Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
3 Mitglieder (willi44, 2 unsichtbar), 27 Gäste und 218 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26373 Mitglieder
88454 Themen
1351233 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3514 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1361760 - 08.11.18 15:54 Thailand: Trang nach Chumphon - Route?
fema
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 132
Unterwegs in Thailand

Hallo,

ich bin mir nicht schlüssig, welche Route ich in ein paar Tagen von Pak Meng (Westküste auf Höhe Trang) in Richtung Chumphon fahren soll.

Im Prinzip stehen drei grobe Routen zur Auswahl:

1. Direkt nach Surat Thani und weiter an der Ostküste auf oder auf Nebenstraßen entlang der 41 nach Chumphon

2. Zunächst Richtung Nordosten über Thung Song nach Nakhon Si Tammarat und dann an der Ostküste entlang nach Surat Thani und von dort weiter wie unter 1.

3. An der Westküste grob auf oder entlang der 4.

Da es vermutlich wenige Leute geben wird, die alle Routen kennen, wäre mir auch schon geholfen, wenn jemand was dazu schreiben könnte, ob sich die Umwege für 2. oder 3. lohnen. Zu 3. würde mich auch noch interessieren, ob es sich lohnt nach Phuket zu fahren (ich bin eigentlich kein Freund von Touristenhochburgen) oder ob es vielleicht interessanter wäre, über die 4118 und dann die 401 zwischen den Khlong Phanom und Khao Sok Nationalparks durchzufahren.

Wäre schön, wenn jemand was dazu weiß. Danke schon mal vorab!
Mark
Nach oben   Versenden Drucken
#1361807 - 08.11.18 22:43 Re: Thailand: Trang nach Chumphon - Route? [Re: fema]
memy
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 516
In Antwort auf: fema
Zu 3. würde mich auch noch interessieren, ob es sich lohnt nach Phuket zu fahren (ich bin eigentlich kein Freund von Touristenhochburgen)

Phuket hat mir nicht so gefallen. Laut, voll und teuer..
Ich bin die Strecke an der Westküste gefahren. Ich fand das Verkehrsaufkommen dort erträglich.

Um dir die Auswahl noch ein wenig schwerer zu machen: als weitere Alternative hast du noch die Möglichkeit eine oder mehrere Inseln zu besuchen. Von Koh Lanta geht eine Fähre nach Koh Phi Phi (sehr touristisch, aber auch schön, tolle Tageswanderung mit beeindruckenden Aussichten möglich). Von dort per Fähre nach Phuket. (Fahrrad ist auf den Fähren kein Problem)
Oder per Fähre von Krabi nach Ko Yao Yai nach Phuket.
Phuket kann man dann ja schnell wieder Richtung Norden verlassen.

Gruß
Horst
In velo veritas
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1361874 - 09.11.18 13:48 Re: Thailand: Trang nach Chumphon - Route? [Re: fema]
yebogogo
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 51
Unterwegs in Thailand

Ich bin 2017 von Chumphon die Ostseite runter bis Hat Yai und 2018 die Westseite hoch.
Wenn du miche fragst ist der schoenste Teil von Chumphon die Kuestenstrassuedliche Richtung Bangkok. Suedlch von Chumphon ist relativ egal ob west oder ost, die Thais schwoeren auf West, ich fand beides relativ unspannend zum noerdlichen Teil, Phuket hab ich ausgelassen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1361902 - 09.11.18 16:48 Re: Thailand: Trang nach Chumphon - Route? [Re: fema]
gysein
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 19
Lieber Mark,

die Golfküste während des Nordost-Monsun in Richtung Bangkok zu fahren, wird vermutlich anstrengend werden. Ich bin im Dezember 2014/Januar 2015 Prachuap Khiri Khan-Songkhla gefahren und stimme der Einschätzung von yebogogo, es sei nördlich von Chumphon reizvoller, zu. Die Küstenstraße der Insel Phuket könnte sich zum Radfahren eignen, allerdings bei dem derzeitigen Niederschlag? Der National Park Khao Sok und die Route 401 sollen eine Reise wert sein. In besonders guter Erinnerung sind mir heiße Quellen geblieben, die im überraschend frischen Morgengrauen etwas Meditatives hatten. (Die Rommanee Hot Springs an der Route 401 unterscheiden sich leider in mindestens 2 Punkten von den von mir besuchten PO Hot Spring in Ranong: Besucher sind wohl Touri's statt Thai's, Öffnung erst 08:30 Uhr.)

Gute Fahrt
Raiko
Nach oben   Versenden Drucken
#1361907 - 09.11.18 17:05 Re: Thailand: Trang nach Chumphon - Route? [Re: fema]
Rolly54
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 162
Unterwegs in Mexiko

Die Route 4 über Ranong ist nicht so schön, besser die 4006, die südlich davon verläuft, Richtung Osten, kommt südlich Chumpon auf der 41 raus. Übernachtung in der mitte möglich.
S. Unser blog
Durch den Kao sok NP ist sicher auch schön.
Nach oben   Versenden Drucken
#1362126 - 11.11.18 14:13 Re: Thailand: Trang nach Chumphon - Route? [Re: memy]
fema
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 132
Unterwegs in Thailand

Hallo Horst,

du warst irgendwie auch schon fast überall. Schön, von dir wieder mal einen weiteren Tipp zu bekommen!

Ja, du machst es mir wirklich nicht leicht. Als ich deine Antwort gestern gelesen hatte, dachte ich noch, dass ich das wohl kaum machen werde. Nach einer Nacht drüber schlafen klingt das Inselhüpfen aber durchaus verlockend. unsicher

Phuket würde ich mir dann wohl oder übel anschauen "müssen". Das brächte ich kaum übers Herz, irgendwo zu sein und einfach weiter zu fahren. Naja, muss ja nicht allzu lange sein. Habe heute noch mit jemandem, der aus Phuket kommt, gesprochen, der hat deine Einschätzung genau so bestätigt.

Ich musste kürzlich schon mal an dich denken, als über die Abstimmung berichtet wurde. Bist du denn noch in "Frankreich"?

Wo auch immer du bist - lass es dir gut gehen!
Mark
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1362127 - 11.11.18 14:18 Re: Thailand: Trang nach Chumphon - Route? [Re: yebogogo]
fema
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 132
Unterwegs in Thailand

In Antwort auf: yebogogo
Wenn du miche fragst ist der schoenste Teil von Chumphon die Kuestenstrassuedliche Richtung Bangkok.

Da werde ich dann anschließend weiter fahren. Habe schon in einem anderen Thread von dir und noch jemand anderem gelesen, dass es dort sehr schön sein soll. Freue mich drauf.

Bis dort hin werde ich dann wohl grob die Westküste fahren, nach dem Hinweis von Raiko und wenn du meinst dass es im Prinzip egal ist.

Danke für deine Einschätzung!
Mark
Nach oben   Versenden Drucken
#1362129 - 11.11.18 14:28 Re: Thailand: Trang nach Chumphon - Route? [Re: gysein]
fema
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 132
Unterwegs in Thailand

Hallo Raiko,

danke für deinen Hinweis mit dem Monsun. Die letzte Zeit kam der Wind laut Windkarte zwar meist direkt aus Ost, also in der Regel dann von der Seite. Und so ein bisschen Seitenwind kann auch ganz angenehm sein, wenn es heiß ist. Aber er ist wohl ziemlich stark, auf jeden Fall stärker als an der Westküste, von daher habe ich mich dazu entschieden, diese zu fahren. Mit dem Regen geht es bis jetzt eigentlich - hoffe mal, dass es so bleibt!

Danke auch für deine Tipps mit den heißen Quellen. An der in Ranong werde ich dann zwar wohl nicht vorbei kommen nach dem Hinweis von Rolf, dass die 4006 schöner als die 4 sei. Aber auf Grund der hier grassierenden Selfie-Epidemie ist es mittlerweile eh fast egal ob ein Ort mehr von Einheimischen oder Westler-Touris besucht ist. Am schönsten ist es halt einfach, wenn man mal das Glück hat, allein irgendwo zu sein, wie kürzlich morgens am Wang Sai Thong Wasserfall, für zumindest eine ganze Stunde - bevor die Selfie-People kamen. grins
Mark
Nach oben   Versenden Drucken
#1362132 - 11.11.18 14:38 Re: Thailand: Trang nach Chumphon - Route? [Re: Rolly54]
fema
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 132
Unterwegs in Thailand

Hallo Rolf,

auch ihr wart wohl schon überall. Schön, auch von euch mal wieder einen Tipp zu bekommen.

Nachdem ich mich vor einiger Zeit dagegen entschieden habe, mit dem Rad nach Myanmar zu fahren (auf Grund eures Blogs übrigens - danke für die Entscheidungshilfe an dieser Stelle), wollte ich ja eigentlich zumindest einen Blick nach Myanmar rüber werfen wenn ich auf der 4 dort an der Grenze lang gefahren wäre. Aber wenn du meinst, dass es nicht so toll ist, werde ich deinen Tipp beherzigen und vorher auf die 4006 abbiegen.

Das muss ja echt toll sein dort bei euch in Mexico - "Radreisender" hier aus dem Forum ist da wohl schon eine ganze Weile unterwegs. Viel Spaß euch!
Mark
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de