akku, oder muss regelmäßig aufladen.
(3) Der Empfang funktioniert nicht überall gleich gut, insbesondere in geschlossenen Gebäuden oft nicht
(4) Um seine Position mitteilen zu können, muss der Tracker z.B. über das Telekommunikationsnetz senden. Das ist mit Zusatzenergie und -kosten verbunden.
(5) Nur weil du genau weißt, wo dein Rad ist, heißt das noch nicht, dass es wieder in deinen Besitz gelangt. Es ist fraglich, ob allein deine Aussage, es sei da und da, die Polizei z.B. zu einer Durchsuchung veranlasst. Noch dazu wenn das fragwürdige Zielgebäude z.B. ein Hochhaus ist. Ähnlich problematisch ist die Strafverfolgung über Ländergrenzen hinweg.
Kurzum: So Tracker können ein nettes Gimmick sein und eventuell auch mal helfen, dass man sein Eigentum zurück erhält. Nach wie vor viel besser ist jedoch zu verhindern, dass es überhaupt zu einem Besitzerwechsel kommt. zwinker
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.

Geändert von derSammy (13.06.18 14:01)
Nach oben   Versenden Drucken
#1342264 - 13.06.18 14:02 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: nebel-jonny]
Spargel
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 4920
Tja, dann weißt Du ggfs in welchem Mietshauskeller es steckt. Da geht aber kein Polizist ran, weil er zurecht nicht darf. Nur wenn es eine klare Zuordnung gibt, gäbe es einen Durchsuchungsbefehl. Ansonsten sind sicher Unschuldige betroffen - Pech gehabt. Kannst Dich nur selbst tagelang auf Lauer legen, und wenn der es im Karton rausschafft, hättest auch keine Chance. Karton öffnen kann auch nicht verlangt werden.

Geändert von Spargel (13.06.18 14:04)
Nach oben   Versenden Drucken
#1342273 - 13.06.18 14:33 Re: GPS-Tracker , sichert euer Rad [Re: nebel-jonny]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12080
In Antwort auf: nebel-jonny
"Das schaffen auch die bisherigen Systeme GPS, Glonass und Beidoo locker in unseren Breiten."
Also das waren Infos die ich im Net gelesen hab
Im Netz steht auch, dass die Erde eine Scheibe ist und dass sich Hitler mit der Reichsluftscheibe nach Neuschwabenland in die Antarktis abgesetzt hat.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 3  1 2 3 >


www.bikefreaks.de