Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
4 Mitglieder (MarkusHH, 11111, 2 unsichtbar), 15 Gäste und 200 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26131 Mitglieder
87452 Themen
1333629 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3696 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1339745 - 30.05.18 13:42 Erfahrungen mit Vaude
max saikels
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 631
Hallo alle,
ich hab mir im Februar bei einem Onlineversender eine Vaude Road I Lenkertasche gekauft und bin mit der Funktionalität zufrieden, aber nicht mit der Qualität: die Rückwand (mit der Klickfix-Aufnahme) verbiegt sich ziemlich, obwohl die gesamte Anordnung höchstens 2 Kilo wiegt, 7 kg wären laut Vaude zulässig. D.h. die Tasche hängt runter und die Reißverschlüsse stehen unter Spannung. Ich halte die Rückwand für zu schwach konstruiert.



Dies habe ich dem Onlineversender mitgeteilt, ist ja noch innerhalb der gesetzlichen Garantiezeit, der daraufhin kommentarlos mir einen Retourenschein schickte, damit ich das Teil innerhalb der "100-Tage-Rückgabegarantie" zurückschicke. An einer Erklärung oder Rückfrage bei Vaude ist ihm offensichtlich nicht gelegen, passt nicht ins Geschäftsmodell, Marge geht flöten.

Die Website von Vaude ist ziemlich grell, springende Bildchen, keine Möglichkeit, die Sprache auf Deutsch umzustellen (ich benutze einen auf Englisch eingestellten Pale Moon) und das schärfste, eine Emiladresse ist erst nach sehr langem suchen im Impressum zu finden (oder ich hab mich dumm angestellt).

Die Schilderung des Problems per Email an diese Adresse impressum@vaude.com wird mit einer automatischen Antwort quittiert, wonach ich ein neues Passwort eingeben soll. Ein paar Klicks weiter wird mir bestätigt, dass Vaude nicht mit Endkunden kommuniziert. Ich habe die gleiche Mail jetzt noch einmal an info@vaude.de geschickt, mal sehn, ob eine Antwort kommt. Möglicherweise liest die aber noch nicht mal ein Automat.

Was sind eure Erfahrungen, sowohl mit der Lenkertasche als auch mit Vaude? Mit den Klamotten, die ich bisher bei unseren Bodenseeurläuben vor Ort gekauft habe, bin ich eigentlich ganz zufrieden.
Grüße, Stephan
Mosel-Hunsrück
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1339753 - 30.05.18 14:12 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: max saikels]
cyclerps
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2460
Zur Tasche kann ich nix sagen weil ich keine Vaude Lenkertasche habe.

Die beiden Backroller Taschen die ich letztes Jahr als Werbegeschenk bekommen habe sind Murks. Labbermaterial das auch noch dünn ist. Meine Meinung.
Vor dem Forumstreffen in Offenburg habe ich mir in einem Sportgeschäft dort ein Paar Vaude Fahrradschuhe gekauft, in passender Größe. Die schmale Sohle hat mir einen Fußnerv demoliert und der ist es heute noch. Zu spät gemerkelt.

Vaude kommt mir nicht mehr rein.
Gruss
Markus
Forza Victoria !
Nach oben   Versenden Drucken
#1339755 - 30.05.18 14:26 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: max saikels]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1497
Zumindest auf meinem mobilen Gerät scheint etwas mit der Menüstruktur der Vaude-Seite nicht in Ordnung zu sein. Die Untermenüs unter "Service" lassen ein Popupfenster mit einer Fehlermeldung hochkommen. In diesem Popupfenster gibt es ebenfalls ein Menü, in welchem dann die Serviceseiten funktionieren. Es gibt dort auch Kontaktformulare. Darüber habe ich letztes Jahr einen Defekt an der Halterung einer Tasche reklamiert. Ich erhielt umgehend eine Antwort und ein Ersatzteil.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1339757 - 30.05.18 14:37 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: max saikels]
uri63
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 613
Eine Lenkertasche aus Stoff hätte ich nicht gekauft. Bei meinen Lenkertaschen (MSX und Ortlieb) tritt das Problem nicht auf, da die Befestigung am äußeren Rahmen der Tasche sitzt. Bei einer Befestigung wie bei der Vaude-Tasche muss es bei höherem Gewicht zum geschilderten Effekt kommen. Ist eine Frage der Hebelwirkung.
Wir fahren seit mehr als 5 Jahren Vaude Aquaback Taschen, nicht nur auf Reisen, sondern auch beim täglichen Einkauf. Da ist - bis auf eine Schnalle - nichts kaputt gegangen.

Grüße uwe

PS: seit einem Monat fahre ich Vaude-Kelly-Schuhe. Sind die bequemsten, die ich bisher hatte. Allerdings kaufe ich Radschuhe immer mindestens eine Nummer größer als ich normalerweise trage.

Geändert von uri63 (30.05.18 14:38)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1339758 - 30.05.18 14:47 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: uri63]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16927
In Antwort auf: uri63
Eine Lenkertasche aus Stoff hätte ich nicht gekauft. Bei meinen Lenkertaschen (MSX und Ortlieb) tritt das Problem nicht auf, da die Befestigung am äußeren Rahmen der Tasche sitzt.

Es gibt auch Taschen aus Stoff, die einen stabilen inneren Rahmen haben. schmunzel
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1339760 - 30.05.18 14:52 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: Toxxi]
uri63
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 613
Mag sein, aber dann braucht es wieder irgendein Regenschutzgedöns für schlechtes Wetter. Das mag ich nicht, ich bin nicht besonders ordentlich und dann ist der Kram nie da, wenn man ihn braucht... wirr

Geändert von uri63 (30.05.18 14:53)
Nach oben   Versenden Drucken
#1339761 - 30.05.18 14:57 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: max saikels]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13750
Von Vaude hatte ich nicht nur diverse Lenkertaschen, sondern auch Radtaschen, weitere Sachen wie Zelt etc. nebst natürlich immer mal wieder auch Klamotten. Der Verschleiß der wasserdichten Vaude-Taschen lag sicherlich über dem, was Ortlieb leistet(e). Aber die Designs waren meist schicker, die Materialen leichter. Lenkertaschen muss ich allerdings von dieser Kritik ausnehmen, sie bewährten sich eigentlich immer. Die erste Lenktertasche (wie auch die anderen Taschen) waren nicht komplett wasserdicht, sondern nur mit Regenhüllen - dieses System bewährte sich nachhaltig nicht - was aber nicht an Vaude liegt. Die letzte Lenkertasche war ein praktischer kleiner, unverwüstlicher Würfel, der kompakter war als z.B. die Ortlieb-Varianten, wurde aber irgendwann ein Opfer meiner größeren Kamareaausrüstung, für die wiederum das Ortlieb-Innenvolumen besser verteilt war. Die alten, ersten Radtaschen (knapp 20 Jahre alt) sind immer noch an meinem Stadtrad, Reißverschlüsse für die Regenhaubendeckung gehen nicht mehr, aber als Alltagseinkaufstaschen immer noch gut zu gebrauchen, auch die Plastikregenhüllen sind immer noch nicht ganz spröde und bedingt brauchbar.

Service: Ich musste einmal nach Gebrauchsjahren meine Zeltstangen monieren mit splissigem Alu der meisten Stäbe, einer war ganz gerissen. Die Einsendung war ohne Kaufbeleg und Garantie über einen lokalen Händler, der Vaude-Partner ist. Ich bekam die Zeltstangen erneuert ohne Rechnung zurück, neue Ersatzstäbe (die es vorher nicht gab), lagen anbei. In dem Fall also toller Service, aber eben über Händler und nicht direkt.
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1339763 - 30.05.18 15:02 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: uri63]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16927
In Antwort auf: uri63
Mag sein, aber dann braucht es wieder irgendein Regenschutzgedöns für schlechtes Wetter. Das mag ich nicht, ich bin nicht besonders ordentlich und dann ist der Kram nie da, wenn man ihn braucht... wirr

Es mittlerweile gibt auch Lenkertaschen aus wasserfestem Cordura-Stoff. schmunzel
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1339764 - 30.05.18 15:03 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: uri63]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13750
In Antwort auf: uri63
Mag sein, aber dann braucht es wieder irgendein Regenschutzgedöns für schlechtes Wetter. Das mag ich nicht, ich bin nicht besonders ordentlich und dann ist der Kram nie da, wenn man ihn braucht... wirr

Die haben meist Regenhüllen, die irgendwie verstaucht sind und nicht lose herumschwirren (ähnlich bei den meisten Rucksäcken). Allerdings kann ich das System mit Regenhüllen aus eigener Erfahrung dauerhaft nicht empfehlen, denn bei extremen Wettersituationen findet das Wasser immer durch eine Lücke in die Tasche rein - trotz Regenhüllen. Da habe ich schon deswegen Geldscheine mit dem Haartrockner im Hotel bearbeitet.
teuflisch
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1339775 - 30.05.18 15:43 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: max saikels]
Fricka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2707
Das meiste, was wir an Ausrüstung haben, ist von Vaude. Kundenkontakt nur über Händler. Bei Mängeln unproblematischer Umtausch.

Auf die Idee, ihnen Vorschläge zur Verbesserung des Designs zuzusenden, bin ich noch nicht gekommen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1339779 - 30.05.18 15:50 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: Fricka]
TheHoeff
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6
In Antwort auf: Fricka
Das meiste, was wir an Ausrüstung haben, ist von Vaude. Kundenkontakt nur über Händler. Bei Mängeln unproblematischer Umtausch.

Auf die Idee, ihnen Vorschläge zur Verbesserung des Designs zuzusenden, bin ich noch nicht gekommen.


Habe selber einiges von Vaude (gehabt).
Umtausch bzw. Reklamation (wenn es denn nötig war) war immer Problemlos.

Zum Thema Design Vorschlag, was erwartest du denn? Dass dir die Leute die Füße küssen und die nächste Produktlinie nach dir bennen? Wenn 1000 Leute kaufen und 10 zurückschicken, ist es denen herzlich egal was du davon hälst.
Jideldiduj ich bin Fahrer auf einem Rad. Ich bin ein Radfahrer
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1339781 - 30.05.18 15:52 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: uri63]
max saikels
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 631
In Antwort auf: uri63
Eine Lenkertasche aus Stoff hätte ich nicht gekauft.

Die ist nicht aus Stoff, sondern das tragende Innenteil ist wohl eine Kunststoffschale, nur leider nicht hart genug. Die Stoffbespannung ist außen und innen, was das Teil wohl auch relativ teuer macht.
Grüße, Stephan
Mosel-Hunsrück
Nach oben   Versenden Drucken
#1339785 - 30.05.18 15:59 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: veloträumer]
max saikels
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 631
In Antwort auf: veloträumer
Lenkertaschen muss ich allerdings von dieser Kritik ausnehmen, sie bewährten sich eigentlich immer. Die erste Lenktertasche (wie auch die anderen Taschen) waren nicht komplett wasserdicht, sondern nur mit Regenhüllen - dieses System bewährte sich nachhaltig nicht - was aber nicht an Vaude liegt.
Das Problem ist die verzogene Innenschale, da müsste zumindest die Rückwand einen stärkeren Rahmen haben. Mit der mitgelieferten Regenhülle, letzte Woche zum ersten Mal benutzt, hab ich keine Probleme, die Lenkertasche muss deshalb nicht regendicht sein, im Gegensatz zu den Packtaschen.

In Antwort auf: veloträumer
In dem Fall also toller Service, aber eben über Händler und nicht direkt.
Glaub ich ja. Ich hätte nur gerne eine Erklärung gehabt und nicht sang- und klanglos Rückgabe anbieten.
Grüße, Stephan
Mosel-Hunsrück
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1339789 - 30.05.18 16:02 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: Fricka]
max saikels
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 631
In Antwort auf: Fricka
Auf die Idee, ihnen Vorschläge zur Verbesserung des Designs zuzusenden, bin ich noch nicht gekommen.
Da bin ich vielleicht doch zuviel Inscheniör.
Grüße, Stephan
Mosel-Hunsrück
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1339794 - 30.05.18 16:20 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: max saikels]
olafs-traveltip
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2584
Meine Frau hatte eine Lenkertasche aus der Road Serie. War eigentlich ganz praktisch, aber an den Ecken scheuerte die Tasche durch die Nutzung des Reißverschluss durch und wurde unbrauchbar.

Ich hätte ein wasserdichtes Model von Vaude, dad war unverwüstlich und deutlich besser Lo studiert, als die Akt. Modelle Co Ortlieb.

Geändert von olafs-traveltip (30.05.18 16:21)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1339817 - 30.05.18 18:17 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: Toxxi]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6559
Hallo Thoralf,
Zitat:
Es mittlerweile gibt auch Lenkertaschen aus wasserfestem Cordura-Stoff. schmunzel
ja, z.B. diese hier von Arkel. Stabiler Innenrahmen, wasserdicht ohne Regenhülle und ohne nachimprägnieren (nur die aufgesetzte Fronttasche ist nicht dicht).
Nach fast 5 Jahren ist nun der Deckel stark ausgeblichen und der Reißverschluss ist leicht defekt, aber ohne Einbußen bezüglich der Dichtigkeit.
Nach einem netten Mailverkehr gab es binnen 3 Tagen aus Kanada (!!!) kostenlos per Expresssendung einen neuen Deckel und einen neuen Reißverschluss zugesandt. Hätte die Tasche auch einsenden können, war mir aber zu aufwändig und würde zu lange dauern (Sommer - da möchte ich sie gerne schnell wieder haben), werde die Tasche jetzt zu einer Firma in D einsenden, die schon bekannt ist, für Reparaturen aller Art an Outdoorkram.
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte
Nach oben   Versenden Drucken
#1339819 - 30.05.18 18:18 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: max saikels]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 4718
Hallo!
Ich finde die deutsche Seite übersichtlich, der Service wird auch bei "Reklamation" detailliert erklärt.
Da du nicht die deutsche Seite besuchst, kannst du das nicht sehen. An "impressum..." eine Mail zu schicken ist nie geschickt.
Hier nur privat unterwegs (Gewerblich: Autor)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1339820 - 30.05.18 18:20 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: cyclist]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 4718
Die wiegt lockere 1380 Gramm. Wen es nicht stört...
Hier nur privat unterwegs (Gewerblich: Autor)
Nach oben   Versenden Drucken
#1339821 - 30.05.18 18:35 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: max saikels]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2632
Zumindest mit den Packtaschen aus früheren Jahren (H2O und die komplette Aqua-Reihe von 2014) bin ich absolut zufrieden. Bei den neuesten Modellen fallen mir die Gewichtsreduzierung bei den Hartschalenrückwänden und verschlimmbesserten Clipsysteme negativ auf.
Die Lenkertasche aus der Aqua-Serie mit dem umlaufenden Stahlband ist jedenfalls richtig stabil!
https://rad-forum.de/topics/1338421#Post1339055
Ein Fahrrad von der Stange? Soo kompromißbereit bin ich nun auch wieder nicht...
Nach oben   Versenden Drucken
#1339828 - 30.05.18 19:36 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: ro-77654]
max saikels
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 631
In Antwort auf: ro-77654
Da du nicht die deutsche Seite besuchst, kannst du das nicht sehen.
Das sagst du so in deinem jugendlichen Leichtsinn! Die Seite ist so schlecht gemacht, dass sie mir nicht die Möglichkeit lässt, die Sprache zu wählen.
Grüße, Stephan
Mosel-Hunsrück
Nach oben   Versenden Drucken
#1339830 - 30.05.18 19:39 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: Stylist Robert]
max saikels
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 631
In Antwort auf: Stylist Robert
Die Lenkertasche aus der Aqua-Serie mit dem umlaufenden Stahlband ist jedenfalls richtig stabil! https://rad-forum.de/topics/1338421#Post1339055
Bei dem Preis hätten sie der Road I sowas auch spendieren können. Danke für den Link mit den weiterführenden Tips zum Entknubbeln.
Grüße, Stephan
Mosel-Hunsrück
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1339831 - 30.05.18 19:40 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: cyclerps]
HanjoS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 791
Unterwegs in Tschechische Republik

In Antwort auf: cyclerps
[...] Vor dem Forumstreffen in Offenburg habe ich mir in einem Sportgeschäft dort ein Paar Vaude Fahrradschuhe gekauft, in passender Größe. Die schmale Sohle hat mir einen Fußnerv demoliert und der ist es heute noch. Zu spät gemerkelt.

Vaude kommt mir nicht mehr rein.
Wenn ein Schuh formal die für Dich passende Größe hat, bedeutet das nicht, dass der Schuh (Deinen Füßen) passt. In der Regel bezieht sich die Größenangabe lediglich auf die Länge und liefert, so keine weiteren Optionen hinsichtlich der Breite vorhanden sind, ein nur sehr eingeschrängtes Indiz, ob (Dir) der Schuh auch passt. Manche Hersteller verwenden schmalere Leisten, manche breitere. Die Verantwortung darüber, ob der gewählte Schuh zu Deinen Füßen passt, trägst Du.
Schöne Grüße aus OWL, Hanjo

Dort treibe ich mich zur Zeit rum: Auf nach Tschechien
Nach oben   Versenden Drucken
#1339833 - 30.05.18 19:49 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: max saikels]
HanjoS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 791
Unterwegs in Tschechische Republik

In Antwort auf: max saikels
In Antwort auf: ro-77654
Da du nicht die deutsche Seite besuchst, kannst du das nicht sehen.
Das sagst du so in deinem jugendlichen Leichtsinn! Die Seite ist so schlecht gemacht, dass sie mir nicht die Möglichkeit lässt, die Sprache zu wählen.
Das kann ich so nicht nachvollziehen:





verwirrt wirr
Schöne Grüße aus OWL, Hanjo

Dort treibe ich mich zur Zeit rum: Auf nach Tschechien
Nach oben   Versenden Drucken
#1339834 - 30.05.18 20:02 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: max saikels]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 4718
In Antwort auf: max saikels
In Antwort auf: ro-77654
Da du nicht die deutsche Seite besuchst, kannst du das nicht sehen.
Das sagst du so in deinem jugendlichen Leichtsinn! Die Seite ist so schlecht gemacht, dass sie mir nicht die Möglichkeit lässt, die Sprache zu wählen.


Die Seite schätze ich als übersichtlich ein Angesichts der Produktfülle. Zur Spracheinstellung wurde schon etwas geschrieben.
Und Vaude schätze ich unter den Outdoor-Herstellern als eine Firma ein, die in diesem Spektrum relativ sozial und öko agiert und qualitativ hochwertige Produkte anbietet.
Hier nur privat unterwegs (Gewerblich: Autor)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1339846 - 30.05.18 21:25 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: HanjoS]
max saikels
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 631
In Antwort auf: HanjoS
Das kann ich so nicht nachvollziehen:
Was soll ich sagen, auch nach exzessivem herumklicken kann ich das Problem nicht mehr reproduzieren; die Sprache lässt sich wie von dir dargestellt einstellen. Aber erst nachdem man Cookies akzeptiert hat.
Zuerst erscheint das Cookie-Popup: "We use cookies to improve your experience on our site. Please accept the use of cookies in order to continue browsing." bei klick auf "No" erscheint das Cookie-Popup usw. D.h. ohne das akzeptieren von Cookies scheinbar nicht benutzbar.
Nach weiterem exzessiven gescrolle und geklicke kann man die Website auch ohne akzeptieren der Cookies benutzen und die Sprache auf deutsch stellen, wenn man runter scrollt, auf help & contact klickt, wieder runter scrollt und unten auf die Deutschlandfahne klickt. Oder so. Das nervige Cookie-Popup erscheint dann auch nicht mehr.
Grüße, Stephan
Mosel-Hunsrück
Nach oben   Versenden Drucken
#1339847 - 30.05.18 21:28 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: ro-77654]
max saikels
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 631
In Antwort auf: ro-77654
Und Vaude schätze ich unter den Outdoor-Herstellern als eine Firma ein, die in diesem Spektrum relativ sozial und öko agiert und qualitativ hochwertige Produkte anbietet.
Bis auf die besagte Qualität der Road I stimme ich dir zu, wobei ich mit der Funktionalität der Tasche voll zufrieden bin.
Grüße, Stephan
Mosel-Hunsrück
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1339848 - 30.05.18 21:31 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: max saikels]
HanjoS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 791
Unterwegs in Tschechische Republik

Anmerkung zu Cookies:

ich lasse generell Cookies zu, nicht aber Cookies von Drittanbietern. Allerdings habe ich Firefox (den hier eingesetzten Browser) angewiesen, Cookies doch bitteschön beim Beenden des Programms zu löschen (bei wenigen Ausnahmen erlaube ich auch das dauerhafte Lesen und Speichern und Wiederverwenden von Cookies). Manche Seiten sind leider in ihrer Funktionalität eingeschränkt, wenn man Cookies gänzlich unterbindet.
Schöne Grüße aus OWL, Hanjo

Dort treibe ich mich zur Zeit rum: Auf nach Tschechien
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1339850 - 30.05.18 21:40 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: HanjoS]
max saikels
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 631
Ich benutze mehrere Profiles und bis auf eines sind die so konfiguriert, dass beim beenden alles gelöscht wird. Den Brausercache nach beenden nicht zu leeren, das war vor 20 Jahren vielleicht noch sinnvoll, ist es aber schon lange nicht mehr, schon alleine wegen des Schutzes der Privatsphäre. Cookies werden immer gelöscht, weshalb ich sie meist auch akzeptiere.
Grüße, Stephan
Mosel-Hunsrück
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1339855 - 30.05.18 22:13 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: cyclerps]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17642
Backroller ist aber Ortlieb.

Mit den Vaude Fahrradtaschen sind Sohnemann und ich sehr zufrieden. Mittlerweile sind fast alle meine Radschuhe von Vaude. Und deren Qualität ist sehr solide.

Geändert von Job (30.05.18 22:14)
Nach oben   Versenden Drucken
#1340058 - 01.06.18 11:22 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: max saikels]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 14938
Ich mag die Firmenphilosophe von Vaude. Nach meinem Eindruck sind die nicht nur nach außen hin ein im Grundsatz nachhaltig wirtschaftendes Familienunternehmen, welches eigene Produkte z.B. auch repariert und nicht nur austauscht (ich habe auf einer Podiumsdiskussion mal die Geschäftsführerin Antje von Dewitz kennen gelernt).

Anders als andere Hersteller scheinen die aber keinen direkten Kundenkontakt zu pflegen, sondern immer alle Garantie- und Reparaturfälle über die Vertragshändler abzuwickeln. Rein rechtlich ist dies ja auch der vorgesehene Weg.

Die Tasche hätte ich in der Ausführung auch nicht gekauft, setze da mehr auf das wasserdichte Planenmaterial wie es Ortlieb einsetzt. Auch die Reisverschlüsse halte ich für eine etwas weniger geeignete Verschlussvariante als Druck-/Magnetknöpfe. Ist aber reines Bauchgefühl.
Ist die Kunststoffrückwand von innen frei zugänglich? Falls ja, könntest du in den Baumarkt gehen und dir irgendeine Profilleiste/Profilstab holen, passend kürzen und von oben auf die Kunsstoffwand aufstecken (oder anderweitig befestigen. Ich denke z.B. an einen geschlitzten Rundstab aus Alu oder Holz. Wichtig wäre die Enden des Stabes gut abzupolstern, denn diese werden gegen das Planenmaterial drücken.
Eventuell kann man auch da wo die Klickfixhalterung angeschraubt ist von innen ein verstärkendes Blech oder so befestigen.

Klar, sind alles pragmatische Lösungen, die bei guter Konstruktion eigentlich nicht nötig sein sollten.

Ach ja, die Nutzberkeit der Homepage finde ich auch schrecklich. Folgt aber dem allgemeinen Trend der Internetwelt. Rose macht das ja auch gerade negativ vor. Die Sprache kannst du aber oben links einstellen (sehe gerade, dass HanjoS das schon bebildert hat - mal sehen, wie lange man das noch sehen kann - Urheberrecht und so...)

Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.

Geändert von derSammy (01.06.18 11:23)
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de