Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
16 Mitglieder (cterres, joey_66, willi99, 10 unsichtbar), 60 Gäste und 205 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26406 Mitglieder
88656 Themen
1355475 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3504 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1356538 - 06.10.18 23:50 Rock shox xc 30 Qualität / Umbau X9 nabe
Dysentrieb
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 33
Hallo liebes Forum,

ich stehe vor folgendem Problem: Durch mangelnde Aufmerksamkeit meinerseits ist mir die am Rad (Pedelec) verbaute Rock shox xc 30 Federgabel trockengelaufen (Täglicher Gebrauch, schleichende Verschlechterung, wenig Zeit... ). Ich habe sie soweit ich mir zugetraut habe auseinandergebaut, gereinigt Staubabstreifer und Schaumstoffringe getauscht und neu befüllt. Die Standrohre und Gleitbuchsen sind leicht mitgenommen nach meiner Einschätzung, aber ich habe da wenig Erfahrung. Sie funktioniert jetzt auch wieder spürbar besser als vorher.

Ich spiele trotzdem mit dem Gedanken die Gabel zu ersetzen, dies sollte dann aber eine Verbesserung der Qualität bedeuten, am liebsten würde ich, wie am anderen Rad, eine Reba einbauen, die finde ich aktuell aber nur noch mit Steckachse. Ich möchte aber die 9mm Achse beibehalten, damit ich die vorhandenen Laufräder weiter nutzen kann, z.B. um Spikes im Winter zumindest Vorne schnell zu tauschen, oder um bei einem Platten zu tauschen und nicht zwingend am selben Tag zu Flicken, ich benutze das Rad halt vor allem zum Pendel.

Nach meiner Recherche ist diese Gabel scheinbar nicht im Regulären Handel erhältlich. Es ist mutmaßlich ein 2014er Modell (Rad ist vom April 2015) „TK 29“ und „solo air“ stehen drauf und sie hat einen tapered Gabelschaft.

Jetzt ist meine Frage: Wie ist diese Gabel Qualitativ einzuordnen? Welche Modelle sind "spürbar" besser?

Voraussetzungen:

„29“ Zoll
100mm Federweg –aktuell- ist auch gewünscht.
9mm QR-Achse, damit die bestehenden Laufräder verwendet werden können.
Tapered Gabelschaft
Robust genug für Pedelc, was ein paar Kilo mehr bedeutet, plus der üblichen Beladung.
(Scheibenbremsen, das geringste Problem denke ich)

Alternativ habe ich zwei Laufräder mit SRAM X9 Naben, mit 9mm Achsen. Ich meine mich zu erinnern dass diese seinerzeit, so wie heute noch bei DT- Swiss Beispielsweise, durch Adapter auf z.B. 15x100 Steckachsen umrüstbar waren, das würde ja auch gehen. Ich finde zu diesem Thema aber nichts mehr im Netz. Weiss da jemand etwas?

Liebe Güße
Mirco
Nach oben   Versenden Drucken
#1356545 - 07.10.18 08:06 Re: Rock shox xc 30 Qualität / Umbau X9 nabe [Re: Dysentrieb]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2771
Schwierig bei Federgabeln nach einerseits deutlich höherer Qualität zu greifen, aber andererseits bei veralteten Achsstandards zu bleiben. Alte Gabeln würde ich grundsätzlich nicht nehmen. Wenn Neukauf, dann aktuelle Technik, weil alt wird das Zeug von alleine. Warum nicht bei der XC30 als neues Modell bleiben und die gewonnenen Erfahrungen nutzen, um sie in Zukunft anständig zu pflegen? Die höherwertigen Gabeln sind nicht pflegeleichter, eher im Gegenteil. Weiterhin benötigt ein Pedelec nicht die Feinheiten der Dämpfer- und Federabstimmung, die 95% der MTBler auch weder nutzen, noch beherrschen. Alternative wäre eine Paragon für Trekking-Räder (das Teil hat unfassbarerweise sogar noch V-Brake-Sockel).
Nach oben   Versenden Drucken
#1356563 - 07.10.18 11:36 Re: Rock shox xc 30 Qualität / Umbau X9 nabe [Re: AndreMQ]
Dysentrieb
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 33
Danke für die Antwort,
Ich sehe durchaus den Vorteil von Steckachsen, gerade beim MTB, und würde auch durchaus umsteigen. Leider kommen dann zum Preis der Gabel noch zwei neue Laufräder und die alten sind nutzlos, das ist doch das Problem.
Die XC 30 ist, wie ich gelesen habe, nicht für den Handel bestimmt, die verbauen die Radhersteller. Deshalb kann ich auch nicht einschätzen, z.B. über den Verkaufspreis, in welcher Liga die spielt.
Die Wartung bekomme ich jetzt ja hin, war einfacher als ich befürchtet habe. Die Reba habe ich gerade auseinandergenommen, die sieht deutlich besser aus, da war aber auch noch Öl drin.
Nach oben   Versenden Drucken
#1356564 - 07.10.18 11:41 Re: Rock shox xc 30 Qualität / Umbau X9 nabe [Re: Dysentrieb]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16038
Wieso zwei Laufräder? Ich denke es geht nur um die Gabel, also maximal das Vorderrad? verwirrt
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1356565 - 07.10.18 11:49 Re: Rock shox xc 30 Qualität / Umbau X9 nabe [Re: derSammy]
Dysentrieb
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 33
Ich benutze das Rad ja vor allem für meinen Arbeitsweg. Da habe ich halt im Winter gerne ein Laufrad mit Spikes und eins ohne, die ich nach Bedarf kurzfristig tauschen kann. Im Sommer ist es halt auch schön wenn man morgens feststellt, dass man sich was reingefahren hat und der Reifen über nacht die Luft verloren hat einfach das andere Laufrad (jetzt natürlich ohne Spikes) nimmt. Oder wenn man sich mit wenig Luft nach Hause Rettet nicht sofort flicken zu müssen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1356568 - 07.10.18 12:03 Re: Rock shox xc 30 Qualität / Umbau X9 nabe [Re: Dysentrieb]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2771
In Antwort auf: Dysentrieb
Danke für die Antwort,
Ich sehe durchaus den Vorteil von Steckachsen, gerade beim MTB, und würde auch durchaus umsteigen. Leider kommen dann zum Preis der Gabel noch zwei neue Laufräder und die alten sind nutzlos, das ist doch das Problem.
Die XC 30 ist, wie ich gelesen habe, nicht für den Handel bestimmt, die verbauen die Radhersteller. Deshalb kann ich auch nicht einschätzen, z.B. über den Verkaufspreis, in welcher Liga die spielt.
Die Wartung bekomme ich jetzt ja hin, war einfacher als ich befürchtet habe. Die Reba habe ich gerade auseinandergenommen, die sieht deutlich besser aus, da war aber auch noch Öl drin.
Steckachsen sind technisch besser als QR9, aber nur deshalb das ganze Rad und Laufräder umstellen - wenn bisher alles funktioniert - ist übertrieben. Sehr gut ist schon mal, dass die Gabeln zerlegt wurden, damit man einfach damit umgehen lernt. Die XC30 gibt es schon für unter 150€ im Handel. Ist denn die zerlegte REBA im heimischen Vorrat? Natürlich geht diese -je nach Modell - auch, aber man steigt gleichzeitig von Coil auf Luft um. Soll das sein? Eine REBA liegt etwa beim doppelten einer XC30.
Nach oben   Versenden Drucken
#1356571 - 07.10.18 12:35 Re: Rock shox xc 30 Qualität / Umbau X9 nabe [Re: AndreMQ]
Dysentrieb
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 33
Die XC 30 (tapered) die ich hier habe hat eine Luftfeder (Baujahr vermutlich 2014, Aufschriften: XC 30, TK 29, solo air). Die Reba ist an meinem normalen Rad verbaut, ebenfalls 9mm, allerdings straight 1 1/8, tauschen kann ich die nicht, würde aber auch nichts helfen wenn es ginge, denn das Rad ist ja auch noch in Benutzung.
Nach oben   Versenden Drucken
#1356574 - 07.10.18 12:53 Re: Rock shox xc 30 Qualität / Umbau X9 nabe [Re: Dysentrieb]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2771
Ok, die XC30 mit Luftfeder ist verbaut. Jetzt verstehe ich es nicht: eine REBA-Air ist vorhanden und im Einsatz. Die XC30-Air ebenfalls, also direkt vergleichbar, was "besser/schlechter" ist und ob es beim Pedelec zu spüren wäre. Auch klar ist, dass es wenige Gabeln noch mit QR9 gibt - letztlich nur noch bei den Einsteigerprodukten oder speziell für Trekking. Da ist bei RST, Suntour etc. wahrscheinlich mehr zu finden. Service-Kits um die vorhandene XC30 zu pimpen sind verfügbar, eine neue XC30-Air gibt es eventuell nicht, vielleicht nur noch die Coil-Version, was aber auch nicht schlecht für ein Pedelec ist. Was ist jetzt die Frage?
Nach oben   Versenden Drucken
#1356584 - 07.10.18 14:58 Re: Rock shox xc 30 Qualität / Umbau X9 nabe [Re: AndreMQ]
Dysentrieb
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 33
Sorry, wenn ich mich zu kompliziert ausdrücke.

Die Reba ist spürbar besser, wenn ich die mit QR9 gefunden hätte, hätte ich den Faden hier nicht aufgemacht.

1. Nur weil ich keine Reba mit QR9 gefunden habe, heisst das ja nicht, dass es auf der Welt keine mehr gibt. Ich habe mich in der Hoffnung an das Forum gewandt, dass jemand evtl. noch eine Quelle weiss.

2. Ich habe keine Ahnung wo die XC 30 anzusiedeln ist. Ist z.B. die "RockShox 30 Gold RL Solo Air 29er" qualitativ besser? Mit 250 bis 300 € geht es preislich ja schon eher Richtung Reba. Eine Reihenfolge z.B. "XC 30, Recon, 30 Gold, Reba, Sid" würde mir helfen.

3. Ich habe die Rohre von der XC 30 gesehen und jetzt die von der Reba. Erstere haben sichtbare Spuren der Benutzung, keine tiefen Kratzer. Ich kann nicht beurteilen ob dies ein Problem ist. Möglicherweise ist die Idee eine neue Gabel zu kaufen auch übereilt. Leider ist die Gabel wieder zusammengebaut und ich habe keine Fotos von den Rohren gemacht.

4. Ich hatte auch gehofft, dass vielleicht jemand etwas über die Umrüstung der Sram x9 Naben wüsste. Wenn ich die auf 15 mm Steckachsen umrüsten könnte, kämen ja aktuelle Gabeln wieder in Beracht. Weiss jemand ob man die Umrüsten kann oder spielt mir meine Erinnerung da einen Streich?

Danke für die Mühe. Letztendlich bestätigt Deine Zusammenfassung meine Befürchtung, dass es meine Wunschlösung so nicht gibt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1356599 - 07.10.18 18:17 Re: Rock shox xc 30 Qualität / Umbau X9 nabe [Re: Dysentrieb]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2771
RockShox teilt sein ziemlich umfangreiches Produktspektrum an einer Preisskala von unten nach oben und so ist auch der Ersatzteilkatalog_2019 oder Ersatzteilkatalog_2013 und die Homepage aufgebaut. "Qualität" ist hier Funktionalität, Performance, Coolness, .... . "Qualität" im Sinne von Robustheit gegen Wartungsstau oder Kilometerleistung gibt es nicht. "Silver" steht wohl für Stahl-Standrohre und "Gold" für die zumindest früher goldfarben beschichteten Alu-Standrohre, was die Gleitfähigkeit und Abriebfestigkeit der Alu-Standrohre bringt. Genauer ist das bei jeder Gabel angegeben. Aus Stylegründen sind die teureren Gabeltypen seit einigen Jahren schwarz statt goldfarben, weiss aber nicht, ob sich die Beschichtungstechnologie selbst oder nur deren Einfärbung geändert hat. Im Ersatzteilkatalog ist auch das Baukastensystem zu sehen: Viele Teile werden in mehreren Gabeln mit gleicher Sachnummer verwendet, noch viel mehr Teile sind über die Gabeln technisch gleich und nur maßlich unterschiedlich. RockShox wird im Jahr einige zig Kilometer 35m-Alu-Rohr schwarz beschichtet für Standrohre diverser Gabeln verwenden.
Nach oben   Versenden Drucken
#1356669 - 08.10.18 10:56 Re: Rock shox xc 30 Qualität / Umbau X9 nabe [Re: Dysentrieb]
macbookmatthes
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 646
Zu 4. Die X9-Naben kann man nicht umrüsten.
Bei DTSwiss u.a. geht das aufgrund einer anderen Konstruktion der Nabe.
Ich fahre nur bei schönem Wetter...in Europa also gar nicht
https://bikephreak.wordpress.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1356746 - 08.10.18 19:27 Re: Rock shox xc 30 Qualität / Umbau X9 nabe [Re: Dysentrieb]
Lampang
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4
Schau mal bei cnc-bike
Rock Shox 30 Gold RL 100mm 29" schwarz statt UVP* 459.00 EUR 175.00 EUR
Roland
keep the wheels rolin'
Nach oben   Versenden Drucken
#1356789 - 08.10.18 21:48 Re: Rock shox xc 30 Qualität / Umbau X9 nabe [Re: macbookmatthes]
Dysentrieb
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 33
Schade, ich war mir so sicher. Dann habe ich es wohl falsch in Erinnerung gehabt. Im aktuellen spareparts Katalog von Sram steht auch explizit, dass es für die X9 keine conversion caps gibt.

Danke für die Antwort.
Nach oben   Versenden Drucken
#1356794 - 08.10.18 22:04 Re: Rock shox xc 30 Qualität / Umbau X9 nabe [Re: Lampang]
Dysentrieb
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 33
Danke, das ist schon günstig.
Ich bin jetzt allerdings mit der gewarteten Gabel durch den Wald gefahren und muss sagen, die fährt sich fast wieder wie neu. Der Unterschied zwischen trockener XC 30 und Intakter Reba war enorm, jetzt relativiert sich das ganze doch etwas. Ich habe einfach wegen der verkratzten Rohre die Panik bekommen und gedacht das wird nichts mehr. Ich werde jetzt erstmal schauen wie das sich mittelfristig hält. Jedenfalls habe ich Zeit in Ruhe über die Sache nachzudenken.

Eure Antworten haben mir sehr geholfen vielen Dank an alle!
Gruß Mirco
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de