Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
21 Mitglieder (Wuppi, Gerhard O, Putzteufel, Bartenwal, 19matthias75, fanita, Ciao, cterres, hermy, Lord Helmchen, 2 unsichtbar), 35 Gäste und 236 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26406 Mitglieder
88674 Themen
1355722 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3501 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 5 von 5  < 1 2 3 4 5
Themenoptionen
#1346543 - 11.07.18 14:19 Re: Umbau auf Riemenantrieb [Re: AndreMQ]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2774
Nachtrag zum Splined Carrier, auch auf der EuroBike gesehen und in irgendeinem Beitrag eventuell auch schon erwähnt: Es gibt einen dritten Splined Carrier mit Lockring-Schraube für den Fall der Gates-Riemenscheiben. Damit sollen die Mikrobewegungen der Riemenscheibe auf dem Carrier abgestellt werden, die zum Ausarbeiten der Nuten in der Riemenscheibe führen, die - da aus rostfreiem Stahl - wohl nicht härtbar ist. Damit wäre dieses Thema wahrscheinlich auch vom Tisch.
Nach oben   Versenden Drucken
#1346591 - 11.07.18 21:17 Re: Umbau auf Riemenantrieb [Re: AndreMQ]
Sputnik79
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 227
Viele Grüße
Jens
Nach oben   Versenden Drucken
#1346616 - 11.07.18 23:58 Re: Umbau auf Riemenantrieb [Re: Sputnik79]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2774
Keine schlechte Idee, habe es aber auf der EB nicht selbst gesehen. Gut ist erst einmal, dass es keine ausladenden Kettenspanner mit Schaltwerk gibt und damit sich das besser kapseln lassen müßte. Wenn es offen gefahren wird, wäre der Verschleiß zu hoch.
Nach oben   Versenden Drucken
#1346659 - 12.07.18 11:41 Re: Umbau auf Riemenantrieb [Re: AndreMQ]
Sputnik79
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 227
Ich habe noch kein Video gefunden, wo das mal einer unter Last fährt. Das Ritzel, mindestens die großen Kränze, müssen doch über die Rollen Richtung Speichen gedrückt werden und durchrutschen.
Viele Grüße
Jens
Nach oben   Versenden Drucken
#1346687 - 12.07.18 14:37 Re: Umbau auf Riemenantrieb [Re: Sputnik79]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2774
Es ist sehr leicht, sich der Versuchung hinzugeben, das als Unfug abzutun und zugegebenermaßen muss ich mich auch davon abhalten. Die Nummer sieht so aus wie "ersetze 5 alte Probleme durch 10 neue". Gut wäre eine erste, professionelle Konstruktion mit Ziel Funktionalität und Zuverlässigkeit - noch nicht niedrige Kosten - und dann mal eine erste Bewertung des Prinzips.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1346696 - 12.07.18 15:32 Re: Umbau auf Riemenantrieb [Re: Sputnik79]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2932
In Antwort auf: Sputnik79
Ich habe noch kein Video gefunden, wo das mal einer unter Last fährt. Das Ritzel, mindestens die großen Kränze, müssen doch über die Rollen Richtung Speichen gedrückt werden und durchrutschen.
Falscher Gedankengang - anders als bei einer Kassette sind alle Gangstufen auf einer Ebene und nur die Gleirollen werden entlang der Kardanwelle nach hinten oder vorne verschoben. Diese Schubvorrichtung ist aber bei dem Demorad im Video noch nicht umgesetzt und deshalb nur 1 Gang fix benutzbar.
Denkbar wäre höchstens zur Materialschonung und Vermeidung eines Schaltruckes das Ausrücken der Ritzel, die per Federkraft gegen die Kardanverbindung gedrückt werden im Moment der Gleitrollenverschiebung.

Geändert von Stylist Robert (12.07.18 15:36)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1346699 - 12.07.18 16:02 Re: Umbau auf Riemenantrieb [Re: Stylist Robert]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2774
Vermutlich meint @Sputnik79, dass unter den hohen Kräften des einkämmenden RKL die Trägerscheibe (also "Kassette") nach innen (Richtung Speichen) ausweicht, wenn sie nicht biegesteif ist. Ein weiteres, dass bei Verschieben des Mechanismus in eine andere Reihe es am Übergang nicht zu Klemmern kommt. Also ähnlich, wie man Ketten das Überwechseln auf ein anderes Ritzel erleichtert. Und so wird es noch ein paar dutzend Probleme geben.
Nach oben   Versenden Drucken
#1346824 - 13.07.18 12:02 Re: Umbau auf Riemenantrieb [Re: Denniz85]
Marco Winkler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 86
In Antwort auf: Denniz85
Liebes Forum,
jetzt hat es mich leider auch erwischt. traurig
Nach 21.000 km sind an meinem Riemen einige Zähne angebrochen und doch stark abgenutzt.
Das heißt ich brauche Ersatz. Nach den emotionalen Diskussionen hier bezüglich Verlusten (Rohloff+Gates) und Passgenauigkeit der Ritzel bin ich stark verunsichert ob ich mit Riemen weiter fahren soll/möchte.
Dazu habe ich 2 Überlegungen zu denen ich gerne Eure Meinung hören würde.
1. Umbau auf Kettenantrieb
Zurzeit fahre ich mit dem Riemen eine Übersetzung von 55 Zähnen vorne und 20 Zähnen hinten.
Welche Übersetzung(en) würde dem mit Kettenantrieb gleich kommen?
Wenn ich einen Chainglider einsetze, sind die Reibungsverluste dann ähnlich der Riemenvariante?
2. Neuer Riemenantrieb
Woran erkenne ich ob ein Steckritzel aus der "neuen" Charge von Gates stammt und wo bekommt man so eins her?
Verzweifelte Grüße
Dennis


Was hast Du momentan? Gates Schraubritzel nehme ich an oder?
Es grüßt

Marco

idworx AllRohler Travel Spec
Nach oben   Versenden Drucken
#1346825 - 13.07.18 12:20 Re: Umbau auf Riemenantrieb [Re: Marco Winkler]
Denniz85
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13
In Antwort auf: Denniz85
Bin mit 21.000km auch sehr zufrieden. Zumal das System mangels Erfahrung zwischenzeitlich mit Sicherheit nicht optimal eingestellt war. Meine Speerhub hat schon den Splined Carrier. Ist von 2014.
55/20 = ziemlich lang
Ich habe überlegt ob ich die Übersetzung ändere, aber dann müsste ich ja auch nen Riemen mit weniger Zähnen nehmen und ich habe keine Ahnung wie man das ausrechnet. peinlich


Ich hatte mittlerweile auch schon Kontakt mit Gates. (Universal Transmissions GmbH)
Sie haben die neuen Steckritzel wohl schon da.
Laut Gates gibt es auch einen neuen Carier von Rohloff. Da bin ich aber noch dran.
Auf der Homepage ist dazu nichts zu finden.
Nach oben   Versenden Drucken
#1346828 - 13.07.18 12:32 Re: Umbau auf Riemenantrieb [Re: Denniz85]
Marco Winkler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 86
Und welches System hast Du bis jetzt gefahren? Ich nehmen an Scraubritzel oder?

Warum dann nicht einfach wieder ein neues Schraubritzel drauf und fertig?
Es grüßt

Marco

idworx AllRohler Travel Spec
Nach oben   Versenden Drucken
#1346829 - 13.07.18 12:34 Re: Umbau auf Riemenantrieb [Re: Marco Winkler]
Marco Winkler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 86
OK, sorry, grad gelesen.

Splined Carrier.
Es grüßt

Marco

idworx AllRohler Travel Spec
Nach oben   Versenden Drucken
#1346830 - 13.07.18 12:36 Re: Umbau auf Riemenantrieb [Re: Denniz85]
Marco Winkler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 86
In Antwort auf: Denniz85
In Antwort auf: Denniz85
Bin mit 21.000km auch sehr zufrieden. Zumal das System mangels Erfahrung zwischenzeitlich mit Sicherheit nicht optimal eingestellt war. Meine Speerhub hat schon den Splined Carrier. Ist von 2014.
55/20 = ziemlich lang
Ich habe überlegt ob ich die Übersetzung ändere, aber dann müsste ich ja auch nen Riemen mit weniger Zähnen nehmen und ich habe keine Ahnung wie man das ausrechnet. peinlich


Ich hatte mittlerweile auch schon Kontakt mit Gates. (Universal Transmissions GmbH)
Sie haben die neuen Steckritzel wohl schon da.
Laut Gates gibt es auch einen neuen Carier von Rohloff. Da bin ich aber noch dran.
Auf der Homepage ist dazu nichts zu finden.


Ich hatte auch schon diese Konstellation und habe dann aber den Gates Carrier bei Rohloff montieren lassen sowie eine 19er Schraubriemenscheibe.

Dieses Geknarze ging mir mächtig auf den Keks.
Es grüßt

Marco

idworx AllRohler Travel Spec
Nach oben   Versenden Drucken
#1346906 - 14.07.18 11:03 Re: Umbau auf Riemenantrieb [Re: Marco Winkler]
Denniz85
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13
Ich bitte vielmals um Entschuldigung!
Ich habe doch ein Schraubritzel. peinlich
Kommt davon wenn man keine Ahnung hat.
Trotzdem Danke für die konstruktive Diskussion.

Gruß Dennis
Nach oben   Versenden Drucken
#1347030 - 16.07.18 12:00 Re: Umbau auf Riemenantrieb [Re: Denniz85]
Denniz85
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13
Update der Firma Rohloff:

Ab Ende August 2018 ist der neue Splined Carrier L für Gates (8540L & Werkzeug 8518) verfügbar.
Eine detailliertere Produktnews finden Sie in kürze auf unserer Webseite.

Gruß Dennis
Nach oben   Versenden Drucken
#1347033 - 16.07.18 12:09 Re: Umbau auf Riemenantrieb [Re: Denniz85]
Marco Winkler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 86
In Antwort auf: Denniz85
Ich bitte vielmals um Entschuldigung!
Ich habe doch ein Schraubritzel. peinlich
Kommt davon wenn man keine Ahnung hat.
Trotzdem Danke für die konstruktive Diskussion.

Gruß Dennis


Dennis,

Hole Dir eine neue Schraubscheibe mit 20 Zähnen oder was Du eben brauchst und mach das wieder so. Das ist der einfachste und sauberste Weg.

Gruß
Es grüßt

Marco

idworx AllRohler Travel Spec
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1347046 - 16.07.18 13:24 Re: Umbau auf Riemenantrieb [Re: Marco Winkler]
Denniz85
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13
Hab die Ersatzteile bereits bestellt.

Dacht nur es ist vielleicht für andere Forumteilnehmer auch interessant!?
Nach oben   Versenden Drucken
#1347480 - 20.07.18 09:41 Re: Umbau auf Riemenantrieb [Re: Job]
Marco Winkler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 86
Es grüßt

Marco

idworx AllRohler Travel Spec
Nach oben   Versenden Drucken
#1354670 - 22.09.18 20:37 Re: Umbau auf Riemenantrieb [Re: Marco Winkler]
MatthiasS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 148
Hat die Kombination mit neuem Carrier und neuen Steckritzeln eigentlich inzwischen schon jemand ausprobiert?
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 5 von 5  < 1 2 3 4 5


www.bikefreaks.de