Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
16 Mitglieder (WilliStroti, Sattelstütze, cyran, cyclerps, Holger, lenaemmi, Weintrog, 5 unsichtbar), 157 Gäste und 273 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26967 Mitglieder
90737 Themen
1394667 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3318 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 3 von 3  < 1 2 3
Themenoptionen
#1341889 - 11.06.18 13:41 Re: Troll - die Show beginnt [Re: rayno]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19365
In Antwort auf: rayno
Ich kann mich mit der von Thomas gewählten Lösung auch nicht anfreunden. An solch ein Rad gehört einfach kein Ständer (auch der Optik wegen, sieht ja grausig aus).

Jein. Ich habe zwei Räder. Den Randonneur aus Stilgründen ohne Ständer, und das Reiserad mit Ständer. Ich stimme voll mit Thomas überein - ein Reiserad ohne Ständer würde mir nie ins Haus kommen, Stylepolizei hin oder her.

In Antwort auf: rayno
Und wenn der Troll mit vollem Gepäck einmal umkippt, passiert doch rein gar nichts.

Doch. Die Kamera kann aus der Lenkertasche hüpfen, die soeben gekaufte und der hinten linken Tasche verstaute Weinflasche kann zu Bruch gehen (im Juli 2013 genau hier in Malá Tŕňa passiert entsetzt böse ), die gerade im Moment des Herausnhemens in der der Hand gehaltene Regenjacke kann beim Umfallen noch mehr Teile aus der Tasche ziehen, die dann in den Dreck fallen 8und dann braucht man drei Hände - zwei zum Anziehen der Regenjacke und eine zum Halten des Rades) etc. pp.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (11.06.18 13:42)
Nach oben   Versenden Drucken
#1341890 - 11.06.18 13:42 Re: Troll - die Show beginnt [Re: rayno]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3043
In Antwort auf: rayno
In Antwort auf: Stylist Robert
Thomas, kannst du den Ständer noch etwas in Richtung Ausfallende versetzen? unsicher
Die lange Strebe zur Sattelstrebe würde etwas kürzer ausfallen und die seitliche Hebelkraft auf die Kettenstrebe wäre reduziert. Gerade weiter vorne ist diese ja schon durch die Vorbiegung für den Reifenbereich stärker biege- oder knickgefährdet.

Sollte das Rad mit vollem Gepäck doch einmal umkippen ist das sicherlich ein zu bedenkender Faktor.


Das wird sicher nicht gehen, da die Strebe mit der Bremse kollidiert.

Für mich sieht es auf dem Foto so aus, als ob da noch Spielraum nach hinten wäre.

Auch hier gilt: Fremde Texte und Bilder werden entfernt (Forum)

Ein Fahrrad von der Stange? Soo kompromißbereit bin ich nun auch wieder nicht...

Geändert von Juergen (11.06.18 14:06)
Nach oben   Versenden Drucken
#1341904 - 11.06.18 15:51 Re: Hier kommt jetzt ein Troll [Re: Thomas1976]
Tagesschaum
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 33
In Antwort auf: Thomas1976
Zitat:
Wenn ja, kannst Du mit bitte einmal das Modell nennen, dass Du benutzt?


Leute, seid doch nicht so ungeduldig zwinker Es ist doch nur der Vorspann. Der Film läuft dann an, wenn er komplett ist. Dann gibt es auch Details zu den Darstellern schmunzel

Gruss
Thomas


Moin Thomas,

jetzt warte ich doch geduldig auf Nennung meines Lieblingsdarstellers...Ungeduld brodelt aber langsam wieder auf...oder hab ich's gar überlesen im Troll-Fieber...?
Nach oben   Versenden Drucken
#1341909 - 11.06.18 16:10 Re: Troll - die Show beginnt [Re: Stylist Robert]
Thomas1976
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 10185
Es ist kein Spielraum mehr nach hinten. Ansonsten bekommt man den Bremszug nicht vernünftig verlegt.

Ich sehe darin aber absolut kein Problem, dass der Ständer weiter vorne ist. Die Fuhre wird nicht mit 40kg beladen.

Gruss
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1341914 - 11.06.18 16:28 Re: Troll - die Show beginnt [Re: Thomas1976]
Tagesschaum
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 33
Moin in die Runde...

ich vermute mal, auch beim Troll würde die Drehmomentaufnahme eine gute Ständeraufnahme abgeben, sofern es - wie bei Dir - ohne Rohloff läuft. Ich hab's so an meinem Ogre verbaut. Einfach als Alternative zu Deinem Konzept (das wirklich gut stabil aussieht) oder den interessierten Mitleser: https://www.youtube.com/watch?v=96a9lezOejQ

Viele Grüße

Tagesschaum
Nach oben   Versenden Drucken
#1341916 - 11.06.18 16:34 Re: Troll - die Show beginnt [Re: Tagesschaum]
Thomas1976
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 10185
In Antwort auf: Tagesschaum
Moin in die Runde...

ich vermute mal, auch beim Troll würde die Drehmomentaufnahme eine gute Ständeraufnahme abgeben, sofern es - wie bei Dir - ohne Rohloff läuft. Ich hab's so an meinem Ogre verbaut. Einfach als Alternative zu Deinem Konzept (das wirklich gut stabil aussieht) oder den interessierten Mitleser: https://www.youtube.com/watch?v=96a9lezOejQ

Viele Grüße

Tagesschaum


Kenne ich. Finde die Teile halt sauteuer.

Vielleicht lasse ich mir mal was in der Lehrwerkstatt fräsen schmunzel

Trotzdem bin ich der Meinung, dass meine Ständervarinate bombig hält. Ob sie nun gut aussieht oder nicht, ist mir egal. Ich möchte halt einen Ständer montiert haben.

Gruss
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1387854 - 26.05.19 23:12 Re: Troll - die Show beginnt [Re: Thomas1976]
marieausparis
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 43
Hallo Thomas,

denke gerade auch über einen Troll nach - verrätst du mir noch, was deiner ungefähr wiegt, z.B. wie da auf den Fotos zu sehen mit Gepäckträger hinten?

Mein subjektiver Eindruck beim Probefahren war, dass der Troll sich agiler fuhr als das TX400. Leider hinkt der Vergleich aber etwas, da der Troll keine Gepäckträger/Lowrider, etc. dran hatte, das TX400 aber die volle Montur. Kannst du mir nach deiner bisherigen Erfahrung noch was dazu sagen?

Vielen Dank!
Nach oben   Versenden Drucken
#1387858 - 27.05.19 03:47 Re: Troll - die Show beginnt [Re: Thomas1976]
MatthiasM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6349
Ich finde rein physikalisch diese lange Platte vom Ständer zur Sattelstrebe gar nicht sooo schlimm, das einzige wäre, daß die Stilpolizei bei den Schellen mit den Kunststoffunterlagen meckern könnte.
Undemokratische Physik: Man hat zwei Hebel: Der eine ist das Bein vom Ständer, und der andere befindet sich an der oder zwischen den mehreren "Auflageflächen" vom Ständer am Rahmen.
Worst case sind die KSA18 bzw. KSA40, wo der Hebelarm, der die Stützlast auf den Ständer in Zug auf die armen Schrauben umsetzt, ca. 5mm lang ist (etwa halbe Breite von dem Klötzchen von der KSA18 z.B., enorme Kraftübersetzung) und das ganze Hebelmoment des Ständers außerdem zusätzlich in voller Schönheit als Torsion auf die schlanke Kettenstrebe und gutenteils auch als Biegemoment auf die Schrauben geht.
Mit der doppelten Abstützung auf die Sattelstrebe (da täte es JEDER so gebaute Hinterbauständer) ist erst mal das Biegemoment auf irgendwelche Schrauben wie bei KSA** wegkonstruiert, ein Torsionsmoment auf die Kettenstrebe auch nicht vorhanden, sondern es gibt nur ein sehr überschaubares Biegemoment auf die Streben, oder vielleicht Torsion auf den gesamten Hinterbau = Lastmoment vom Standbein * (Standbeinlänge / Abstand Klemmstellen an den Streben). Für einen Hinterbauständer mechanisch kaum besser zu machen.

lG Matthias

PS.: Hatte ich erwähnt, daß KSA18/40 physikalische Murkskonstruktionen unter Vergewaltigung der Hebelgesetze sind?
PPS.: Ich wollte noch anfügen, daß ich KSA18/40 für grausamen Mist halte...
PPPS.: ... OK, ich hör jetzt auf.... cool

Geändert von MatthiasM (27.05.19 03:49)
Nach oben   Versenden Drucken
#1387884 - 27.05.19 08:42 Re: Troll - die Show beginnt [Re: MatthiasM]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32514
In Bezug auf PS und PPS: Ja.
Recht hast Du aber trotzdem und es ist auch gut, das immer wieder zu sagen. Bei Nichtmechanikern geht der Ästhetikgaul ohnehin zu oft durch.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1387934 - 27.05.19 11:43 Re: Troll - die Show beginnt [Re: MatthiasM]
aazzaa
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 108
Ich werde an meinem Troll auch noch einen Ständer installieren und finde, als Mechaniker, die Idee mit dem KSA 18/40 bei der Verwendung am Troll ohne große Beladung am Hinterbau, sprich Bikepacking, in Ordnung.
Deine angesprochenen Torsionskräfte könnten bei einem einseitig befestigtem Rohr oder Flacheisen entsprechende Auswirkungen haben, jedoch bei weitem nicht bei beidseitiger Befestigung.
Den größten Schwachpunkt stellen auch nicht die zwei M6 Befestigungsschrauben dar, die bei korrektem Anzugsmoment auch nicht auf Biegung beansprucht werden, sondern bestenfalls das Gelenk des Ständers bzw. der Ständer selbst.
Beim Reiserad mit Packtaschen hinten wäre auch für mich die Methode von Thomas die erste Wahl.
Grüße
Franz
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1387945 - 27.05.19 12:23 Re: Troll - die Show beginnt [Re: aazzaa]
MatthiasM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6349
In Antwort auf: aazzaa
[...]Deine angesprochenen Torsionskräfte könnten bei einem einseitig befestigtem Rohr oder Flacheisen entsprechende Auswirkungen haben, jedoch bei weitem nicht bei beidseitiger Befestigung.
Du meinst "einseitg" = der KSA18-Klotz auf die Kettenstrebe aufgelötet, "beidseitig" = Durchgangsgewinde an massivem Teil (Schmeideausfallende z.B.)?
In Antwort auf: aazzaa
Den größten Schwachpunkt stellen auch nicht die zwei M6 Befestigungsschrauben dar, die bei korrektem Anzugsmoment auch nicht auf Biegung beansprucht werden, sondern bestenfalls das Gelenk des Ständers bzw. der Ständer selbst.
Wenn der Klotz nicht perfekt plan ist, sondern an der Oberseite z.B. leicht ballig/rundlich durch Lack, Pulverbeschichtung etc., dann kippelt das ganze gerne minimal aber beharrlich mit Wechselbelastung auf die Schrauben. KSA18-Aufnahmen müßten beidseitig (Ständer wie Fahrrad) ab Werk verpflichtend blank plangefräst werden wie Steuersatz- und Tretlagergewinde oder Scheibenbremsaufnahmen, um sie wenigstens minimal haltbar zu machen.

Wir haben solche konstruktiv und ab Werk auch von der handwerklichen Ausführung vermurksten KSA18 mehrfach im Fuhrpark, wo sich ohne Nacharbeit der Ständer dauernd lockert und, wenn man nicht planfeilend eingreift, die (M5!!) Schrauben dann bündig und unrettbar brechen (Ausbohren, planfeilen, M5 Durchgangsbohrung für lange Schraube mit selbstsicherndet Mutter, die fällt wenigstens ganz raus, wenn sie bricht).

lG Matthias


Geändert von MatthiasM (27.05.19 12:23)
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 3 von 3  < 1 2 3


www.bikefreaks.de