Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
23 Mitglieder (dietrich, berndi, Deul, schytze, heapstar, cyclerps, 10 unsichtbar), 68 Gäste und 216 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26336 Mitglieder
88240 Themen
1346958 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3555 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1355736 - 30.09.18 17:00 schuh Beratung breite Füsse
Sigurd
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 248
wie bereits in einem Beitrag Gesundheit geschrieben habe ich Fussprobleme. Habe daher das Nachfolgemodel von meinen alten Rad MTB Schuhen bestellt.( Shimano sh-xm900, Schuhe Fahrrad Mountainbike Unisex Erwachsene) .Problem: anscheinend habe ich sehr breite Füsse, rechts sogar breiter als links. Die Schuhe speziell rechts drücken außen im am Fussbett. ( Vielleicht kamen daher meine Probleme ) Suche Also Schuhe mit sehr! breitem Fussbett. Die Klíckis sollten versenkt sein sodas man Strecken auch gehen kann. Hat jemand einen Rat???
Sigurd
Nach oben   Versenden Drucken
#1355737 - 30.09.18 17:18 Re: schuh Beratung breite Füsse [Re: Sigurd]
verba
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 45
Moin,

ich bin auch so ein Breitfußindianer und bin zumindest bei meinen RR-Schuhen bei Giro mit BOA-Drehverschluss fündig geworden, da liegt der Schuh etwas besser am Fuß an, als "nur" mit Klett, finde ich.
Zusätzlich habe ich sie auch noch etwas geweitet, indem ich die Schuhe mit einem Beutel Wasser drin eingefroren habe. Funktioniert super.

Viel Erfolg bei der Suche.
Grüße
Nick
Nach oben   Versenden Drucken
#1355741 - 30.09.18 17:39 Re: schuh Beratung breite Füsse [Re: Sigurd]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2089
Vaude hat relativ breite MTB-Schuhe, BOC und Radwelt könnten die im Laden haben. (BOC kannst Du im Indernetz abfragen)
Gruß
Michael

Nach oben   Versenden Drucken
#1355742 - 30.09.18 17:40 Re: schuh Beratung breite Füsse [Re: Sigurd]
Lord Helmchen
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1228
Hi, Northwave ist für mich der Schuhhersteller der Wahl mit breiten Quadratlatschen. Die Schuhe sind so breit und geräumig, dass ich sie sogar eine Größe kleiner kaufe als meine anderen Schuhe. Shimano ist aus meiner Sicht brutal schmal geschnitten. Ich hatte mal welche, konnte die aber nie lange und intensiv fahren ohne (leichte) Schmerzen.

Ohne Anprobe im Laden würde ich übrigens ohne echte Not keine Radschuhe kaufen. Mit dem Fuß überträgst Du die komplette Antriebsleistung, da darf man ruhig pingelig sein. Bei uns fahre ich zum Stadler, die haben eine prächtige Bekleidungsabteilung.
Gruß, Manfred
Nach oben   Versenden Drucken
#1355746 - 30.09.18 18:18 Re: schuh Beratung breite Füsse [Re: Lord Helmchen]
rayno
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3326
In Antwort auf: Lord Helmchen
... Shimano ist aus meiner Sicht brutal schmal geschnitten. …


Ich habe seit zwei Wochen die Shimano XM7 und bin damit bereits einige Touren über 4-6 Stunden gefahren. Zu meiner Überraschung fallen die XM7 deutlich größer und vor allem auch breiter aus als ich es von meinen älteren Shimano-Schuhen gewohnt bin. Bei denen brauchte ich immer Größe 46, bei der XM7 komme ich mit Größe 45 gut hin, auch mit dicken Socken, die ich auf der heutigen Tour an hatte.
Nach oben   Versenden Drucken
#1355760 - 30.09.18 19:06 Re: schuh Beratung breite Füsse [Re: Sigurd]
cterres
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1992
Stell mal deine Füße, wahrscheinlich genügt der rechte, barfuß auf ein Blatt Papier und zeichne den Umriss mit einem Stift nach. Halte den Stift dabei möglichst senkrecht und verwende einen dünnen Stift.
Dann miss anhand des Umrisses die Länge des Fußes und an der breitesten Stelle die Fußweite.

Mit den Werten in Millimetern lässt sich dann die korrekte Schuhgröße auf der Mondopoint-Tabelle bestimmen, die insbesondere auch mehrere Abstufungen bei Fußweiten auflistet.

Erst dann ist eigentlich klar, wie breit denn nun "sehr breit" ist und welcher Schuh passen könnte.
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph
Nach oben   Versenden Drucken
#1355784 - 01.10.18 01:37 Re: schuh Beratung breite Füsse [Re: Sigurd]
IndianaWalross
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1160
Ich hatte auch das Problem, dass ich auf der Kante des Fußbett stand bei meinen Sidis, das Mega Modell brachte keine Abhilfe da auch die Ferse da monströs ausfällt, wa sich garnicht brauche, es handelte sich auch nur um den rechten Fuß und um so maximal 3mm, die aber echt heftig schmerzten nach 1 Stunde...

Bin dann letztlich beim Northwave Outcross Plus gelandet. Hab da mächtig Platz drin, anständige Sohle zum Gehen und obendrein kann ich damit auch stundenlang Rad fahren, hart genug sind sie dazu trotz guter Geh-Sohle.
Nach oben   Versenden Drucken
#1355789 - 01.10.18 08:22 Re: schuh Beratung breite Füsse [Re: Lord Helmchen]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3985
Northwave kommt es auf das Modell an, meine Winterschuhe sind schön breit, aber ich hatte mal ein XC Modell das ging gar nicht

Bin jetzt beim Sidi Mega gelandet
Nach oben   Versenden Drucken
#1355801 - 01.10.18 10:34 Re: schuh Beratung breite Füsse [Re: Sigurd]
Avante
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 646
Dein Problem kann ich gut nachvollziehen. Es hilft wirklich nur, Vorort anzuprobieren und da war Northwave immer ganz gut dabei. Auch mit einem Scott MTB-Schuh bin ich recht zufrieden. Kann aber bei der nächsten Kollektion wieder anders ausschauen... Was mir immer wieder bei der Suche nach neuen Schuhen aufgefallen ist, die Beratung im 'Fachhandel' kann man idR mit max. Ahnungslosigkeit oder Desinteresse an gut sitzenden Schuhen bezeichnen. Nach der Fußform hat noch niemand gefragt. Für die sind Radschuhe Radschuhe, als expliziten Radreiseschuh (weit, lüftig, click, steife Sohle aber noch gut um zu gehen) hat man mir auch schon mal einen Downhillschuh mit Knöchenschutz hingestellt. Zunehmendes Problem finde ich auch das Material, war bisher häufig Mesh und Leder verarbeitet, sind die zunehmend aus atmungunsaktivem Plastik hergestellt, das empfinde ich nach einiger Zeit als heiß schlecht durchlüftet und der Fuß wird noch mehr eingequetscht. Daher Schuhanprobe besser auch erst ab spätem Nachmittag, damit man keine Überraschungen erlebt und mit der Passform halbwegs sicher sein kann... Bisher ist mir noch kein Laden untergekommen, der wirklich aus solche Belange eingehen konnte. Daher schaue ich auch ohne akuten Bedarf danach, auch überregional wenn ich wo vorbeikomme.

Geändert von Avante (01.10.18 10:41)
Nach oben   Versenden Drucken
#1355835 - 01.10.18 13:06 Re: schuh Beratung breite Füsse [Re: Avante]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13967
In Antwort auf: Avante
Daher schaue ich auch ohne akuten Bedarf danach, auch überregional wenn ich wo vorbeikomme.

Das mache ich auch gerne. Habe jetzt schon zum zweiten Mal in direkter Folge im Ausland sehr gut passende Schuhe erworben von Marken, die hier eher selten oder gar nicht zu finden sind. Bin allerdings eher Kategorie Schmalfußindianer und daher in romanischen Ländern besser aufgehoben als bei der nordischen Rasse.
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1355908 - 01.10.18 20:35 Re: schuh Beratung breite Füsse [Re: Sigurd]
Sigurd
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 248
Habe grade festgestellt das man frau leider kaum noch spezielle Radschuhe beim Händler ´vor Ort kaufen kann. War in Bielefeld bei Radwelt und BOC- Sehr eingeschränktes Angebot. Aussage der Händler: das ist totes Kapital und zu speziell um sich eine große Auswahl hinzulegen. Selbst der Hersteller der Schuhe verweist auf die Internet Händler! Also nix mit Probieren sondern hin und her schicken. ( Räder verkaufen ist natürlich lukrativer, versteh ich )
Sigurd

Geändert von Sigurd (01.10.18 20:35)
Nach oben   Versenden Drucken
#1355997 - 02.10.18 13:07 Re: schuh Beratung breite Füsse [Re: Sigurd]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13967
Ich kenne das Argument, aber zumindest hier im Stuttgarter Großraum gibt es in einigen Läden eine Rückbesinnung auf ein wieder breiteres Angebot. Ein Alternative war häufig noch Karstadt Sport - vielleicht gibt es sowas auch in Bielefeld. Vielleicht ist das heutige Überangebot auch nicht immer gut. Erfahrungen aus dem Ausland sagen mir, dass auch bei kleiner Auswahl das Sortiment gut sein kann.
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1356011 - 02.10.18 15:05 Re: schuh Beratung breite Füsse [Re: veloträumer]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2089
In Antwort auf: veloträumer
.... Ein Alternative war häufig noch Karstadt Sport - vielleicht gibt es sowas auch in Bielefeld....


gibt es noch, aber sehr verkleinert. Bei BOC kann/konnte man die Sachen aber im Indernetz bestellen und in die Filiale liefern lassen (dient gleichzeitig der Filialauffüllung)
Gruß
Michael

Nach oben   Versenden Drucken
#1356012 - 02.10.18 15:10 Re: schuh Beratung breite Füsse [Re: veloträumer]
Sigurd
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 248
Das Sortiment mag für Normalos aureichend sein. Suche aber von Nw die "Breit" Schuhe. Hat warscheinlich keiner im Sortiment vor Ort Bin wahrscheinlich auf einen Fake Shop reingefallen. Ist aber nix passiert habe noch rechtzeitig zurückgezogen.
www.minimamortalia.de

Grusse
Sigurd

Geändert von Sigurd (02.10.18 15:13)
Nach oben   Versenden Drucken
#1356116 - 03.10.18 09:46 Re: schuh Beratung breite Füsse [Re: Sigurd]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2089
Hast Du dir die beiden NW bei Lucky Bike BI angeschaut bzw probiert?

Es gibt aber noch mehr kleine Händler in BI. Auch MTB
Gruß
Michael


Geändert von Michael B. (03.10.18 09:54)
Änderungsgrund: Ergänzung
Nach oben   Versenden Drucken
#1356117 - 03.10.18 09:49 Re: schuh Beratung breite Füsse [Re: Sigurd]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 4847
Wenn du mal nach Hannover kommst, schau mal bei stadtler vorbei. Die haben zwar m.E. viele Pseudo-Fahrradangebote, aber eine große Auswahl bei Schuhen. Da kannst du in Ruhe anprobieren. Örtliche Händler abklappern ist auch eine gute Idee.
Hier nur privat unterwegs (Gewerblich: Autor)
Nach oben   Versenden Drucken
#1357589 - 12.10.18 20:16 Re: schuh Beratung breite Füsse [Re: ro-77654]
multicast
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 111
Für den Sommer: SIDI Dominator mega.

Micha
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de