Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
5 Mitglieder (Stefan6666, jutta, 3 unsichtbar), 20 Gäste und 203 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26131 Mitglieder
87452 Themen
1333629 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3696 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 2  < 1 2
Themenoptionen
#1340092 - 01.06.18 14:09 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: max saikels]
horle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 70
Zu der Qualität der Lenkertaschen kann ich nichts sagen. Die (wenigen) Teile, die ich von Vaude habe sind ok.
Meine Frau hat allerdings einmal eine Anfrage zu einer verfärbten Radhose an Vaude geschickt und nie eine Antwort bekommen. Seither ignoriert sie Vaude.
Nach oben   Versenden Drucken
#1340104 - 01.06.18 16:33 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: derSammy]
HanjoS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 791
Unterwegs in Tschechische Republik

In Antwort auf: derSammy
[...] sehe gerade, dass HanjoS das schon bebildert hat - mal sehen, wie lange man das noch sehen kann - Urheberrecht und so...) [...]
Hast Recht. Ich vergess das immer wieder, dass selbst solch Schnipsel schon Probleme machen kann.


Ich verlinke daher mal die Bilder aus meinem obigen Beitrag gleich selbst nochmals hier:
  • Bild 1 zur Veranschaulichung der Möglichkeit, auf der Seite von Vaude die Sprache einzustellen,
  • Bild 2 zur Veranschaulichung der Möglichkeit, auf der Seite von Vaude die Sprache einzustellen,
träller
Schöne Grüße aus OWL, Hanjo

Dort treibe ich mich zur Zeit rum: Auf nach Tschechien

Geändert von HanjoS (01.06.18 16:34)
Nach oben   Versenden Drucken
#1340115 - 01.06.18 18:05 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: max saikels]
tvärs över fälten
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 491
Meine Erfahrungen mit Vaude sind sehr ambivalent. Die sind für mich mehr oder weniger Pionier in Sachen umwelt- und gesundheitsfreundlicher Produkte. Alles in allem bei der Qualität dann viel Licht und viel Schatten.

Die Aqua Back Taschen sind zB an sich super, aber der untere Haken ist mir diverse Male auf meiner Radreise auf beiden Seiten "rausgerissen" und ich musste dann die Gegenplatte irgendwie wieder in die Führungsschiene würgen. Das Gewicht der Taschen war jetzt nicht superschwer (max. 5kg pro Stück).

Der Chayenne 350 Schlafsack hat mich gut gewärmt und ist einer der wenigen PFC-freien, nur durfte ich jeden Morgen das Innenzelt ausschütteln weil es so aussah, dass ich in der Nacht ne Gans gerupft habe (klar, übertrieben, aber einige Federn lies er täglich).

Die Aquarius Trinkblase schmeckte anfangs übelst nach irgendwas chemischen. Ging nach und nach weg. Ansonsten ja top ohne PVC und BPA.

Die Radregenjacke und Hose (ich glaube das ist die Drop IV) funktionieren bestens. Alle anderen Vaude Regenjacken (Wandern/Alltag) hielten kein Bisschen.

Die Radschuhe scheinen recht gut verarbeitet zu sein - da scheint alles bestens zu sein (habe vier Paar). Wander/Alltagsschuhe quietschten dafür.

Und bei zwei Rucksäcken gab's Probleme mit den Verschlüssen von Brust- und Hüftgurten (1x Bruch, 1x hielt der Verschluss nicht).

Der Service schien mir bis jetzt aber immer um eine Lösung bemüht.
Nach oben   Versenden Drucken
#1340122 - 01.06.18 18:40 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: tvärs över fälten]
Odenthaler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 791
In Antwort auf: tvärs över fälten
Meine Erfahrungen mit Vaude sind sehr ambivalent.

Die Aqua Back Taschen sind zB an sich super, aber der untere Haken ist mir diverse Male auf meiner Radreise auf beiden Seiten "rausgerissen" und ich musste dann die Gegenplatte irgendwie wieder in die Führungsschiene würgen.



Das ist genau meine Erfahrung. Ich habe den ganzen Mist dann mit allerlei Kabelbindern gesichert. So sollte das eigentlich sein.

Gruß

Martin

--> der das einfach weiter so macht, weil er einfach zu faul war das zu reklamieren...
Nach oben   Versenden Drucken
#1340124 - 01.06.18 18:50 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: max saikels]
José María
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5431
Hallo Stephan

In Antwort auf: max saikels

Was sind eure Erfahrungen, sowohl mit der Lenkertasche als auch mit Vaude?


Gute Erfahrung.
Meine Taschen aus dem Jahr 1997 Front und Back von Vaude sind immer noch im Einsatz. Eine Jacke wie ein Trikot aus dem Jahr 2005 trage ich immer noch auf meine Touren.

Gruß,
José María
Nach oben   Versenden Drucken
#1340131 - 01.06.18 20:01 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: José María]
José María
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5431
Hatte noch vergessen, ich hatte 2 Zelte von Vaude womit ich sehr zufrieden bin. Eins ist auf meine Wandertouren immer noch im Einsatz.
Nach oben   Versenden Drucken
#1340135 - 01.06.18 20:18 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: derSammy]
uri63
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 613
Gerade auf arte gelaufen, unter anderen wird auch Vaude als Arbeitgeber vorgestellt.

Grüsse uwe
Nach oben   Versenden Drucken
#1340189 - 01.06.18 23:21 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: max saikels]
helmut50
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 374
Hallo, habe keinerlei Erfahrungen mit Lenkertaschen von Vaude. Aber: ich bin mit einem neuen Schlafsack von Vaude durch Island gereist, der auf jeden Fall bis minus 10 Grad sicher sein sollte. Bei dem sind alle Nähte aufgerissen, bereits nach 2-3 Tagen. Ich habe zeitweise in der Nacht alles angezogen, was ich dabei hatte und gegen den "Durchzug" habe ich noch meinen Packsack drübergezogen. Anders hätte ich die Tour nicht durchhalten können. Zuhause bin ich zu meinem Händler, der selbstverständlich und auch mit Bedauern den Schlafsack zurückgenommen und auch das Geld erstattet hat. Dennoch war ich nicht wirklich zufrieden und habe Vaude angeschrieben und sie auf das hundsmiserable Produkt angesprochen (etwas höflicher natürlich). Keinerlei Reaktion, keinerlei Antwort.
Seitdem ist Vaude für mich gestorben.
Gruß Helmut
Nach oben   Versenden Drucken
#1341518 - 08.06.18 19:38 Re: Erfahrungen mit Vaude [Re: derSammy]
max saikels
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 631
In Antwort auf: derSammy
Ich mag die Firmenphilosophe von Vaude. Nach meinem Eindruck sind die nicht nur nach außen hin ein im Grundsatz nachhaltig wirtschaftendes Familienunternehmen, welches eigene Produkte z.B. auch repariert und nicht nur austauscht.
Ich auch, deswegen hab ich mir auch schon öfters dort bei unserem jährlichen Bodenseeurlaub was gekauft, Rad- und Wanderklamotten, mit denen ich zufrieden bin.

In Antwort auf: derSammy
Anders als andere Hersteller scheinen die aber keinen direkten Kundenkontakt zu pflegen, sondern immer alle Garantie- und Reparaturfälle über die Vertragshändler abzuwickeln. Rein rechtlich ist dies ja auch der vorgesehene Weg.
Schon, die Reklamation habe ich mittlerweile ja auch über den Händler gemacht (Tasche zurück geschickt), aber eine kleine Stellungnahme hätte ich nicht schlecht gefunden. Stattdessen Textbausteine vom outgesourcten Support.

In Antwort auf: derSammy
Ist die Kunststoffrückwand von innen frei zugänglich? Falls ja, könntest du in den Baumarkt gehen und dir irgendeine Profilleiste/Profilstab holen, passend kürzen und von oben auf die Kunsstoffwand aufstecken (oder anderweitig befestigen. Ich denke z.B. an einen geschlitzten Rundstab aus Alu oder Holz. Wichtig wäre die Enden des Stabes gut abzupolstern, denn diese werden gegen das Planenmaterial drücken.
Eventuell kann man auch da wo die Klickfixhalterung angeschraubt ist von innen ein verstärkendes Blech oder so befestigen.
An sowas habe ich auch sofort gedacht, aber erstens ist die Tasche innen ausgekleidet und zweitens noch Garantie drauf.
Ich hab mir heute mal die Lenkertaschen des anderen großen Herstellers und die Road II angeschaut; keine dieser Taschen hat diese Schwachstelle, alle haben oben einen kräftigen Rahmen, der das Teil in Form hält. Warum vaude bei der Road I so ein Mist macht ist mir unerklärlich.
Grüße, Stephan
Mosel-Hunsrück
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 2  < 1 2


www.bikefreaks.de