Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
28 Mitglieder (hoch2atw, Zaubermann, jutta, Karl der Bergische, 12 unsichtbar), 56 Gäste und 233 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26406 Mitglieder
88674 Themen
1355830 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3500 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1351451 - 23.08.18 08:17 S7 Aeroflot Fahrradtransport
Chrisss
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6
Hey,

hat jemand Erfahrung beim Fahrradtransport bei der Airline S7?
Nach oben   Versenden Drucken
#1351466 - 23.08.18 10:22 Re: S7 Aeroflot Fahrradtransport [Re: Chrisss]
elpi
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 27
Hallo Chriss,

Ich bin schon öfter mit Aeroflot und S7 mit dem Radl geflogen. Ist unkompliziert und hat auch (grösstenteils) gut geklappt. Einmal kam zwar das Radl mit, aber eine Tasche einen Tag zu spät. Das kann dir aber bei LH auch passieren. Ansonsten würde ich das Rad in einem Fahrradkarton verpacken - wenn Du das in Russland für den Rücktransport machen musst bekommst Du einen Karton in jedem Radladen, oder bei den Decathlon Sport Shops die es in jeder grösseren Stadt gibt. Verpackungsmaterial (Klebeband und auch Bubblewrap) findest Du in den Hypermarkets - gibt es auch in jeder grösseren Stadt. Wenn Du dein Fahrrad nicht in einen Karton bringst dann nimm 2 und füge die mit Klebeband zusammen.

Ich habe irgendwo gehört dass man bei Aeroflot das Fahrrad jetzt auch unverpackt mitnehmen kann (wie bei Lufthansa), ich würde das aber vorher abklären. Bezahlen musst du das Fahrrad extra - und zwar vor jedem Abflug. Das geht problemlos per Kreditkarte.

Viel Spass, leo
Nach oben   Versenden Drucken
#1351474 - 23.08.18 10:53 Re: S7 Aeroflot Fahrradtransport [Re: Chrisss]
alder
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 205
Ja ich hab Erfahrung mit S7 Fahrradtransport und kann Dir nur dringend raten Dir die Konditionen vorab schriftlich bestätigen zu lassen.
Jahr 1: Flug von Moskau nach muc Fahrradtransport 80 € - also IMHO günstig. Ich bin dann im Jahr darauf muc-Moskau, Moskau-Ulan-Ude geflogen ohne mich vorab über die Tarife zu erkundigen und hab € 320€ berappt. Man hatte in der Zwischenzeit den Tarif verdoppelt und verlangte für jeden Flug separat den Aufpreis.
Da ich keine wirkliche Alternative auf die schnelle parat hatte habe ich in den sauren Apfel gebissen.
Beim Rückflug von Wladiwostok aus habe ich das Fahrrad so klein zerlegt dass es als normales Gepäck durchging - und dann lieber dem Fahrradmechaniker ein paar Euro bezahlt mir das Fahrrad wieder aufzubauen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1351550 - 23.08.18 20:02 Re: S7 Aeroflot Fahrradtransport [Re: Chrisss]
Tom Bombadil
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 41
Ich bin im August von Moskau aus mit Aeroflot geflogen. Das Rad musste hier nicht extra bezahlt werden. Aber es fiel unter die Regelungen für die Freigepäckgrenzen. Das heißt, wenn man mit 23 Kilo insgesamt zzgl. Handgepäck auskäme, fiele nichts extra an. Da ging bei mir nicht. So habe ich ein weiteres normales Gepäckstück hinzugebucht. Das war dann sozusagen das Rad. Transport im Karton, Vorderrad demontiert.
Nach oben   Versenden Drucken
#1356971 - 09.10.18 17:26 Re: S7 Aeroflot Fahrradtransport [Re: Chrisss]
Chrisss
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6
Danke für eure Antwort!!

Ich bin Ende September von Bishkek aus mit Pegasus Airlines geflogen! Super Empfehlenswert! 40 Euro pro Flug...allerdings flog auch mein Fahrrad ein bissl durch das Flugzeug. Unterm Strich ging aber nichts wirklich kaputt, weshalb ich ein positives Fazit ziehe!
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de