Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
20 Mitglieder (busjoe58, Frankenradler, Seghal, s.nickers, irg, stekuli55, alfaorionis, 6 unsichtbar), 42 Gäste und 301 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26788 Mitglieder
90116 Themen
1381650 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3379 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1391802 - 09.07.19 13:36 ... oder doch mehr Berge und weniger Meer
TobiTobsen
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 604
Eine weiter Strecke die ich gerne mal fahren würde wäre der Radfernweg München-Venedig.
Würde noch ein wenig die Küste südlich hinabfahren. Da hätte ich auch etwas Meer. schmunzel Dort werden zwar ziemlich viele Menschen in dem Gebiet unterwegs sein und die Strände nicht allzu schön...
Würde im Anschluß weiter Richtung Garda See fahren und dann von See zu See bis zum Lago di Como. Über den Splügenpass, Chur und Liechtenstein an den Bodensee.
Bin mir nicht sicher ob Splügenpass vielleicht doch ne Nummer zu groß für mich ist. lach Es gibt zwar ein Camping davor, bzw. In der Mitte und einer direkt auf der Schweizer Seite am anderen Ende,aber 2000 Meter is halt schon hoch. lach
Kennt jemand schöne Alternativen in den zwei auf dem Bild eingezeichneten Bereichen? Außer Via Claudia Augusta und Alpe Adria Radweg.
link

Gruß
Tobi
Bild in Link geändert. Gruß Nat
Verleihe Rohloff Lockring Werkzeug gegen Porto. schmunzel

Geändert von natash (09.07.19 14:16)
Nach oben   Versenden Drucken
#1391804 - 09.07.19 13:39 Re: ... oder doch mehr Berge und weniger Meer [Re: TobiTobsen]
TobiTobsen
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 604
Irgendwie erscheint der link als Bild. verwirrt Bekomme das nicht hin. Kann das wer mal umstellen. Goggle Bilder sind ja verboten oder?
Verleihe Rohloff Lockring Werkzeug gegen Porto. schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#1391833 - 09.07.19 18:00 Re: ... oder doch mehr Berge und weniger Meer [Re: TobiTobsen]
irg
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 3926
Hallo!

Von Venedig würde ich auf den Lido übersetzen und über diesen und Pellestrina nach Chioggia übersetzen. Dann kannst du sehr nett im Bereich des Po-Deltas weiter fahren. Auch Ferarra würde ich dabei ansteuern.
Nach oben   Versenden Drucken
#1391834 - 09.07.19 18:07 Re: ... oder doch mehr Berge und weniger Meer [Re: TobiTobsen]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14684
Das ist einen bisschen Durcheinander Alpe-Adria-Radweg ist östlich deiner roten Einzeichnung. Radfernweg München-Venedig läuft über Cadore-/Pustertal und Brenneroute - also quasi mitten zwischen VCA und CAAR. Nehme ich deinen Bereich zwei, sind auch noch Übergänge von Klagenfurt etc. ins Salzkammergut denkbar. Da bieten sich Nockberge bzw. Gurktaler Alpen an. Das läuft aber eher auf mehrere Pässe hinaus und wenn attraktiv, auch eher schwer. Einfacher kann man noch zur Mur gelangen, z.B. entlang der Gurk. Sölkpass oder Tauernpass liefern dann recht attraktive Übergänge zur Enns bzw. Salzach und man kann noch Seen aus dem Salzkammergut anhängen - überwiegend mit einfachen Routen. Tauernpass ist leichter als Sölkpass, Sölkpass dafür etwas attraktiver.

Wenn du Splügenpass (Süd) fahren möchtest, kannst du natürlich auch Großglocknerstraße fahren. Auch nicht direkt einfacher der Bernina-Pass (Süd), von dem man ins Inntal abgleiten kann oder mit nicht so viel Zusatzaufwand über Albula ins Rheintal. Rheintal wäre erreichbar, wenn du noch etwas westlicher den San Bernardino oder Lukmanier-Pass angehen würdest. Die beiden Pässe wären dann eher etwas leichter.
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias

Geändert von veloträumer (09.07.19 18:08)
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de