Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
31 Mitglieder (AndreMQ, Bicyclista, TobiTobsen, 15 unsichtbar), 50 Gäste und 228 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26406 Mitglieder
88665 Themen
1355526 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3502 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1347319 - 18.07.18 15:28 Dänemark Rundtour
mstuedel
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1858
Ich plane diesen Sommer eine 2-Wochen Camping- Rundtour mit Familie und hab' dazu ein paar Fragen:

Wir werden mit dem Nachtzug nach Hamburg anreisen. Danach bin ich noch unschlüssig, ob ich weiter mit dem Zug nach Lübeck oder Rostock fahren soll. Plan wäre, auf Lolland oder Falster anzukommen, um dann per Velo via Mon Richtung Kopenhagen zu gelangen.
Was ist die bessere Wahl (Landschaft/Verkehr)?

Anschliessend soll's primär auf Radrouten von Kopenhagen nach Roskilde und Aarhus gehen. von Odden Faergehavn gäb's die Möglichkeit, die Fähre zum Nationalpark Molst Bjerge zu nehmen anstatt direkt nach Aarhus. Ist dieser Nationalpark lohnenswert per Rad?

Welche Route empfiehlt sich von Aarhus in südlicher Richtung weiter: ist die Küstenstrecke bis Horsens lohnenswert? - Als Abschluss steht das Legoland Billund auf dem Programm.

Danke für kompetente Tipps!
volvo, ergo sum!

Nach oben   Versenden Drucken
#1347324 - 18.07.18 16:13 Re: Dänemark Rundtour [Re: mstuedel]
Hansebiker
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1282
Unterwegs in Deutschland

Moin moin,
wie man von Lübeck bzw. Puttgarden nach Kopenhagen kommt, das erkennst Du hier Die Alternative, Radweg Berlin Kopenhagen kenne ich nicht. Er ist aber in einigen Passagen deckungsgleich.
Mir hat die selbst konstruierte Strecke, sprich die verlinkte Tour nach Kopenhagen sehr gut gefallen. Aber darüber kann man natürlich auch anders denken. Ist halt immer subjektiv. Nimm es als Anregung und mach das Beste draus.
LG aus HL



Nach oben   Versenden Drucken
#1347325 - 18.07.18 16:33 Re: Dänemark Rundtour [Re: mstuedel]
stefan1893
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 215
Du solltest bedenken, dass die vorherrschende Windrichtung West bis Nordwest ist. Demnach würdest du größere Passagen mit Gegenwind rechnen müssen. Je nachdem, wie dein Nachwuchs unterwegs ist, könnte das evtl zu Frustrationen führen.
Da das Legoland sicherlich als Belohnung gedacht ist, kommt aber eine umgekehrte Tour für dich wohl eher nicht in Frage.

Ansonsten ist Dänemark in meinen Augen überall schön. Vieles ist natürlich subjektiv. Wenn du dir bestimmte Strecken vorab anschauen willst, wäre mein Tipp Google Streetview. Viele Abschnitte, auch Radwege, sind hier verfügbar.

Ab dem 9. August bin ich auf einer ähnlichen Route in Gegenrichtung unterwegs. Evtl sieht man sich.

God tur!
cool
Grüße, Stefan

GPSies-Profil


Geändert von stefan1893 (18.07.18 16:34)
Nach oben   Versenden Drucken
#1347327 - 18.07.18 16:41 Re: Dänemark Rundtour [Re: Hansebiker]
mstuedel
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1858
Danke Ingo für den Link, das hilft und inspiriert! :-)
volvo, ergo sum!

Nach oben   Versenden Drucken
#1347329 - 18.07.18 16:45 Re: Dänemark Rundtour [Re: stefan1893]
mstuedel
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1858
Hallo Stefan,
ja, Windrichtung ist bestimmt nicht ganz günstig. Neben Legoland zum Schluss ist auch noch ein Termin in Veijle gegen Ende der Reise angesagt, weshalb sich an der Richtung kaum was schraubne lässt. Wir werden allerdings mit Falträdern und Kinderrädern unterwegs sein, womit es leicht fallen sollte, einzelne harte Strecken per Bahn oder Bus zu überbrücken.
Ein Treffen wäre wohl eher grosser Zufall, aber wer weiss!
Grüsse
Markus
volvo, ergo sum!

Nach oben   Versenden Drucken
#1347351 - 18.07.18 22:10 Re: Dänemark Rundtour [Re: mstuedel]
Tine
Nicht registriert
Nur kurz für jetzt: Aarhus - Horsens: lohnenswert! Dabei gleich Zeit für das Moesgaard Museum einplanen, südlich von Aarhus. Ich war nur drei Stunden drin, zu wenig...

Wann fahrt Ihr? ich werde im August wahrscheinlich auch irgendwo in der Ecke unterwegs sein. Gerade Aarhus steht noch mal auf dem Programm, vielleicht aber nicht dieses Jahr.

Ein bisschen steht schon was im Wiki. Ich komme vielleicht in den nächsten Tagen noch dazu, etwas zu ergänzen. Link später.
Nach oben   Versenden Drucken
#1347356 - 18.07.18 22:46 Re: Dänemark Rundtour [Re: mstuedel]
Felix-Ente
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 728
Unterwegs in Deutschland

Du könntest überlegen, ab Kopenhagen mit dem Zug nach Aalborg zu fahren. Von dort mit dem Wind im Rücken südwärts zum Ziel.
Felix
Nach oben   Versenden Drucken
#1347358 - 18.07.18 23:24 Re: Dänemark Rundtour [Re: Felix-Ente]
Hansebiker
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1282
Unterwegs in Deutschland

Genau mein Plan, Felix. Ich hab natürlich den Vorteil, dass ich hier oben in Schl.-Holst. wohne und dass die Anreise nicht ganz so beschwerlich ist. So fahre ich am 3. Sept. mit der Bahn bis oben rauf nach Skagen, stelle mich mit dem linken Fuß in die Nordsee und mit dem rechen Fuß in die Ostsee, oder umgekehrt und hoffe ab 4. Sept. auf Rückenwind von Skagen auf dem Ochsenweg bis Flensburg.
LG aus HL



Nach oben   Versenden Drucken
#1347361 - 19.07.18 07:12 Re: Dänemark Rundtour [Re: mstuedel]
Mikel265
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 260
Hallo

der Wind war auf unserer Dänemark Tour vor 2 Jahren echt lästig. Mein Sohn hat noch gut in Erinnerung, das er es ein ordentlichen Berg runter nur auf 18km/h gebracht hat.

Wir waren auf den Inseln im Osten unterwegs, es ist einfach ein tolles Land aber leider noch teurer als die Schweiz. Meist waren wir deshalb zum übernachten nicht auf Campingplätzen sondern auf Sheltern. Das ist eine mega super Sache. Wir haben mega schöne Übernachtungsplätze gehabt und das kostenlos. Da gibt es eine APP um die Plätze zu finden.


Gruß

Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#1347365 - 19.07.18 08:11 Re: Dänemark Rundtour [Re: mstuedel]
Tine
Nicht registriert
Mir ist gerade wieder eingefallen, dass wir den Abschnitt an der Ostküste Jütlands ja noch gar nicht im Wiki haben. peinlich Jürgen will ihn demnächst aufnehmen, vielleicht klappt das noch, bevor Ihr fahrt. Einen kleinen Eindruck von dem jütländischen Abschnitt bekommt Ihr hier, von Aarhus eben rückwärts scrollen. schmunzel Ich hatte zwischendurch noch einen Abstecher nach Samsø gemacht.

Ich bin jetzt sowohl West- als auch Ostküste von Süd nach Nord geradelt und hatte immer Gegenwind, mein Sohn war gerade oben und hatte an der Westküste von Süd nach Nord Gegenwind, dann fuhren sie noch etwas Ostküste von Nord nach Süd und hatten wieder Gegenwind. Kurz: Man weiß es vorher nie. schmunzel

Die Bahn ist an der Ostküste eine gute Alternative, ich habe letztes Jahr auch ein Stück überbrücken müssen, das ging mit telefonischer Buchung und dann Ausdruck am Automaten einfach. Verladung des Rades (Kolding-Horsens) problemlos, stufenfrei.

Eine Alternative, um von Seeland nach Jütland zu fahren, ist via Samsø: Von Kalundborg geht eine Fähre nach Ballen auf Samsø, wo man gut zwei, drei Tage verbringen kann, dann von Sælvig nach Hou in Jütland. Dann ist man in einer kurzen, schönen, hügeligen Etappe auch schnell in Horsens.

Grüße,
Tine

Geändert von Tine (19.07.18 08:12)
Nach oben   Versenden Drucken
#1347366 - 19.07.18 08:12 Re: Dänemark Rundtour [Re: mstuedel]
ctub
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 361
Moin,

die Molsbjerge zwischen Ebeltoft und Aarhus kenne ich von mehreren Aufenthalten. Vom Fährhafen bis Fjellerup Strand ist das nicht besonders spektakulär. Die Molsbjerge finde ich landschaftlich sehr schön. Die Wege sind meist feiner Schostter und in gutem Zustand. Es sind einige knackige Anstiege dabei, die mit Gepäck mühsam sind. Die Ausblicke auf die Ostsee und Richtung Aarhus empfand ich als grandios.
Versorgen kann man sich in Ebeltoft, im Park selbst gibt es ein paar Schutzhütten, sonst aber nichts. Auf dem Weg Richtung Aarhus liegt Kalö Slot, eine Ruine aus dem Mittelalter, die ich einen Besuch wert finde.

Viel Spaß auf Deiner Reise,
Christian
Nach oben   Versenden Drucken
#1347384 - 19.07.18 10:20 Re: Dänemark Rundtour [Re: Mikel265]
Hansebiker
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1282
Unterwegs in Deutschland

In Antwort auf: Mikel265
leider noch teurer als die Schweiz.


Das kann ich nicht bestätigen. Bei Zigaretten und Alkohol mag das so sein, aber sonst???? Die Lebenshaltungskosten in Dänemark sind längst nicht nicht so hoch, wie die der Schweiz.
LG aus HL



Nach oben   Versenden Drucken
#1347424 - 19.07.18 15:54 Re: Dänemark Rundtour [Re: Hansebiker]
lufi47
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1701
Also es kommt auf die Nutzung drauf an. Vorletztes Jahr als wir um Dänemark geradelt sind, empfand ich die Hotelpreise und deren Restaurantpreise den schweizerischen Hotels zumindest gleichwertig oder etwas höher. Bei subjektiv empfundener schlechterer Leistung in den selben Hotelklassifizierungen. Für alle anderen Lebenshaltungskosten auf Reisen kann ich keine Bewertung abgeben, da nicht benutzt. Supermarkt etc.

Gruß
Lutz
Nach oben   Versenden Drucken
#1347454 - 19.07.18 23:04 Re: Dänemark Rundtour [Re: lufi47]
Hansebiker
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1282
Unterwegs in Deutschland

Moin moin Lutz,
in Dänemark hab ich vor 45 Jahren zuletzt im Hotelzimmer gepennt. Ich kann also auf diesem Sektor nicht mitreden. Bei der Anmietung von Ferienhäusern erscheint mir das Preis- Leistungsverhältnis okay. In der Schweiz habe ich leider, oder zum Glück, keine Erfahrung mit Ferienhäusern sammeln können.
Im Sept. radele ich auf dem Heerweg von Skagen nach Fl. Wenn ich zurück bin, kann ich mehr zur Frage, ob Radurlaub in Dänemark teurer als in der Schweiz ist, beitragen. ich melde mich dann zu diesem Thema zurück. Wir könnten aber auch mal Tine fragen. Die hat viel Erfahrung mit beiden Ländern, oder täusche ich mich, Tine?
LG aus HL




Geändert von Hansebiker (19.07.18 23:06)
Nach oben   Versenden Drucken
#1347461 - 20.07.18 07:17 Re: Dänemark Rundtour [Re: lufi47]
Mikel265
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 260
Hallo

also ich habe in Dänemark weder Zigaretten noch Alkohol gekauft. Und in Hotels bzw Bensionen war ich auch nicht. Der Campingplatz den wir bei Kopenhagen hatten war zwar teuer aber noch ok. Ansonsten haben wir nur kostenlos in Sheltern genächtigt.

Was wir als sehr teuer empfunden haben waren Lebensmittel und Sachen wie z.b. mal ein Eis.


Gruß

Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#1347467 - 20.07.18 08:34 Re: Dänemark Rundtour [Re: Hansebiker]
Tine
Nicht registriert
Ich habe keinerlei Vergleichswerte zur Schweiz, Ingo. Wenn ich mich da mal hinverirre, bin ich zu Besuch bei Freunden. Ich habe mir allerdings ein paar Mal Reiseproviant dort gekauft, und ein Straßenbahnticket in Bern. Und bin fast umgefallen...

Dänemark ist - für Campingurlaub, wovon ich bei Markus ausgehe - etwas teurer als Deutschland, aber wohl kaum als die Schweiz. Die Campingplätze rechnen nach Stellplatz ab, so dass es für Alleinradler natürlich ungünstiger ist. Als Familie geht das. Die Lebensmittel sind etwas teurer, ja, insbesondere so'n "Luxus" wie Eis. schmunzel Aber auch in Dänemark gibt es Aldi usw., der SuperBrugsen ist halt kein LowBudget-Supermarkt. Die Versorgungslage mit Supermärkten (insbesondere den kleinen DagliBrugsen) ist aus Radlersicht hervorragend, die Campingplätze haben meist eine super Ausstattung und werden meist sehr entspannt geführt - und wer günstiger bis kostenfrei übernachten will, geht eben auf die Shelter.

Hotels - in DK eigentlich nur für Geschäftsreisende oder für ausländische Touristen mit größerem Geldbeutel. "Der Däne an sich" macht im eigenen Land Urlaub im Ferienhaus oder auf dem Campingplatz (im WoMo o.ä.), und geht nicht ins Hotel. Hotels sind - keine eigenen Erfahrungswerte - im Mittelklassebereich entweder teurer als vergleichbare in D oder schlechter als gleich teure in D. Und es gibt auch nicht so viele, während man eine Ferienhaussiedlung eigentlich in überall findet. Im Luxussegment gibt es wohl keine Klagen hinsichtlich der Qualität, und über den Preis redet man da nicht. Im d'Angleterre in Kopenhagen möchte ich irgendwann auch noch mal übernachten...

Grüße
Tine
Nach oben   Versenden Drucken
#1347507 - 20.07.18 10:55 Re: Dänemark Rundtour [Re: Hansebiker]
sugu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 567
Als Zwischenlösung zwischen Camping und Hotel gibt es noch die Jugendherberge (z.B. in Kopenhagen, Roskilde, Odense, ....). Auf meiner ersten Dänemark-Querung vor nunmehr über 25 Jahren war das eine preislich vernünftige Lösung, zumal es Ostern fürs Campen noch sehr kühl war. Es war zwar durchweg sonnig, aber ein kräftiger Westwind (optimal für die gefahren Richtung Flensburg nach Malmö schmunzel )und nachts sehr frisch. Vor gut 10 Jahren waren wir mit den Kindern 10 Tage in Roskilde, ebenfalls in der JH. Die Ausstattung war immer noch schlicht, aber alles sauber und preislich in Ordnung.
Nach oben   Versenden Drucken
#1347532 - 20.07.18 11:56 Re: Dänemark Rundtour [Re: sugu]
Tine
Nicht registriert
Ja, Jugendherbergen sind in DK auch meist eine sehr schöne Übernachtungsalternative! cool Ich kenne zwar nur die auf Bornholm, aber die haben mir immer gut gefallen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1347541 - 20.07.18 13:12 Re: Dänemark Rundtour [Re: ]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14498
Mir haben die Jugendherbergen in Dänemark auch sehr gut gefallen. Vor allem gab es in allen, in denen ich war ein sehr gutes Frühstück. Eine andere Möglichkeit sind Hütten auf Campingplätzen, wobei die in Dänemark oft und deutlich häufiger als in Restskandinavien richtige Ferienhäuser sind. Dann sind sie natürlich nicht mehr ganz so günstig.
Nach oben   Versenden Drucken
#1347596 - 20.07.18 17:07 Re: Dänemark Rundtour [Re: ]
mstuedel
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1858
Hallo Tine,
wir sind die ersten beiden Augustwochen unterwegs! Aarhus-Horsens entsprechend eher gegen Ende. Vielleicht trifft man sich ja unterwegs... Ich schick' mal meine Nummer per PM.
Danke für den Museumstipp! :-)
volvo, ergo sum!

Nach oben   Versenden Drucken
#1347597 - 20.07.18 17:09 Re: Dänemark Rundtour [Re: Felix-Ente]
mstuedel
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1858
Die Variante mit der Zugstrecke Kopenhagen-Aalborg wäre eine prüfenswerte Alternative. Dann halt ev. Roskilde schon vor Kopenhagen ansteuern. Danke!
volvo, ergo sum!


Geändert von mstuedel (20.07.18 17:09)
Nach oben   Versenden Drucken
#1347599 - 20.07.18 17:11 Re: Dänemark Rundtour [Re: Mikel265]
mstuedel
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1858
Danke; ich hab' auch eine Karte gefunden mit kostenlosen Campingplätzen. Ist das was in der Art? Grüsse Markus
volvo, ergo sum!

Nach oben   Versenden Drucken
#1347600 - 20.07.18 17:15 Re: Dänemark Rundtour [Re: sugu]
mstuedel
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1858
Danke für den Tipp, von Jugendherbergen werden wir wohl in Kopenhagen und Roskilde gerne Gebrauch machen.
volvo, ergo sum!


Geändert von mstuedel (20.07.18 17:16)
Nach oben   Versenden Drucken
#1347605 - 20.07.18 17:24 Re: Dänemark Rundtour [Re: mstuedel]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31726
Die JH »Danhostel Bellaøj« in Kopenhagen kann ich wirklich empfehlen. Sinnigerweise liegt das gute Stück am Herbergvejen (am oberen Ende des Godthåbsvej). In der Nähe liegt auch der Zeltplatz Bellahøj, doch über den kann ich mich eben wegen der guten JH nicht äußern.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1347607 - 20.07.18 17:27 Re: Dänemark Rundtour [Re: Falk]
mstuedel
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1858
Danke Falk für den sehr konkreten Tipp! Für Kopenhagen werden wir wohl 2 Übernachtungen einplanen, da lohnt sich schon eine gute Unterkunft.
Grüsse, Markus
volvo, ergo sum!

Nach oben   Versenden Drucken
#1347621 - 20.07.18 19:06 Re: Dänemark Rundtour [Re: mstuedel]
Tine
Nicht registriert
Ich kann den Campingplatz in Horsens empfehlen, liegt etwas außerhalb, schön am Fjord, mit Badesteg. Außerdem müsst Ihr dann unbedingt Troels den Troll und seine Trollkinder in Horsens besuchen, die befinden sich an der Strandpromenade irgendwo hier.

Grüße,
Tine
Nach oben   Versenden Drucken
#1347687 - 21.07.18 13:17 Re: Dänemark Rundtour [Re: Hansebiker]
rayno
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3348
Hallo Ingo,
eine Jütlandtour entlang dem Hærveijen steht auch noch auf meiner Agenda. Vielleicht auch noch dieses Jahr, aber erst ab Mitte September. Weisst Du, ob es dafür GPS-Tracks für's Garmin gibt? Ich bin auf der Suche danach bisher nicht fündig geworden. Die App mit den einfachen Übernachtungsplätzen habe ich schon auf dem Smartfone.


Nebenbei: Wenn Du bei Skagen mit dem linken Fuß in der Nordsee und dem rechten in der Ostsee stehen willst, musst Du aber gaaanz lange Beine haben. Nach meiner Kenntnis gehört das Kattegat noch zur Nordsee; zumindest wohnen Freunde, die am Kattegat südlich Varberg an der Küste ihr Ferienhaus haben und bei denen ich oft zu Besuch bin, an der schwedischen Nordseeküste.

Liebe Grüße aus der Grafschaft
Nach oben   Versenden Drucken
#1347690 - 21.07.18 13:50 Re: Dänemark Rundtour [Re: rayno]
mstuedel
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1858
Hallo Lothar,
welche App ist das?
Grüsse; Markus
volvo, ergo sum!

Nach oben   Versenden Drucken
#1347692 - 21.07.18 14:01 Re: Dänemark Rundtour [Re: mstuedel]
rayno
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3348
Gib im Google Play Store einfach "shelter dänemark" ein. Dann kannst Du die App runterladen. Die Plätze werden dann auf einer Google Earth-Karte mit gelbem Symbol angezeigt. Durch Klicken auf das Symbol erhältst Du eine kurze Beschreibung zu Lage und Ausstattung des Platzes. Wichtig dabei (für mich!) vor allem, ob fließend Wasser und Toilette vorhanden sind.
Nach oben   Versenden Drucken
#1347710 - 21.07.18 17:04 Re: Dänemark Rundtour [Re: rayno]
mstuedel
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1858
Vielen Dank!
volvo, ergo sum!

Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de