Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
28 Mitglieder (hoch2atw, Zaubermann, jutta, Karl der Bergische, 12 unsichtbar), 56 Gäste und 233 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26406 Mitglieder
88674 Themen
1355830 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3500 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1356634 - 07.10.18 22:51 Empfehlungen für Strecke München - Ljubljana?
Kaffeetasse
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 5
Liebe Radexperten,

ich möchte im nächsten Frühsommer von München nach Ljubljana radeln und freue mich über Tipps zur Streckenführung. Für das erste Stück von München bis zum Dreiländereck Österreich/Italien/Slowenien wollte ich mich an dieser Strecke orientieren:

https://www.mybike-magazin.de/reise_touren/europa/radreise-von-muenchen-nach-istanbul/a5277.html

Das muss aber nicht der Weisheit letzter Schluss sein. Und vor allem ist die Frage, ab wo man am besten nach Slowenien abzweigt und was dann die schönste Strecke bis nach Ljubljana ist.
Ich bevorzuge landschaftlich reizvolle Strecken, möglichst autofrei. Es muss nicht unbedingt besenrein asphaltiert sein, - ich habe zwar kein MTB, komme aber mit meinem Trekkingrad auch mit Feld-, Wald- und Schotterwegen klar, wenn's nicht zu mörderisch wird. Mit dem Zelten hab ich es nicht so, daher wären Strecken gut, an denen es auch eine faire Chance auf Beherbergungsbetriebe gibt.
Innerhalb von Slowenien muss es nicht die kürzeste Strecke sein, - ich möchte gerne etwas vom Land sehen, - aber insgesamt sollten es auch nicht über 1000 km werden.

Es freut sich über Tipps,

die Kaffeetasse
Nach oben   Versenden Drucken
#1356645 - 08.10.18 00:24 Re: Empfehlungen für Strecke München - Ljubljana? [Re: Kaffeetasse]
stefan1893
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 215
Der von dir verlinkte Radweg ist sicherlich die beste Variante. Ab Tarvis zweigt ein Bahntrassenradweg nach Kranjska Gora ab. Dann weiter über Mojstrana (Abstecher über das Radovna-Tal möglich) nach Bled. Sehenswert sind hier der See und die Burg Bled. Von da fährt man entweder entlang der Save über Kranj oder man nimmt eine südlichere, aber bergige Variante (Škofja Loka?). Meine 2017 gefahrene Strecke Bled - Ljubljana findest du hier.
Grüße, Stefan

GPSies-Profil

Nach oben   Versenden Drucken
#1356655 - 08.10.18 08:17 Re: Empfehlungen für Strecke München - Ljubljana? [Re: Kaffeetasse]
max saikels
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 718
Wir sind vor kurzem weiter östlich gefahren, s. Link Sölkpass in meiner Signatur. Nicht ganz autofrei, aber oft auf ausgewiesenen Radrouten. Mit Unterkünften ist es nicht ganz so einfach wie weiter westlich, vor allem in Ljubljana wars schwierig, was günstiges zu bekommen.
Grüße, Stephan
Radreisen und -touren
Nach oben   Versenden Drucken
#1356702 - 08.10.18 14:27 Re: Empfehlungen für Strecke München - Ljubljana? [Re: Kaffeetasse]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14121
Das genannte Länderdreieck ist historisch auch als "Karantanien" bekannt. Quasi ein "Grundlagenwerk" dazu habe ich in Ein grüner Alien im Königreich Karantanien hinterlassen. Weitere Alternativen in Slowenien sind durch meine anderen Touren mit Slowenien-Anteil dort verlinkt. Aus München bietet sich sicherlich für dich an, einschlägige Radwegrouten zu kombinieren, als etwa München - Venedig bis Toblach/Pustertal, dann Drauradweg, später identisch mit CAAR bis Villach bzw. Tarvisio, dann ab Tarvisio die denkbaren Varianten durch Slowenien. Hängt natürlich alles davon ab, wieviel Berg du dir zutraust.

Mit Beherbungsbetrieben solltest du auf dieser Linie Österreich keine Probleme haben, im Friaul ist mit Camping eher weniger und Festunterkünfte daher häufig genug und in Slowenien gibt es auch eine ganze Reihe von dezentralen Übernachtungsbetrieben, die man mit entsprechenden Infos wie etwa einschlägigen Karten gut findet. Auch Camps haben dort meist Hütten/Bungalows zum Mieten, gute Adressen sind im Friaul wie in Slowenien auch Agroturismo-Betriebe. Die Preise sind in allen drei Ländern etwa gleich - es gibt natürlich starke Schwankungen.
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1356879 - 09.10.18 09:55 Re: Empfehlungen für Strecke München - Ljubljana? [Re: Kaffeetasse]
Kaffeetasse
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 5
Liebe Experten,

vielen Dank für Eure Hinweise!

Es freut sich auf die weitere Planung

die Kaffeetasse
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de