Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
25 Mitglieder (iassu, MMB, packard, Seghal, kaal, derSammy, Hansflo, drachensystem, 11 unsichtbar), 74 Gäste und 203 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26176 Mitglieder
87663 Themen
1336550 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3630 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1346390 - 10.07.18 10:59 Fahrradmitnahme Zu Tiflis - Baku/Yerevan
panse
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 66
Guten Tag

Ist es möglich von Tiflis nach Baku oder Tiflis - Yerevan die Fahrradmitnahme möglich ist? Btw wie das Vorgehen abläuft damit das klappt?

Danke für die Antworten!
Nach oben   Versenden Drucken
#1346462 - 10.07.18 20:06 Re: Fahrradmitnahme Zu Tiflis - Baku/Yerevan [Re: panse]
panse
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 66
War wohl besoffen als ich den Thread gestartet habe.

Es geht um die ZUG-Verbindung schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#1346468 - 10.07.18 20:23 Re: Fahrradmitnahme Zu Tiflis - Baku/Yerevan [Re: panse]
blue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 391
Wir sind nur inner-georgisch gefahren (Kutaissi-Tiflis), das war unproblematisch. Nützt aber ggf. nix für die Strecke nach Baku oder Yerewan. Vielleicht meldet sich noch jemand mit mehr Erfahrung zum Thema.
Ansonsten, seid Ihr schon in Batumi? Dann würde ich dort am Bahnhof nachfragen. Die Website der georgischen Bahn ist bei mir (in Firefox) etwas störrisch, vielleicht hast du mehr Glück: Railway GE .

Geändert von blue (10.07.18 20:24)
Nach oben   Versenden Drucken
#1346904 - 14.07.18 10:52 Re: Fahrradmitnahme Zu Tiflis - Baku/Yerevan [Re: panse]
freidurchatmen
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 81
Unterwegs in Deutschland

Hallo panse

Ich war noch vor zwei Tagen in Tiflis und wollte auch mit dem Zug nach Jerewan fahren. Es ist mir nicht gelungen ein Ticket zu lösen. Ich sollte für das Rad und mich ein Ticket buchen, jedoch ohne Garantie vom Schaffner mitgenommen zu werden. Bin dann auf einen Bulli ausgewichen. Die stehen vor dem Bahnhof. Musste nur das Rad auseinander bauen und war 6 Std Stunden später für 22€ in Jerewan.
Den Bericht dazu findest du unter www.freidurchatmen.de
Schaut doch mal rein bei: www.freidurchatmen.de
Nach oben   Versenden Drucken
#1346908 - 14.07.18 11:16 Re: Fahrradmitnahme Zu Tiflis - Baku/Yerevan [Re: freidurchatmen]
natash
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5539
Marschrutki (so heißen die als Sammelbusse verwendeten Kleintransporter, eine einzelne nennt sich Marschrutka)nehmen auch nicht sicher Dein Fahrrad mit,sondern nur wenn Platz dafür ist.
Wir wollten die unseren nämlich von Zugdidi nach Tiflis mitnehmen.
Im N8tzug (wir waren aber halt schon mittags da und haben uns solange in der Stadt herumtreiben müssen)gings.
Ich habe einfach den Schaffner abgefangen,sobald der aufgetaucht ist und ihn zur Fahradfrage bedrängt. Der hat die Räder hochkannt vor die Tür gestellt,diese abgeschlossen und je 5 Lari kassiert (ca 2 Euro und mit Quittung). Die Fahrt schlug mit je 15 Lari zu Buche im 4er Liegeabteil.
Russischkenntnisse waren sehr vorteilhaft. Der Schaffner war nicht erfreut aber höchst korrekt.
Ansonsten hätte uns auch noch einer der größeren Überlandbusse mitgenommen und das Rad in den Bauch geschoben,aber der fuhr auch erst gegen 23 Uhr ab. Mit diesen Bussen konnte man bis St. Petersburg hochfahren. Es sollte also auch sowas von Tiflis nach Jerewan oder sonstwohin gehen.
Die Marshrutki in Zugdidi waren ausnahmslos neuere Modelle ohne Dachgepäckträger,da passt dann das Rad eher nicht und zwei (in unserem Fall) schon gar nicht.
Wenn Du einen halben Tag Verzug Zeit hast,würde ich mir keine Sorgen machen,irgendwo kommst Du mit.
Falls Du keine Russischkenntnisse hast,ist Tiflis der Ort,wo Du am ehesten englischsprachige Menschen findest.
Gruß
Nat
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de