Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
17 Mitglieder (K.Racho, Heintze, Hansebiker, thomas-b, derSammy, Kaffeeumrührer, Uli S., amati111, K.Roo, 3 unsichtbar), 56 Gäste und 230 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26300 Mitglieder
88073 Themen
1343762 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3571 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1230546 - 19.08.16 20:55 Mit Ryanair nach Porto - Fahrradkarton
Herumtreiber
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 119
Hallo! Wie hier im Forum gelesen habe, sind schon einige von Euch mit Ryanair geflogen und haben ein Fahrrad mitgenommen.
Auch ich will mein Fahrrad - in einem Karton verpackt - mitnehmen.
Weiß jemand von Euch, wie groß der Karton maximal sein darf, bzw. wie groß war Euer Karton?
Ich bin für eine Auskunft sehr dankbar! Georg
Nach oben   Versenden Drucken
#1230574 - 20.08.16 08:09 Re: Mit Ryanair nach Porto - Fahrradkarton [Re: Herumtreiber]
wpau
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 99
Das steht doch alles in den Ryanair Bestimmungen.

Hier zum nachlesen Ryanair Geschäftsbestimmungen

Fremder Text entfernt

Im Pedelec Forum gab ich Dir schon diesen Tipp:

Gehe zu Deinem Fahrradhändler und besorge Dir dort einen Transportbehälter. Meiner gibt ihn mir kostenlos und spart sich dadurch die Entsorgungskosten. zwinker

Geändert von Uli (20.08.16 12:07)
Änderungsgrund: Fremder Text entfernt
Nach oben   Versenden Drucken
#1230588 - 20.08.16 08:59 Re: Mit Ryanair nach Porto - Fahrradkarton [Re: Herumtreiber]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7078
Wenn es dein Pedelec ist, spar dir die Mühe, Pedelecs Akkus sind als Gefahrgut eingestuft und werden von keiner Airline transportiert.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.Forumstreffen Edersee 2014
Nach oben   Versenden Drucken
#1230592 - 20.08.16 09:50 Re: Mit Ryanair nach Porto - Fahrradkarton [Re: wpau]
Herumtreiber
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 119
In Antwort auf: wpau
Das steht doch alles in den Ryanair Bestimmungen.

Hier zum nachlesen Ryanair Geschäftsbestimmungen

Im Pedelec Forum gab ich Dir schon diesen Tipp:

Gehe zu Deinem Fahrradhändler und besorge Dir dort einen Transportbehälter. Meiner gibt ihn mir kostenlos und spart sich dadurch die Entsorgungskosten. zwinker

Aber in einen so kleinen Karton passt mein Rad nicht rein!

Geändert von Uli (20.08.16 12:08)
Änderungsgrund: Fremder Text entfernt
Nach oben   Versenden Drucken
#1230605 - 20.08.16 11:02 Re: Mit Ryanair nach Porto - Fahrradkarton [Re: Herumtreiber]
Ulli Gue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2036
In Antwort auf: Herumtreiber

Aber in einen so kleinen Karton passt mein Rad nicht rein!

Ich habe mit dieser Fluggesellschaft noch kein Fahrrad transportiert, komme aber nach dem Lesen der allgemeinen Geschäftsbedingungen zu folgendem Schluss:
1. Die oben genannten Abmaße spielen für den Transport keine Rolle.
2. Elektrische Fahrräder werden nicht transportiert.
3. Normale Fahrräder müssen in einer schützenden Box oder Tasche transportiert werden. Die Größe ist nicht angegeben. Die verpackte Einheit darf nicht mehr als 20 kg wiegen und kann bei der Onlinebuchung, gegen Gebühr, angegeben werden. Wenn du über die Ryanair-Buchungszentrale oder am Ticketschalter am Flughafen buchst, fallen höhere Gebühren an.
Vielleicht meldet sich ja auch noch jemand, der mit Ryanair mehr Erfahrung hat.
Gruß Ulli

Geändert von Ulli Gue (20.08.16 11:02)
Nach oben   Versenden Drucken
#1230841 - 21.08.16 22:17 Re: Mit Ryanair nach Porto - Fahrradkarton [Re: Herumtreiber]
Peter Lpz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2138
Ich habe kurz die Geschäftsbedingungen überflogen. Nach Punkt8.4.2 bzw. 8.4.3 würdest Du die Fahrradmitnahme grundsätzlich der Interpretation der Fluggesellschaft überlassen. Das heißt, dass ausschließlich sie darüber befindet, ob sie Dein Fahrrad mitnimmt oder eben nicht. Ich schließe solche Verträge zu solchen Bedingungen nicht ab und verschwende daran auch keinen weiteren Gedanken.

Mir hat es immer geholfen, den Flug über ein Reisebüro zu buchen und dort den Wunsch der Fahrradmitnahme zu manifestieren. Das ist wahrscheinlich teurer, aber zumindest hat es über mein Reisebüro funktioniert. Angenehm ist das alles trotzdem nicht. Fahrradfahrer werden von den Fluggesellschaften nicht geliebt und der Preiskampf schließt offenbar alles aus, was Arbeit macht. Scheinbar spielt es auch keine Rolle, ob Du bereit bist, dafür entsprechend Aufpreis zu zahlen. Ich erspare ihnen zunehmend die Arbeit, indem ich nicht mehr fliege. Nach Irland bin ich mit der Lufthansa geflogen. Das ist kein Billigflieger, aber der Preis für die Leistung war absolut in Ordnung.

Gruß Peter
Nach oben   Versenden Drucken
#1230849 - 21.08.16 22:33 Re: Mit Ryanair nach Porto - Fahrradkarton [Re: Peter Lpz]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7948
Diese Punkte sind eher eine Absicherung. Ich bin schon oft mit Ryanair geflogen und habe im Vorfeld die Mitnahme des Fahrrads mitgebucht. Das Fahrrad hatte ich im Karton verpackt und das Zelt mit dazu. Es gab keinerlei Diskussionen. Lediglich die Frage nach dem Ablassen der Luft aus dem Reifen, die ich immer bejaht habe, wurde gestellt. Ich denke nicht, dass es ein echtes Risiko gibt, wenn die Verpackung stimmt. Wenn ich für insgesamt um die 100 Euro mit Ryanair fliegen kann, warum sollte ich dann einen teuren Flug zum gleichen Reiseziel wählen?

Reisebüros mögen bequem sein, wenn man aber einigermaßen mit dem Internet zurechtkommt, so kann man sich fast immer günstigere Angebote zusammensuchen - das betrifft Flüge und Hotels.

Übrigens gelten die 20 kg für Sportgepäck mit der Ausnahme von Fahrrädern - dort sind 30 kg erlaubt.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)

Geändert von Keine Ahnung (21.08.16 22:34)
Nach oben   Versenden Drucken
#1230859 - 21.08.16 23:53 Re: Mit Ryanair nach Porto - Fahrradkarton [Re: Keine Ahnung]
Herumtreiber
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 119
Danke Arnulf!
Nach oben   Versenden Drucken
#1230880 - 22.08.16 09:08 Re: Mit Ryanair nach Porto - Fahrradkarton [Re: Herumtreiber]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7948
Noch zum Karton - ich habe mir immer einen Karton vom Radhändler geholt und dabei speziell nach Kartons für E-Bikes gefragt, da die etwas größer sind (mein faiv-Träger passt dann gut hinein). E-Bikes werden nicht transportiert, wobei hier das Akku das Problem ist.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1230928 - 22.08.16 12:36 Re: Mit Ryanair nach Porto - Fahrradkarton [Re: Keine Ahnung]
Thomas1976
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 9442
Meine Erfahrungen mit Ryanair Air sind von 2013.

das Rad habe ich weder in Karton noch in meiner Tasche verpackt.

Lenker umgedreht, Pedalen ab und alles "zerbrechliche" mit Luftpolsterfolie geschützt.

Die Radmitnahme in Weeze und in Porto war problemlos.

Das hängt aber wie immer vom Flughafenpersonal ab. Wenn Karton oder Tasche vorgeschrieben, so würde ich dieses auch so machen. Meine Transporttasche und zwar diese hier
habe ich immer dabei.
Hat mir schon unendliche Dienste geleistet und ich brauche bei Abflug nicht nach einem Karton Ausschau halten.

Gruss
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1230942 - 22.08.16 13:04 Re: Mit Ryanair nach Porto - Fahrradkarton [Re: Thomas1976]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7948
Ich denke, dass das tatsächlich vom Flughafenpersonal abhängt. Manche wollen einen Karton, andere nicht, manche fragen, ob die Luft aus den Reifen gelassen wurde, andere nicht ...

Die oben genannten Punkte der Geschäftsbedingungen erlauben aber die Rückweisung des Fahrrads. Daher würde ich lieber vorsichtig sein. Wenn alles nach Vorschrift gemacht wurde, wird eine Zurückweisung auch nicht erfolgen.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1230959 - 22.08.16 13:59 Re: Mit Ryanair nach Porto - Fahrradkarton [Re: Keine Ahnung]
Thomas1976
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 9442
Zitat:
Die oben genannten Punkte der Geschäftsbedingungen erlauben aber die Rückweisung des Fahrrads. Daher würde ich lieber vorsichtig sein. Wenn alles nach Vorschrift gemacht wurde, wird eine Zurückweisung auch nicht erfolgen.


Sie erlauben aber auch eine Transporttasche. zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
#1230980 - 22.08.16 14:57 Re: Mit Ryanair nach Porto - Fahrradkarton [Re: Thomas1976]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7948
... dem wollte ich auch nicht widersprechen. Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass man bzgl. der Bestimmungen nicht zu nachlässig sein sollte. Wenn die Bestimmungen Karton oder Transporttasche verlangen, so würde ich z. B. nicht mit einem spärlich abgepolsterten Rad ankommen wollen. Das könnte gut gehen, muss es aber nicht zwinker
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1230992 - 22.08.16 15:49 Re: Mit Ryanair nach Porto - Fahrradkarton [Re: Herumtreiber]
Muckeopa
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 52
Ich habe als ich einmal die Türkei durchradelte, alles direkt am Schalter von Airberlin geklärt. Somit stellten sich hinterher keine Fragen mehr. Vielleicht hat Ryanair eine Deutsch sprachige Hotline?
Es gibt immer einen Auxweg
Nach oben   Versenden Drucken
#1231055 - 22.08.16 20:08 Re: Mit Ryanair nach Porto - Fahrradkarton [Re: Muckeopa]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7948
Wenn es eine Hotline für Ryanair geben sollte, so wird diese auf die Bestimmungen verweisen (müssen), die auf der Homepage zu finden sind. Ein direkter Kontakt zu Ryanair am Flughafen würde sinnvoller sein. Dann könnte es aber dennoch sein, dass einzelne Angestellte unterschiedliche Ansichten vertreten. Dennoch ist die Anfrage am Schalter im Flughafen die beste Variante.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1231478 - 25.08.16 08:46 Re: Mit Ryanair nach Porto - Fahrradkarton [Re: Keine Ahnung]
Herumtreiber
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 119
Gibt es also niemanden, der in diesem Jahr mit Ryanair geflogen ist und sein Rad mitgenommen hat? Schade! Ich danke Euch für Eure Ratschläge!
Nach oben   Versenden Drucken
#1231481 - 25.08.16 09:01 Re: Mit Ryanair nach Porto - Fahrradkarton [Re: Herumtreiber]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7948
Meine Aussagen oben beruhen auch auf meiner diesjährige Erfahrung. Ich bin die letzten fünf Jahre immer mit Ryanair geflogen. Dieses Jahr ging es von Bremen nach Vilnius. Nie gab es Probleme. Das Fahrrad war immer in einem Karton verpackt, den ich vom Radhändler geholt hatte.

P.S. Ich habe - wie schon erwähnt - immer große E-Bike-Kartons verwendet.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)

Geändert von Keine Ahnung (25.08.16 09:03)
Nach oben   Versenden Drucken
#1231486 - 25.08.16 09:26 Re: Mit Ryanair nach Porto - Fahrradkarton [Re: Herumtreiber]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7948
Und noch ein paar Bilder:

Fahrrad vor dem Verpacken (mit Zelt):



Fahrrad im Karton:



Absicherung unten:





Absicherung oben (man sieht auch eine Styroporplatte auf der Seite):



Das Paket:

Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)

Geändert von Keine Ahnung (25.08.16 09:28)
Nach oben   Versenden Drucken
#1231602 - 25.08.16 16:35 Re: Mit Ryanair nach Porto - Fahrradkarton [Re: Keine Ahnung]
Herumtreiber
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 119
Nochmals herzlichen Dank Arnulf! Das hilft mir viel! War der Karton so groß, dass Du sogar das Vorderrad dran lassen konntest?
Nach oben   Versenden Drucken
#1231612 - 25.08.16 17:00 Re: Mit Ryanair nach Porto - Fahrradkarton [Re: Herumtreiber]
Moarg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 50
In Antwort auf: Herumtreiber
Gibt es also niemanden, der in diesem Jahr mit Ryanair geflogen ist und sein Rad mitgenommen hat? Schade! Ich danke Euch für Eure Ratschläge!


Also ich bin diesen Juli mit Ryainair von Berlin-Schönefeld nach Porto geflogen und hatte mein Rad dabei.
Wie immer bei solchen Flügen habe ich mir im Fahrradgeschäft einen Karton geholt und das Rad verpackt transportiert. Das sah dann so genauso aus wie auf den Bildern von Arnulf. Ein größerer E-Bike Karton war das allerdings nicht, für mich reichen die normalen Kartons locker aus.
So hatte ich ebenfalls noch nie irgendein Problem, weder bei Easy-Jet, noch bei Vueling oder dieses Jahr mit Ryainair noch Porto.
Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
#1231616 - 25.08.16 17:04 Re: Mit Ryanair nach Porto - Fahrradkarton [Re: Herumtreiber]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7750
Solltest Du vorhaben,(man weiss ja nie) von Lissabon nach Hause zu fliegen, dann lass den Karton offen. Der Scanner ist nur 90cm breit! weinend

@Arnulf:
Geht das auch mit Körbchen? grins
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +

Geändert von Juergen (25.08.16 17:06)
Nach oben   Versenden Drucken
#1231622 - 25.08.16 17:28 Re: Mit Ryanair nach Porto - Fahrradkarton [Re: Herumtreiber]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7948
Wie Du auf dem Foto siehst, ist sogar mit Vorderrad noch etwas Platz im Karton. Kein Problem!

@Stefan: Für mich ist der etwas größere E-Bike-Karton günstig, da der faiv-Lowrider etwas breiter ist.

@Jürgen: Wenn Du Deinen Korb aushängen kannst, ist das sicher kein Problem. Den könntest Du dann im Rahmendreieck unterbringen. Ich habe übrigens immer etwas Klebeband dabei, so dass ich im Notfall, wenn das Öffnen des Kartons verlangt wird, diesen schnell wieder verschließen kann ...
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)

Geändert von Keine Ahnung (25.08.16 17:29)
Nach oben   Versenden Drucken
#1231673 - 25.08.16 23:11 Re: Mit Ryanair nach Porto - Fahrradkarton [Re: Keine Ahnung]
Herumtreiber
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 119
Stefan, Jürgen und Arnulf, ich danke Euch sehr. Ihr habt mir wirklich geholfen. Für mich zählt die Information von Leuten mit Erfahrung doch mehr, als das was sich jemand so denkt oder selbst gerade erst gelesen hat! Gelesen hatte ich auch schon alles.
Georg

Geändert von Herumtreiber (25.08.16 23:14)
Nach oben   Versenden Drucken
#1330567 - 06.04.18 11:21 Re: Mit Ryanair nach Porto - Fahrradkarton [Re: Herumtreiber]
sejoku
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1
Hallo Herumtreiber,
es ist zwar schon etwas her aber:
kannst du deine Erfahrungen zum Flug mit Karton und Ryanair hier auch noch teilen?
Ich fliege in 3 Wochen mit Ryanair nach Lissabon.
Mein Plan ist auch, mir im Radladen einen Karton zu besorgen. Mit 62er Rahmenhöhe ist für mich die Frage, ob da am Karton irgendwo das Maßband angehalten wird..
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de