Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
17 Mitglieder (K.Racho, Heintze, Hansebiker, thomas-b, derSammy, Kaffeeumrührer, Uli S., amati111, K.Roo, 3 unsichtbar), 56 Gäste und 230 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26300 Mitglieder
88073 Themen
1343762 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3571 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 2  < 1 2
Themenoptionen
#1352386 - 30.08.18 22:01 Re: Amsterdam mit Flixbus: Erfahrungen? [Re: Wuppi]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18907
Taxi. unschuldig
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1352407 - 31.08.18 08:29 Re: Amsterdam mit Flixbus: Erfahrungen? [Re: iassu]
Felix-Ente
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 690
Unterwegs in Deutschland

Mensch, das Fahrrad natürlich! zwinker
Felix
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1353333 - 08.09.18 21:51 Re: Amsterdam mit Flixbus: Erfahrungen? [Re: Andreas.]
Fishmen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 21
Ich hatte bei meinen bisherigen Fahrten keine Probleme, der Bus hatte immer einen Träger.
Als ich mal eine Radreise mit dem Liegerad buchen wollte gingen die Dame vom Office mit mir zum nächsten Fahrer mit einem Träger dran und wir unterhielten uns dann über die Mitnahme.

Der Fahrer sagte wäre bei ihm keine problem da er Räder eh nur im Stauraum transportiert er wolle diese nicht am Träger haben. Sagte mir aber auch das letzte Wort bei der Mitnahme hat immer der Fahrer. Die nette Office Dame meinte dann ich könne ja mit beiden Rädern kommen und falls die Liege nicht mitgenommen wird solle ich Sie irgendwo angeschlossen stehen lassen bis zu meiner Rückkehr.

Das einzigste was mich davon abhält den Flix öfter zu benutzen ist das enge Sitzen, daher fahrten über 5h mache ich lieber etwas teurer mit der Bahn.
Es gibt unendlich viele Möglichkeiten einen Tag zu vertun aber keine Möglichkeit um ihn wieder zugewinnen.....
2014 - 2017 : Super Randonneur
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1353340 - 08.09.18 22:58 Re: Amsterdam mit Flixbus: Erfahrungen? [Re: Fishmen]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 15440
Das mit der Liege/Aufrechtrad meinte die ernst???
Reicht der Verstand nicht mal bis zur Rückfahrt zu denken?
Selbst wenn mir jemand versichert, dass es zu 95% klappt, ich würde keine Radreiseplanung auf den 5% Restrisiko aufbauen wollen...
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1353723 - 11.09.18 17:53 Re: Amsterdam mit Flixbus: Erfahrungen? [Re: Andreas.]
panther43
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 772
Unterwegs in Kanada

gibt nen durchgehenden Ic, der bis zu 6 am Tag von Amsterdam richtung Berlin fährt. Stellplätze waen da bis zu 16, war meiner Erfahrung nach oft unproblematisch
Nach oben   Versenden Drucken
#1353748 - 11.09.18 20:13 Re: Amsterdam mit Flixbus: Erfahrungen? [Re: panther43]
CarstenR
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 92
Falls das Ziel im Westen oder Süden Deutschlands liegt, bietet es sich an, mit einem innerniederländischen Zug vom Amsterdam bis Arnhem zu fahren (Fahrradmitnahme unproblematisch, es gibt jedoch Ausschlusszeiten im Berufsverkehr). Von Arnhem verkehrt im Stundentakt ein RE nach Oberhausen/Duisburg/Düsseldorf.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 2  < 1 2


www.bikefreaks.de