Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
18 Mitglieder (amati111, Felix-Ente, mars, sascha-b, iassu, bulkesch54, Thomas S, Michael304, 5 unsichtbar), 59 Gäste und 323 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26919 Mitglieder
90565 Themen
1391094 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3315 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1402071 - 07.10.19 20:55 Neues Handy - Samsung vs ZTE
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 19323
Hallo zusammen,

mein altes Smartphone Samsung Galaxy S5 mini hat endgültig den Geist aufgegeben. Die Akkulaufzeit beträgt kaum noch 2 Stunden...

Ich überlege, mir was zeitgemäßes anzuschaffen. Vom Angebot bin ich allerdings völlig erschlagen. Kann mir die Gemeinde was raten?

Anforderungen:

- Länge max. 150 mm (eigentlich wäre weniger als 140 mm sehr schön, aber sowas gibts wohl nicht mehr)
- Breite max. 75 mm (unter 70 mm wäre auch hier gut - aber Fehlanzeige)
- Dicke - ist nicht so wichtig wie Länge und Breite, kann ruhig dicker sein
- GPS & Co., und damit als Navi nutzbar
- microSD-Karte (wegen Landkarten und Musik)
- Klinkenstecker für Kopfhörer
- ordentlich Akkulaufzeit (was immer das jetzt auch heißt..., mind 3000 mAh)
- Bedienung - nicht komplett neu erlernen müssen (s.u.)

Kamera ist mir nicht wirklich wichtig. NFC brauche ich gar nicht, habe ich noch nie benutzt. Dual-SIM wäre für Touren ins Nicht-EU-Ausland ganz nett, ist aber kein absolutes Muss.

Was will ich damit machen?

- Telefonieren
- Chatten
- Im Urlaub Bilder von der Kamera ziehen, bearbeiten und versenden
- Wettbericht ansehen (ibs. Regenradar)
- Gelegentlich Landkarte nutzen
- Fahrkarten buchen, Wörterbücher nutzen und sowas in der Art

Ich will weder spielen noch Filme gucken.

Nach längerer Recherche haben sich 3 Telefone herauskristallisiert:

Samsung Galaxy A20e
Samsung Galaxy A40
ZTE Blade A6

Hier der Vergleich:
https://www.inside-digital.de/handy-vergleich/samsung-galaxy-a20e/samsung-galaxy-a40/zte-blade-a6

Interesant ist das ZTE wegen der Kapazität von 5000 mAh. Das A40 scheint mir von seiner Hardware schon fast wieder überkanditelt.

Es gibt einen Punkt, der mir Sorge macht:

Wie ist die Bedienung? Was bedeutet Bedienoberfläche "Mifavor 4.2" bzw. "One UI"? Aktuell habe ich wohl eine Oberfläche namens "TouchWiz".

Muss ich jetzt die Bedienung des Telefons komplett neu erlernen? Sollte ich lieber bei Samsung bleiben, damit die Umgewöhnung nicht gar zu groß wird? Über Mifavor habe ich ziemlich widersprüchliches gelesen, so soll es wohl keine Übersicht der Apps mehr geben?!

Kann mir jemand insbesondere das mit der Bedienoberfläche mal erklären? Aus Google werde ich einfach nicht schlau.

Generelle Meinungen zu den drei Telefonen?

Habe ich irgendein wichtiges Modell übersehen, das nicht zu groß ist?

Über ein bisschen Hilfe wäre ich dankbar, ansonsten komme ich mit dieser Informationsflut nicht richtig klar...

Gruß
Thoralf
Nach oben   Versenden Drucken
#1402077 - 07.10.19 21:24 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: Toxxi]
huxtebude
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 451
Hallo Thoralf,

was die Technik angeht, so kannst du das mit quasi allen aktuellen Telefonen. Gut, die Maße sind natürlich einschränkend.

Schau, dass du was halbwegs Aktuelles kaufst. Das ZTE scheint schon älter zu sein, und hat laut deiner Seite nur Android 7. Von Wegen Sicherheitupdates etc. Und irgendwann werden Apps auch nicht mehr vom Bedriebssystem unterstütz, wenn das zu alt ist.
Ich hatte selbst auch mal ein ZTE, das fand ich nicht so besonders.
Um eine Umstellung bei der Bedienung wirst du nicht herum kommen. Wenn die dir so wichtig ist (was völlig legitim ist):
Geh am besten in einen Elektronikladen und teste (und kaufe) dort. Dann weißt du was du bekommst.
Alternativ kannst du online auf Youtube bestimmt auch einiges finden, bei dem man die Bedienung beurteilen kann.

Die reinen Akkukapazitätswerte zu vergleichen bringt wenig, denke ich. Vorausgesetzt die stimmen, ist da ja noch nicht einkalkuliert wieviel Strom das Telefon auch verbraucht.

Wenn ich aktuell ein neues Telefon bräuchte, würde es wohl das A40 werden, vor allem auch wegen der höheren Bildschirmauflösung. Aber das ist meine ganz persönliche Entscheidung. Wie gesagt, schau dir die Geräte "live" an.

Grüße
Florian
Nach oben   Versenden Drucken
#1402078 - 07.10.19 21:25 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: Toxxi]
MikeBike
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 524
Unterwegs in Israel


Hi Thoralf,
wir denken du solltest dir unbedingt dieses Video ansehen:

https://youtu.be/cp8F4GlaIP4

Shalom Mike und Uwe
Nach oben   Versenden Drucken
#1402089 - 07.10.19 22:03 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: Toxxi]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6710
Unterwegs in Deutschland

Hallo Thoralf,
hast du dir mal das Samsung Xcover 4s angesehen? Mit 146mm Länge und 73mm Breite auch noch annähernd in deinem Rahmen. Nur der Akku ist mit 2800mAh etwas drunter. Da der Akku aber austauschbar ist, sollte das kein Thema sein.
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte
Nach oben   Versenden Drucken
#1402091 - 07.10.19 22:44 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: cyclist]
Wendekreis
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3182
Unter 64 GB Internen Arbeitsspeicher würde ich kein Smartphone mehr kaufen. Die sind für 200 Euro zu haben. Dafür bekommt man auch 4 GB Arbeitsspeicher. Mein nächstes muß mindestens 8 GB haben.
Gruß Sepp
Nach oben   Versenden Drucken
#1402095 - 07.10.19 23:46 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: Toxxi]
Wendekreis
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3182
Geständnis:
In Antwort auf: Toxxi
...Kamera ist mir nicht wirklich wichtig...
Das werden die Leser Deiner Reiseberichte nicht so gerne hören. Bei den internen Kameras gibt es noch viele Blindgänger bei Smartphones. Die Qualität der Kamera steht bei mir als Auswahlkriterium in vorderster Reihe. Und offen gesagt: Die Bilder der Reiseberichte dieses Forums sind nur selten mit guten Kameras gemacht.

Absichtserklärung:
In Antwort auf: Toxxi
...Im Urlaub Bilder von der Kamera ziehen, bearbeiten und versenden...
Gruß Sepp
Nach oben   Versenden Drucken
#1402096 - 07.10.19 23:55 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: Wendekreis]
Wendekreis
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3182
Anstatt Interner Arbeitsspeicher muss es heißen Interner Speicher.
Gruß Sepp
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1402097 - 07.10.19 23:59 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: Toxxi]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 20486
In Antwort auf: Toxxi
Anforderungen:

- Länge max. 150 mm (eigentlich wäre weniger als 140 mm sehr schön, aber sowas gibts wohl nicht mehr)
- Breite max. 75 mm (unter 70 mm wäre auch hier gut - aber Fehlanzeige)


Randbemerkung: mein S5 hat die Maße 142x72

Das S10 hat: 150x70, das S10+ 158x74

Man sieht: die vergrößerten Displäis kommen nahezu ausschließlich durch Verlängerung zustande. Wenn man dazu nimmt, daß gefühlt 95% aller Händiaufnahmen im Hochformat gemacht werden, frage zumindest ich mich, was Hersteller und Kunden da eigentlich mit wollen. Auch Navigation mit dem Bildausschnitt einer Vollverschleierung ist doch Krampf. Ebenso surfen usw.

Ein Besuch bei Media Markt kürzlich hat mich ernüchtert. Was soll ich mit solchen Fehlkonstruktionen? Und sie sind da alle gleich, egal ob Nokia, Google, Huawei, Samsung, Honor, One Plus uswuswusw.

Das einzige, was vom Format bzw den Seitenverhältnissen brauchbar wäre, sind 7" Tablets. Aber die sterben gerade aus und die nächstgrößeren sind bereits erheblich zu groß für meinen Geschmack. Und Kameraseitig hinken die auch schön hinterher.

Fazit: ich kann dir keinen Ratschlag geben, die Mode bringt hier derzeit nur Schrott. Wenn also mein derzeitiges (neues) S5 abraucht, werde ich zur Palette und Leinwand greifen. Zum Telefonieren gibt es ja inzwischen die alten Knochen in Neuauflage....
Gruß Andreas

Geändert von iassu (08.10.19 00:02)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1402102 - 08.10.19 07:15 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: iassu]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4402
In Antwort auf: iassu
... 7" Tablets. Aber die sterben gerade aus ...
warte noch ein wenig, glaube der Markt geht wieder auf Kundenwünsche ein. Seit kurzem gibt es das Samsung 8-Zoll Mein 8-Zoll-Huawei (bis vor Kurzem gab es auch LTE) passt jedenfalls super in den Deckel der Ortlieb Ultimate6 S. Das 8.4-Zoll passte auch, aber mit Kabel dran zur Powerbank war es zu breit.
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1402105 - 08.10.19 07:36 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: iassu]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3332
.. auch an TE: Es ist ziemlich kompliziert, über solche Vergleichslisten sich entscheiden zu müssen. Bei vielen Produkten ist das sinnvoll, bei SmartPhones weiß ich nicht.
Alternativer Vorschlag: Einfach das aktuelle Modell (also z.B. S10) aus dem oberen Preis-Bereich beschaffen, damit man erstens sich nicht groß um Features kümmern muss (sind eh alle drinnen) und zweitens sich auch nicht ärgert, was hätte besser sein können und drittens werden die Geräte lange genug mit Updates unterstützt, bis dann z.B. das S13 oder S14 da ist und viertens bleiben die Geräte lange genug auch leistungsfähig genug. Es ist ein Problem, wenn bereits beim Kauf man da an der Untergrenze liegt. Wichtig ist einfach die Bereitschaft, sich dem Gerät anzupassen und nicht umgekehrt. Auch mit der Diskussion um den integrierten Akku schafft man sich eher Einschränkungen. Der hält mindestens 2 eher 4 Jahre und ist für wenige Taler in den großen Elektronikketten wechselbar - incl. Vollcheck des Gerätes. Mir ist inzwischen völlig egal, wie die Geräte aussehen, wenn ein Gerätewechsel ansteht, wird einfach der aktuelle Renner beschafft, aber nicht der Hersteller gewechselt (also bei mir nur Samsung) - zumindest so lange sie irgendwo im Spitzenbereich der Entwicklung liegen und das tun sie ja. Das ist z.B. ganz hilfreich, da die Datenübertragung vom alten auf das neue Gerät dann recht einfach geht. Die technischen Daten der Geräte sind dann relativ egal, ist etwa wie bei RR "...immer genügend ...".

Geändert von AndreMQ (08.10.19 07:41)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1402116 - 08.10.19 08:19 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: AndreMQ]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 19323
In Antwort auf: AndreMQ
.. auch an TE: Es ist ziemlich kompliziert, über solche Vergleichslisten sich entscheiden zu müssen. Bei vielen Produkten ist das sinnvoll, bei SmartPhones weiß ich nicht.

Ich finde Vergleichslisten ausgesprochen praktisch, weil man sofort die Unterschiede erkennt. Und spätere Ernüchterung ausbleibt, weil z.B. ein ganz selbstverständliches Feature wie der Kopfhörer anschluss fehlt.

In Antwort auf: AndreMQ
Alternativer Vorschlag: Einfach das aktuelle Modell (also z.B. S10) aus dem oberen Preis-Bereich beschaffen...

Ich weiß nicht... dafür bin ich schlicht zu geizig. Und kaufe mindestens zu 50% Funktionen, die ich niemals brauche (NFC, Spracheingabe, Gestensteuerung etc. pp.).
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1402118 - 08.10.19 08:19 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: Wendekreis]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 19323
In Antwort auf: Wendekreis
Geständnis:
In Antwort auf: Toxxi
...Kamera ist mir nicht wirklich wichtig...
Das werden die Leser Deiner Reiseberichte nicht so gerne hören.

Da hast du was falsch verstanden.

Die Bilder meiner Reiseberichte mache ich mit einer externen Kamera, auch Fotoapparat genannt. Die kann ich drahtlos aufs Handy ziehen, dort verkleinern, beschneiden oder sonstwas und von unterwegs an die Familie schicken. Ich werde die aber nicht auf instagramm, Facebookoder sonstwohin stellen.

Unterwegs dauerhaft mit dem Handy zu fotografieren kommt für mich nicht in Frage. Für Schnappschüsse vielleicht.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1402119 - 08.10.19 08:21 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: iassu]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 19323
Ja, Andreas, da bin ich grundsätzlich bei dir. Nur, wie meine Klassenlehrerein immer sagte: Man kann einem nackten Seemann nicht in die Tasche fassen.

Was soll ich den tun, wenn es nichts anderes mehr gibt? verwirrt Völlig auf ein Mobiltelefon verzichten? Grundsätzlich möglich... aber so langsam habe ich mich doch an ein paar Funktionen gewöhnt, die ich nicht mehr vermissen möchte.
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1402131 - 08.10.19 10:16 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: Toxxi]
Andreas aus Graz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 69
Servus,
mir scheint, Du willst von einem Smartphone ohnehin nicht mehr als das S5 mini kann.
Warum tauschst Du nicht einfach den Akku gegen einen neuen?
Beim S5 mini geht das noch.
Ich weiß das ganz sicher, meine Frau hat auch eines ...

Liebe Grüße
Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1402134 - 08.10.19 11:14 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: Andreas aus Graz]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 19323
Habe ich schon mal versucht, hat nicht so wahnsinnig viel gebracht. Offenbar ist die Rechenleistung langsam zu schwach für die meisten Apps. Ich würde auch einen neuen Akku anschaffen (bin auch da total erschlagen vom Angebot...), aber tendenziell wäre ein neues Handy nicht völlig verkehrt.
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1402138 - 08.10.19 11:21 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: Toxxi]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14968
In Antwort auf: Toxxi
Habe ich schon mal versucht, hat nicht so wahnsinnig viel gebracht. Offenbar ist die Rechenleistung langsam zu schwach für die meisten Apps.


Bzw. sie laufen irgendwann gar nicht mehr, weil das Betriebssystem zu alt wird und weil Rooten und alternatives OS aufspielen nicht das ist, womit ich meine Freizeit verbringen mag. Ich hab zwar ein S6, also eine Generation neuer, kann dein Problem aber sehr gut nachfühlen. Und ich kann nichtmal den Akku tauschen...
Nach oben   Versenden Drucken
#1402144 - 08.10.19 11:41 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: Toxxi]
Fuchter
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 530
Unterwegs in Deutschland

schau dich doch mal bei Xiaomi und Motorola um.
Für mich sehr gutes Preis/ Leistungsverhältnis.
Ich habe seit 3 Jahren ein Xiaomi und bin sehr zufrieden.
Ähnliche Anforderungen wie bei dir. Damals noch in HongKong bestellt für 127 Euro !!! weil es in D noch keinen Händler gab.

Und wegen der Bedienoberfläche...das ist doch nur Kosmetik bzgl Designs und evtl. das ein oder andere Feature. Letztendlich laufen die alle mit Android.
Good morning in the morning!

Geändert von Fuchter (08.10.19 11:43)
Nach oben   Versenden Drucken
#1402145 - 08.10.19 11:48 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: Toxxi]
Fuchter
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 530
Unterwegs in Deutschland

In Antwort auf: Toxxi
Habe ich schon mal versucht, hat nicht so wahnsinnig viel gebracht. Offenbar ist die Rechenleistung langsam zu schwach für die meisten Apps. Ich würde auch einen neuen Akku anschaffen (bin auch da total erschlagen vom Angebot...), aber tendenziell wäre ein neues Handy nicht völlig verkehrt.


ich würde meinen Fokus auf folgende Merkmale setzen:
1. aktuellste Android Version
2. Akku
3. Speicher
4. Dual SIM
5. einigermaßen brauchbare Kamera
alles andere ist doch nur nice to have
Good morning in the morning!
Nach oben   Versenden Drucken
#1402147 - 08.10.19 12:12 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: Toxxi]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13064
Um eine neue Bedienung - was "Wo finde ich was?" und "Wie stelle ich was ein?" bedeutet - kommst du vor beim Wechsel des Herstellers und/oder einem Sprung über mehrere OS-Versionen nicht herum. Eine Voraussetzung für eine möglichst lange Nutzungsdauer ist eine aktuelle OS-Version. Android 9 ist da m.E. obligatorisch, wenn möglich mit Update-Verprechen auf 10. Mir wären zudem möglichst viel interner Speicher, ein helles Display und lange Akkulaufzeiten wichtig.
Gruß
Uli
Plural-Verben ist out!
Nach oben   Versenden Drucken
#1402152 - 08.10.19 12:35 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: Uli]
Sattelstütze
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 192
Hallo,

ich rate dazu, mal einen Blick auf Smartphones von Nokia zu werfen. Die geben eine mehrjährige Update-Garantie. Habe ein Nokia 5 mit Android 9 (android one) und erhalte monatliche Sicherheitsupates.

Gruß

wolfgang
Ein Leben ohne Lenkertasche ist möglich - aber sinnlos (frei nach Keine Ahnung und Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1402173 - 08.10.19 15:31 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: Sattelstütze]
olafs-traveltip
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2763
kennt jemand das Archos Oxygen 63?
Wechelbarer Akku, Android 9Pie, 4GB Arbeitsspeicher und 64GB klingen nicht schlecht, günstig ist es auch noch. Gut das Display könnte mE ruhig weniger als 6inch haben.
Nach oben   Versenden Drucken
#1402174 - 08.10.19 15:51 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: Fuchter]
keyman
Mitglied
anwesend und schläfrig anwesend
Beiträge: 9
Hallo @all

Für uns Biker ist eigentlich ein gut funktionierender und stabiler GPS-Empfänger das allerwichtigste.

Habe ein Xiaomi A1, welches zwar toll funktioniert aber der GPS-Empfänger stürzt am Tag mind. 1 mal ab. So alle 6h einen Neustart während der Tour, find ich ziemlich lästig!

jm2c
keyman
Nach oben   Versenden Drucken
#1402182 - 08.10.19 16:55 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: Toxxi]
HeinzH.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9756
Moin Thoralf,
nach mehreren Samsung Handys habe ich seit mehr als einem Jahr ein Huawei P20, bin mehr als zufrieden damit und empfehle es Dir daher.
Ich selbst neige dazu, Trump hin oder her, mir nächstes Jahr vom gleichen Hersteller das entsprechende Nachfolgemodell zu kaufen.
Bis denne,
HeinzH.

P.S. Speziell für die Fahrradnavigation habe ich allerdings als robustes, preiswertes Zweithandy ein Cubot KingKong...
Demokratie lebt vom selbstbestimmten Mitmachen der Bürger...
Nach oben   Versenden Drucken
#1402185 - 08.10.19 17:21 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: cyclist]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 19323
In Antwort auf: cyclist
hast du dir mal das Samsung Xcover 4s angesehen?

Das war echt ein guter Tipp! schmunzel Wäre bei Cyberport (wo ich ohnehin Kunde bin) sogar vorrätig zum sofortigen Mitnehmen.

In Antwort auf: cyclist
Da der Akku aber austauschbar ist, sollte das kein Thema sein.

Ich würde gleich einen Ersatzakku mit kaufen wollen. So richtig werde ich aber nicht fündig. Weißt du, welcher Akku hunderprozentig sicher passt?

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1402192 - 08.10.19 19:18 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: Toxxi]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 20486
In Antwort auf: Toxxi
So richtig werde ich aber nicht fündig. Weißt du, welcher Akku hunderprozentig sicher passt?
Kann sein, daß das noch zu neu ist. Auch bei so gut sortierten Anbietern wie Akku500 ist da nix zu finden. Könnte wenn es gut läuft, wieder ein Angebot mit Ersatzakku und extra Ladeschale geben. Damit ist man dann sehr gut aufgestellt. Man kann in der Schale und im Gerät laden.
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1402196 - 08.10.19 19:37 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: Toxxi]
Uwe Radholz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5500
Unterwegs in Israel

Im Netz gibt es Kompatibilitätslisten und Versender. Habe ich einmal gemacht und einen falschen Akku geliefert bekommen und außerdem haben sie mich genötigt, die Rücksendung selbst zu bezahlen. Ist schon ein paar Jahre her.
Seitdem bin ich mehrmals beim vietnamesischen Händler meines Vertrauens in diesem merkwürdigen Riesenmarkt in Lichtenberg gewesen. Die bekamen das immer gebacken.
Dort wechseln sie auch „fest " installierte Akkus.

Das Teil, was ich bei Reisen dabei habe und das du kennst, ist der Vorgänger oder gar der Vorvorgänger des erwogenen Xcover. Zumindest scheint die versprochene Stoßfestigkeit gegeben zu sein. Hat bei mir jedenfalls einige überstanden. Auch das Display. Ist allerdings noch nicht auf eine Kante eines Pedals aufgeschlagen ;o)
Nach oben   Versenden Drucken
#1402199 - 08.10.19 19:57 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: Toxxi]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6710
Unterwegs in Deutschland

Hallo Thoralf,
Zitat:
Das war echt ein guter Tipp!
tja, hättest mal den letzten "welches Händy?"-Thread richtig gelesen, da wurde das Xcoer4s schon mal empfohlen... grins

Zitat:
Ich würde gleich einen Ersatzakku mit kaufen wollen. So richtig werde ich aber nicht fündig. Weißt du, welcher Akku hunderprozentig sicher passt?
Naja, eigentlich einfach den originalen Akku von Samsung. grins Aber, das Problem ist, das man auch scheinbar originale Akkus, nicht von wirklich echten originalen Samsung Akkus unterscheiden kann. Ich hatte mir letztens einen "originalen" Akku für meinen Streichelautomaten zugelegt, der hält leider seltsamerweise weniger lange, als der alte Akku (der beim Kauf des Händys enthalten war), hier waren durchaus mal 1,5-2 Tage bei normaler Nutzung möglich. Der alte Akku hatte leider zuletzt nur noch einen halben Tag gehalten.
Auch am Preis kann man leider nicht fest machen, ob original oder gefälscht...
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1402213 - 08.10.19 21:05 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: Uwe Radholz]
Friedrich
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2411
In Antwort auf: Uwe Radholz
Das Teil, was ich bei Reisen dabei habe und das du kennst, ist der Vorgänger oder gar der Vorvorgänger des erwogenen Xcover.

Ich habe damit bislang ganz zufrieden.
Fritz
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1402220 - 08.10.19 21:23 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: Friedrich]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 20486
Bist du diesen letzten Beitrag mal durchgelesen? lach
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1402225 - 08.10.19 21:37 Re: Neues Handy - Samsung vs ZTE [Re: iassu]
Friedrich
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2411
Bin ich nicht traurig
Fritz
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de