Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
13 Mitglieder (jmages, Holger, Dario, rtec, jochenfranke, Mr.Mari, Larry_II, 3 unsichtbar), 33 Gäste und 165 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26141 Mitglieder
87480 Themen
1334175 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3691 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 2  < 1 2
Themenoptionen
Off-topic #1341054 - 06.06.18 13:23 Re: Fahrradpumpe für Unterwegs bis 6 Bar, welche? [Re: JSchro]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16946
In Antwort auf: JSchro
(pi) x (d_felge + d_reifen)/2 x (d_reifen/2)^2 x (pi).

Die rote 2 ist zu viel. Umfang eines Kreises ist π·d und nicht π·d/2.
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (06.06.18 13:26)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1341060 - 06.06.18 13:41 Re: Fahrradpumpe für Unterwegs bis 6 Bar, welche? [Re: Toxxi]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2480
... jo, es wird nicht mit einem echten Torus gerechnet, sondern die Wurst einfach abgewickelt und aufrecht hingestellt gedacht - wie eine Schwimmnudel. Das reicht als Genauigkeit.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1341064 - 06.06.18 14:00 Re: Fahrradpumpe für Unterwegs bis 6 Bar, welche? [Re: AndreMQ]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16946
Die Formel ist aber die gleiche. schmunzel *klick*
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (06.06.18 14:01)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1341066 - 06.06.18 14:05 Re: Fahrradpumpe für Unterwegs bis 6 Bar, welche? [Re: Toxxi]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2480
.... ah ja, das ist natürlich sehr praktisch.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1341077 - 06.06.18 14:42 Re: Fahrradpumpe für Unterwegs bis 6 Bar, welche? [Re: AndreMQ]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7786
Mit und ohne Formel ... man muss auf jeden Fall mit einer kleinen Pumpe ganz schon pumpen. Eine Pumpe, die einen Schlauch hat und auf dem Boden abgestützt werden kann, ist daher für mich die einzig akzeptable Lösung für unterwegs. Man zerrt dann auch nicht soviel am Ventil herum.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1341080 - 06.06.18 14:54 Re: Fahrradpumpe für Unterwegs bis 6 Bar, welche? [Re: LahmeGazelle]
redfalo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1535
In Antwort auf: LahmeGazelle
Ich bin weg von den Minipumpen. Bin wieder bei der Rahmenpumpe.
Zefal HPX
Gruß Gerhard


same here. Die Minipumpen sind super - solange man sie nicht benutzen muss. grins
"There are loads of reasons why you can't do it but you just have to ignore them and get on with it." (Martin Brice)

RRtY *** Brevet-Selbsthilfegruppe *** Mein Blog "Cycling Intelligence"




Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1341081 - 06.06.18 14:55 Re: Fahrradpumpe für Unterwegs bis 6 Bar, welche? [Re: Keine Ahnung]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16946
In Antwort auf: Keine Ahnung
Mit und ohne Formel ... man muss auf jeden Fall mit einer kleinen Pumpe ganz schon pumpen.

Ich habe letztens den Reifen an meinem Stadtrad (50-559) mit einer Topeak Pocket Rocket (eigentlich eine kleine Rennradpumpe) aufgepumpt. Ja, man braucht viele Hübe, aber das geht supereinfach durch die sehr kleine rennradreifendruckfähige "Untersetzung". schmunzel Man muss quasi keine Kraft aufwenden.

Grund der Panne? Die Temperaturen von >30°C + die direkte Sonneinstrahlung vorm Büro hatten den Flicken gelöst...
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (06.06.18 14:56)
Nach oben   Versenden Drucken
#1341086 - 06.06.18 15:05 Re: Fahrradpumpe für Unterwegs bis 6 Bar, welche? [Re: redfalo]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5290
In Antwort auf: redfalo
In Antwort auf: LahmeGazelle
Ich bin weg von den Minipumpen. Bin wieder bei der Rahmenpumpe.
Zefal HPX
Gruß Gerhard


same here. :

Yep! Werden (wurden mir) aber gern geklaut. Also speziell die Zefal-Teuerteile aus Alu.

Bernd

Geändert von BeBor (06.06.18 15:05)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1341088 - 06.06.18 15:14 Re: Fahrradpumpe für Unterwegs bis 6 Bar, welche? [Re: Toxxi]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2480
In Antwort auf: Toxxi
... man braucht viele Hübe, aber das geht supereinfach durch die sehr kleine rennradreifendruckfähige "Untersetzung". schmunzel Man muss quasi keine Kraft aufwenden ...
Ja, ob 200 oder 300 Hübe ist dann auch egal, da ist etwas leichter drücken mit kleinerem Kolben angenehmer. Die Pumpe muss aber gut in der Hand liegen, Schlauchanschluß haben und die vielen Hübe auch aushalten (Dichtungen, Anschläge).
Nach oben   Versenden Drucken
#1341100 - 06.06.18 16:27 Re: Fahrradpumpe für Unterwegs bis 6 Bar, welche? [Re: habediehre]
Pierrot
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 806
In Antwort auf: habediehre


Die habe ich auch seit einigen Jahren. Mit der pumpt es sich schön einfach bis 7 bar. Ich empfehle nur, die Skala des Manometers abzukleben. Die rubbelte sich bei mir peu a peu weg.
Vive la vélorution !!!
Nach oben   Versenden Drucken
#1341188 - 07.06.18 08:23 Re: Fahrradpumpe für Unterwegs bis 6 Bar, welche? [Re: redfalo]
paschukanis
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 412
Kennt jemand eine Rahmenpumpe mit Manometer (und Anschlussschlauch im besten Fall)? Bei Google hab ich erstmal nix gefunden...
“Fear is the path to the dark side. Fear leads to anger. Anger leads to hate. Hate leads to suffering.”

– Yoda
Nach oben   Versenden Drucken
#1341230 - 07.06.18 10:33 Re: Fahrradpumpe für Unterwegs bis 6 Bar, welche? [Re: paschukanis]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16946
In Antwort auf: paschukanis
Kennt jemand eine Rahmenpumpe mit Manometer (und Anschlussschlauch im besten Fall)? Bei Google hab ich erstmal nix gefunden...

Google ist da auch die falsche Adresse...

Was genau verstehst du unter "Rahmenpumpe"? So was sehr langes? Habe ich noch nie mit Schlauch und/oder Manometer gesehen...

Wenn du einfach nur eine Pumpe mit Schlauch und Manometer suchst, die man am Rahmen befestigen kann, dann gibts hier einiges zur Auswahl:

https://www.bike24.de/1.php?content=7&am...5D%5B18568%5D=1

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1341239 - 07.06.18 10:49 Re: Fahrradpumpe für Unterwegs bis 6 Bar, welche? [Re: Toxxi]
paschukanis
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 412
Ja sowas langes meinte ich. Wegen des größeren Volumens...
“Fear is the path to the dark side. Fear leads to anger. Anger leads to hate. Hate leads to suffering.”

– Yoda
Nach oben   Versenden Drucken
#1341336 - 07.06.18 20:16 Re: Fahrradpumpe für Unterwegs bis 6 Bar, welche? [Re: Toxxi]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2670
In Antwort auf: Toxxi
In Antwort auf: Keine Ahnung
Mit und ohne Formel ... man muss auf jeden Fall mit einer kleinen Pumpe ganz schon pumpen.

Ich habe letztens den Reifen an meinem Stadtrad (50-559) mit einer Topeak Pocket Rocket (eigentlich eine kleine Rennradpumpe) aufgepumpt. Ja, man braucht viele Hübe, aber das geht supereinfach durch die sehr kleine rennradreifendruckfähige "Untersetzung". schmunzel Man muss quasi keine Kraft aufwenden.

Grund der Panne? Die Temperaturen von >30°C + die direkte Sonneinstrahlung vorm Büro hatten den Flicken gelöst...
Da ist die Topeak Shock'n'Roll doch der passende Kompromiß. Im Reifenmodus erst einmal mit etwas mehr Kraft vorfüllen und dann den Hochdruck noch im Dämpfermodus ergänzen. Die Pumpe kommt auch mit Rahmenhalterung im Flaschenhaltermaß und kann zusätzlich schräg unter einer Trinkflasche montiert werden.

Bei mir hat sie sich schon bewährt.

Der TE bräuchte allerdings noch einen Adapter von SV auf AV.
Ein Fahrrad von der Stange? Soo kompromißbereit bin ich nun auch wieder nicht...
Nach oben   Versenden Drucken
#1341344 - 07.06.18 21:17 Re: Fahrradpumpe für Unterwegs bis 6 Bar, welche? [Re: Stylist Robert]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2480
Interessantes Teil. Sind das zwei Kolben ineinander, also wie eine Teleskopantenne? Mal wird nur der kleine, innere Kolben bewegt (HP), mal nur der äußere plus der innere (HV)?
Nach oben   Versenden Drucken
#1341363 - 08.06.18 01:24 Re: Fahrradpumpe für Unterwegs bis 6 Bar, welche? [Re: AndreMQ]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2670
Zerlegt habe ich sie nicht. Drehend wird wird von einen in den anderen Modus umgestellt.
Ein Fahrrad von der Stange? Soo kompromißbereit bin ich nun auch wieder nicht...
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 2  < 1 2


www.bikefreaks.de