Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
23 Mitglieder (magicrainhardo, MdD, VeloMatthias, 13 unsichtbar), 80 Gäste und 217 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26336 Mitglieder
88240 Themen
1346958 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3555 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1356541 - 07.10.18 06:58 Nachfrage zum Böttcher Expedition (Sitzrohr Ø)
Jaffa
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 43
Hallo an alle.
Ich habe mir letzte Woche den Böttcher Expedition-Rahmen als Ersatz für meinen alten Trekkingradrahmen gekauft und bin gerade dabei, die Teile vom alten Rad an den neuen Rahmen zu schrauben.

Da der Radkonfigurator bei Böttcher bei den Sattelstützen einen Ø von 27,2 mm angibt, bin ich natürlich auch davon ausgegangen, das ein entsprechendes Sitzrohr verschweißt ist.

Ist aber nicht so. Das Rohr ist vom Durchmesser wesentlich breiter. Dummerweise habe ich keine Messschieblehre da, sondern nur ein Knopfmaß und kann daher den Innendurchmesser nicht genau bestimmen.

Fährt jemand zufälligerweise das Rad und kann mir Durchmesser nennen?. Eine 30-cm-Sattelstütze ist zu groß, 29,2 zu klein.

Und kann das tatsächlich sein, dass Böttcher beim Verkauf des Rades mit Reduzierhülse arbeitet, weil alle Sattelstützoptionen im Konfigurator mit 27,2 cm angegen sind???? Denn bei dem vermuteten Ø von 29,8 oder 29,6 Ist die Auswahl an vernünftigen Stützen ja sehr eingeschränkt...
Gruß
Etti

Geändert von Jaffa (07.10.18 06:59)
Nach oben   Versenden Drucken
#1356542 - 07.10.18 07:38 Re: Nachfrage zum Böttcher Expedition (Sitzrohr Ø) [Re: Jaffa]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15634
Das mit den Reduzierhülsen ab Werk ist durchaus möglich und wenn man da was Solides nimmt (Cane Creek, USE, ...) eine absolut machbare und haltbare Sache. Wichtig ist halt, dass die Hülse maßhaltig und ausreichend lang ist. Solche 2-4cm langen Blechstreifen, die man auch ab und an sieht, sind Murks.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1356672 - 08.10.18 11:12 Re: Nachfrage zum Böttcher Expedition (Sitzrohr Ø) [Re: derSammy]
Velo 68
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1122
Bei Böttcher kann man gut anrufen und kommt an kompetente Ansprechpartner ran!
Da würd ich zu erst probieren
Nach oben   Versenden Drucken
#1356709 - 08.10.18 15:21 Re: Nachfrage zum Böttcher Expedition (Sitzrohr Ø) [Re: Velo 68]
Jaffa
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 43
Vielen Dank ihr beiden für eure Tipps. Ich werde mich erst mal mit Böttcher in Verbindung setzen-
Gruß
Etti
Nach oben   Versenden Drucken
#1357190 - 10.10.18 21:26 Re: Nachfrage zum Böttcher Expedition (Sitzrohr Ø) [Re: Jaffa]
DanielFausB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1
Ich fahre ein Böttcher "Null Problemo" das ist ein 28er mit Stahl-Rahmen. Das Sitzrohr hat einen Außendurchmesser von 32,6 mm und die Sattelstütze hat 27,2 mm. Im Sitzrohr befindet sich, wie du vermutet hast, eine Reduzierhülse.

Das Rad hat nur an zwei Stellen ein kleines Böttcher Logo. Eines davon, ist an der Schelle, mit der die Sattelstütze festgeklemmt wird.

Gruß von Daniel
Nach oben   Versenden Drucken
#1357290 - 11.10.18 14:57 Re: Nachfrage zum Böttcher Expedition (Sitzrohr Ø) [Re: DanielFausB]
Jaffa
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 43
Ich habe zwischenzeitlich Antwort erhalten. Allerdings nicht von Böttcher, die haben leider bisher nicht auf meine Email-Anfrage reagiert. Ein Fachhändler, der die Räder vertreibt, hat freundlicherweise nachgemessen und mir auch die passende Reduzierhülse besorgt. Der Innenrohrdurchmesser liegt bei 29,8 mm.

Danke noch mal an alle Antwortgebenden.
Gruß
Etti
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de