Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
22 Mitglieder (silbermöwe, TaHi79, chema, RuhrRadler, Lampang, ichundmeinFahrrad, DanielFausB, winoross, 9 unsichtbar), 107 Gäste und 378 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27529 Mitglieder
92712 Themen
1433513 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3157 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1359788 - 28.10.18 09:20 Suche speziellen Rohloffrahmen
Edreoj
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 231
Hallo,
ich spiele mit dem Gedanken, mir ein Reiserad aufzubauen, habe aber sehr spezielle Wünsche und finde keinen geeigneten Rahmen. Könnt ihr mir bitte weiterhelfen? Ein fertig aufgebautes/zu modifizierendes Rad wäre auch OK.

-Geometrie geeignet für Rennlenker, eher sportliche Sitzposition
-Scheibenbremsaufnahmen
-Für 622 Laufräder, Reifenfreiheit 50mm Reifen mit Schutzblechen, zur Not auch 584 (650B)
-Verstellbare Ausfallenden für Rohloff
-leicht: Zuladung (Fahrer & Gepäck) kommen auf allerhöchstens 90kg, mehr braucht es nicht aushalten
-Rahmenmaterial fast egal, wobei ich kein großer Alufreund bin
-Anlötteile für Gepäckträger, Schutzbleche, Ständer
Gruß
Jochen
Nach oben   Versenden Drucken
#1359790 - 28.10.18 09:28 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Edreoj]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6542
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

In Antwort auf: Edreoj
Hallo,
ich spiele mit dem Gedanken, mir ein Reiserad aufzubauen, habe aber sehr spezielle Wünsche und finde keinen geeigneten Rahmen. Könnt ihr mir bitte weiterhelfen?

47grad-nord.ch
Patrik ist Reiseradler UND Rahmenbauer. Macht genausowas. In Stahl und seriös.
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1359791 - 28.10.18 09:35 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: panta-rhei]
Edreoj
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 231
Danke für den Tipp. Ich hatte auch schon zu Gebla geschielt. Aber bevor ich zum Rahmenbauer gehe, wollte ich erst mal hier nachfragen, ob es nicht so was von der Stange gibt.
Gruß
Jochen
Nach oben   Versenden Drucken
#1359797 - 28.10.18 09:59 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Edreoj]
sigma7
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3197
Poison Chromat könnte mit Rennlenker passen, das Oberrohr ist relativ kurz.


Andre
Eat. Sleep. Ride.
Nach oben   Versenden Drucken
#1359798 - 28.10.18 10:01 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Edreoj]
aazzaa
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 108
Surly Troll.
Grüße
Franz
Nach oben   Versenden Drucken
#1359809 - 28.10.18 10:50 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Edreoj]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 10064
Wenn Du bei eBay "Rahmen Rohloff" als Suchbegriff eingibst .... zwinker
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1359824 - 28.10.18 11:45 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Edreoj]
Julian Z.
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 575
Cube Travel SL. Ist zwar eigentlich für Shimano Alfine/Nexus gedacht, ich habe aber relativ problemlos auch die Züge für die Rohloff verlegt bekommen
Nach oben   Versenden Drucken
#1359839 - 28.10.18 12:16 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Julian Z.]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17417
Die Züge sind ja weniger das Problem, wie hast du das mit der Drehmo-Abstützung gemacht? Monkey-Bone?
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1359841 - 28.10.18 12:20 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Edreoj]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17417
Ich weiß, mag ne Philosphiefrage sein. Aber wenn ein Kettenspanner oder ein Exzentertretlager auch akzeptabel wären, würde das die Möglichkeiten deutlich erweitern. So aus dem Bauch raus bin ich kein Freund der verstellbaren Ausfallenden. Sind halt rahmenspezifische Spezialteile. Wenn du nachstellst, ist schnell je nach Ausführung auch mal die Neujustage der Bremse fällig und bei vielen Varianten musst du mit Augenmaß für die Spurhaltigkeit sorgen - finde ich auch nicht so ganz glücklich.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1359844 - 28.10.18 12:31 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: derSammy]
Julian Z.
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 575
Mit dem PM-Bone und der passenden Achsplatte, da es beim Monkey Bone meines erachtens mit der lage im Verhältnis zur Achse nicht gepasst hätte. Das hätte dann zum Aushebeln des Hinterrades führen können.
Nach oben   Versenden Drucken
#1359848 - 28.10.18 12:51 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Edreoj]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2330
Ein ungarischer Bekannter (vielleicht der einzige, der in Ungarn Rohloff fährt) hat sich aus diesem Grunde - mit ähnlichen Anforderungen, allerdings auch noch Riemenantrieb - in Deutschland einen Veloheld-Rahmen bestellt. Vom Aussehen her müsste das ein Stahrahmen sein.
Nach oben   Versenden Drucken
#1359854 - 28.10.18 13:15 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Edreoj]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4064
Bei Mi-Tech solltest Du fündig werden. Habe dort auch ein leichtes Trekking/Reise/Alltag/sonstwas-Rad schneidern lassen für etwa die gleiche Gewichtsklasse. Verschiebbare Ausfallenden oder Exzenter sind da überhaupt kein Thema (habe noch nie in knapp 15 Jahren irgendein Problem mit Verschiebeende gehabt). Rahmenanpassung auf Rennlenker dürfte ebenfalls möglich sein. Auch sonst ist so ziemlich alles vereinbar. Wenn ich es richtig verstehen, dann sind die Rahmen auf der HP quasi Beispiele, was typisch aus dem "Rahmeneinzelteile-Baukasten" erstellt werden kann. Mein Rahmen sieht eher einem der MTB-Rahmen ähnlich als dem Trekking-Rahmen, weil bei großen Rädern 60-584 und nur SL75cm eben das Oberrohr runtergezogen werden muss. Das schnitzt Mi-Tech halt passend auf das Opfer zu. Bei dem Systemgewicht braucht man kein Stahlrahmengedöns machen, natürlich Alu. Anlötteile gibt's nicht, wir schweißen grins.
Nach oben   Versenden Drucken
#1359890 - 28.10.18 16:25 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Edreoj]
Raumfahrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 463
evtl mal nach dem ROTOR Amundsen schauen. Stahl, 28" und mit verschiebbaren Ausfallenden. Auf extra Nachfragen bekommt man den mW auch ohne CantileverSockel. Reifenbreite ist allerdings max. 42 mm.

Müsing haben auch noch was in Alu mit verschiebbaren Rohloff Ausfallenden und mit 29" zum guten Kurs im Angebot.

Ob die Geo für Rennlenker passen würde, müßtest Du selber mal schauen.
Freundliche Grüße - unbekannterweise.
Nach oben   Versenden Drucken
#1359924 - 28.10.18 19:33 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Raumfahrer]
Edreoj
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 231
Vielen Dank schon mal für die vielen Antworten, werde ich mir mal in Ruhe anschauen. Exzenter ginge zur Not auch.
Gruß
Jochen
Nach oben   Versenden Drucken
#1359941 - 28.10.18 20:40 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Edreoj]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 5397
Bei Ibäh gibt es gerade ein gut ausgestattestes Müsing Twinroad.
Gewerblich: Autor und Lastenrad-Spedition, -verkauf, -verleih
Nach oben   Versenden Drucken
#1359978 - 29.10.18 06:31 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Edreoj]
Spinatspinat
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 236
In Antwort auf: Edreoj
Vielen Dank schon mal für die vielen Antworten, werde ich mir mal in Ruhe anschauen. Exzenter ginge zur Not auch.


Was wären denn die Gründe für ein verstellbares Ausfallende bei Dir? (Egal ob Scheibe oder Felgenbremse finde ich nun Exzenter den sinnvolleren Ansatz, die Kette zu spannen)

Mit Exzenter sind m.E. die Auswahlmöglichkeiten deutlich größer

Geändert von Spinatspinat (29.10.18 06:32)
Nach oben   Versenden Drucken
#1359988 - 29.10.18 08:17 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Edreoj]
TobiTobsen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 630
Du suchst einen Randonneur. schmunzel
Velotraum speedster, Patria Randonneur 28" & 27,5", Norwid Skagerrak Randonneur 28" oder das neue Jütland als Randonneur in 27,5" um nur mal ein paar zu nennen.
Verleihe Rohloff Lockring Werkzeug gegen Porto. schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#1360017 - 29.10.18 09:36 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Edreoj]
Raumfahrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 463
Den Intec M5 Disc Trekking/MTB würde ich noch erwähnen wollen.
Reifenfreiheit lt. Datenblatt 60 mm.
Stahlrahmen mit verschiebbaren Rohloff Ausfallenden.
Die Optik vom Hinterbau ist "naja".... muß gefallen. Funktionieren sollte er aber.

Ich mag bei Rohloff auch verschiebbare Ausfallenden, am besten die originalen von Lauble/Fichter, welche direkt auf die Speedhub abgestimmt sind. Kettenspannung einstellen geht einfach mit 6 mm Inbus.
Freundliche Grüße - unbekannterweise.
Nach oben   Versenden Drucken
#1360102 - 29.10.18 13:14 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Raumfahrer]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6518
In Antwort auf: Raumfahrer
Ich mag bei Rohloff auch verschiebbare Ausfallenden, am besten die originalen von Lauble/Fichter, welche direkt auf die Speedhub abgestimmt sind. Kettenspannung einstellen geht einfach mit 6 mm Inbus.

In Kenntnis der sehr unterschiedlichen Wertschätzung für verstellbare Ausfallenden in der hier versammelten geneigten Leserschaft/Schreiberschaft möchte ich darauf verweisen, dass man verstellbare Ausfallenden nicht zwingend verstellen muss. Ich habe sie an zwei Rädern ein mal so eingestellt, dass das Rad ordentlich zentriert in der richtigen Position sitzt, dafür ist es gut, dass man sie verstellen kann. Solange es keinen Grund gibt, die Radposition zu ändern, gehe ich da auch nicht mehr dran. Für die Kettenspannung werkelt sauber und verlässlich ein Singlespeed-Kettenspanner. Leider muss man das rechte Ausfallende mit Spannergewinde bei Lauble/Fichter oder bei den anderen Anbietern extra kaufen.

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#1444592 - 21.09.20 20:13 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Edreoj]
Edreoj
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 231
Da ich immer noch keinen Rahmen/ kein Rad gekauft habe, hier noch mal die aufgeweichten Ansprüche. Da ja Gravel Bikes inzwischen hip geworden sind, gibt es vielleicht inzwischen bessere Kandidaten, würde mich sehr freuen:

-Rohloff-kompatibel mit verstellbare Ausfallenden für Rohloff oder Excenter (keine Gefrickellösung, kein Spanner)
-Geometrie geeignet für Rennlenker, eher sportliche Sitzposition
-Scheibenbremsaufnahmen
-Für 622 oder 584 (650B) Laufräder, Reifenfreiheit 50mm Reifen mit Schutzblechen, 47mm ginge zur Not auch
-leicht: Zuladung (Fahrer & Gepäck) kommen auf allerhöchstens 90kg, mehr braucht es nicht aushalten
-Rahmenmaterial fast egal, wobei ich kein großer Alufreund bin
-Anlötteile für Gepäckträger, Schutzbleche, Ständer
-nach Möglichkeit bezahlbar :-)

Bin gespannt auf eure Vorschläge.
Gruß
Jochen
Nach oben   Versenden Drucken
#1444600 - 21.09.20 22:08 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Edreoj]
Patrick87
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 58
Hey,
Hast du dir schon den velotraum speedster Rahmen angeschaut?
Link

Im Konfigurator scheinen deine Anforderungen abgedeckt zu sein.

Viele Grüße
Patrick
Nach oben   Versenden Drucken
#1444602 - 21.09.20 22:24 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Edreoj]
Schamel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 419
In Antwort auf: Edreoj
Da ich immer noch keinen Rahmen/ kein Rad gekauft habe, hier noch mal die aufgeweichten Ansprüche. Da ja Gravel Bikes inzwischen hip geworden sind, gibt es vielleicht inzwischen bessere Kandidaten, würde mich sehr freuen:

-Rohloff-kompatibel mit verstellbare Ausfallenden für Rohloff oder Excenter (keine Gefrickellösung, kein Spanner)


Ich befürchte verstellbare Ausfallenden führen geradewegs zu Gefrickellösungen.

Lg,

Matze

Dennoch eine Quelle: Rahmen

Geändert von Schamel (21.09.20 22:30)
Nach oben   Versenden Drucken
#1444619 - 22.09.20 07:49 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Edreoj]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4064
... ziemlich alter Thread, Du musst aufpassen, dass die Entscheidung noch zu Lebzeiten fällt und Dir nicht jemand vorher den Löffel aus der Hand nimmt grins
Die obige Empfehlung Mi-Tech bleibt, weil er auch je nach Bedarf schwere oder leichte Rohrsätze verbaut. Aber Rohloff hat eine Übersicht der Rad-Hersteller. Verschiebbare Ausfallenden sind in der Gewichtsklasse völlig problemlos, inzwischen auch für den Achsstandard wechselbar (135mm-QR9, 142mm-Steckachse, ....) und der PM-Sockel ist Teil des Ausfallendes und somit entfällt die separate Justage der Scheibenbremse. Da Auswahl besteht, würde ich aber Ausfallenden nehmen, die eine Einstellschraube haben. Es erleichtert die genaue Justage. Es geht zwar auch ohne, aber dann muss man mit Tricks arbeiten wie z.B.: Rad auf Kopf stellen, Ausfallenden lockern, mit Holzkeilen den Reifen mittig am Tretlager fixieren, gleichzeitig die Kette auf "Spannung" bringen und dann die Ausfallenden festziehen. Liest sich aufwendiger als es durchzuführen.
Grundsätzlich bei (verschiebbaren) Ausfallenden mit/ohne Steckachse: Die Fluchtung und parallele Ausrichtung beim neuen Rahmen prüfen und ggfs. Rahmen richten lassen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1444623 - 22.09.20 08:24 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Edreoj]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 5397
Bin schon gespannt, ob die gleiche Frage in zwei Jahren nochmal gestellt wird...

Nochmal Müsing Twinroad. Hier, relativ kurzes Oberrohr, d.h. Rennlenker passt. Bei Reifengröße müsstest du nachfragen.
https://www.muesing-bikes.de/de/bike/Twinroad-Rohloff-Herren.html

Specialized AWOL gibt es mit Rohloff-Ausfallende:

https://www.cyclingabout.com/2017-specialized-awol-touring-bikes/

https://www.specialized.com/de/de/awol-expert-frameset/p/115626?color=&searchText=79417-3001

Re: AWOL Rohloff Selbstaufbau oder Stevens Pinion (Ausrüstung Reiserad)
Gewerblich: Autor und Lastenrad-Spedition, -verkauf, -verleih

Geändert von ro-77654 (22.09.20 08:25)
Nach oben   Versenden Drucken
#1444646 - 22.09.20 10:53 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Edreoj]
macbookmatthes
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 773
Ein Patria Randonneur würde das auf sich vereinen. Ich sehe da jetzt kein unüberwindliches Hindernis.
Ich fahre nur bei schönem Wetter...in Europa also gar nicht
https://bikephreak.wordpress.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1444672 - 22.09.20 14:18 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: macbookmatthes]
hercules77
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 401
Ich auch nicht. Wenn es bezahlbar sein soll, schau doch mal in die Kleinanzeigen. Gibt ja immer wieder Leute, die sich von ihren hochwertigen Rohloff-Rädern aus den unterschiedlichsten Gründen trennen wollen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1444859 - 24.09.20 12:20 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Edreoj]
Sklodowska226
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 52
Was bedeutet denn für Dich bezahlbar?

Meine Kollegin spielt gerade mit dem Gedanken eines Autokaufs, da gelten für sie 23.000 € als bezahlbar. Für ihr Fahrrad will sie maximal 500 € ausgeben, mein Limit liegt bei 5000 und meine rennrad-enthusiastischen DINK-Freunde geben 12.000 für ihr Carbonrad aus.
Für die meisten sind 3€ für ein Baumarkt-Inbusset bezahlbar, für mich waren 15 € für einen ParkTool Inbusschlüssel bezahlbar, für einen Freund aus der Schweiz waren 40€ für ein Swisstools-Inbusset bezahlbar...

Zurück zum Thema, konkrete Vorschläge: Sieh Dir doch mal das Tanami von tout terrain an! tt baut eher kurze Rahmen, da kann man auch gut noch einen Rennbügel dranschnallen. Das Grande Route ist definitiv für Rennbügel konzipiert, das 5th avenue wird auch häufig mit Rennbügel konfiguriert. Preislich dürftest Du bei ca. 1600 € inklusive Gabel landen. Wenn kein Lowrider nötig ist, könntest Du auch eine simple 1 1/8" Alugabel besorgen. tout terrain's Gabeln finde ich etwas teuer, und wenn die Alugabel nur Felgenbremse können muss wirst Du da was finden was günstiger (<299 €) und leichter als die Stahlgabeln von tt ist.
Ach so: Und tt hat fast überall Exzenter zum Spannen der Kette, allerdings nie verstellbare Ausfallenden.

Allgemein empfehle ich dringend, bei 28" Reiserädern auf die Fußfreiheit am Vorderrad zu achten. Beim tanami in der kleinsten Rahmengröße soll das ein Problem sein, und bei früheren Rahmen von Poison war das lt Testberichten und Beiträgen von Privatleuten auch so. Insbesondere bei Deinen anvisierten Reifenbreiten von 50mm (und dem entsprechenden Abstand Schutzblech-Radachse) und einem eher kurzen Oberrohr (weil ja noch ein Rennbügel dransoll) würde ich ein Augenmerk auf diese Thematik legen.
Viele Grüße!
Nicolas
"Früher war selbst die Zukunft besser!" (Karl Valentin)

Geändert von Sklodowska226 (24.09.20 12:22)
Änderungsgrund: Anmerkung Exzenter tout terrain hinzugeüft
Nach oben   Versenden Drucken
#1444914 - 24.09.20 17:07 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: hercules77]
Thomas_Berlin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6
Obacht!

Ich habe genau so ein Rad vor 3 Monaten aus EBay Kleinanzeigen erworben - es sah buchstäblich aus wie neu, Rohloff.

Ein Opa hatte sich vor 10 Jahren nochmal wat gejönnt und 10 Jahre in den Keller gestellt - nun für mich bei 1100€ ein janz dollet Schnäppchen.

Soeben komme ich aus der Werkstatt zurück: drei Wochen weg, die Felge hat Haarrisse, muss neu eingespeicht werden und ich muss mit 2-3 Wochen rechnen, Kostenpunkt 200€. Und ich wollte eigentlich dieses Wochenende nochmal auf 3 Wochen Tour damit gehen...
Nach oben   Versenden Drucken
#1444931 - 24.09.20 19:16 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Thomas_Berlin]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 21862
Dann mach das selber. Geht das nicht? Zweihundert Geld....uff.
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
#1444942 - 24.09.20 21:46 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: iassu]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17417
Luxusfelge, Rohloffspeichen, Flanschringe, Umspeicharbeitsaufwand, Montage. So heftig finde ich die 200 Geld gar nicht. Aber ja, ich würde das in dem Fall auch selbst machen.

Aber die Haarrisse kommen eigentlich auch nicht vom Rumstehen, da wurde mal das Rad grob falsch behandelt. Überladung? Überdruck+dicke Reifen+kleine Maulweite? Nunja, besser als Flanschrisse bei der Dose.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1444982 - 25.09.20 13:18 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: derSammy]
Thomas_Berlin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6
Ehrlich gesagt würde ich mir das Einspeichen selbst (noch) nicht zutrauen.

Und ja, eine gute Felge & Speichen, da kommt schon mal was zusammen. Bloss das Warten und der Versand ärgern mich. Womöglich hätte ich mit etwas Googlen jemanden hier in Berlin gefunden, der mir das schneller richten könnte, und die Versandkosten und ggf. die Marge, die der Händler nochmal draufschlägt wären mir auch erspart geblieben. Nun ja, das Kind ist im Brunnen.

Die Reifen passen schon zur Maulweite, und auch wenn ich damit schwer beladen über Stock und Stein bin war das doch eher die Ausnahme, insbesondere, wenn das Rad ursprünglich als Reiserad vermarktet wurde - ich bin mit dem Rad bisher wenn's hochkommt 2000km gefahren.

Der freundliche Fahrradmechaniker meinte halt, dass das Material in den zehn Jahren rumstehen auch mal ermüden könne. Natürlich könnte es auch sein, dass die Risse schon beim Kauf da waren, und ich sie einfach übersehen habe. Das würde auch den günstigen Preis rechtfertigen.

Es ist eben nur so, dass das Gejauchze darüber, ein Schnäppchen geschlagen zu haben schnell in ein ungutes Gefühl in der Magengegend umschlagen kann - wer weiss, was da noch auf mich zukommt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1444987 - 25.09.20 14:09 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Thomas_Berlin]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6518
In Antwort auf: Thomas_Berlin
Es ist eben nur so, dass das Gejauchze darüber, ein Schnäppchen geschlagen zu haben schnell in ein ungutes Gefühl in der Magengegend umschlagen kann - wer weiss, was da noch auf mich zukommt.

Wir kennen das Rad ja nun nicht im Detail. Aber für die Summe aus genanntem Kaufpreis und neuer Felge nebst Laufrad-Neuaufbau (also insgesamt 1300,00 €) bekommst Du sonst gerade mal einen günstigen Laufradsatz mit Rohloffnabe, selbst gebraucht werden dafür im ordentlichen Zustand und mit guten Komponenten noch stolze Preise erzielt. Wenn das Rad ansonsten gut gemacht, gut ausgestattet und wirklich wie neu ist, halte ich das immer noch für einen sehr guten Kauf.

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#1444995 - 25.09.20 15:42 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Thomas_Berlin]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4064
Es gibt eigentlich am Fahrrad keine versteckten Mängel, weil alles zerlegt werden kann und genau das wäre die erste Aktion nach einem Gebrauchtkauf. Neue Felgen sind in wirklich guter Qualität für 50€ zu bekommen, also wenn die vorhandenen Felgen defekt sind - Peanuts. Auch sonstige Teile sind günstig, so lange nicht zu Exoten gegriffen wird. Selbst geschossene Steuerkopflager sind als Teil nicht teuer. Aber wenn 10h Lohn zu bezahlen sind, dann sind das schnell mal 600€. Und 10h sind bei sorgfältiger Arbeit schnell vorbei.
Nach oben   Versenden Drucken
#1446453 - 15.10.20 08:12 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Patrick87]
Edreoj
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 231
In Antwort auf: Patrick87
Hey,
Hast du dir schon den velotraum speedster Rahmen angeschaut?
Link

Vielen Dank. Den kenne ich, möchte aber nur ungern einen Rahmen mit dem Gewicht eines Baumarktradrahmens für den Preis von fünf Baumarkträdern kaufen. Wenn ich dann noch das Marketinggeblubber auf der Velotraum-Seite lese, vergeht mir das Kaufinteresse komplett. Ich habe aber mal in den Verkaufsportalen einen Suchauftrag angelegt. schmunzel
Gruß
Jochen
Nach oben   Versenden Drucken
#1446454 - 15.10.20 08:25 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Schamel]
Edreoj
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 231
In Antwort auf: Schamel

Dennoch eine Quelle: Rahmen

Danke, den schaue ich mir mal genauer an.
Zu den restlichen Beiträgen antworte ich in zwei Jahren.
Nur Spaß, muss jetzt auf die Arbeit, wird hoffentlich nicht zwei Jahre dauern.
Gruß
Jochen
Nach oben   Versenden Drucken
#1446530 - 15.10.20 18:43 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: TobiTobsen]
FFMbyBicycle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 39
In Antwort auf: TobiTobsen
Du suchst einen Randonneur. schmunzel
Velotraum speedster, Patria Randonneur 28" & 27,5", Norwid Skagerrak Randonneur 28" oder das neue Jütland als Randonneur in 27,5" um nur mal ein paar zu nennen.


Randonneur: das ist die gesuchte Kategorie. Etwas sportlicher, aber auch für längere Touren und leichtes/mittleres Gepäck gut geeignet. Mit den aktuellen Gravel-Rahmen wird man Probleme kriegen, weil die meist von den Ausfallenden her auf Kettenschaltungen ausgelegt sind. Zumindest habe ich bei meiner Suche nichts passendes gefunden.

Habe mich mit ähnlichen Anforderungen (bei mir noch als Bonus Riemenantrieb) jetzt für ein Patria Randonneur Zona in 28" entschieden. Kann leider noch nicht berichten, weil die Lieferzeiten recht lang sind zwinker Sind sicherlich nicht die günstigsten, aber bei denen kann man (wie bei jedem guten anderen Rahmenbauer auch) alle seine Wünsche verwirklichen - diese Anpassungen kosten natürlich. Bekomme auch den Rahmen einzeln und baue dann selbst auf. Hier wäre ein genaueres Budget hilfreich.

Hatte mir vorab auch noch ein Veloheld AlleyX angeguckt, aber das hat mir bei der Probefahrt nicht zugesagt (viel zu steif, Größe nicht anpassbar). Patria bruzzelt dir auch beliebige Ösen/Gewinde an deine Wunschpositionen. Beim Patria Randonneur sind Aufnahmen für Gepäckträger, Trinkflaschen etc. Standard.
Nach oben   Versenden Drucken
#1446555 - 16.10.20 08:45 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: FFMbyBicycle]
Edreoj
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 231
In Antwort auf: FFMbyBicycle

Habe mich mit ähnlichen Anforderungen (bei mir noch als Bonus Riemenantrieb) jetzt für ein Patria Randonneur Zona in 28" entschieden.

Das hatte ja schon mal jemand empfohlen und könnte definitv meine Wünsche erfüllen. Ich hatte vor drei Wochen Patria angeschrieben, was denn ein Ranonneur-Zona-Rohloff-Rahmen für 27,5"/29", ca. 56cm Rahmenhöhe und Scheibenbrems-Aufnahmen und die dazugehörige Gabel in etwa wiegt und kostet und keine Antwort bekommen. Du wirst zwar nicht genau den gleichen Rahmen haben wie ich, aber wurde dir ein Gewicht genannt? Und was kostet der Spaß?
Gruß
Jochen
Nach oben   Versenden Drucken
#1446557 - 16.10.20 08:48 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: hercules77]
Edreoj
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 231
In Antwort auf: hercules77
Wenn es bezahlbar sein soll, schau doch mal in die Kleinanzeigen.

Habe da mehrere Suchaufträge laufen, teils schon seit 2018, und bis jetzt war nichts dabei. Habe aber mein aktuelles Reiserad von Ebay Kleinanzeigen und stehe dem Gebrauchtkauf allgemein positiv gegenüber.
Gruß
Jochen
Nach oben   Versenden Drucken
#1446558 - 16.10.20 09:19 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Sklodowska226]
Edreoj
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 231
In Antwort auf: Sklodowska226
Was bedeutet denn für Dich bezahlbar?

Unter 1000€ für einen normalen Rahmen von der Stange. Ansonsten kann ich auch gleich für etwas mehr Geld zum Rahmenbauer gehen.

In Antwort auf: Sklodowska226


Sieh Dir doch mal das Tanami von tout terrain an! tt baut eher kurze Rahmen, da kann man auch gut noch einen Rennbügel dranschnallen. Das Grande Route ist definitiv für Rennbügel konzipiert, das 5th avenue wird auch häufig mit Rennbügel konfiguriert. Preislich dürftest Du bei ca. 1600 € inklusive Gabel landen. Wenn kein Lowrider nötig ist, könntest Du auch eine simple 1 1/8" Alugabel besorgen. tout terrain's Gabeln finde ich etwas teuer, und wenn die Alugabel nur Felgenbremse können muss wirst Du da was finden was günstiger (<299 €) und leichter als die Stahlgabeln von tt ist.
Ach so: Und tt hat fast überall Exzenter zum Spannen der Kette, allerdings nie verstellbare Ausfallenden.

Ich habe leider keine Preisliste auf der TT-Webseite gefunden, 1.600€ inkl. Gabel ist aber auch heftig. Wo finde ich denn bitte die Preise und Gewichte?
Beim Grande Route sind 35c bei 28" Rädern angegeben, da wäre die Frage, wie breit mit 27,5" möglich wäre.
Allgemein wäre ntegrierter Gepäckträger nicht meine erste Wahl, wäre aber OK.

In Antwort auf: Sklodowska226

Allgemein empfehle ich dringend, bei 28" Reiserädern auf die Fußfreiheit am Vorderrad zu achten. Beim tanami in der kleinsten Rahmengröße soll das ein Problem sein, und bei früheren Rahmen von Poison war das lt Testberichten und Beiträgen von Privatleuten auch so. Insbesondere bei Deinen anvisierten Reifenbreiten von 50mm (und dem entsprechenden Abstand Schutzblech-Radachse) und einem eher kurzen Oberrohr (weil ja noch ein Rennbügel dransoll) würde ich ein Augenmerk auf diese Thematik legen.

Danke für den Tipp. Da nehme ich an hilft nur Probefahren und Testberichte lesen? Wird ja wohl auch je nach Gabel und Bereifung/Schutzblechen sehr unterschiedlich sein.
Gruß
Jochen
Nach oben   Versenden Drucken
#1446560 - 16.10.20 09:36 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Edreoj]
Edreoj
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 231
Ich habe soeben bei Patria angerufen, da sie nicht auf meine Mail geantwortet haben.
Rahmen Randonneur 2,5kg
Rahmen Randonneur Zona 2,3g
jeweils 56cm und inkl. Lackierung
Gabel 1,1kg
Preise soll ich beim Händler erfragen.
Gruß
Jochen
Nach oben   Versenden Drucken
#1446561 - 16.10.20 09:38 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: ro-77654]
Edreoj
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 231
In Antwort auf: ro-77654
Bin schon gespannt, ob die gleiche Frage in zwei Jahren nochmal gestellt wird...

Nochmal Müsing Twinroad. Hier, relativ kurzes Oberrohr, d.h. Rennlenker passt. Bei Reifengröße müsstest du nachfragen.
https://www.muesing-bikes.de/de/bike/Twinroad-Rohloff-Herren.html

Specialized AWOL gibt es mit Rohloff-Ausfallende:

https://www.cyclingabout.com/2017-specialized-awol-touring-bikes/

https://www.specialized.com/de/de/awol-expert-frameset/p/115626?color=&searchText=79417-3001

Re: AWOL Rohloff Selbstaufbau oder Stevens Pinion (Ausrüstung Reiserad)


Danke. Ich baue mir gerade eine Übersichts-Excel mit allen Optionen.
Gruß
Jochen
Nach oben   Versenden Drucken
#1446565 - 16.10.20 11:03 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Edreoj]
FFMbyBicycle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 39
Unter 1000€ wirst du bei Patria nicht kommen, so viel kann ich dir schon mal sagen. Zumal auch das Set Zona+Feinguss-Gabel empfehlenswert sein soll, weil es etwas steifer ist und mehr Komfort bieten soll.

Je nach Konfiguration wirst du irgendwo zwischen 1300 und 1600€ (dann schon inkl. Maßanfertigung) rauskommen. Vergiss nicht das verstellbare Ausfallende, Aufnahme für Scheibenbremsen und ggf. den Across-Steuersatz mitzubestellen zwinker

Habe auch ein 56er Zona-Rahmen mit Feinguss-Gabel bestellt, im Dezember kann ich dann hoffentlich mehr berichten verliebt

Nachtrag: Patria vertreibt ihre Sachen am liebsten über das Händlernetzwerk, weil du da auch vor Ort vermessen werden kannst und die dich beraten und auch gewisse Aufgaben übernehmen (Gewinde nachschneiden etc.) - das ist im Preis inklusive.

Geändert von FFMbyBicycle (16.10.20 11:05)
Nach oben   Versenden Drucken
#1446574 - 16.10.20 12:52 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: FFMbyBicycle]
Edreoj
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 231
In Antwort auf: FFMbyBicycle
Unter 1000€ wirst du bei Patria nicht kommen, so viel kann ich dir schon mal sagen.

Ich habe ein gebraucht gekauftes Patria Trondheim, da hat der Rahmen den damaligen Erstkäufer in 2011 inkl. Gabel und Gewinde nachschneiden nur 517€ gekostet, da wundert mich der hohe Preis etwas. Schade traurig
Gruß
Jochen
Nach oben   Versenden Drucken
#1446575 - 16.10.20 13:03 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Edreoj]
FFMbyBicycle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 39
Alleine die leichte Gabel kostet laut Konfigurator schon 98€ Aufpreis, das Zona-Rahmenset zusätzliche 323€. Das wäre beides bei meinem Preis mit drin. Ob man das braucht muss natürlich jeder für sich entscheiden.

Ich würde dir empfehlen einfach Kontakt mit einem Händler in deiner Nähe aufzunehmen. Die können dann normalerweise auch sehr schnell die Preise bekommen, dir alle Fragen beantworten und dich bei Bedarf auch vermessen. Ich bekomme z.B. noch einen angepassten Sitzrohrwinkel, auch wenn mir die Standardgröße an sich sogar passt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1446580 - 16.10.20 13:44 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Edreoj]
chrisli
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 117
Rahmen-Set Tanami mit Gabel 1028,-€
Die Preise finden sich im Konfiguarator.
Ich bin mir nicht sicher, ob Patria eine "richtige" Maßanfertigung anbietet - meines Wissens kann man dort die Rahmen länger oder kürzer fertigen. Freie Wahl der Winkel ist bei der Muffenbauweise nur eingeschränkt möglich. Mit 1600,-€ bist Du bei einem sehr guten Maß-Rahmen, z. B. Bendixen.
Gruß, Chris
Nach oben   Versenden Drucken
#1446600 - 16.10.20 18:24 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: chrisli]
FFMbyBicycle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 39
Sicherlich gibt es wegen der Muffen gewisse Grenzen, aber wenn du die 224€ für die Maßanfertigung bezahlst, machen sie schon sehr viel möglich - inkl. angepassten Winkeln oder Kettenstreben (wie ich gerade gelernt habe).

Verlängertes Oberrohr alleine z.B. geht auch, kostet aber im Gegensatz zur komplett freien Planung kaum Aufpreis. Man kann sich auch die (Feinguss-)Gabel extra verstärken lassen um größere Bremsscheiben fahren zu können, man muss nur nachfragen zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
#1447038 - gestern um 22:07 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Edreoj]
Sklodowska226
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 52
In Antwort auf: Edreoj

In Antwort auf: Sklodowska226

Allgemein empfehle ich dringend, bei 28" Reiserädern auf die Fußfreiheit am Vorderrad zu achten. Beim tanami in der kleinsten Rahmengröße soll das ein Problem sein, und bei früheren Rahmen von Poison war das lt Testberichten und Beiträgen von Privatleuten auch so. Insbesondere bei Deinen anvisierten Reifenbreiten von 50mm (und dem entsprechenden Abstand Schutzblech-Radachse) und einem eher kurzen Oberrohr (weil ja noch ein Rennbügel dransoll) würde ich ein Augenmerk auf diese Thematik legen.

Danke für den Tipp. Da nehme ich an hilft nur Probefahren und Testberichte lesen? Wird ja wohl auch je nach Gabel und Bereifung/Schutzblechen sehr unterschiedlich sein.

Sorry für die späte Antwort! Tja, die Entfernung der Tretlagerachse von der Vorderradachse ist leider oft nicht eingezeichnet und bemaßt in den Rahmengeometrien. Du könntest Dir natürlich mit einer selbst aufgesetzten CAD-Zeichnung behelfen, oder die Distanz ausrechnen. Ich persönlich würde eher zur CAD-Zeichnung tendieren, denn ich mache so schnell Leichtsinnsfehler beim Rechnen...
Den fraglichen Rahmen in einer ähnlichen Konfiguration wie der finalen auszuprobieren, ist natürlich immer optimal. schmunzel
Viele Grüße!
Nicolas
"Früher war selbst die Zukunft besser!" (Karl Valentin)
Nach oben   Versenden Drucken
#1447054 - heute um 09:20 Re: Suche speziellen Rohloffrahmen [Re: Sklodowska226]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4064
.... wenn Radstand und Kettenstrebenlänge angegeben ist (meistens der Fall), dann ist die Differenz das gesuchte Maß. Der BB-Drop spielt keine Rolle.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de