Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
23 Mitglieder (der Strampler, heartbiker, Falk, 10 unsichtbar), 33 Gäste und 228 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26406 Mitglieder
88653 Themen
1355442 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3505 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 6 von 6  < 1 2 3 4 5 6
Themenoptionen
#1345287 - 03.07.18 15:36 Re: Reiserad zerlegen und Verpacken (Bahnfahrt) [Re: KUHmax]
talybont
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 553
In Antwort auf: KUHmax
Hallo,
In Antwort auf: talybont
Fahrradkarten sind eine Sache für sich: ich bekomme die Nahverkehrskarte auch nicht am Automaten sondern muss ins Reisezentrum. Blöd, wenn es erst um 06:00 öffnet und der Zug 1h früher geht.

ist das eine Spezialität bei euch?

Ich bekomme unter "Freizeitangebote" hier in München (und auch in anderen Teilen Bayerns) mühelos eine Fahrrad-Tageskarte Nahverkehr.

Unsere Automaten spucken die nicht aus. Für den Verkehrsverbund Rhein-Nahe muss ich ein Kinderticket lösen.
Das Problem ist wohl, dass ich über drei Verkehrsverbünde fahre, dessen tarife alle unterschiedlich sind. DB pauschal kostet 5,50 €, aber nur am Schalter.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1345299 - 03.07.18 16:58 Re: Reiserad zerlegen und Verpacken (Bahnfahrt) [Re: Andreas R]
Spargel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5093
Ich habe einen entlackten Rahmen und zugehörige Gabel transportiert, dafür wollte keiner eine Fahrradkarte. Das ist schon mal die Untergrenze.
Nach oben   Versenden Drucken
#1345309 - 03.07.18 18:14 Re: Reiserad zerlegen und Verpacken (Bahnfahrt) [Re: talybont]
natash
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5701
Wie bitte,die wollen das Geld für den Fahrradzransport abgreifen,ohne auch nur den Hauch von Infrastruktur dafür zu bieten?Das ist ja schon dreist. Da kann man ja nur drauf warten,dass Fahrradstellplätze im Fernverkehr ganz wegfallen. Bravo.
Gruß
Nat
Nach oben   Versenden Drucken
#1345311 - 03.07.18 18:58 Re: Reiserad zerlegen und Verpacken (Bahnfahrt) [Re: natash]
Falk
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 31725
Volle Zustimmung. Da muss jemandem der Rollkoffergaul endgültig durchgegangen sein.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1345315 - 03.07.18 20:23 Re: Reiserad zerlegen und Verpacken (Bahnfahrt) [Re: Falk]
Felix-Ente
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 728
Unterwegs in Deutschland

Wie alt ist denn diese Vorschrift? Ich war Ostern noch mit zusammengeklapptem Trike im ICE Berlin - München und zurück unterwegs und da wollte niemand eine Fahrradkarte sehen, und das Trike ist weißgott kein Handgepäck...
Felix
Nach oben   Versenden Drucken
#1345335 - 03.07.18 22:21 Re: Reiserad zerlegen und Verpacken (Bahnfahrt) [Re: Felix-Ente]
Oldmarty
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6248
In Antwort auf: Felix-Ente
Wie alt ist denn diese Vorschrift? Ich war Ostern noch mit zusammengeklapptem Trike im ICE Berlin - München und zurück unterwegs und da wollte niemand eine Fahrradkarte sehen, und das Trike ist weißgott kein Handgepäck...


die Frage ist mehr, welcher Schaffner weiss davon?
Warum laufen Nasen, während Füße riechen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1345337 - 03.07.18 22:24 Re: Reiserad zerlegen und Verpacken (Bahnfahrt) [Re: talybont]
Oldmarty
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6248
In Antwort auf: talybont
In Antwort auf: KUHmax
Hallo,
In Antwort auf: talybont
Fahrradkarten sind eine Sache für sich: ich bekomme die Nahverkehrskarte auch nicht am Automaten sondern muss ins Reisezentrum. Blöd, wenn es erst um 06:00 öffnet und der Zug 1h früher geht.

ist das eine Spezialität bei euch?

Ich bekomme unter "Freizeitangebote" hier in München (und auch in anderen Teilen Bayerns) mühelos eine Fahrrad-Tageskarte Nahverkehr.

Unsere Automaten spucken die nicht aus. Für den Verkehrsverbund Rhein-Nahe muss ich ein Kinderticket lösen.
Das Problem ist wohl, dass ich über drei Verkehrsverbünde fahre, dessen tarife alle unterschiedlich sind. DB pauschal kostet 5,50 €, aber nur am Schalter.


An RMV-Automaten bekommst du die aber. Bei sonstiges , ich muss mal morgen nachschauen.Wenn du Verbundsgrenzen überschreitest, muss du immer diese Nahverkehrsfahrradkarte kaufen. Auch wenn in beiden es im Preis ist. Aber da blicken auch die meisten Schaffner nicht durch
Warum laufen Nasen, während Füße riechen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1345345 - 03.07.18 22:59 Re: Reiserad zerlegen und Verpacken (Bahnfahrt) [Re: talybont]
textsalat
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 89
Hallo zusammen,

was ist denn das für ein Beförderungsbedingungsdeutsch? Irgendwie werde ich aus der Zeichensetzung nicht wirklich schlau - was soll einem der Schrägstrich zwischen 'unverpackten' und 'demontierten' sagen?

Lese das Ganze beim dritten ungläubigen Draufgucken ein wenig anders: Fahrradkarte für die Beförderung von verpackten Fahrrädern sowie Fahrradkarte für die Beförderung von unverpackten demontierten Fahrrädern notwendig. Sprich nur ne Tüte über das komplett montierte Fahrrad werfen befreit nicht von der Fahrradkartenpflicht, nur das Laufrad aus dem unverpackten Rad rausschrauben auch nicht. Würde ja zumindest ansatzweise auch Sinn machen aus "Bahnsicht".

Von einem "Rad" das sowohl demontiert als auch verpackt ist steht da im Grunde nichts... es befindet sich ja ein "oder" zwischen verpackt und demontiert... mhm...

VG Anna

Geändert von textsalat (03.07.18 23:09)
Nach oben   Versenden Drucken
#1345349 - 03.07.18 23:47 Re: Reiserad zerlegen und Verpacken (Bahnfahrt) [Re: slatibart]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12345
Ein Fahrradticket kannst du immer kaufen. Eine Reservierung bekommst du aber nur für Fernzüge mit ausgewiesener Fahrradmitnahme.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1345381 - 04.07.18 11:03 Re: Reiserad zerlegen und Verpacken (Bahnfahrt) [Re: talybont]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12685
Zitat:
Unsere Automaten spucken die nicht aus. Für den Verkehrsverbund Rhein-Nahe muss ich ein Kinderticket lösen.

Sicher? Ist zwar schon etwas her, aber (auch) die DB-Fahrradkarte hatte ich in Mainz und Bingen schon am Automaten erhalten.
Gruß
Uli
Plural-Verben ist out!
Nach oben   Versenden Drucken
#1345399 - 04.07.18 14:26 Re: Reiserad zerlegen und Verpacken (Bahnfahrt) [Re: talybont]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12345
Nö,

Die Fahrradkarte Nahverkehr gibt es bei der DB auch Online.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1345400 - 04.07.18 14:28 Re: Reiserad zerlegen und Verpacken (Bahnfahrt) [Re: textsalat]
Tom72
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 461
So dürfte das tatsächlich zu verstehen sein. Würde sich dann (nur) auf Züge mit Fahrradmitnahme beziehen. Da reicht es dann, um der Fahrradkartenpflicht zu entgehen, nicht, einfach nur eine Hülle übers komplette Rad zu ziehen oder einige wenige Teile abzunehmen. Eine Aussage zu Zügen ohne Fahrradmitnahme und der dortigen Mitnahme von demontierten und verpackten Rädern (Zulässigkeit sowie eventuelle Kostenpflicht) würde der Satz dann überhaupt nicht treffen. Somit bliebe es dabei, dass es geduldet und nicht kostenpflichtig ist.
Gruß
Tom

Geändert von Tom72 (04.07.18 14:28)
Nach oben   Versenden Drucken
#1345460 - 04.07.18 19:54 Re: Reiserad zerlegen und Verpacken (Bahnfahrt) [Re: StephanBehrendt]
talybont
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 553
In Antwort auf: StephanBehrendt
Nö,

Die Fahrradkarte Nahverkehr gibt es bei der DB auch Online.

Hey, danke für den LINK - wieder was gelernt!
Nach oben   Versenden Drucken
#1345538 - 05.07.18 12:57 Re: Reiserad zerlegen und Verpacken (Bahnfahrt) [Re: StephanBehrendt]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 2822
Aber im DB Navigator habe ich die bisher noch nicht gefunden.
Freundliche Grüße, Matthias
Spediteurs- bzw. Schwerlastabteilung
Nach oben   Versenden Drucken
#1345539 - 05.07.18 13:02 Re: Reiserad zerlegen und Verpacken (Bahnfahrt) [Re: talybont]
stefan1893
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 214
Also wie andere User hier auch, habe auch ich hier in Böblingen die Fahrradtageskarte Nahverkehr am Automaten erhalten. Die muss es definitiv an jedem DB-Automaten geben, ansonsten würde mich das schwer wundern. Einfach nochmal in Ruhe nachsehen.
Grüße, Stefan

GPSies-Profil


Geändert von stefan1893 (05.07.18 13:03)
Nach oben   Versenden Drucken
#1345577 - 05.07.18 15:49 Re: Reiserad zerlegen und Verpacken (Bahnfahrt) [Re: 19matthias75]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12345
In Antwort auf: 19matthias75
Aber im DB Navigator habe ich die bisher noch nicht gefunden.
Wie hier bereits mehrfach geschrieben, möchte die DB weiterhin eine analoge Fahrradkarte in Papierform am Fahrrad sehen.
------------------------
Grüsse
Stephan

Geändert von StephanBehrendt (05.07.18 15:54)
Nach oben   Versenden Drucken
#1358413 - 18.10.18 15:47 Re: Reiserad zerlegen und Verpacken (Bahnfahrt) [Re: talybont]
fr velo
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 29
In Antwort auf: talybont
...

NEIN - siehe Beförderungsbedingungen:

8.4 Beförderungs- und Reservierungsentgelt
8.4.1 Der Reisende hat durch den Erwerb von Fahrradkarten vor Fahrtantritt den für die
Beförderung von verpackten oder unverpackten/demontierten Fahrrädern festgesetzten
Beförderungspreis zu zahlen, ...


Dazu habe ich etwas im Bahn-Forum gefunden:
Zitat:
ist die Bedingung von Nr. 8.4.1 BB Pers. (Unterbringung wie Handgepäck möglich => passt also zusammengeklappt in die zur Verfügung stehenden Ablageflächen ohne Reisende oder den Zug zu verletzen/beschädigen) erfüllt, ist der Transport kostenfrei.


Quelle: https://community.bahn.de/questions/1307932-ice-mitnahme-klapp-faltrad

Frage dazu: welches Packmaß braucht man dann demnach also z.B. im ICE?


Übrigens diese Version der Bestimmungen gilt anschenend mindestens schon seit Februar 2016 siehe: https://community.bahn.de/questions/1054135-fahrrad-gepack
Nachtrag: "Biete" nun Mai 2014:
http://www.ice-treff.de/index.php?mode=thread&id=285682

Geändert von fr velo (18.10.18 15:58)
Nach oben   Versenden Drucken
#1358419 - 18.10.18 16:28 Re: Reiserad zerlegen und Verpacken (Bahnfahrt) [Re: fr velo]
fr velo
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 29
Nach oben   Versenden Drucken
#1358436 - 18.10.18 17:55 Re: Reiserad zerlegen und Verpacken (Bahnfahrt) [Re: fr velo]
Wuppi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1796
In Antwort auf: fr velo

In diesem Faden des Faltradforums (der drittletzte Beitrag aus 2012 (!) ist übrigens von mir) geht es doch ausschließlich um Falträder im Altagsbetrieb und nicht um Beförderungsbedingungen. Bei Falträdern ist mir keine Packmaßvorgabe bekannt. Handgepäck halt.

Gruß Rolf

Geändert von Wuppi (18.10.18 17:56)
Nach oben   Versenden Drucken
#1360967 - 03.11.18 02:00 Re: Reiserad zerlegen und Verpacken (Bahnfahrt) [Re: fr velo]
Falk
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 31725
Zitat:
Frage dazu: welches Packmaß braucht man dann demnach also z.B. im ICE?

Die Deutsche Bahn hat sich meines Wissens nie zu Maßangaben durchringen lassen. Die SNCF schon, 120×90×30cm und zumindest bisher wurden diese Maße von praktisch allen europäischen Bahnverwaltungen akzeptiert. Ausnahmen sind einerseits Eurostar UK und wenn man an Personale mit schlechtem Tag gerät, die ungarische H-Start, ehemals MÁV. Im letzteren Fall ist es hilfreich, wenn die Hülle ringsrum geschlossen ist und nichts rausguckt, was irgendwie nach Fahrrad aussieht. Taschenkontrollen stehen dem Personal nicht zu.
Wirklich problematisch sind Züge, insbesondere langlaufende Nachtzüge, die nur aus Abteilwagen bestehen. Das betrifft auch die ÖBB-Verbindungen in Deutschland.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 6 von 6  < 1 2 3 4 5 6


www.bikefreaks.de