Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
3 Mitglieder (willi44, 2 unsichtbar), 27 Gäste und 218 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26373 Mitglieder
88454 Themen
1351233 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3514 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1360988 - 03.11.18 11:27 Ostbayern ~ Oberösterreich
Robert Mihelcic
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11
Dauer:5 Tage
Zeitraum:14.9.2018 bis 18.9.2018
Entfernung:543 Kilometer
Bereiste Länder:deDeutschland
atÖsterreich
Externe URL:http://www.mihelcic.si/Salzburg_Chiemsee_Inn_Passau_Donau_Traunsee.html


OSTBAYERN ~ OBERÖSTERREICH:
Mit dem Rad von Salzburg der Salzach, Alz, Inn, Donau und Traun entlang. Am Chiemsee, Traunsee, Attersee und Mondsee vorbei.

14.-18. September 2018



The tour is also in English >





Guten Morgen. Der Zug der DB bringt mich von Slowenien zum Ausgangspunkt nach Salzburg. Das Fahrrad wird mein Begleiter sein.




Ich beabsichtige, mit meinem Fahrrad durch den östlichen Teil von Bayern und Oberösterreich zu radeln.




Nach einem verregneten Start bin ich am Nachmittag am »Bayerischen Meer« angekommen.




»Gute Nacht Sonnenschein« singt Nana Mouskori normalerweise morgens.




Guten Morgen Deutschland.




An diesem Tag habe ich 130 km durch eine eher »langweilige« Landschaft zurückgelegt. Deshalb habe ich nur dieses eine Foto gemacht.




Zum ersten Mal ist es mir passiert, dass der große Campingplatz voll besetzt war und dass in der Umgebung, die Sie auf dem Foto sehen.
Deshalb schlief ich als VIP-Gast neben dem Golfplatz.




Wahlversprechen sind überall gleich. Jedoch rettete mich Herr Knoblauch vor einem wahrscheinlichen Reifendefekt. Wegen seines Programmes stoppte ich 10 cm vor den Scherben.




Deutsche Wörter sind Zusammensetzungen mehrerer Wörter: Boots~umsetz~Wagen.




Im Westen treffe ich meistens nur noch E-Radfahrer an. 70-jährige und noch ältere Omas überholen mich an Steigungen, als ob sie ein Motorrad hätten.




Ich habe noch nie so viele hilfsbereite Menschen erlebt. Wenn ich an einer Abzweigung nur für einen Moment aufgrund von meiner Unwissenheit zögerte, bot bereits jemand Hilfe an.




Da ich mich bereits vor der Reise gut informiert habe, brauche ich normalerweise keine Informationen von Passanten.




Die Allwissenheit der Einheimischen bezüglich der Orientierung begann mir auf die Nerven zu gehen, also habe ich heimlich die Karten gewechselt, das GPS gelesen und fuhr mit Beschleunigung durch die Kreuzungen.




Der Ort des Zusammenflusses der Flüsse: Inn, Donau und Ilz. Im Jahr 2013 wurde die Stadt durch das Jahrtausendhochwasser überflutet, das höchste Hochwasser seit 500 Jahren.




Die Donauschlinge: Der Fluss wendet hier mehrmals um mehr als 180°.




Obwohl ich dem Lauf des Flusses entlangfahre, muss ich ständig in die Pedale treten. Daher spielt es keine Rolle, ob man Fluss aufwärts radelt.




Ein hausgemachtes Meisterwerk: ein Liege-Tandem dient als E-Fahrrad zum Reisen.
Das Rad wird mithilfe eines Lenkers, der in Militärflugzeugen verbaut wird, gelenkt und ist noch nicht vollständig beladen.




»Papa, nur noch ein bisschen und die schwere Steigung ist hinter dir.« Im Hintergrund ein halb Floß – halb Fähre, das zwischen den beiden Ufern der Donau fährt.




In diesem großen Gebiet gibt es alles Mögliche. Mehrere Pilger-, Wander- und Radwege bis hin zu verschiedensten Angeboten und Leistungen.
Es fehlt jedoch ein Geschäft oder ein Restaurant.




Warum treffe ich in diesem Gebiet so viele voll bewaffnete und ausgestattete Soldaten der Nationalgarde?




Aha! Ich sehe schon warum … bzw. rieche eine mir (un)bekannte Pflanze.




Ich konnte die Einladung von der gastfreundlichen Barbara und Horst, die mich zu sich na Wels eingeladen haben, nicht ablehnen.
Ich hatte das Gefühl, dass wir uns schon seit jeher kennen! Herzlichen Dank!




Da er keine rote Badehose anhat, kann der athletische Mann nicht der aus Baywatch bekannte Hasselhoff sein.




Endlich bin ich mit meinem Rad an konkreten Hügeln angekommen. Ich schlief direkt am See und auch nur ein paar Meter von der lauten und verkehrsreichen Straße entfernt.




Ich schaue mir den Strip an und gehe mich dann waschen.




Die Tasche mit meiner Geldbörse und Wertsachen folgt mir immer, so wie der Atomkoffer dem Präsidenten der USA.




Schon wieder ein dreiteiliges Kompositum: Hand~arbeits~Museum. Ist schon verständlicher oder nicht?




Wo werde ich meine Mahlzeit zu mir nehmen?




Der tiefste See Österreichs (-191 m).




Der größte See Österreichs.




Weißt du was? Jetzt habe ich schon genug von diesen vielen Seen, eines ist schöner als das andere.




Ich fand heraus, dass wenn der Weg im Flachland verläuft, auch die Umgebung langweilig ist.
Wenn das Relief abwechslungsreicher ist, ist auch die Landschaft attraktiver.




Am Ende des Weges verspreche ich mir selbst, dass ich das letzte Mal in einer so kurzen Zeit so viele Kilometer zurückgelegt habe.
Nun, mal sehen, wie lange dieses Versprechen halten wird.




Dieses Foto ist ganz verschwommen. Komm, mach bitte noch eins.




Jetzt ist die Architektur scharf genug. Ich kann nach Hause fahren.

Ich habe vergessen, ein Souvenir zu kaufen. Deshalb habe ich am Abend (nicht-originale) Mozartkugeln an der heimischen Tankstelle gekauft.
Nach oben   Versenden Drucken
#1361016 - 03.11.18 17:22 Re: Ostbayern ~ Oberösterreich [Re: Robert Mihelcic]
wpau
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 103
Du bist ja ein fleißiger Radler und bei dem Wetter wird es auch richtig Spaß gemacht haben.
Nach oben   Versenden Drucken
#1361219 - 05.11.18 13:03 Re: Ostbayern ~ Oberösterreich [Re: Robert Mihelcic]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14042
Wieder eine sehr gelungene Bildkollektion mit den charakteristischen Blickmomenten der mir gut vertrauten Seen. Eine radaffine "Dreierkomposition" hast du in Altmünster ausgelassen: Old~timer~museum, das ist im Schwerpunkt ein Fahrradmuseum, habe da mal selbst auch nur vor verschlossen Türen gestanden.
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1361288 - 05.11.18 18:33 Re: Ostbayern ~ Oberösterreich [Re: Robert Mihelcic]
Alexander Ausserstorfer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18
Schöner Bericht mit tollen Bildern! Da merkt man irgendwie den Künstler. Ich bin ja große Teile der beschriebenen Tour selbst gefahren, wenn ich dazu auch mehrere Jahrzehnte gebraucht habe.

Mir geht's ähnlich mit flachen Strecken. Die sind für mich regelmäßig langweilig. Ganz schlimm war der Donauradweg 1998. Weshalb ich mich inzwischen am liebsten über oder durch die Berge plage. Für andere nicht zu verstehen. Die schütteln den Kopf.

Durch das Salzkammergut konnte ich dieses Jahr mal fahren: http://home.chiemgau-net.de/ausserstorfer/Fahrrad/Salzkammergut/index.html Bin dann aber über den Pass Gschütt nach Berchtesgaden, weil ich ins Krankenhaus musste.

Deine vorderen Taschen hängen irgendwie recht hoch. Auch sitzt du irgendwie recht gekrümmt auf dem Fahrrad...
Nach oben   Versenden Drucken
#1361369 - 06.11.18 10:24 Re: Ostbayern ~ Oberösterreich [Re: Alexander Ausserstorfer]
Robert Mihelcic
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11
In Antwort auf: Alexander Ausserstorfer

Deine vorderen Taschen hängen irgendwie recht hoch.

Alexander,
So sieht mein Tubus Vorderrad Gepäckträger für Federgabel aus, dafür hängen die Taschen so hoch,
aber deswegen stört mich es beim fahren überhaupt nicht. Das Rad ist noch immer stabil.


Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de