Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
28 Mitglieder (hoch2atw, Zaubermann, jutta, Karl der Bergische, 12 unsichtbar), 56 Gäste und 233 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26406 Mitglieder
88674 Themen
1355830 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3500 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1355587 - 28.09.18 21:07 zuverlässiger Kompressions-Packsack + Ventil ?
bezel
Mitglied
Themenersteller
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 900
Hallo!

Nachdem ich mir für eine Herbsttour mal einen Kompressions-Packsack von Ortlieb besorgt habe, bin ich doch recht enttäuscht:
leider muss ich feststellen, dass dieser die Luft doch nicht so hält, wie erwartet - nach schon wenigen Stunden hat er Luft gezogen.
Es handelt sich um den Ortlieb Packsack PS10 mit Ventil.



vorher - nachher

Der Kompressionssack wurde oben 8 mal eingerollt, das Ventil richtig verschlossen, Löcher oder sonstige Beschädigungen liegen nicht vor.
Ich kann mir nur denken, dass eben das Ventil doch nicht so toll ist...

Könnt Ihr mir eine gute Alternative empfehlen?
Der Sack sollte wasserdicht sein und der Inhalt sich kleinstmöglich komprimieren lassen.

Vielen Dank und Grüße!
Nach oben   Versenden Drucken
#1355661 - 29.09.18 17:56 Re: zuverlässiger Kompressions-Packsack + Ventil ? [Re: bezel]
DebrisFlow
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5028
Ich nutze für Zelt, Schlafsack und Klamotten die Kompressionssäcke von Sea to Summit. Wenn es wasserdicht sei soll die Teile mit Event Membran.
Viele Grüße,
Andy
Meine Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1355662 - 29.09.18 18:07 Re: zuverlässiger Kompressions-Packsack + Ventil ? [Re: bezel]
Oldmarty
Mitglied
anwesend und fröhlich anwesend
Beiträge: 6254
Hab 2 von denen und kann es nicht bestätigen.

Muss nur aufpassen wenn du die in die Packtasche steckst, das das Ventil da nicht zur Seite knickt oder wenn du da noch was anderes reinstopfst. Da können im blödesten Fall Luft ziehen.
Warum laufen Nasen, während Füße riechen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1355666 - 29.09.18 20:00 Re: zuverlässiger Kompressions-Packsack + Ventil ? [Re: Oldmarty]
Velocio
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1305
Hab' welche vom Zehnkämpfer. Gibt oder gab es in drei Größen. Sind stabiler als einfache Packsäcke, aber auch schwerer. Hab die als Wasserschutz, ob die auch dauerhaft luftdicht sind, müsste man ausprobieren. Ist aber eigentlich ja auch nicht nötig, wenn es das Ziel ist, die Sachen im Packsack möglichst klein zusammen zu kriegen um sie dann in Rucksack oder Radtasche zu verstauen. Dann sorgt ja der Rucksack oder Radtasche dafür, dass keine Luft reinkommt. Ggf. würde ich aber einfach mal beim Verkäufer oder Hersteller reklamieren.
Viele Grüße Vélocio

Geändert von Velocio (29.09.18 20:09)
Nach oben   Versenden Drucken
#1355689 - 30.09.18 08:50 Re: zuverlässiger Kompressions-Packsack + Ventil ? [Re: bezel]
errwe
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 784
In Antwort auf: bezel
Kompressions-Packsack von Ortlieb <...> feststellen, dass dieser die Luft doch nicht so hält, wie erwartet <...> Der Sack sollte wasserdicht sein und der Inhalt sich kleinstmöglich komprimieren lassen


Etwas ziehen meine beiden Kompressionssäcke auch Luft, aber nicht so sehr; ich denke, dass @Oldmarty es gut getroffen hat. Hinsichtlich der Wasserdichtigkeit sehe ich es auch wie @Velocio. Ein dicker Packsack ließe sich nicht so gut komprimieren. Ich nutze die Kompressionssäcke nur innerhalb anderer Taschen, Rücksäcke etc.
Nach oben   Versenden Drucken
#1355710 - 30.09.18 13:18 Re: zuverlässiger Kompressions-Packsack + Ventil ? [Re: errwe]
Velocio
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1305
Ich hab's jetzt mal über Nacht ausprobiert, die vom Zehnkämpfer scheinen auch luftdicht zu sein. Sind natürlich nicht nur schwerer (ca. 225g bei 25 Litern zu ca. 110g bei 22 Litern) sondern nehmen auch etwas mehr Platz weg. Ich hab aber die 25 Liter Version, so das ich einen pro Tasche hab, womit das mit dem Platz für mich keine Rolle spielt. Ich hab mich für die und gegen ultralight entschieden, da die mit der Zeit ihre Wasserdichtheit verlieren können sollen. Siehe Bewertungen bei Globi vom PS 10 https://www.globetrotter.de/shop/ortlieb-ultraleicht-packsack-ps-10-133615-dunkelgrau/# Allerdings sollten die Ventile vom Ortlieb ultralight auch luftdicht sein. Ich würde das wie gesagt einfach mal reklamieren. Von Ortlieb gibt es auch stabilere, der PD350 wiegt mit Ventil bei 22 Litern 290g. Der PS21R mit Sichtstreifen wiegt bei 22 Litern 210g hat aber kein Ventil.
Viele Grüße Vélocio
Nach oben   Versenden Drucken
#1355739 - 30.09.18 17:30 Re: zuverlässiger Kompressions-Packsack + Ventil ? [Re: Velocio]
bezel
Mitglied
Themenersteller
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 900
Erstmal vielen Dank für Eure "Empfehlungen" und Ratschläge!
Das PS10-Material von Ortlieb ist halt schon sehr leicht und macht einen soliden Eindruck; leider scheint die wesentliche Schwachstelle das Ventil zu sein.
Habe vor drei Wochen bereits bei Ortlieb reklamiert, aber bislang immer noch keine Antwort erhalten...
Nach oben   Versenden Drucken
#1355748 - 30.09.18 18:23 Re: zuverlässiger Kompressions-Packsack + Ventil ? [Re: bezel]
Velocio
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1305
Rechtlich zuständig ist der Verkäufer. Die Gewährleistung beträgt bei Neuware i.d.R. zwei Jahre. Die Beweislast, dass die Ware als du sie bekommen hast in Ordnung war, liegt mindestens 6 Monate beim Verkäufer, danach bei dir. Bei Markenware zeigen sich Verkäufer bzw. Hersteller oft aber auch kulant. Manchmal wird über die Gewährleistung heraus auch Garantie gegeben, ggf. sogar "lebenslänglich", wobei sich das dann auf die zu erwartende Lebensdauer des Produkts bezieht. In der Garantiezeit sollte die Beweislast beim Hersteller liegen.
Viele Grüße Vélocio

Geändert von Velocio (30.09.18 18:34)
Nach oben   Versenden Drucken
#1355757 - 30.09.18 18:55 Re: zuverlässiger Kompressions-Packsack + Ventil ? [Re: Velocio]
Velocio
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1305
In Antwort auf: Velocio
In der Garantiezeit sollte die Beweislast beim Hersteller liegen.


Ortlieb schreibt: Kann jeder nachlesen. Hier sind fremde Texte immer noch nicht erwünscht. Siehe auch: Fremde Texte und Bilder werden entfernt (Forum) Das hört sich mehr nach Kulanz denn nach Garantie an. Beim Zehnkämper kann man Sachen ein Jahr lang testen und zurückgeben, wenn man nicht zufrieden ist.
Viele Grüße Vélocio

Geändert von Juergen (30.09.18 19:08)
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de