Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
13 Mitglieder (dcjf, jochenfranke, snoopy_226k, Momomuck, jutta, Mr.Mari, Joelle, Burk, 4 unsichtbar), 73 Gäste und 326 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26985 Mitglieder
90902 Themen
1397112 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3311 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1363747 - 21.11.18 15:50 Bombtrack Beyond
VeloMatthias
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 153
Bei einem Kaffeestop in einem Fahrradladen/Cafe hab ich mein zukünftiges Reiserad gesehen und war begeistert.
Ich hatte eigentlich das Trek 920 als Favorit im Hinterkopf, aber da haben mich ein paar Sachen zu sehr gestört.

Kurz um, eine Woche später war ich wieder in dem Laden und habe mein Bombtrack Beyond 1 abgeholt.

Da ich nicht die XPD Variante (als komplettes Reiserad ausgestattet) genommen habe, sieht es noch nicht ganz nach Reiserad aus:


Jetzt hieß es dann erstmal einkaufen, von anderen Rädern abschrauben und basteln.


Zunächst der Laufradsatz: Vorne ist jetzt ein Shutter Precision PD8x drin (für 15mm Steckachse) und die Straight-Pull-Speichen habe ich vorne und hinten durch Sapim Race (2,0/1,8/2,0) ersetzen lassen.
Die Stollenprofilmäntel habe ich durch Marathon Supreme getauscht, die sind mMn auf Asphalt nicht zu schlagen und auch auf Sand/Schotter habe ich bisher nichts vermisst.
Zusätzliches Highlight -> Blaue Alunippel:



Da ich Bikepacking eher nicht so gerne mag, waren als nächstes Gepäckträger dran.
Racktime Gepäckträger und der Tubus Lowrider sind von anderen Rädern in meinem Bestand.
So langsam wird es:


Standardmäßig war ein Lenker wie der Salsa Cowchipper dran. Die schräge Handhaltung oben und noch breitere Haltung im Unterlenker haben mich aber dazu gebracht meinen Lieblingslenker, den 3T Ernova in 44cm, zu installieren.
Zusätzlich gabs noch einen Aeroaufsatz, mal sehen ob der drauf bleiben darf


Platz für irgendwas bietet die Lenkerrolle und für Forumslader, Geldbeutel und Elektronik die gerade aufgeladen werden will ist auf der Rolle noch eine zusätzliche Tasche angebracht.
Beides harmoniert ganz gut mit Lenker und Aeroaufsatz:


Nicht vergessen darf man neuerdings auch eine "Food Pouch",
in meinem Fall ein Chalkbag das ich mal als Werbegeschenk bekommen habe.
Da kommt entweder Essen für unterwegs rein, oder Sachen die man mal kurz irgendwo hin stopfen muss:


Voll bepackt auf der ersten Testfahrt fühlt sich alles sehr schön an.
Endlich beschweren sich die Hände nicht mehr wie an meinem TX400 mit geradem Lenker. (Das war der Hauptgrund, dieses Rad zu kaufen -> Rennlenker)





Achso, der Antrieb wurde auch modifiziert.
Die komplette Gruppe besteht aus Sram Teilen.
Apex Hebel vorne und X5/G5 Schaltwerk aus dem MTB Bereich.
Ursprünglich war vorne eine Kurbel mit 42/28 dran, ein bisschen rechnen und Erfahrung brachte mich dann aber auf eine Kurbel mit 36/22 (Kassette = 11-36).

Gewicht fahrbereit ohne Taschen wie auf den Fotos: 15.5kg

Insgesamt habe ich ziemlich viel von meinen bisherigen Wünschen umsetzen können und freue mich schon auf viele km im nächsten Jahr. schmunzel


PS: Schutzbleche sind jetzt auch dran,


Geändert von VeloMatthias (21.11.18 15:54)
Nach oben   Versenden Drucken
#1363754 - 21.11.18 16:35 Re: Bombtrack Beyond [Re: VeloMatthias]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19395
Schickes Teil! bravo Ist bestimmt gut für Feldwege geeignet.

Eine Sache würde mich stören:
In Antwort auf: VeloMatthias
Zusätzliches Highlight -> Blaue Alunippel

Niemals (wieder) Alunippel am Reiserad! Mir sind die an meinem Randonneur so nach und nach weggegammelt, weil ich auch bei leichtem Schneefall und offenbar Salz auf der Straße gefahren bin.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1363999 - 23.11.18 09:38 Re: Bombtrack Beyond [Re: Toxxi]
VeloMatthias
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 153
Das hat mir der Mitarbeiter im Fahrradladen auch gesagt.
Ich hab nur am Lastenrad noch Alunippel, da gabs bisher noch keine Schäden durch Salz, aber ich werde die mal für diesen Winter wachsen. entsetzt

Momentan ist nicht geplant dass das Bombtrack im Winter bewegt wird, also keine Sorgen. schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#1364001 - 23.11.18 09:53 Re: Bombtrack Beyond [Re: VeloMatthias]
rayno
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3531
Müssen die großen Ortliebs so arg weit hinten sitzen? Wie wirkt sich das beladen auf das Fahrverhalten aus? Und Schutzbleche sollen nicht dran?
Nach oben   Versenden Drucken
#1364251 - 24.11.18 22:31 Re: Bombtrack Beyond [Re: rayno]
VeloMatthias
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 153
Fällt mir jetzt erst auf dass das wirklich weit hinten aussieht.
Aber es sieht wirklich nur so aus, der Gepäckträger ist richtig montiert und die Taschen hängen in der Mitte.

Beladen fährt sich’s gut und Schutzbleche sind seit ein paar Tagen montiert.
Nach oben   Versenden Drucken
#1364258 - 24.11.18 23:08 Re: Bombtrack Beyond [Re: VeloMatthias]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 20720
Ich finde es erstrebenswert, wenn der Schwerpunkt der Taschen, also quasi ihre Mitte, nicht hinter der Hinterachse liegt.
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1364897 - 29.11.18 09:21 Re: Bombtrack Beyond [Re: iassu]
talybont
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 663
In Antwort auf: iassu
Ich finde es erstrebenswert, wenn der Schwerpunkt der Taschen, also quasi ihre Mitte, nicht hinter der Hinterachse liegt.


Das dürfte beim Beyond (dessen Kettenstrebe 455 mm lang ist) auch problemlos möglich sein. Leider gibt es auch Räder mit deutlich kürzeren Kettenstreben, wo es in Verbindung mit großen Füssen nicht funktioniert.
Nach oben   Versenden Drucken
#1364901 - 29.11.18 09:42 Re: Bombtrack Beyond [Re: talybont]
VeloMatthias
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 153
Ich werde das definitiv mal probieren die Halter an den Ortliebtaschen etwas nach hinten zu schieben, so dass die Taschen selbst nach vorne kommen.

Warum wird da nicht der Gepäckträger entsprechend so gebaut das diese Trägerstrebe weiter vorne liegt? wirr

(Bisher ist mir das übrigens gar nicht so sehr aufgefallen, die Taschen sitzen an allen meinen Rädern genauso - also nur ein Drittel ist wirklich über der Achse..)
Nach oben   Versenden Drucken
#1366124 - 07.12.18 16:18 Re: Bombtrack Beyond [Re: VeloMatthias]
rayno
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3531
In Antwort auf: VeloMatthias
….

Beladen fährt sich’s gut und Schutzbleche sind seit ein paar Tagen montiert.


Wie sieht es mit den inzwischen montierten Schutzblechen mit der Fußfreiheit vorne aus. Auf dem letzten Foto kommen die Pedale ja schon in vorderster Stellung dem Reifen recht nahe.
Nach oben   Versenden Drucken
#1366194 - 08.12.18 09:26 Re: Bombtrack Beyond [Re: VeloMatthias]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1081
Hallo Matthias!
das beyond ist wirklich ein tolles Rad!
Schade, dass es das beyond 1 (als frameset auch nur in silber) nur in diesen 'langweiligen' Farben gibt...
Du weißt, dass es da mal Probleme mit sich lösenden Schrauben am Schaltauge gab? Bombtrack hat dies irgendwann dann mal geändert, vielleicht gehört Dein beyond ja schon zur "neueren" Serie.
Nach oben   Versenden Drucken
#1366428 - 10.12.18 16:25 Re: Bombtrack Beyond [Re: bezel]
Frawie
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 549
In Antwort auf: bezel
Du weißt, dass es da mal Probleme mit sich lösenden Schrauben am Schaltauge gab? Bombtrack hat dies irgendwann dann mal geändert, vielleicht gehört Dein beyond ja schon zur "neueren" Serie.

Genauer: Probleme mit den Schrauben am teilbaren Ausfallende (2018er Modell). Geändert wurde am 2019er Modell, dass das Ausfallende nicht mehr teilbar ist.
Wenn es noch ein Rahmen mit teilbarem Ausfallende ist, besser die kleinen Schrauben gut sichern oder zumindest öfters nachziehen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1366508 - 11.12.18 14:39 Re: Bombtrack Beyond [Re: VeloMatthias]
sani1980
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 648
dafür
MfG, Sani
Nach oben   Versenden Drucken
#1366613 - 12.12.18 12:35 Re: Bombtrack Beyond [Re: bezel]
VeloMatthias
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 153
Das Blau find ich schon sehr schön. Ich hätte aber eigentlich gerne das beyond xpd genommen, aber silber ist nicht so meins..

Die Schrauben vom Schaltauge sind mit Locktite gesichert. War das erste was ich gemacht habe. grins
Nach oben   Versenden Drucken
#1366778 - 14.12.18 14:05 Re: Bombtrack Beyond [Re: rayno]
kettenraucher
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1496
Zitat:
Müssen die großen Ortliebs so arg weit hinten sitzen?
Ich finde, dass die Position der Taschen völlig in Ordnung ist. Sieht bei mir und den meisten Kollegen, die ich kenne, und den meisten Fotos, die ich von beladenen Rädern recherchieren kann, ebenso aus. Klar, je weiter ins Zentrum, desto besser, aber das ist ja nur eine theoretische Richtgröße, die sich praktisch nur selten umsetzen lässt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1366779 - 14.12.18 14:08 Re: Bombtrack Beyond [Re: rayno]
kettenraucher
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1496
Zitat:
Wie sieht es mit den inzwischen montierten Schutzblechen mit der Fußfreiheit vorne aus. Auf dem letzten Foto kommen die Pedale ja schon in vorderster Stellung dem Reifen recht nahe.
Das ist doch generell ein Problem der großen Laufräder schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#1366780 - 14.12.18 14:16 Re: Bombtrack Beyond [Re: Toxxi]
kettenraucher
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1496
Zitat:
Schickes Teil!
Finde ich auch. Sehr hübsches Rad. Aber nur, wenn der Vorbau "positiv zeigt", also nach oben gerichtet ist (wie in Bild 1) und nicht "negativ" nach unten schaut (wie in Bild 3). Viele Grüße und Glückwunsch zur Neuanschaffung an VeloMatthias.
Nach oben   Versenden Drucken
#1366896 - 16.12.18 21:04 Re: Bombtrack Beyond [Re: rayno]
VeloMatthias
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 153
In Antwort auf: rayno
In Antwort auf: VeloMatthias
….

Beladen fährt sich’s gut und Schutzbleche sind seit ein paar Tagen montiert.


Wie sieht es mit den inzwischen montierten Schutzblechen mit der Fußfreiheit vorne aus. Auf dem letzten Foto kommen die Pedale ja schon in vorderster Stellung dem Reifen recht nahe.


Ach, diese Frage hab ich ganz übersehen.
Also es ist knapp (Schuhgröße 42), aber ich bleib nicht hängen (sonst würde sofort auf 27,5“ umgerüstet..).
Leider habe ich dieses Problem „toe overlap“ an zwei anderen Rädern, das ist echt gefährlich. traurig
Nach oben   Versenden Drucken
#1382226 - 09.04.19 10:25 Re: Bombtrack Beyond [Re: VeloMatthias]
VeloMatthias
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 153
Nachdem ich sehr viel Gepäck reduziert habe konnte ich die Lowridertaschen loswerden und hab nun die Blackburn Cargocages mit Apidura Fork Packs montiert.

Mein aktuelles Setup für Mehrtagestouren sieht dann so aus:



Wenns etwas wärmer wird, kann man evtl. noch ein wenig mehr weglassen.
Der dicke Schlafsack und warme Kleidung für Abends haben doch recht viel Volumen.

Die Packtaschen bestehen aus:
Satteltasche 17L
Lenkerrolle 14L (allerdings ist da nur die Isomatte drin, mehr Platz zur Seite hab ich bei dem Lenker nicht)
Gabeltaschen 2x 4.5L
Rahmentasche 2.5L


Für lange Reisen über mehrere Wochen/Monate kommt hinten der Gepäckträger mit zwei Packtaschen dran. Vorne bleibt alles gleich.

Achja, die Laufräder wurden getauscht.
Jetzt sind DT Swiss EX471 Felgen mit 25mm Maulweite montiert
Fährt sich viel besser als die 19mm Felgen vorher.
Nach oben   Versenden Drucken
#1382249 - 09.04.19 13:30 Re: Bombtrack Beyond [Re: VeloMatthias]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6183
Unterwegs in Französische Südpolar-Territorien

In Antwort auf: VeloMatthias
Nachdem ich sehr viel Gepäck reduziert habe...
Mein aktuelles Setup für Mehrtagestouren sieht dann so aus:


Hm, naja, ich finde ja robuste, pistengängige Reiseräder mit Rennlenker sehr sympathisch - auf Schutzbleche würde ich an nem Tourenvelo nur in der Zentralsahara verzichten ... und so hybsch ich bunte Alunippel finde, Robustheit beim Zentrieren wäre mir wichtiger ...
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1382256 - 09.04.19 13:51 Re: Bombtrack Beyond [Re: VeloMatthias]
sani1980
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 648
Das Bike würde ich live gern mal sehen. Hast du einen Händler, den du mir nennen kannst?
Im Netz finde ich das Radl leider nur mit Lenkerendschalthebeln und das ist nix für mich...

Tasche hinten: Apidura Exp. 14L, richtig?
Bist du mit der zufrieden? Wackelt die im Wiegetritt? Wie ist der Abstand Oberschenkel zu Tasche?
MfG, Sani

Geändert von sani1980 (09.04.19 13:52)
Nach oben   Versenden Drucken
#1382259 - 09.04.19 14:36 Re: Bombtrack Beyond [Re: sani1980]
VeloMatthias
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 153
Das Bombtrack Beyond gabs noch nie mit Lenkerendschalthebel, verwechselst du das evtl. mit dem Bombtrack Arise oder dem Trek 920?

Mein Händler für Apidura und Bombtrack ist in Ingolstadt: Dropbar Bikes & Coffee


Hinten ist die Apidura Expedition Saddle Pack 17L dran.
Ich kann nichts negatives an der finden.
Wackelt überhaupt nicht im Wiegetritt (Allerdings hab ich nur Schlafsack, bisschen Kleidung und Kochgeschirr drin, also relativ leicht).
Ich komme, mit massiven Bahnrad-Oberschenkeln, nicht dran, hab aber auch immer enge Radhosen an.
Mit weiten Hosen könnte man evtl. ein wenig dran schleifen.

Geändert von VeloMatthias (09.04.19 14:43)
Nach oben   Versenden Drucken
#1382411 - 10.04.19 10:37 Re: Bombtrack Beyond [Re: VeloMatthias]
sani1980
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 648
Danke.

Du hast Recht....ich habe das Bike verwechselt mit dem Arise.
MfG, Sani
Nach oben   Versenden Drucken
#1382549 - 11.04.19 07:43 Re: Bombtrack Beyond [Re: VeloMatthias]
IndianaWalross
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1346
Moin,

sehr geiles Teil! Hätte mir dieses Jahr fast ein Bombtrack Hook EXT C aufgebaut, wenn da nicht die Begrenzung auf 46/36 gewesen wäre traurig daher nun Stangenware in der Pipeline, noch 6 Wochen ca...

Sagmal wegen der Isomatte, ich hab ja auch nur nen 40er VentureMax und ich hab in der 14l Apidura meinen Quilt (Cumulus Quilt 250), meine Isomatte (Therm-A-Rest NeoAir Trekker regular+wide) und noch meine lange dünne Unterwäsche (Vaude seamless light).

Was für ne Isomatte nimmst du da, dass die die ganze Rolle ausfüllt? verwirrt Bei mir kann ich mit dem o.g. Inhalt auch noch problemlos Hoods und Unterlenker greifen ohne mir die Hände einzuklemmen etc.
Nach oben   Versenden Drucken
#1382552 - 11.04.19 07:55 Re: Bombtrack Beyond [Re: IndianaWalross]
Behördenrad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2138
In Antwort auf: IndianaWalross
.... wenn da nicht die Begrenzung auf 46/36 gewesen wäre .....
Hättest Du da größere Blätter montieren wollen erstaunt ?
******************************

Nach oben   Versenden Drucken
#1382554 - 11.04.19 08:01 Re: Bombtrack Beyond [Re: Behördenrad]
IndianaWalross
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1346
In Antwort auf: Behördenrad
In Antwort auf: IndianaWalross
.... wenn da nicht die Begrenzung auf 46/36 gewesen wäre .....
Hättest Du da größere Blätter montieren wollen erstaunt ?


Nein, im Gegenteil, eher Standard 50/34 oder wenn ich es günstig hätte schiessen können 46/30.
Aber laut Internetversand wo ich nachgefragt hatte, geht ausschliesslich eine 46/36 Kurbel und sonst nix anderes. Bombtrack selbst antwortet auf keine meiner Nachfragen, aber wenn die das so sagen, was sollten sie lügen? Werden ja jetzt deswegen keinen Rahmen/Rad los.

Ich finde solche Limitierungen total bekloppt. Wenn ich mir nen rahmen kaufe, wäre es schon geil den so konfigurieren zu können wie ich das mag. Naja wie gesagt andere Mütter haben ja auch hübsche Töchter. Andere Bombtrack Modelle kamen nicht in Frage, da ich a) sehr klein brauche, b) innenverlegte Züge c) Carbon und zuletzt noch 2 Ösen an der Gabel wollte.
Nun wird es eben 600€ günstiger und Alu und ich bau mir ne passende Gabel mit Ösen ans Stangenrad, aber so ein Käse ist für mich ein Grund eben nach anderen Marken zu schauen wo ich dann zwar auch umbauen muss aber dann wenigstens auch so wie ich es haben will am Ende kann. träller
Nach oben   Versenden Drucken
#1382562 - 11.04.19 09:09 Re: Bombtrack Beyond [Re: IndianaWalross]
VeloMatthias
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 153
In Antwort auf: IndianaWalross


Sagmal wegen der Isomatte, ich hab ja auch nur nen 40er VentureMax und ich hab in der 14l Apidura meinen Quilt (Cumulus Quilt 250), meine Isomatte (Therm-A-Rest NeoAir Trekker regular+wide) und noch meine lange dünne Unterwäsche (Vaude seamless light).

Was für ne Isomatte nimmst du da, dass die die ganze Rolle ausfüllt? verwirrt Bei mir kann ich mit dem o.g. Inhalt auch noch problemlos Hoods und Unterlenker greifen ohne mir die Hände einzuklemmen etc.


Ich glaub der Unterschied kommt von den Lenkern.
Ich hab momentan einen normalen Rennlenker drauf (3T Ernova) der auch in den Drops 44cm breit ist.
Dein VentureMax ist unten 52cm breit, da geht schon ein wenig mehr dazwischen.

Ich müsste mal schauen wie das bei dem Standard Lenker am Beyond ist, das ist auch so einer der unten ausgestellt ist. Der ist momentan an nem anderen Rad dran.
Nach oben   Versenden Drucken
#1382565 - 11.04.19 09:30 Re: Bombtrack Beyond [Re: IndianaWalross]
VeloMatthias
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 153
In Antwort auf: IndianaWalross
Nein, im Gegenteil, eher Standard 50/34 oder wenn ich es günstig hätte schiessen können 46/30.
Aber laut Internetversand wo ich nachgefragt hatte, geht ausschliesslich eine 46/36 Kurbel und sonst nix anderes.


Ich glaub die haben die verar***.
Das EXT C hat ja für 2019 ein 1x11 Road Antrieb, aber der Rahmen hat auch Ösen für einen Umwerfer, also 2fach kompatibel mit Road Komponenten.

Hier z.B. ein Aufbau mit 2-fach Antrieb mit ~52/36:
https://www.reddit.com/r/bicycling/comments/a6a84i/nbd_bombtrack_hook_extc/
Nach oben   Versenden Drucken
#1382566 - 11.04.19 09:35 Re: Bombtrack Beyond [Re: VeloMatthias]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19395
In Antwort auf: VeloMatthias
Mein aktuelles Setup für Mehrtagestouren sieht dann so aus:


Eine Frage dazu: Die Packsäcke an der Gabel stehen recht hoch. Ist das ein Problem bei sehr engen Kurven, dass die ans Unterrohr stoßen?

Und wo ist denn dort das Zelt untergebracht?

In Antwort auf: VeloMatthias
Lenkerrolle 14L (allerdings ist da nur die Isomatte drin, mehr Platz zur Seite hab ich bei dem Lenker nicht)

Da würde mich aber auch mal interessieren, welche Isomatte 14 L Volumen braucht... Ich bekomme meinen Schlafsack + Isomatte + Seideninlet zusammen ganz locker in einen 8 L Packsack. Und die Isomatte selbst würde in einen normalen Flaschenhalter passen.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (11.04.19 09:35)
Nach oben   Versenden Drucken
#1382569 - 11.04.19 10:03 Re: Bombtrack Beyond [Re: Toxxi]
VeloMatthias
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 153
In Antwort auf: Toxxi

Eine Frage dazu: Die Packsäcke an der Gabel stehen recht hoch. Ist das ein Problem bei sehr engen Kurven, dass die ans Unterrohr stoßen?

Und wo ist denn dort das Zelt untergebracht?


Die Packsäcke bzw. die Cargo Cages sind schon auf der untersten Stufe angebracht, aber auch beim Wenden auf engen Waldwegen hab ich nichts negatives gemerkt.

Das Zelt ist daheim im Schrank.
Das hätte ich mit dem Setup nicht mehr untergebracht - ich bin aber bei nur einer Übernachtung grundsätzlich nur mit Biwaksack unterwegs.

Wenn man einen Daunenschlafsack mit kleinem Packmaß hat, würde es vermutlich gehen mit Zelt, aber nicht mit einem Kunstfaserschlafsack für bis -2°. (Carinthia G180)


In Antwort auf: Toxxi
Da würde mich aber auch mal interessieren, welche Isomatte 14 L Volumen braucht... Ich bekomme meinen Schlafsack + Isomatte + Seideninlet zusammen ganz locker in einen 8 L Packsack. Und die Isomatte selbst würde in einen normalen Flaschenhalter passen.


Naja, also es ist die Prolite Plus von TAR, zwar schon etwas größer als z.B. eine NeoAir, aber die hat natürlich keine 14L Packvolumen zwinker
Die 14L kann ich an dem Lenker leider nichtmal ansatzweise nutzen. Ich glaub ich schlag an jeder Seite 10mal um, so das die Lenkertasche nur noch knapp 35cm breit ist.




Geändert von VeloMatthias (11.04.19 10:06)
Nach oben   Versenden Drucken
#1382614 - 11.04.19 14:10 Re: Bombtrack Beyond [Re: VeloMatthias]
IndianaWalross
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1346
In Antwort auf: VeloMatthias
In Antwort auf: IndianaWalross
Nein, im Gegenteil, eher Standard 50/34 oder wenn ich es günstig hätte schiessen können 46/30.
Aber laut Internetversand wo ich nachgefragt hatte, geht ausschliesslich eine 46/36 Kurbel und sonst nix anderes.


Ich glaub die haben die verar***.
Das EXT C hat ja für 2019 ein 1x11 Road Antrieb, aber der Rahmen hat auch Ösen für einen Umwerfer, also 2fach kompatibel mit Road Komponenten.

Hier z.B. ein Aufbau mit 2-fach Antrieb mit ~52/36:
https://www.reddit.com/r/bicycling/comments/a6a84i/nbd_bombtrack_hook_extc/


Dazu kann ich nichts sagen, nur dass bike24 das als absolut hingestellt hat und meinten Bombtrack würde mir auch nichts anderes sagen als aussschliesslich 46/36 basta.

Ich hab ja bei Bombtrack ebenfalls gefragt, mehrfach - und Tatsache: es kam dazu: NÜX. Bis heute nicht. Insofern - hatten die Jungs Recht, Bombtrack sagt mir auch nichts anderes. böse

Tja, so hab ich mir dann halt wieder ein Stevens von der Stange bestellt, was solls, wer mich als Kundin nicht will... dem kann ich nicht helfen. Schade weil ich nun einen riesen Aufwand hab mit Umbauen statt direkt komplett selbst aufbauen, aber wie gesagt, nicht zu ändern. Hätte zwar gerne Carbon mal gehabt usw. aber naja so spare ich insgesamt inkl. allem ca. 600€...
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de